Anzeige

Sind Sie auf der sicheren Seite?


Phishing und Pharming verunsichern Online-Banking-Kunden.

Die c’t schreibt in Heft 22/2005:

Wer keine TANs auf Phishing-Seiten eingibt, muss auch keine Angst vor ungewollten Abbuchungen haben, so die landläufige Meinung. (...) Ist das Geld dann vom Konto verschwunden, ist guter Rat teuer. Zeigten sich in den Anfangstagen des Phishing die Banken noch kulant und übernahmen ab und zu den Schaden, so weisen sie mittlerweile jegliche Ersatzansprüche ab und raten, den Betrug zur Anzeige zu bringen.

Zum Artikel

 

Zuverlässiger Schutz vor Phishing und Pharming mit Kartenlesern der Klasse-3

Mit einem Klasse-3-Leser anstelle der PC-Tastatur zur PIN-Eingabe sind Geheimdaten nicht "ausspähbar".

Was können Sie konkret tun, um sich zu schützen?

Dazu schreibt ZDF WISO nach seiner Sendung vom 31.10.2005:

Eine "alte Kamelle" ist die sichere Variante des Online-Banking, die noch heute von IT-Experten für die beste Möglichkeit sich vor Attacken zu schützen gehalten wird: Home Banking Common Interface (HBCI). In der sicheren Variante ergänzt ein Kartenlesegerät den PC durch eine separate Zahlentastatur, möglicherweise zusätzlich mit einem eigenen Display versehen. Diese Kartenlesegeräte verlagern ebenfalls, wie zum Beispiel die m-TAN, die Eingabe der PIN außerhalb des PC. Die Chipkarte verschlüsselt die Daten darüber hinaus selbst für mögliche Trojaner auf dem Rechner. Eine TAN wird nicht mehr benötigt, die Überweisung ist digital signiert.

Zum Artikel

 

Fragen Sie einfach Ihr Kreditinstitut nach der Möglichkeit, auf Online-Banking per HBCI umzusteigen. Viele Banken und Sparkassen bieten günstige Pakete an, die Kartenleser der höchsten Sicherheitsklasse 3 und eine entsprechende Home-Banking-Software (z. B. StarMoney 5.0) beinhalten. Zum Beispiel die 1822direkt (PDF).


 

Mit der Anschaffung eines Kartenlesers eröffnen sich Ihnen viele weitere Funktionalitäten im Web:

Online-Zahlung per GeldKarte: Anonym, günstig und sicher

Altersverifikation: Jugendschutzmerkmal von Chipkarten auslesbar

Digitale Signatur: Sicherer E-Mail-Verkehr und rechtsverbindliche Unterzeichnung

E-Ticketing: Tickets online kaufen und als E-Ticket in der Chipkarte hinterlegen

 


Hier finden Sie weitere Informationen zu Kartenlesern und den Einsatzmöglichkeiten der Chipkarte im Internet.



Sonderaktion:

Sichern Sie sich eines der günstigen Testgeräte für Heise-User der Serie CashMouse TM (Sicherheitsklasse 3) von SCM mit seriellem Anschluss für nur 25 EUR. Solange Vorrat reicht.

 







    Eine Initiative der GeldKarte