heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung: 26.03.2017, 19:22

Händlerbewertung für redcoon.de

:-|
  • Gesamtnote3,00 (3.00/5)
  • erfahrene User1,41

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Mär
    16
  • Apr
    16
  • Mai
    16
  • Jun
    16
  • Jul
    16
  • Aug
    16
  • Sep
    16
  • Okt
    16
  • Nov
    16
  • Dez
    16
  • Jan
    17
  • Feb
    17

Dieser Händler wurde bisher 3242 Mal bewertet
(2156 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-|2,71
Navigation, Produktauswahl:-| 2,45
Sortiment, Verfügbarkeit:-{ 3,50
Produktinformation, Aufbereitung:-| 2,54
Kundenservice vor dem Kauf (Beratung, Anfragen):-{ 3,65
Preisniveau:-| 2,33
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:-| 2,46
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):-| 2,35
Geschäftsbedingungen:-{ 3,27
Website-Performance/Ladezeiten:-) 1,88
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :-{3,19
Bestellvorgang:-| 2,50
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):-{ 3,72
Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:-| 3,07
Lieferzeit:-{ 3,59
Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:-| 2,41
Kundenservice während/nach der Lieferung:-{ 3,83

Hinweis des Händlers

Liebe Kunden,

wir sind stets bem?ht, Ihre Auftr?ge zu Ihrer vollsten Zufriedenheit abzuwickeln.

Sollte dennoch etwas nicht zu Ihrer Zufriedenheit abgewickelt werden, dann stehen Ihnen gerne unsere Customer-Care-Mitarbeiter (Email: service@redcoon.de bzw. Tel. 0 60 21 / 8 671 671) oder Frau Emmerich (Email: rueckmeldung@redcoon.de) zur Verf?gung.

Bitte scheuen Sie sich nicht diese M?glichkeiten zu nutzen, da Ihr Feedback ?ber Verbesserungsm?glichkeiten von uns konstruktiv und positiv als Chance verstanden wird und die meisten Probleme gekl?rt weden k?nnen.

Ihr redcoon Team

Händler bewerten!

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

  • ts1014 am 10.10.2014, 15:50
    X-P

    Nie wieder!!

    Gesamtnote: 4,87
    Am 08.10.2014, 13:21 Uhr Ware bestellt, die lt. service@redcoon.de bereits 15:29 Uhr das "Haus … verlassen (hat)". Um 17:50 Uhr weitere Mitteilung von service@redcoon.de: "Bestellung wurde ausgeliefert". Am 09.10.2014 Telefonat mit DHL bzgl. Sendungsstatus: Ware noch beim Absender. Lediglich die Auftragsdaten zur Sendung wurden ?bermittelt. Am 10.10.14, 15:29 Uhr Geld ?ber VISA abgebucht. Sendungsstatus unbekannt.

    Ich bin gespannt, ob man bei der Erstattung ebenso schnell ist wie beim Einzug nachdem ich bereits telefonisch und schriftlich die Bestellung widerrufen/storniert habe und nach wie vor unklar ist, wo die Ware abgeblieben ist. Ein Schelm, wer B?ses dabei denkt.

    Fazit: Zahle niemals mit VISA, wenn du dir nicht sicher bist, dass man dir "lagerhaltige" Ware auch umgehend (z?gig) schickt. Denn auf den Kundenservice ist wenig Verlass.
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 20.10.2014, 12:19

      Reaktion des Händlers
      Re: Nie wieder!!

      Lieber Kunde,
      wir bedauern, dass Sie mit Redcoon unzufrieden sind.
      Die Ware verl?sst schnellstm?glich unser Haus oder die Ware wird innerhalb von 48 Stunden an DHL ?bergeben. Wenn Sie eine automatische Statusmeldung bekommen, dass sich Ihre Bestellung in der Logistikabwicklung oder auch im Warenausgang befindet, dann k?nnen Sie auch davon ausgehen, dass die Ware verschickt wurde. Allerdings bitten wir um Beachtung, dass nach Erhalt der Statusmeldung teilweise es bis zu 12 Stunden dauern kann, bis Ihnen die Sendungsverfolgung zur Verf?gung steht. Falls Sie den Link nicht nutzen k?nnen, dann m?ssen Sie den Link kopieren, um den Sendestatus verfolgen zu k?nnen.
      Wenn Sie in Zukunft vermeiden m?chten, die Ware vor Lieferung zu zahlen, dann k?nnen wir Ihnen die Zahlweise "Nachnahme" empfehlen. Hier zahlen Sie erst die Ware bei Zustellung direkt an den Zusteller.
      Bei einem Kaufr?cktritt wird Ihr Guthaben selbstverst?ndlich umgehend an Sie erstattet. Bei Unklarheiten steht Ihnen selbstverst?ndlich jederzeit unser Serviceteam telefonisch, per Chat oder per Email zur Verf?gung.
      Wir entschuldigen uns f?r die mit Ihrer Bestellung verbundenen Unannehmlichkeiten.
      MFG Ihr redcoon Team
  • AW76 am 27.06.2014, 18:23
    :-{
    Ich hatte bei redcoon eine hochwertige Kamera bestellt. Laut Produktseite im Shop handelt es sich um Neuware. Geliefert wurde allerdings bereits gebrauchte Ware, welche deutlich verschmutzt war!

    Nach mehrmaligem Kontaktieren des redcoon Kundenservice (positiv: freundliche Mitarbeiterinnen) wurde mir mitgeteilt, dass es sich um ein "Versehen" handele, und ein Preisnachlass von sage und schreibe *1,48%* angeboten : o Daf?r, dass die Ware bereits benutzt worden ist, eigentlich ein Witz... Das Produkt sei auch mittlerweile ausverkauft, ein Austausch sei nicht m?glich, hiess es weiter.

    Nach Recherche im Internet musste ich feststellen, dass ich wohl kein Einzelfall bin. Verschiedene Kunden berichten, anstelle von bestellter Neuware nur R?ckl?ufer, B-Ware u.?. erhalten zu haben. Handelt es sich hier also vielleicht um Methode, um eine "g?nstige Preispolitik" realisieren zu k?nnen? Wird hier vielleicht gar B-Ware der Muttergesellschaft MediaMarkt "sinnvoll" weiterverwertet?

