Werbung

Recherche und Preisvergleich in 1.515.324 Produkten

Preisvergleich (Deutschland) » Händlerbewertung: DriveCity

Zeige Angebote verfügbar in

Letzte Aktualisierung: 03.12.2016, 11:29

Händlerbewertung für DriveCity

:-)
  • Gesamtnote1,32 (4.68/5)
  • erfahrene User1,51

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Dez
    15
  • Jan
    16
  • Feb
    16
  • Mär
    16
  • Apr
    16
  • Mai
    16
  • Jun
    16
  • Jul
    16
  • Aug
    16
  • Sep
    16
  • Okt
    16
  • Nov
    16

Dieser Händler wurde bisher 1529 Mal bewertet
(1062 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-)1,38
Navigation, Produktauswahl:-) 1,40
Sortiment, Verfügbarkeit:-) 1,32
Produktinformation, Aufbereitung:-) 1,58
Kundenservice vor dem Kauf (Beratung, Anfragen):-) 1,47
Preisniveau:*) 1,22
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:-) 1,40
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):*) 1,20
Geschäftsbedingungen:-) 1,48
Website-Performance/Ladezeiten:-) 1,32
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :*)1,29
Bestellvorgang:*) 1,20
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):*) 1,26
Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:*) 1,20
Lieferzeit:*) 1,29
Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:*) 1,18
Kundenservice während/nach der Lieferung:-) 1,59
Händler bewerten!

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

« zurück 1 20 21 22 23 24 25 26 41 vor »
  • qualmsocke am 05.12.2010, 11:58
    :-)

    Prima !

    Gesamtnote: 1,71
    Rundum zufrieden, danke, gerne wieder ! Alles super, nur der Versand könnte noch einen Tick schneller sein. ;)
  • Firewired am 03.12.2010, 20:00
    :-)

    Wie immer gut!

    Gesamtnote: 1,59
    Habe schon mehrfach bei DC oder einem anderen Laden der Compuland bestellt und bin wie immer zufrieden. Lediglich die Verfügbarkeitsanzeige ist manchmal bescheiden, besonders in der Kontonansicht. Machmal sind die Artikel vorrätig und reserviert, dann wieder mit einem Lieferdatum versehen. Naja.
    Preise sind top! Ebenso die Versandoptionen. 2,95€ für ne Bestellung mit Pay-Pal ist einfach der Hammer. Geht nicht weniger schnell als NN und ist wesentlich streßfreier, da die Ware auch bei nem Nachbarn (hier sind die zuverlässig) abgegeben werden kann und zudem günstiger.
    Verpackung war wie immer sehr gut. Schön gepolstert, gibts nichts zu bemängeln.
    Ware war einwandfrei.
    Zum Service nach dem Kauf kann ich leider nur wenig sagen. Hatte bisher nur mal ein Laufwerk bei Mindfactory reklamiert und das klappte problemlos. Ansonsten hoffe ich einfach, daß alles gut läuft :)

    Wenn man sich jetzt noch ein Beispiel an der Website von Alternate nehmen würde, dann wäre es so ziemlich perfekt.
  • McDuck am 01.12.2010, 11:34
    :-)

    Sehr gut gelaufen.

    Gesamtnote: 1,56
    Ich habe einige Komponenten für einen neuen PC geordert, die Lieferung war zügig und vollständig, die Verfügbarkeit offenbar korrekt. Ich hätte gern alle Teile, die ich benötigte, dort gekauft, doch bei manchen Produkten (CPU, Mainboard) gab es zu starke Tagespreisschwankungen, sodass ein Splitten der Bestellung mit einem anderen Anbieter nötig war. Aber ansonsten: Jederzeit wieder!
  • ARU am 30.11.2010, 12:43
    :-|
    Schon mehrmals bei Drivecity bestellt. Immer gute Preise, schnelle Lieferung und korrekte Abwicklung.

    Vor paar Monaten ist aber das Mainboard Asus P5N-T Deluxe ausgefallen.

    Erstmal versucht den Garantiefall telefonisch ein zu melden.

    Nach ca. 40 Minuten an zwei Tagen und zu verschiedenen Uhrzeiten in der 01805.... Warteschleife aufgegeben und auf Mail umgestiegen.