    Wie dem auch sei, ich werde das n?chste wohl gleich bei Amazon bestellen. Wenn ich B-Ware kaufen m?chte, bekomme ich dort zumindest einen ad?quaten Rabatt (und nicht nur die Retourenkosten) gutgeschrieben. Beste Gr??e
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 13.07.2014, 20:29

      Reaktion des Händlers
      Re: Neuware bestellt - Gebrauchte Ware erhalten :(

      Lieber Kunde,
      Es tut uns sehr leid, dass Sie Anlass zur Beschwerde hatten und Ihr Einkauf nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist.
      Es ist nat?rlich sehr ?rgerlich und nicht kundenorientiert, dass Sie mangelhafte Ware erhalten haben. Wir erhalten teilweise die Ware direkt vom Lieferanten bereits vorverpackt. redcoon versendet grunds?tzlich originalverpackte A-Ware. Im Rahmen der Qualit?tskontrolle werden stichprobenartig Pakete beim Warenausgang gepr?ft. Alle Beanstandungen dar?ber hinaus nehmen wir sehr ernst, denn nat?rlich m?chten wir, dass unsere Kunden m?ngelfreie Ware erhalten. Wir ?berpr?fen dies beim Warenausgang sehr genau, aber wo Menschen arbeiten, k?nnen auch Fehler passieren. Daf?r bitten wir Sie um Verst?ndnis.
      Wir gew?hrleisten eine z?gige und reibungslose R?ckabwicklung. Auf Ihrem Wunsch hin haben wir Ihnen gerne ein Preisnachlassangebot unterbreitet. Wir bitten um Verst?ndnis, dass wir Ihnen kein h?heres Preisnachlassangebot anbieten konnten, da wir Ihnen den Artikel bereits zu einem unschlagbaren g?nstigen Preis angeboten haben und hier kein weiterer Spielraum mehr m?glich ist. Alternativ hatten Sie die M?glichkeit, die Ware kostenfrei zur?ckzusenden. Sie haben sich zu guter Letzt dann doch f?r unser Preisnachlassangebot entschieden. Ihr Guthaben (Preisnachlass) wurde Ihnen auf Ihr benanntes Konto erstattet.
      Wir versichern Ihnen, dass Kundenservice in unserem Hause den h?chsten Stellenwert hat und bedauern die Ihnen entstandenen Unannehmlichkeiten.
      MFG Ihr redcoon Team
  • trial17 am 11.06.2014, 09:50
    X-P
    Bestellung eines - sofort lieferbaren - K?hlschranks mit beworbener 0% Finanzierung.
    Finanzierungsantrag problemlos, jedoch K?hlschrank laut Redcoon "pl?tzlich" nicht mehr erh?ltlich. (Alle anderen Mitbewerber haben ihn nat?rlich noch im Sortiment, wenn auch zu h?herem Preis - ?brigens auch die "Mutter" Saturn/Mediamarkt).
    Beschaffung via anderem Anbieter und Kulanzregelung seitens Redcoon abgelehnt.
    Schade: es h?tte eine angenehme Gesch?ftsbeziehung werden k?nnen, aber so nicht.
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 12.06.2014, 11:33

      Reaktion des Händlers
      Re: Vorsicht: Lockangebote - Stornierung angeblich sofort lieferbarer Ware seitens Redcoon!

      Lieber Kunde,
      Auch wenn ein Artikel „sofort lieferbar“ ist, kann es aufgrund einer hohen Nachfrage zu einem Ausverkauf kommen und wir m?ssen eine Nachorder machen. Leider mussten wir Ihnen mitteilen, dass das von Ihnen bestellte Produkt kurzfristig von unserem Lieferanten nicht mehr lieferbar war. Wir haben alle Hebel in Bewegung gesetzt, aber keine M?glichkeit gefunden, diesen Artikel zu besorgen. Wir haben Ihnen einen Alternativartikel gleicher G?te vorgeschlagen. Falls Sie eine Beratung zu unseren Produkten w?nschen aufgrund einer weiteren Alternative, lassen Sie es uns wissen. Unsere kompetenten Fachberater sind gern f?r Sie telefonisch, per Chat oder per Email unter service@redcoon.de bzw. technikanfragen@redcoon.de .
      Ihre Bestellung wurde storniert und ein Guthaben wird selbstverst?ndlich zur?ckerstattet. Falls Sie sich f?r eine Alternative entscheiden, wird Ihre Bestellung wieder aktiviert.
      Wir bedauern sehr, dass wir Sie nicht wie vorgesehen beliefern konnten und entschuldigen uns daf?r. Bitte verlieren Sie dadurch nicht das Vertrauen zu redcoon. Gern stellen wir bei Ihrem n?chsten Einkauf unter Beweis, dass wir normalerweise p?nktlich und zuverl?ssig liefern.
      MFG Ihr redcoon Team
  • Ati Av @FB am 15.04.2014, 12:03
    X-P

    Schlechter Laden

    Gesamtnote: 4,55
    Diese Bewertung ist ungültig!

    W?hrend meiner Bestellung stand auf der Seite versandt am n?chsten Tag,.. das war der haupts?chlich Grund warum ich es hier bestellt hatte. Nun ja am Montag erfolgte die Entt?uschung, die Ware steht seit Sonntag im Status "befindet sich in der Versandabwicklung" ... nun gut fand mich damit auch ab, sagte mir dann eben Dienstag.. was ist.. Dienstag Status immer noch gleich, die Ware ist noch immer in der Versandabwicklung.

    Stinksauer im Chat angefragt.. dort hiess es Ware bereits versandt, auf Anfrage nach einer Sendungsnummer wurde mir gesagt, diese kriege ich noch per E-Mail. Also sofort gemerkt das man mich hier anlog.

    Kann mich vielen negativen Bewertungen hier anschliessen.

    Trotz der Angabe, die Ware w?re sofort lieferbar und Versand am n?chsten Tag, wird hier die Ware erst ?berhaupt versendet wenn man druck macht oder wie Sie grad Lust haben. Hab schon in sehr vielen Shops bestellt, aber die geh?ren definitiv zur Kategorie "einmal und nie wieder" Sch?nen Tag!

    • Redcoon Beschwerdemanagement am 02.05.2014, 19:30

      Reaktion des Händlers
      Re: Schlechter Laden

      Lieber Kunde,
      wir bedauern, dass Sie mit Redcoon unzufrieden waren.
      Wir sind stets bem?ht, schnell und zuverl?ssig zu liefern. Die Logistik verschickt Ware werktags von Mo bis Sa und nicht So. Bei Zahlungseingang erfolgt der Versand bei Verf?gbarkeit der Ware im Normalfall innerhalb 24 Stunden. Logistikbest?tigung bedeutet nicht Warenausgang. Sie erhalten eine separate Statusmail bei Warenausgang. Der Sendeverlauf kann meistens zeitversetzt ca. 12 Stunden sp?ter ab Warenausgang nachverfolgt werden.
      Wir entschuldigen uns daf?r, dass es Verz?gerungen in der Logistikabwicklung in Ihrem Fall gegeben hat und dadurch der Warenausgang sp?ter war.
      MFG Ihr redcoon Team
  • Kn?tterer am 12.04.2014, 11:44
    :-{
    Nicht zum ersten Mal wird Ware als "lieferbar, wird morgen verschickt" angepriesen, welche nicht auf Lager ist.
    Im speziellen Fall soll die Ware m?glicherweise, Zitat:"wenn alles gut klappt", vier Wochen sp?ter kommen.
    Ein gro?es ?rgernis ist jedoch, dass dies dem Kunden nicht proaktiv mitgeteilt wird, sondern erst bei R?ckfrage an der Hotline.
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 22.04.2014, 15:40

      Reaktion des Händlers
      Re: kein Verlass auf Lieferbarkeit

      Lieber Kunde,
      Wir bedauern, dass es bei Ihrer Bestellung zur Lieferverz?gerung gekommen ist.
      Wir sind stets bem?ht, schnell und zuverl?ssig zu liefern. Wir ver?ffentlichen unsere Liefertermine auf unserer Homepage, wie uns diese unsere Lieferanten angeben. Leider k?nnen auch unsere Lieferanten nicht immer die zugesagten Liefertermine einhalten und dadurch kommt es auch bei uns zu Lieferverz?gerungen. Durch unvorhergesehene Ereignisse, wie unter anderem hohe Nachfrage, Lieferschwierigkeiten des Lieferanten k?nnen leider Verz?gerungen entstehen.
      Wir weisen auf unserer Homepage durchaus darauf hin, dass a) wir auf die Aussagen unserer Lieferanten angewiesen sind und b) sich die Lieferbarkeit eines Artikels ?ndern kann.
      Auch wenn Sie mit Status "sofort lieferbar" bestellt haben, kann es passieren, dass parallel zeitgleich mehrere Kunden den gleichen Artikel bestellen und somit die Ware ausverkauft ist und wir eine Nachorder machen m?ssen. Weiterhin kann auch mal vorkommen, dass ein Artikel schneller vergriffen ist, als das Update des Lieferstatus im Shop zu sehen ist. Wir hoffen auch hier auf Ihr Verst?ndnis.
      Anbei der Link und der Teilauszug dazu:
      Link: http://www.redcoon.de/deliverytime
      Warenausgang war am 16.4.2014.
      Wir m?chten uns f?r die Lieferverz?gerung und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten bei Ihnen entschuldigen.
      Bitte verlieren Sie dadurch nicht das Vertrauen zu redcoon. Gern stellen wir bei Ihrem n?chsten Einkauf unter Beweis, dass wir normalerweise p?nktlich und zuverl?ssig liefern.
      MFG Ihr redcoon Team
  • flusser2001 am 11.04.2014, 22:12
    X-P

    [snip]

    Gesamtnote: 5
    Bestellen Sie vor 18 Uhr und Ihre Sendung wird noch am selben Tag verschickt! Nicht nur da? nicht versendet wird obwohl deutlich vor 18 Uhr bestellt und auch mit Sofort?berweisung bezahlt wurde, nein man wird auch noch vom Service am n?chten Tag angelogen die Ware sei selbstverst?ndlich am vorabend aus dem Haus! Die Versandmeldung kommt dann 8 Stunden sp?ter. Ich hasse falsche Versprechungen!


    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals aus rechtlichen Gr?nden editiert
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 21.04.2014, 21:06

      Reaktion des Händlers
      Re: [snip]

      Lieber Kunde,
      Auch negative Kritik muss ein Unternehmen zulassen k?nnen, da auch dies ein Beitrag zu Authentizit?t und Glaubw?rdigkeit ist. Der Dialog ?ber Verbesserungsm?glichkeiten sollte konstruktiv und positiv als Chance verstanden werden.
      Laut unserem System hat die von Ihnen bestellte Ware zu AUF-B-22239940 am 10.04.2014 unser Haus verlassen. Diese wurde jedoch erst am 11.04.2014 durch das System der Post erfasst. In Einzelf?llen kann es auch sein, dass die Ware unser Haus auch ein Tag sp?ter verl?sst. Hierf?r bitten wir um Ihr Verst?ndnis. Die Sendung wurde am 12.4.2014 erfolgreich an Sie zugestellt.
      Wir sind stets bem?ht, schnell und zuverl?ssig zu liefern und m?chten unser Lieferversprechen „„Bis 18 Uhr bestellt, alles am gleichen Tag verschickt“ einhalten.
      Wir danken Ihnen f?r Ihre Bestellung.
      Wir entschuldigen uns f?r die Unannehmlichkeiten.
      MFG Ihr redcoon Team
  • bob1970 am 20.02.2014, 20:36
    X-P
    Am 01.02. bestellte ich einen Liebherr K?hlschrank ?ber Kreditkarte. Laut Redcoon innerhalb 3 Tagen versandfertig. Nach einer Woche erhielt ich eine Verz?gerungsbenachrichtigung. Ich lie? noch 3 weitere Tage vergehen bis ich das erste Mal dort anrief. Man vertr?stete mich, die Ware sei wahrscheinlich schon am Lager aber noch nicht eingebucht. Am n?chsten Tag rief ich wieder an. Man vertr?stete mich wieder und gab an, am n?chsten Tag eine Aussage zur Verf?gbarkeit machen zu k?nnen. Allerdings erhielt ich weder einen R?ckruf noch ein Mail. Also rief ich wieder an und der dritte Ansprechpartner versicherte mir er wolle sowohl im Lager als auch beim Hersteller nachfragen und mir dann Bescheid geben. Wieder erhielt ich keine Nachricht. Daraufhin stornierte ich die Bestellung. Das war Freitag, der 14.02.2014. Da ich keine Best?tigung der Stornierung bekam, rief ich am Montag wieder an. Dann klappte es wenigstens mal damit. Heute am Donnerstag, den 20.02. ist der ausstehende Betrag leider immer noch nicht meinem Kreditkartenkonto gutgeschrieben.
    [snip]. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ich nur einfach ein "Montagskunde" bin.

    ?brigens: W?hrend der ganzen Zeit und auch noch heute wird immer noch angegeben, das Ger?t sei in 3 Tagen versandbereit.

    Liebe Redcoonler, so geht es leider nicht! Ich werde Euren Shop in Zukunft so gut es geht meiden und kann auch anderen nicht empfehlen dort zu kaufen!!