    Die Antwort mit dem Ablauf kamm auch ziemlich schnell und das defekte Mainboard wurde zu Drivecity abgeschickt.

    Paar Tage später wurde der Empfang auch bestätigt.

    Aber erst nach 6 Wochen und mehreren Anfragen konnte mir Drivecity mitteilen dass das Mainboard weder repariert noch ausgetauscht werden kann: "Der von Ihnen zurückgeschickte Artikel wurde Ihrem Kundenkonto hier im Hause gutgeschrieben (da es weder vom Hersteller / Distributor noch von uns weder repariert noch ausgetauscht werden konnte)."

    Also Ersatzboard Asus P5Q Deluxe und Arbeitsspeicher ausgesucht, (Status: lieferbar) und mit Hinweis auf Verrechnung bestellt.

    2 Tage später kommt eine Mail: "...Leider führen wir dieses Mainboard nicht mehr . Wir bitten um Verständnis...." aber die Statusanzeige ist ja schon ein bekanntes Problem bei Drivecity.



    Nochmal ein Mainboard ausgesucht, das Asus P5Q Pro Turbo und wieder mit Hinweis auf Verrechnung per Mail bestellt.

    Nach 3 Tagen, als keine Mails kammen, auf der Seite nachgeschaut und tatsächlich, meine Bestellung ist "in Bearbeitung".

    Nach nochmal 5 Tagen dann kommt aber eine Zahlungserinnerung.

    "...

    Der Rechnungsbetrag lautete auf ........: 154,62 EUR

    Bezahlt wurden bisher ..................: 59,50 EUR

    daher verbleibt ein offener Betrag von..: 95,12 EUR..."



    Das defekte Mainboard war aber 167,22 Euro Wert.



    Also wieder eine Mail mit dem Hinweis das zu wenig verrechnet wurde.

    Einen Tag später kamm auch schon die Antwort:

    "...

    vielen Dank für Ihre Anfrage.



    Der Betrag wurde verrechnet.

    Eine neue Eingangsbestätigung nebst Bankverbindung und Restbetrag habe ich Ihnen soeben gesendet...."

    In dem Anhang aber wieder die offenen 95,12 Euro.



    Und schon wieder eine Mail mit dem Hinweis auf die Verrechnung geschrieben.

    Das war vor 4 Tagen. Bis jetzt kamm noch keine Antwort und auf der Seite ist meine Bestellung "in Bearbeitung"



    So sind schon 2 Monate vergangen in den der PC für mich unbenutzbar ist und das Ende der Geschichte ist offen.

    Mal schauen wann und wie es ausgeht.










    Edit am 09.12.2010
    Und die Geschichte geht weiter.

    Am 02.12 und am 07.12 kammen Zahlungserrinerungen von Drivecity.
    Beide habe ich natürlich wie, oben schon, mit dem Hinweis auf Verrechnung reklamiert.
    Auf die Reklamation vom 02.12 bekamm ich wieder die schon bekannte Antwort:
    "
    Sehr geehrter Herr XXX,

    vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir haben angewiesen das die Beträge verrechnet
    werden.

    Bei weiteren Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichem Gruß

    Drivecity Kundenbetreuung

    XXX XXX
    "
    Es passierte bis zum 7.12 aber nichts.
    Auf die Reklamation vom 07.12 hat sogar die Vertriebsleitung geantwortet und zwar gleich mit einem Hinweis dass meine Bestellung storniert wird sobald ich die 95,12 Euro überwiesen habe. Aber dass war wahrscheinlich nur ein Tippfehler.
    "
    Sehr geehrter Herr XXX,

    vielen Dank für Ihre Anfrage. Wir haben bereist die Gutschrift mit der
    Bestellung verrechnet. Der noch ausstehende Differenzbetrag ist 95,12 Euro.
    Sobald wir den Zahlungseingang verbuchen können, werden wir Ihre Bestellung
    stornieren.

    Bei weiteren Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichem Gruß

    Drivecity Kundenbetreuung

    XXX XXX
    "

    Und dann, endlich, am 08.12 sagt mir jemand was Sache ist.
    "
    Sehr geehrter Kunde,

    vielen Dank für Ihre Anfrage.

    Für Ihre Rücksendung wurde eine Zeitwertgutschrift erstellt.

    Die Höhe beträägt 59,50 Euro

    Ich sende Ihnen diesen Beleg nochmal per E-Mail.