    P.S. Am Tag der Stornierung habe ich das gleiche Ger?t bei ElektroshopWagner bestellt und es ist heute bereits eingetroffen.


    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gr?nden) editiert.
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 24.02.2014, 16:40

      Reaktion des Händlers
      Re: 14 Tage gewartet, storniert und nach 1 weiteren Woche das Geld noch nicht zur?ck

      Lieber Kunde,
      auch negative Kritik muss ein Unternehmen zulassen k?nnen, da auch dies ein Beitrag zu Authentizit?t und Glaubw?rdigkeit ist. Der Dialog ?ber Verbesserungsm?glichkeiten sollte konstruktiv und positiv als Chance verstanden werden. Danke f?r Ihr Feedback dazu.
      Wir m?chten, dass Sie als Kunde ab Beratung bis zur Auslieferung bei und mit Redcoon zufrieden sind.
      Wir sind stets bem?ht, schnell und zuverl?ssig zu liefern. Wir bedauern, dass es bei Ihrer Bestellung zur Lieferverz?gerung gekommen ist. Wir ver?ffentlichen unsere Liefertermine auf unserer Homepage, wie uns diese unsere Lieferanten angeben. Leider k?nnen auch unsere Lieferanten nicht immer die zugesagten Liefertermine einhalten und dadurch kommt es auch bei uns zu Lieferverz?gerungen. Durch unvorhergesehene Ereignisse wie unter anderem hohe Nachfrage, Lieferschwierigkeiten des Lieferanten k?nnen leider Verz?gerungen entstehen.
      Ihrem Wunsch entsprechend wurde Ihre Bestellung am 17.2.2014 storniert. Die R?ckerstattung Ihres Guthabens erfolgt auf Ihre Kreditkarte.
      Wir entschuldigen uns f?r die verz?gerte R?ckabwicklung und die entstandenen Unannehmlichkeiten.
      Bitte verlieren Sie dadurch nicht das Vertrauen zu redcoon. Gern stellen wir bei Ihrem n?chsten Einkauf unter Beweis, dass wir normalerweise p?nktlich und zuverl?ssig liefern.
      MFG Ihr redcoon Team
  • winbu am 20.02.2014, 18:07
    :-{


    Die Suche nach einem Gamer Notebook endete bei Redcoon und zwar hatte ich hier das Acer Asp. V3-772G-747a8G1TMakk als Gebrauchtger?t zu einem f?r mich gutem Preis gefunden.
    Mit Sofortkauf (sofortiger Bezahlung) erwarb ich es.
    Der Kauf wurde mir per Mail best?tigt.
    Zu diesem Notebook erwarb ich noch eine Funk Maus die noch am gleichen Tag versandt wurde und am n?chsten Tag auch bei mir eintraf.
    Leider wurde die Maus f?r mich unverst?ndlich extra ausgeliefert und vom Notebook fehlte jede Spur.
    Tage sp?ter teilte mir Redcoon mit das das von mir bestellte und bezahlte Notebook leider schon verkauft sei und man es nicht mehr liefern k?nnte.
    Man bot mir an das Geld zu erstatten.
    Leider war ich zu diesem Zeitpunkt schon sehr unter Zeitdruck das es ein Geburtstagsgeschenk sein sollte.
    Ich suchte mir ein neues Notebook bei Redcoon aus und bat telefonisch das Geld f?r den misslungenen Erstkauf zu verrechnen.
    Auch hier gab es wieder Schwierigkeiten und erst nach langem hin und her war man bereit das Geld beim Kauf eines neuen Notebook anzurechnen.
    F?r das neuerlich bestellte und schlechter konfigurierte Notebook war noch eine Zuzahlung von 21,73€ erforderlich.
    Hier war man leider zu keiner Kulanz bereit und ich musste diesen Betrag erst ?berweisen um das Notebook zu erhalten.
    Ich fand und finde dieses Verhalten des Shops sehr kleinlich.
    Der Kauf unter Zeitdruck verz?gerte sich nun nochmals.
    In meinem Kunden Konto ist dieser Kauf bis heute nicht aufgetaucht und ich frage mich was ich im Garantiefall machen soll.
    Die Damen mit denen ich telefonischen Kontakt hatte kann ich leider nicht als sehr kooperativ und freundlich bezeichnen.
    Ohne diesen Zeitdruck h?tte ich wohl diesen Kauf nicht get?tigt.




    • Redcoon Beschwerdemanagement am 21.02.2014, 20:35

      Reaktion des Händlers
      Re: Notebook trotz Sofort?berweisung nicht erhalten

      Lieber Kunde,
      auch negative Kritik muss ein Unternehmen zulassen k?nnen, da auch dies ein Beitrag zu Authentizit?t und Glaubw?rdigkeit ist. Der Dialog ?ber Verbesserungsm?glichkeiten sollte konstruktiv und positiv als Chance verstanden werden. Danke f?r Ihr Feedback dazu.
      Wir m?chten, dass Sie als Kunde ab Beratung bis zur Auslieferung bei und mit Redcoon zufrieden sind.
      Wir bedauern sehr, dass das von Ihnen bestellte Produkt Acer Aspire V3-772G-747a8G1TMakk (aus dem B-Warenshop) aufgrund eines Systemfehlers doppelt verkauft wurde und wir Sie daher nicht beliefern konnten. Wir verstehen Ihre Entt?uschung und Ihren ?rger.
      Wir haben Ihnen am 6.2.2014 die bestellte Maus (aus dem B-Warenshop) verschickt, da es hier gl?cklicherweise nicht zu einem Systemfehler kam.
      Sie haben sich letztendlich f?r ein Alternativprodukt entschlossen als Ersatz f?r das nicht mehr lieferbare Acer Aspire Notebook. Bei dem von Ihnen gew?hlten Alternativprodukt handelt es sich um A-Ware und nicht um einen Artikel aus unserem B-Warenshop. Aufgrund dessen war der Preis hier h?her und Sie mussten noch den Differenzbetrag (Aufpreis) zahlen. Wir bitten um Verst?ndnis, dass wir erst bei kompletten Zahlungseingang die Ware verschicken k?nnen. Wir haben Ihnen am 11.2.2014 Ihren Auftrag freigegeben und Ihre Bestellung verschickt.
      Beide K?ufe sind in Ihrem Kundenkonto registriert. Die beiden Rechnungen dienen als Garantienachweis im Falle einer erforderlichen Garantieabwicklung. Wir haben Ihnen per Mail nochmals beide Rechnungen zukommen lassen. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das zust?ndige Serviceteam. Danke.
      Wir sind sehr daran interessiert, eine gro?e Kundenzufriedenheit zu erreichen. Wir sind stets bem?ht, unsere Kunden jederzeit zufrieden zu stellen. Dies gelingt uns oft, leider nicht immer, wie in Ihrem Fall.
      Wir entschuldigen uns f?r die entstandenen Unannehmlichkeiten, die mit Ihrer Bestellung verbunden waren.
      MFG Ihr redcoon Team
  • Molotof am 11.01.2014, 06:52
    X-P

    "sofort Lieferbar"

    Gesamtnote: 4,49
    heisst anscheinend erst nach 12 Tagen lieferbar.
    Habe noch nie so eine unversch?mte, dreiste und unfreundliche Spedition erlebt.
    Mein Artikel war "sofort lieferbar" und ich habe es nach 11 Tagen immernoch nicht. Der von Redcoon gesendete Link zu der Verfolgung der Spedition geht gar nicht.
    Das Motto hat doch mehr wahres in sich als gedacht " Billig "
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 31.01.2014, 19:32

      Reaktion des Händlers
      Re:

      Lieber Kunde,
      wir sind stets bem?ht, schnell und zuverl?ssig zu liefern. Im Normalfall erfolgt der Warenausgang bei Zahlungseingang und bei Verf?gbarkeit der Ware innerhalb von 24 bis max. 48 Stunden.
      Wir bitten um Verst?ndnis, dass bei Anlieferung von Gro?ger?ten sich die Zustellzeit verl?ngern kann aufgrund der logistischen Abwicklung. Wir haben leider keinen Einfluss auf die Tourenplanung der Spedition.
      Bei Fragen oder Unklarheiten wenden Sie sich bitte an unser kompetentes Serviceteam. Selbstverst?ndlich helfen wir Ihnen gerne, den Sachverhalt zu kl?ren. Kundenzufriedenheit ist uns wichtig.
      Wir entschuldigen uns f?r die entstandenen Unannehmlichkeiten.
      MFG Ihr redcoon Team
  • Trainer26 am 05.01.2014, 15:45
    :-{
    Als ich vor ein paar Wochen einen 46" Samsung bestellt habe, musste ich 19,99€ Versandkosten bezahlen, weil das Teil auf Grund der Gr??e eben Sperrgut ist. Der Hammer: die Postfrau mit ihrem VW Caddy f?hrt vor und bittet die 11j?hrige Tochter, mal mit anzufassen. Hallo!!! Ein gew?hnliches Paket (so wie es ja zugestellt wurde) kostet bei DHL 6,90€. Nun es kommt noch schlimmer. Vor Weihnachten bestelle ich einen Hometrainer (38kg). Klar, das ist Sperrgut. Laut Gesch?ftsbedingungen 3-5 Werktage. Keine Ahnung, mit welchen Speditionen dieser Verein arbeitet, die Definition Werktag nach deutschem Recht kennen die nicht. Werktage sind Mo-Sa und auch der 24. u. 31. Dezember. So bl?d das klingen mag, so ?beraltert sind deutsche Gesetze. Dann hat die Spedition angeblich angerufen. Laut meiner TK-Anlage anonym, 14 s Zeit hatte man sich genommen, das sind so ca. 4-5 Klingelzeichen. Wie soll man anonym jemanden zur?ckrufen? Das war es dann. Angeschrieben per Post, die nie bei mir angekommen ist. Am 8. Werktag war dann jemand da, der stellte mir erst mal eine Waschmaschine hin.
    Also vergesst es, so etwas bei REDCOON zu kaufen. Ich empfehle Cyberport, sind nicht immer g?nstiger, aber besser!
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 31.01.2014, 19:20

      Reaktion des Händlers
      Re: Niemals Sperrgut bei REDCOON

      Lieber Kunde,
      die Versandkostenh?he richtet sich bei Postware nach dem Rechnungsbetrag/Bestellwert und bei Speditionsware nach Gewicht.
      Die Anlieferung von Gro?ger?ten erfolgt mit der Spedition "standardm??ig" nur bis "Bordsteinkante". Selbstverst?ndlich kann ein Kunde den Zusatzservice gegen Aufpreis dazubuchen, der gew?hrleistet, dass die Anlieferung bis in die Wohnung/Anschlussstelle erfolgt.
      Wir bitten um Verst?ndnis, dass an Heilig Abend oder Silvester nur zeitlich eingeschr?nkt gearbeitet wird. Weiterhin haben wir keinen Einfluss auf die Tourenplanung der Spedition oder dem Zusteller.
      Wir bedauern, dass Sie mit Redcoon unzufrieden sind. Wir sind stehts bem?ht, unsere Kunden zufrieden zu stellen. Dies gelingt uns oft, leider nicht immer, wie in Ihrem Fall.
      Wir entschuldigen uns f?r entstandene Unannehmlichkeiten.
      MFG Ihr redcoon Team
  • DasMeinungsbild am 02.01.2014, 16:28
    X-P
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Ich habe bei Redcoon Ende November ein Weihnachtsgeschenk bestellt... 4 Wochen vorher sollte dicke reichen.

    Artikel sofort lieferbar, super Sache.
    Bestellbest?tigung bekommen, per Sofort?berweisung bezahlt damit es flott geht...

    Und dann kam nix... eine Woche verging, zwei Wochen vergingen... drei Wochen vergingen, keine Reaktion. Kurz vor Weihnachten war dann niemand mehr erreichbar.

    Erst nach Weihnachten habe ich dann jemand erreicht und da hie? es lapidar: "Derv Artikel sei doch nicht lieferbar gewesen".

    Ich finde es eine Frechheit, dass sie das Geld nehmen und kein Wort dar?ber verlieren, dass sie gar nicht die Absicht haben den Artikel zu liefern, weil sie ihn nicht haben oder vielleicht nie gehabt haben.

    Also dieses einschneidende Erlebnis was die Korrektheit der Lieferbarkeit angeht daf?r gesorgt das wenn ich jemals wieder bei RedCoon bestellen sollte nur noch per Nachname kaufen werde.
    Denn das Geld habe ich nach wie vor noch nicht zur?ck... da warte ich immernoch drauf.