    Bei weiteren Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichem Gruß

    Drivecity Kundenbetreuung
    "
    Zeitwert, deswegen wird nicht der komplette Betrag von 167,22 Euro verrechnet.
    Aber rechnen wir mal nach.
    Das Mainboard war bei mir 19 Monate in Benutzung.
    Zeitwertverlust wird normal mit 3% pro Nutzungsmonat berechnet.
    So kommen wir auf 71,90 Euro.
    Bei IT Produkten ist es auch üblich mit einer Abschreibungsfrist von 3 Jahren zu rechnen.
    Dann wären es 78,96 Euro.
    Fragen wir doch bei Drivecity nach wie die 59,50 Euro berechnet wurden und weil das ganze schon über 2 Monate dauert erwarte ich auch etwas Kulanz vom Verkäufer.
    Die Antwort kamm prompt allerdings wurde die Frage nach Kulanz ignoriert.
    "
    Sehr geehrter Herr XXX,

    leider müssen wir Ihnen mitteilen das diese Zeitwertgutschrift vom Hersteller
    / Distributor bekommen haben, wir bitten daher um Verständnis.

    Bei weiteren Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Mit freundlichem Gruß

    Drivecity Kundenbetreuung
    "
    Aha, daher also. Und warum reklamiert Drivecity den zu niedrigen Zeitwert beim Hersteller nicht? Da kann ich nur eine Vermutung anstellen: Weil es eh an den Kunden weitergereicht wird.

    Und gerade wurde ich sogar von der Kundenbetreuung angerufen.
    Der Sachverhalt wurde nochmal besprochen und mit dem Zeitwert von 59,50 Euro bin ich nicht einverstanden. Auch möchte ich eine Kulanz aus folgenden Gründen haben.
    -Das ganze dauert schon über 2 Monate und ich sehe die Schuld nicht bei mir.
    -Bei einer Einigung verzichte auf Vorderung der Nacherfüllung (§ 439 BGB)
    -Auch verzichte ich auf eine Auszahlung, sondern setze die Gutschrift gleich bei Drivecity wieder um.
    -Die Auslagen für den Retourversand, die bischen nichr erstattet worden sind, würde ich auch in die Kulanz einfliessen lassen.
    Ich erwarte jetzt natürlich nicht die komplette Verrechnung mit meiner offenen Bestellung aber ein Entgegenkommen von Drivecity beim Preis.
    Mir wurde dann versprochen das der Sachverhalt nochmal geprüft wird.

    Mein Eindruck von Drivecity bis jetzt.
    Einkauf geht schnell und unkompliziert, auch die Preise sind Ok.
    Aber bei Reklamationsbearbeitung und Kulanz gibt es noch erheblichen Nachhollbedarf.

    to be continued

    Gruß

    ARU

    P.S.
    @reklamationsleitung@drivecity.de
    Ticketnummer der Reparatur war Ticket#2010102510006651
    Meine offene Bestellung ist die Bestell Nr. 1086257




    Update 21.12

    Bis heute ist nich viel passiert. Es kammen wieder die wohl automatischen
    Zahlungserrinerungen die von mir wieder mit dem Hinweis auf diesen Vorgang reklamiert wurden.
    Doch jetzt kamm endlich etwas Bewegung in die Sache.
    Es war diese Mail:
    "
    Sehr geehrter Herr XXX,

    vielen Dank für Ihre Email.
    Es handelt sich um eine Zeitwertgutschrift, da uns der Hertsteller/Distributor diesen Betrag gutgeschrieben hat. Dieser setzt sich durch den Preis geteilt durch 36, mulipliziert der Monate die der Kunde den Artikel genutzt hat.
    Dieser Wert wird widerum vom Anschaffungpreis abgezogen.
    Der Artikel hat 167,32 € gekostet.Sie hatten den Artikel 19 Monate in Gebrauch ergibt sich ein Betrag in Höhe von 78,96 €.
    Der Hersteller/Distributor hat uns den Betrag von 59,50 € überwiesen. Es hätte aber 78,96 € an uns,bzw. an Sie überweisen müssen.
    Ich werde Ihnen gleich eine Differnzgutschrift in Höhe von 19,46 € zukommen lassen.
    Für diesen Fehler möchten wir uns in aller Form entschuldigen.
    Der Fehler lag leider beim Hersteller/Distributor.