    PS: Das Geschenk war f?r mein Patenkind zu Weihnachten... erkl?ren sie das mal nem 7j?hrigen, dass eine Internetfirma sein Gewschenk verschlampt hat.
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 31.01.2014, 19:12

      Reaktion des Händlers
      Re: Nie wieder - Bestellung angenommen.... und dann keine Reaktion mehr

      Lieber Kunde,
      wenn ein Artikel auf Lager ist, erfolgt der Warenausgang innerhalb von 24 bis max. 48 Stunden. Im Falle einer Lieferverz?gerung oder Ausverkauft erh?lt im Normalfall der Kunde eine Statusmail und wird hier?ber informiert. Wir k?nnen aktuell nicht nachvollziehen, warum Sie keine Statusmail erhalten haben.
      Eine Zahlung erfolgt bei Bestellabwicklung, unabh?ngig vom Liefertermin. Wenn Sie ins Zukunft vermeiden m?chten, dass eine Zahlung vor Lieferung erfolgt, dann k?nnen wir Ihnen die Zahlart "Nachnahme" empfehlen. Hier erfolgt die Zahlung immer erst bei Lieferung direkt an den Zusteller.
      W?hrend dem Weihnachtsgesch?ft konnte es durchaus zu Wartezeiten bei der Telefonhotline kommen. Alternativ steht Ihnen unser Serviceteam auch per Chat oder Email zur Verf?gung.
      Selbstverst?ndlich kann jeder Kunde eine Bestellung kostenfrei stornieren. Ein Guthaben wird umgehend zur?ckerstattet.
      Kundenzufriedenheit liegt uns sehr am Herzen. Wir bedauern, dass wir Sie entt?uscht haben. Wir entschuldigen uns abschlie?end f?r die entstandenen Unannehmlichkeiten.
      MFG Ihr redcoon Team
  • chame4ok am 02.01.2014, 12:08
    X-P

    Preislistenbetrug

    Gesamtnote: 5
    Diese Bewertung ist ungültig!

    Hallo Redcoon,

    im ?brigen grenzt es an Preissuchmaschinenbetrug wenn ihr um 10:47 eure Linse Canon Objektiv EF 24-70mm 2.8 II L USM (5175B005) f?r 1753.47 € anbietet und es auf eurer Homepage nach kurzer Zeit (11:40) auf 1867.00 € heraufsetzt nur um damit den ganzen Tag ganz oben in der Preisliste zu stehen.

    Daf?r ein fettes Minus.
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 31.01.2014, 19:06

      Reaktion des Händlers
      Re: Preislistenbetrug

      Lieber Kunde,
      unsere Preise k?nnen sich jederzeit ?ndern. Lt. Hinweis auf "Preissuchmaschine" k?nnen sich angezeigte Preise jederzeit seit der letzten Aktualisierung beim jeweiligen H?ndler ge?ndert haben.
      Es gibt Aktionen, die zeitlich begrenzt sind.
      Wir bedauern, Ihnen keine andere Nachricht geben zu k?nnen.
      MFG Ihr redcoon Team
  • Mario Bechtold @FB am 24.12.2013, 11:27
    :-{
    Habe f?r meine Freundin ein Nokia 925 in hellgray bei redcoon bestellt. Versand und Verpackung waren einwandfrei. Beim Auspacken war der Original-Nokia- Karton in eine T?te mit Scancode eingepackt. Ein klares Zeichen dass das Ger?t bereits retourniert wurde, deshalb die T?te mit dem Code. Ach so ja, sollte noch sagen, dass ich Insider bin. Ok weiter. Das Garantiesiegel am Nokia-Karton war ebenfalls bereits zerst?rt. Das Handy selbst hatte Fettadr?cke und Staubeinschl?sse auf der Displayfolie. Bei den Bedienungsanleitungen war nur die franz?sische Anleitung noch vorhanden. Habe mit Paypal bezahlt. Redcoon lehnt Erstattung ab!! Finger weg von dieser Hinterhofkaschemme!
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 24.01.2014, 15:45

      Reaktion des Händlers
      Re: Nokia 925 war gebraucht und unvollst?ndig als neu verkauft

      Sehr geehrter Herr Bechtold, vielen Dank f?r Ihr Feedback. Es tut uns sehr leid, dass Sie Anlass zur Beschwerde hatten und Ihr Einkauf nicht zu Ihrer Zufriedenheit verlaufen ist. Das sich Ihr gekaufter Artikel "Nokia Lumia 925 Lightgrey" in so einem Zustand befand, ist nat?rlich sehr ?rgerlich und nicht kundenorientiert. Wir erhalten teilweise die Ware direkt vom Lieferanten bereits vorverpackt. Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden mit uns und unseren Produkten zufrieden sind. redcoon versendet grunds?tzlich originalverpackte A-Ware. Im Rahmen der Qualit?tskontrolle werden stichprobenartig Pakete beim Warenausgang gepr?ft. Alle Beanstandungen dar?ber hinaus nehmen wir sehr ernst, denn nat?rlich m?chten wir, dass unsere Kunden m?ngelfreie Ware erhalten. Wir ?berpr?fen dies beim Warenausgang sehr genau, aber wo Menschen arbeiten, k?nnen auch Fehler passieren. Daf?r bitten wir Sie um Verst?ndnis. F?r die entstandenen Unannehmlichkeiten m?chten wir uns in aller Form entschuldigen. Mit freundlichen Gr??en, Ihr redcoon-Team
  • _N_K am 25.11.2013, 22:00
    X-P
    Ich hatte bereits eine Bewertung zu (1) geschrieben, aber es kam noch einiges hinzu.

    1. Es f?ngt damit an, dass "versandkostenfrei" bei redcoon so nicht stimmt. Es gibt bei allem au?er Vorkasse eine versteckte "Transaktionsgeb?hr" von mehreren Euro. Wenn man nun wie ich ein Paar Standlautsprecher per Vorkasse bezahlt (Donnerstag), hat es redcoon aber auch nicht n?tig, die Ware an dem Tag rauszuschicken, an dem einem der Geldeingang per Mail best?tigt wurde (Freitag), obwohl auf der Seite ein fetter Banner h?ngt, dass alle neuen Bestellungen von vor 18 Uhr am selben Tag verschickt werden.

    2. Da DHL die Lautsprecher beide erstmal verschlampt hat, kamen sie an zwei Tagen. Den ersten ausgepackt und eine fette Macke entdeckt. Auf die sofortige Reklamation wurde mir angeboten, den Lautsprecher auf eigene Faust zur Post zu bringen und eine Schadensmeldung zu machen. Sehr witzig, wenn man kein Auto hat bei einem 21 kg schweren Paket. Alternativ (erst auf meinen Protest hin) k?nnte ich "tagelang" (im Originalton!) auf eine Abholung warten. Reservieren wollte man mir das aber dann noch nicht mal! Erwartet h?tte ich eigentlich, dass man den Lautsprecher vor Ort tauscht. Nach dem Transport zur Post mittels des Autos eines Freundes habe ich, wie gefordert, eine Kopie des DHL-Formulares zu redcoon geschickt. Nach zwei Tagen hat man dann endlich die Zeit gefunden, Ersatz zu verschicken. In der Zwischenzeit kam der zweite Lautsprecher. Der hat auch eine Macke, aber nicht ganz so schlimm wie der erste. Ich frage mich, ob man hier heimlich B-Ware verschickt. Ich werde versuchen einen Preisnachlass auszuhandeln, damit das ganze Theater nicht von vorn anf?ngt.

    ?brigens kann man es sich sparen, an rueckmeldung@redcoon.de zu schreiben. Dort bekommt man einen wohlklingenden, nichts sagenden Text zur?ck, der an den Problemen vorbeiredet. Auf meine Antwort darauf hat man leider gar nicht mehr zur?ckgeschrieben. Meine erste Geizhals-Bewertung umfasste nur Teil (1). ?ber Geizhals hat sich redcoon bei mir nach der Auftragsnummer erkundigt. Ich bekam darauf nochmals bis auf wenige Zeilen exakt denselben Text von derselben Mitarbeiterin geschickt wie bei der R?ckmeldungs-Mail. Das ist so traurig, dass es schon wieder lustig ist. :-)

    Ich werde dort erstmal nichts mehr bestellen! Hier ist der einzelne Kunde nicht wichtig. Hauptsache er hat bezahlt. Kulanz ist eben teurer.

    PS: Liebe Firma redcoon, bitte versucht doch mal wirklich Probleme in euren R?ckmeldungen zu erkennen, anstatt irgendwas sch?nzureden und den Rest zu ignorieren.
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 26.11.2013, 15:48

      Reaktion des Händlers
      Re: Lange Lieferzeiten, inkompetenter Service und versteckte Kosten

      Lieber Kunde,
      wir haben Ihnen bereits den Sachverhalt dargelegt.
      Wir sind nat?rlich stets bem?ht, schnell und zuverl?ssig zu liefern. Wir halten unser Lieferversprechen , dass bei Bestelleingang bis 18 Uhr die Ware am gleichen Tag verschickt wird, im Normalfall auch ein. In Ihrem Fall konnten wir unser Lieferversprechen nicht einhalten, weil Sie die Zahlart „Vorkasse“ gew?hlt haben. Hier m?ssen wir erst den Zahlungseingang abwarten, bevor wir eine Bestellung freigeben und versenden. Die „manuelle“ Zubuchung des Zahlungseingangs kann ab ?berweisungszeitpunkt durchaus bis zu 2 Werktage dauern. Ihr Guthaben wurde am 16.11.2013 (Bestelldatum: 14.11.2013) gebucht. Der Warenausgang erfolgte am gleichen Tag. Die Zustellung erfolgt mit der DHL. Ihre Sendung wurde in 2 Pakete verschickt.
      Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden mit uns und unseren Produkten zufrieden sind und m?ngelfreie Ware erhalten. Leider kann es - wie in Ihrem Fall - auch zu einem "verdeckten" Transportschaden kommen. Dies ist meistens der Fall, wenn die Verpackung ?u?erlich in Ordnung ist, aber der Artikel eine Besch?digung aufweist. Bei einem Transportschaden durch die DHL bitten wir darum, eine Schadensmeldung bei der Post direkt zu machen. Wir haben Ihre Schadensmeldung erhalten. Danke f?r Ihre Bem?hungen. Ihr Umtausch (1 Lautsprecher) wurde am 20.11.2013 verschickt. Ein Vor-Ort-Austausch ist bei Postware nicht m?glich. Hierf?r bitten wir um Verst?ndnis.
      Lt. DHL-Sendeverfolgung wurde Ihre Sendung (2. Lautsprecher) fehlgeleitet und konnte nicht zugestellt werden. Nach einem erneuten Zustellversuch wurde Ihre Sendung am 19.11.2013 erfolgreich an Sie zugestellt.
      Transaktionsgeb?hren werden nicht von uns, sondern vom jeweiligen Zahlungsanbieter berechnet. Aufgrund unserer knapp kalkulierten Preise k?nnen wir diese Zusatzkosten nicht subventionieren. Ihnen stehen allerdings die Zahlarten „Vorkasse“, „Sofort?berweisung“ und „Nachnahme“ zur Verf?gung. Hier fallen keine Transaktionsgeb?hren an.
      Wir entschuldigen uns abschlie?end f?r die entstandenen Unannehmlichkeiten.
      MFG Ihr redcoon Team
  • _N_K am 16.11.2013, 01:04
    :-|
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Von Amazon & Co. kennt man ja mittlerweile die nicht mehr extra berechneten Versandkosten. Redcoon hat das als Konkurrent selbstverst?ndlich auch eingef?hrt. Bei meiner vorletzten Bestellung konnte man das auch so stehen lassen. Beim letzten Mal hingegeben hatte man nun eine so genannte Transaktionsgeb?hr eingef?hrt. Beispielsweise zahlt man bei Kreditkarte 4,9€ und bei Paypal 6,9€. Man sucht sich also scheinbar einfach neue Geb?hren aus, um hier den Preis gezielt zu erh?hen. Bei Vorkasse ist es allerdings tats?chlich noch "kostenlos".
    Der Nachteil ist aber, dass es redcoon, sobald das Geld vom Kunden angekommen ist, nicht mehr eilig hat, die Ware zu verschicken. Wenn gegen 11 Uhr die Eingangsbest?tigung des Geldes per E-Mail kommt und ein fetter Banner "bis 18 Uhr bestellt, am selben Tag verschickt" auf der Redcoon-Seite h?ngt, hei?t das nat?rlich nicht, dass bereits per Vorkasse bezahlte Ware an dem Tag noch raus geht. Sollte man also tats?chlich keine Versandkosten bzw. so genannte "Transaktionsgeb?hren" zahlen wollen, so wird man eben durch l?ngere Wartezeit bestraft. Samstags erfolgt ?brigens laut Redcoon keine Warenauslieferung. Na toll...
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 23.11.2013, 14:12