    Bei weiteren Rückfragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

    Wir wünschen Ihnen und Ihrer Familie frohe Feiertage

    Ihre Drivecity Reklamationsleitung

    XXX XXX
    "
    Na endlich, das hatte ich oben auch ausgerechnet.
    Würde diese Mail gleich nach meiner ersten Reklamation kommmen
    hätte ich den Betrag natürlich dankend angenommen und Drivecity auch
    ganz anderst bewertet.
    Aber bis zu dieser Korrektur sind fast 3 Monate vergangen und es sind insgesamt 35 Mail hin und her gegangen.
    Meine bisherigen Fragen nach Kulanz wurden ignoriert also frage ich direkt danach.

    "
    Sehr geehrte Frau XXX,

    vielen Dank für die Klarstellung und Berichtigung der Zeitwertgutschrift.
    Ich stimme Ihnen zu dass die zu niedrig berechnete Zeitwertgutschrift zu Lasten des Herstellerst geht.
    Allerdings sehe ich auch Fehler von Drivecity.
    Dieser Vorgang dauert schon fast 3 Monate und in dieser Zeit war/ist der von mir gekaufte und bezahlte Artikel für mich nicht nutzbar.
    Es sind inzwischen 35 E-Mail´s gewechselt worden und erst jetzt wurde die Zeitwertgutschrift von Ihnen korrigiert.
    Zuvor wurde mir immer nur versprochen dass die Gutschrift entweder verrechnet oder der Vorgang geprüft wird.
    Es passierte jedoch nichts.
    Aus diesem Grund und auch aus weiteren Gründen, die ich in den Mail´s vom 08.12 und 09.12 an die reklamation@drivecity.de bzw. an die reklamationsleitung@drivecity.de aufgeführt habe, möchte ich um Kulanz bitten.
    Meine offene Bestellung 1086257 hat einen Wert von 154,62 Euro.
    Abzüglich der neu berechneten Zeitwertgutschrift von 78,96 Euro sind noch 75,66 Euro offen.
    Ich biete hiermit an diesen Betrag zu teilen. Sollten Sie damit einverstanden sein würde ich die 37,83 Euro sofort überweisen.

    In der Hoffnung auf eine positive Antwort und mit freundlichen Grüssen

    XXX XXX

    Bin mal auf die Antwort gespannt.


    Gruß

    ARU
    • Drivecity Kundenservice am 09.12.2010, 10:19

      Reaktion des Händlers
      Re: Einkaufen Top aber wehe es geht was defekt.

      Hallo ARU,

      bitte senden Sie uns einmal die Gutschriftsnummer an reklamationsleitung@drivecity.de, damit wir uns den Vorgang noch einmal genauer ansehen können. Vielen Dank.
  • chaosheiko am 19.11.2010, 07:28
    :*)
    Habe bei DriveCity meine neue Seagate Platte bestellt und per paypal bezahlt.
    Sie wurde am gleichen Tag noch versendet und die Paketdaten waren prompt verfügbar.
    Die Verpackung der Platte war vorbildlich.
  • Chemo666 am 17.11.2010, 07:35
    :*)
    Mittags um 2 das NZXT Phantom bestellt, Vorkasse gewählt, online das Geld überwiesen und am nächsten Tag war das Gehäuse schon da. Leider brauchten die zwei zusätzlichen Lüfter dann noch 2 Tage mehr, aber trotzdem war ich platt von der Schnelligkeit.
  • arislan am 16.11.2010, 22:55
    :*)

    Super fix!

    Gesamtnote: 1
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    War nicht das erste mal das ich hier etwas bestellt hatte.
    Lief wie immer 1A.
    Meine Hardware hat diesmal von der Bestellung bis zur Lieferung an die Haustür 26h gebraucht(normaler Versand), besser gehts nicht!


  • Tec2k am 13.11.2010, 20:42
    :-{
    Zum Zeitpunkt der Bestellung von 7 Artikeln 5 lagernd, für die beiden anderen war eine Lieferzeit von 2 Tagen angegeben.
    Nach Bestellung Bestätigung per eMail - und dann 1 Woche Funkstille.
    Ich wusste nicht, ob meine Überweisung eingetroffen ist und wann die Lieferung erfolgen sollte.
    Auf telefonische Nachfrage erfuhr ich, dass alle Artikel erst bestellt werden mussten, davon fehlen aktuell immer noch 2 Artikel. Hä? Auf meinen Einwand bezüglich Lieferstatus zum Bestellzeitpunkt hieß es "die Anzeige des Lagerstatus ist nur etwa auf 10 min. genau". Mag zwar stimmen - aber wer glaubt schon, dass 5 Artikel zufällig in den 10min. vor meiner Bestellung "weggekauft" wurden? Ich nicht! Bezeichnend war, dass sich einer der noch fehlenden Artikel zum Zeitpunkt der telefonischen Anfrage auf der Website im Status "lagernd" befand - nach tel. Auskunft aber erst 4 Tage später eintreffen sollte. Auch gerade ausverkauft? Was es so für Zufälle gibt - ich vermute ja eher, mit der zusätzlichen Service-Option für 4,95€ wäre das so nicht passiert...

    Eine weitere Woche später mal nachgesehen, was meine Bestellung macht: Nun waren plötzlich wieder 5 Artikel nicht lieferbar (gerade wieder ausverkauft???)!
    Mir reichte es jetzt, ich wollte die Ware ja noch dieses Jahr haben. Außerdem werden PC-Artikel bekanntlich günstiger, meine Artikel hatten sich um insgesamt über 25€ verbilligt.
    Ich habe die Bestellung storniert, die Rückzahlung des Geldes erfolgte innerhalb einer Woche.

    Mein Fazit:
    Keine Ahnung woher die vielen guten Bewertungen kommen, ich jedenfalls fühlte mich ziemlich verkohlt und werde dort nichts mehr bestellen.
    • Drivecity Kundenservice am 15.11.2010, 10:28

      Reaktion des Händlers
      Re: Ewig gewartet, Artikel immer wieder

      Hallo Tec2k,

      wir bedauern, dass Sie Ihre Bestellung storniert hatten und können Ihnen versichern, dass ein solcher Ablauf bei uns im Hause nicht die Regel ist. Gerne werden wir den Vorgang noch einmal nachprüfen, um eventuelle Fehlerquellen ausfindig zu machen und um diese ggf. zu beheben. Bitte senden Sie uns doch einmal die Vorgangsnummer per Mail an vertriebsleitung@drivecity.de. Vielen Dank.
  • erlachma am 08.11.2010, 08:54
    :*)

    günstige Versandkosten

    Gesamtnote: 1,29
    alles an meiner Bestellung war so, wie man es sich als Kunde vorstellt - einschliesslich der günstigen Versandkosten von nur 2,95 Euro.
  • florianmar am 04.11.2010, 18:36
    :-)
    Gekauft: interne Festplatte Samsung HD204UI 2TB.
    Händler primär nach Preis ausgewählt.

    Gute Bestellabwicklung, vor allem auch viele Zahlungsmöglichkeiten (Paypal etc.).

    Ware relativ schnell geliefert und in einwandfreiem Zustand.
  • TommyWetzel am 03.11.2010, 08:45
    :*)
    Ich habe bereits mehrfach bei DriveCity bestellt und bin immer sehr zufrieden gewesen.
    Das Preis-Leistungsverhältnis ist super und die Ware war innerhalb von 2 Tagen bei mir.
    Weiterso!
  • MerleonHades am 03.11.2010, 06:08
    :-)

    Gerne wieder.

    Gesamtnote: 1,53
    Alles gut. Versandkosten per Vorkasse sehr niedrig. Versand leider nicht am selben Tag wie Geldeingang, allerdings ohne Service Level Gold.
    Irritierend war, dass die SSD als reserviert für mich angezeigt wurde und dann nicht vorrätig war. Nachschub kam allerdings schnell.
    Service bei Nachfrage schnell und freundlich.
  • Lucy1984 am 01.11.2010, 09:42
    :*)

    Alles super

    Gesamtnote: 1
    Also ich bin von dem ganzen Service sehr egeistert und würde diesen Verkäufer jedem empfehen.
    Ich habe vormittags gekauft und mit Paypal bezahlt und am nachsten Tag war alles da!!! Also auch mega schnell!
  • Sodamaxx am 31.10.2010, 12:53
    :*)

    Schnelle Lieferung

    Gesamtnote: 1,22
    Habe mir eine SSD bestellt .Bezahlung mit Paypal finde ich immer wieder gut . Ware war 2 Tage später da . Würde wieder bei DriveCity bestellen !!
  • j.kain am 31.10.2010, 12:21
    :-)
    Empfehlenswert – hier würde ich wieder kaufen. Die Ware war verfügbar, die Beschreibung war gut. Die Versandkosten niedrig. Der Versand schnell.
  • Knolle18 am 27.10.2010, 20:54
    :-{
    Habe im letzten Jahr bereits 2 Bestellungen bei Drivecity ausgelöst. Beide Bestellungen waren "lagernd". Bezahlung per Vorkasse. 2 Tage nach Zahlungseingangsbestätigung durch DriveCity wurden die Bestellungen storniert, mit der Bemerkung, das die Ware nicht mehr verfübar sei und auch nicht mehr besorgt werden könne. Will DriveCity nichts verkaufen, oder war das ein "Zufall"???
    • Drivecity Kundenservice am 28.10.2010, 10:09

      Reaktion des Händlers
      Re: Leider kein Kauf zustande gekommen.

      Hallo Knolle18,

      manchmal kann es bei geringen Lagerbeständen aufgrund größerer Nachfrage auch einmal zu Überbestellungen eines Artikels kommen. Wir versuchen dann den Artikel am Markt kurzfristig nachzubestellen, es kann aber im Einzelfall auch einmal sein, dass der Artikel dann am Markt nicht mehr erhältlich ist, da dieser z.B. vom Hersteller abgekündigt wurde und es auch bei unseren Lieferanten keine Restbestände mehr gibt. In diesem Fall erhalten Sie von uns immer eine kurze Information per E-Mail, in der wir Sie bitten mit uns Kontakt aufzunehmen, damit geklärt werden kann ob für sie evtl. auch Alternativen in Frage kommen würden. Gerne erstellen wir ihnen, sofern möglich auch ein Alternativangebot, bitte wenden Sie sich hierfür unter Bezugnahme auf diese Bewertung einmal direkt an vertriebsleitung@drivecity.de.
  • pbbuaujo am 26.10.2010, 13:36
    :*)

    Durchgehend sehr gut

    Gesamtnote: 1,15
    Habe bei DriveCity nun schon einige Bestellungen durchgeführt.
    - Die Versandkosten sind mittlerweile sehr günstig.
    - Die Lieferbarkeit war bei mir bisher auch immer korrekt.
    - Bei direkter Paypal Bezahlung und sofortiger Lieferbarkeit habe ich mein Paket am 2. Werktag.
    - Auch schwer lieferbare Artikel wie z.B. diverse Mainboards von EVGA und Lian Li Gehäuse sind hier im Sortiment und können im Gegensatz zu manch anderen Shops auch geliefert werden.
    - Eine Reklamation hatte ich bisher nicht.
    - Ich hatte schon mehrere Widerrufe und hier wird das Geld ohne Probleme innerhalb kürzester Zeit zurück erstattet.
    - Da ich bisher immer über Geizhals auf die DriveCity Seite eingestiegen bin hatte ich auch keine Probleme Artikel zu finden. Die Navigation erfüllt seinen Zweck.
  • Warmmilchtrinker am 25.10.2010, 12:50
    :-)
    Vor kurzem (freitags) habe ich vier Artikel bestellt, eine Festplatte, 2 Lüfter und ein Gehäuse. Bis auf einen Lüfter wurden alle Artikel als lieferbar gelistet. Nach der Bestellung wurden die 3 anderen Artikel als "lagernd und für mich reserviert" gelistet, der Lüfter sollte kommenden Montag eintreffen. An besagtem Montag standen alle Artikel als nicht mehr lagernd im System. Der 2. Lüfter und das Gehäuse sollten einen Tag später eintreffen, die HDD 2 Tage später und der 1. Lüfter erst 3 Tage später (wie kann lagernde Ware plötzlich weg sein). Am nächsten Tag kam dann aber die E-Mail, dass alles verschickt ist, auch der Lüfter, der erst 3 Tage später eintreffen sollte (jetzt also doch lagernd?). Einen Tag später war die Ware dann bei mir.

    Trotzdem bestelle ich immer wieder gerne bei DriveCity und Mindfactory (bei letzteren ist die Anzeige der Lagerbestände aber noch schlimmer), die Versandkosten bei DC sind sehr günstig, die Preise insgesamt auch, und auch Reklamationen waren immer problemlos. Anfragen werden fast immer schnell beantwortet.

    Insgesamt zu empfehlen, allerdings nicht, wenn es sehr schnell gehen soll.
    • Drivecity Kundenservice am 25.10.2010, 14:03

      Reaktion des Händlers
      Re: Chaotische Bestandsanzeige, aber sonst gut

      Hallo Warmmilchtrinker,

      wir vermuten dass eventuell ein Anzeigefehler bei der Bestandsanzeige in Ihrem Account vorlag, bitte senden Sie uns doch einmal den Vorgang an vertriebsleitung@drivecity.de unter Bezugnahme auf diese Bewertung, so dass wir die Bestandsanzeige einmal überprüfen und eventuelle Fehlerquellen ausschließen können. Vielen Dank.
  • SSDfan am 25.10.2010, 08:21
    :*)
    Am Donnerstag um acht bestellt, Paypal bezahlt, Freitag Mittag Platten der Hand gehabt, schneller gehr es nicht. Preis zufrieden. Wenn jetzt das Produnkt noch 5 Jahre hält, bin ich begeistert.
  • Elemist am 21.10.2010, 07:15
    :*)
    Hatte eine OCZ Onyx SSD bestellt.
    Später ist mir noch eingefallen, dass ich einen Scythe Shuriken Rev B gebrauchen könnte.

    Der Kundenservice hat mir auch prompt meine Bestellung ergänzt.

    Zwei Tage nach Überweisung wurde das Paket verschickt und wiederum 2 Tage später war es dann hier, vollkommen in Ordnung!

    Gerne wieder!
  • Thaddy am 18.10.2010, 20:02
    :*)

    Alles o.k.

    Gesamtnote: 1,28
    Es lief alles super, recht schneller Versand und Ware in Ordnung. Der Preis geht in Ordnung, bestelle schon zum vierten mal über den Händler, kann ich nur weiter empfehlen.
  • theo10 am 16.10.2010, 17:55
    :*)
    bestelle schon seit Jahren meine PC Komponentenfast und die meiner Freunde und Verwandten bei DriveCity. Preis, Abwicklung und Lieferung sind immer hervorragend. Darum auch in Zukunft immer wieder bei DriveCity.
  • oXPLoiT am 13.10.2010, 11:37
    :*)

    Immer wieder gerne...

    Gesamtnote: 1,15
    ...bestelle ich hier meine PC Teile. Sofern alles verfügbar ist, kommt die Ware zügig (Vorkasse dauert natürlich etwas länger) und sehr gut verpackt zuhause an.
  • sarge2k4 am 12.10.2010, 14:57
    :*)
    hab wieder mal hier paar artikel gekauft und alles lief wunderbar.
    obwohl drivecity tochterfirma von mindfactory ist, ist aber viel besser als mindfactory. alein dass die am telefon sehr freundlich und hilfsreich sind. nicht so wie mindfactory arrogant und unfreundlich.
  • andylao am 12.10.2010, 10:40
    :*)
    Alles war korrekt und wie im Angebot beschrieben. Lieferumfang, Lieferzeiten, Preise und Versandkosten, alles stimmte zu 100%.
  • CharlesNapf am 11.10.2010, 21:24
    :*)

    War sehr zufrieden

    Gesamtnote: 1,10
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Gesamteindruck positiv.
    Einziger kleiner Kritikpunkt: Direkt nach Bestellvorgang war voraussichtliche Lieferung in 2 Tage. Nach 2 Tagen wurde diese um 3 Tage verlängert. Aber das ist für mich immer noch eine schnelle Lieferung.
  • Mister Pupswindel am 09.10.2010, 09:04
    :-)
    Meine Bestellung umfasste eine CPU, die per Paypal zu fairen 3,99 € Versandkosten bezahlt und zügig geliefert wurde. Ich wurde per E-Mail über die verschiedenen Stufen der Bestellung informiert (Bestelleingang, Zahlungseingang, Versandbestätigung mit DHL-Link).

    Der Hauptgrund für meine Bestellung waren die fairen Versandkosten bei Bestellung mit Kreditkarte (via PayPal) bei moderaten Preisen.
  • dune_1 am 07.10.2010, 21:02
    :*)
    Hallo!

    Ich war mit meiner Lieferung und dem Handling sehr zufrieden.
    Vor allem keine Versandkostenaufschläge für die Zahlung über Kreditkarte/Paypal. Generell sind die Versandkosten mehr als fair.

    Wie gesagt es hat alles geklappt.
  • firstman am 05.10.2010, 21:43
    :-{
    Der unangenehmste Internet-Shop, den ich JE kennen lernen musste.
    10 Tage vor einer wichtigen Filmpremiere bestellten wir bei DriveCity eine große Beamer-Leinwand, deren Lagerstatus „verfügbar“ angegeben war (Auslieferung in 1-3 Werktagen).
    Um es kurz zu machen: Trotz ETLICHER teurer, ineffektiver, kropfüberflüssiger und teils sogar unverschämter Hotline-Telefonate mit mehrfachen, nachweislich falschen Versprechungen kam die Leinwand erst 2 Tage NACH der Premiere an. Unser Schaden: Wir mussten für 100€ eine Leinwand leihen und DriveCity für endlose, kostenpflichtige Hotline-Schleifen, die meist im Nirvana oder bei uninformiert-nassforschen Hotline-Blondinen landeten auch noch 10€ zahlen. Lustig!
    Und das allerbeste: Es kam auch noch die völlig falsche Leinwand..;-)!
    Das Foto in der Produkt-Beschreibung hatte NICHTS mit dem Produkt zu tun...(mittlerweile geändert)
    Fazit: Unglaublicher Schlamperladen, keine oder endlos späte Antwort auf Mails, Paketverfolgung funktioniert nicht, miserabler Service - ich kann nur DRINGEND raten: Kauft woanders!!
    • Drivecity Kundenservice am 06.10.2010, 13:39

      Reaktion des Händlers
      Re: Miserabler Service, falsche Lieferzeiten, falsche Fotos, Finger weg!

      Hallo firstman,

      wir bedauern, dass bei der Bestellabwicklung nicht alles zu Ihrer Zufriedenheit gelaufen ist und können Ihnen versichern, dass ein solcher Ablauf in unserem Hause nicht die Regel ist. Artikel die mit Status "verfügbar" gekennzeichnet sind, sind im Gegensatz zu Artikeln mit Status "lagernd" beim Vorlieferanten vorrätig, es dauert wie es online beschrieben ist in der Regel ca. 1-3 Werktage bis der Artikel bei uns im Hauptlager eingetroffen ist und von dort zu Ihnen in den Versand gehen kann. Auf die Lieferdauer im Versand bei DHL haben wir allerdings nur sehr beschränkten Einfluss. Bei einem Sortiment von gut 60.000 Artikeln kann es im Einzelfall sein, dass das Produktbild auch einmal nicht ganz dem tatsächlichen Artikel entspricht, bei den Abbildungen sind allerdings auch immer Irrtümer vorbehalten, darauf wird unterhalb der Abbildung auch hingewiesen. Entscheidend ist immer die Beschreibung des Artikels unter "Infos". Unsere Telefonhotline kann Ihnen entgegen Ihren Ausführungen keinerlei verbindlichen Termine nennen, wir bekommen von unseren Lieferanten stets voraussichtliche Liefertermine und können diese auch nur so an Sie weitergeben. Wir bieten im übrigen unseren Kunden auch unseren kostenlosen Call-Back-Service an (http://www.drivecity.de/shop_content.php/coID/18), falls Sie dort Ihr Anliegen hinterlegen, werden wir Sie natürlich auch gerne zurück rufen, so dass für Sie keine Hotline-Gebühren entstehen.
  • Zino am 05.10.2010, 07:50
    :*)
    Amd Phenom2 x4 955 bestellt per Nachnahme bestellt.
    Ware wurde am Tag der Bestellung verschickt, die ID kamm mit einer Mail.
    Die Cpu war schon am nächsten Tag da. Verpackung bestens, alles wie bestellt.Schneller liefern geht glaube ich nicht.

    Gruß

    Zino
« zurück 1 20 21 22 23 24 25 26 41 vor »

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG (geizhals.de). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum. Händler können sich hier anmelden. Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige

heise online Themen