      Reaktion des Händlers
      Re: Versteckte Versandkosten oder lange Wartezeit

      Lieber Kunde,
      Wir bedauern, dass Sie mit Redcoon unzufrieden sind.
      Wir sind nat?rlich stets bem?ht, schnell und zuverl?ssig zu liefern. Wir halten unser Lieferversprechen , dass bei Bestelleingang bis 18 Uhr die Ware am gleichen Tag verschickt wird, im Normalfall auch ein. In Ihrem Fall konnten wir unser Lieferversprechen nicht einhalten, weil Sie die Zahlart „Vorkasse“ gew?hlt haben. Hier m?ssen wir erst den Zahlungseingang abwarten, bevor wir eine Bestellung freigeben und versenden. Die „manuelle“ Zubuchung des Zahlungseingangs kann ab ?berweisungszeitpunkt durchaus bis zu 2 Werktage dauern. Ihr Guthaben wurde am 16.11.2013 (Bestelldatum: 14.11.2013) gebucht. Der Warenausgang erfolgte am gleichen Tag. Die Zustellung erfolgt mit der DHL. Ihre Sendung wurde in 2 Pakete verschickt.
      Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden mit uns und unseren Produkten zufrieden sind und m?ngelfreie Ware erhalten. Leider kann es - wie in Ihrem Fall - auch zu einem "verdeckten" Transportschaden kommen. Dies ist meistens der Fall, wenn die Verpackung ?u?erlich in Ordnung ist, aber der Artikel eine Besch?digung aufweist. Bei einem Transportschaden durch die DHL bitten wir darum, eine Schadensmeldung bei der Post direkt zu machen. Wir haben Ihre Schadensmeldung erhalten. Danke f?r Ihre Bem?hungen. Ihr Umtausch (1 Lautsprecher) wurde am 20.11.2013 verschickt. Ein Vor-Ort-Austausch ist bei Postware nicht m?glich. Hierf?r bitten wir um Verst?ndnis.
      Lt. DHL-Sendeverfolgung wurde Ihre Sendung (2. Lautsprecher) fehlgeleitet und konnte nicht zugestellt werden. Nach einem erneuten Zustellversuch wurde Ihre Sendung am 19.11.2013 erfolgreich an Sie zugestellt.
      Transaktionsgeb?hren werden nicht von uns, sondern vom jeweiligen Zahlungsanbieter berechnet. Aufgrund unserer knapp kalkulierten Preise k?nnen wir diese Kosten nicht subventionieren. Ihnen stehen allerdings die Zahlarten "Vorkasse", "Sofort?berweisung" und "Nachnahme'" alternativ zur Verf?gung. Hier fallen keine Transaktionsgeb?hren an.
      Kundenzufriedenheit ist uns wichtig.
      Wir entschuldigen uns abschlie?end f?r die entstandenen Unannehmlichkeiten.
      MFG Ihr Redcoon Team
  • Morpheus_x am 10.11.2013, 23:10
    :-|

    Servicew?ste...

    Gesamtnote: 2,58
    Defekte Neuware geliefert bekommen und mit Standardantwort abgespeist worden:

    "Zwecks Sachmangelpr?fung und gegebenenfalls Nachbesserung im Rahmen der H?ndlergew?hrleistung m?chten wir Sie bitten, sich direkt mit dem Herstellerservice unter Telefonnr.

    XXX

    zwecks Reparatur in Verbindung zu setzen."

    Jetzt darf ich mich mit dem Hersteller kommunizieren und habe auch noch Versandkosten f?r die Reparatur zu tragen.
    Ganz toll!
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 12.11.2013, 14:52

      Reaktion des Händlers
      Re: Servicew?ste...

      Lieber Kunde,
      Wir m?chten uns daf?r entschuldigen, dass Sie Ware erhalten haben, die nicht einwandfrei war. Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden mit uns und unseren Produkten zufrieden sind. redcoon versendet grunds?tzlich originalverpackte A-Ware. Teilweise erhalten wir auch vor-verpackt die Ware vom Gro?h?ndler. Im Rahmen der Qualit?tskontrolle werden stichprobenartig Pakete ge?ffnet, um den Inhalt zu ?berpr?fen. Alle Beanstandungen dar?ber hinaus nehmen wir sehr ernst, denn nat?rlich m?chten wir, dass unsere Kunden m?ngelfreie Ware erhalten.
      Wir bieten im Normalfall eine z?gige und reibungslose Abwicklung im Falle eines Defektes.
      Wir m?chten uns f?r die Missverst?ndnisse entschuldigen. Wir haben Sie an den Hersteller verwiesen, da Sie nach einer L?sung der Problems mit dem Objektiv gefragt haben. Wir haben jedoch vermerkt, dass in diesem Fall eine R?cknahme der Sendung erfolgen kann, wenn es zu keiner Probleml?sung kommt. Wir haben Ihnen die R?cksendeformalit?ten zukommen lassen f?r die kostenlose R?cksendung des Produktes an uns. Sobald Ihre Retoure gepr?ft und eingebucht wurde, werden wir Ihnen einen Umtausch verschicken. Der Austauschauftrag ist bereits f?r Sie angelegt und der Artikel ist auf Lager und wurde Ihnen bereits zugeteilt und reserviert.
      Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Gebot. Uns liegt sehr viel daran, Sie als zufriedenen Kunden zu behalten und Sie k?nnen versichert sein, dass wir stets bem?ht sind, unseren Service st?ndig zu verbessern.
      Wir entschuldigen uns f?r die entstandenen Unannehmlichkeiten.
      MFG Ihr redcoon Team
  • Selka280 am 08.11.2013, 14:54
    :-|
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Habe ein Osram Noxlite Ger?t bestellt mit der Auslieferzeitangabe "2 Tage". Nach fast eine Woche habe ich immer noch keine Auslieferungsbest?tigung. Immerhin war zwischenzeitlich eine Benachrichtigung erfolgt mit der Auslieferank?ndigung f?r den 4. Tag nach Bestellung, die jedoch ebenfall nicht eingehalten worden ist.

    Schade. H?tte Redcoon eigentlich als Alternative zu Amazon ?fter nutzen wollen.
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 12.11.2013, 15:23

      Reaktion des Händlers
      Re: Lieferzeitangabe nicht korrekt bei Bestellung

      Lieber Kunde,
      wenn Sie mit Status "2 Tage" bestellen, ist die Ware aktuell nicht auf Lager. Wir haben hier eine "unverbindliche" Lieferterminangabe von unserem Gro?h?ndler.
      Wir bedauern, dass es bei Ihrer Bestellung zur Lieferverz?gerung gekommen ist. Wir sind stets bem?ht, schnell und zuverl?ssig zu liefern. Wir ver?ffentlichen unsere Liefertermine auf unserer Homepage, wie uns diese unsere Lieferanten angeben. Leider k?nnen auch unsere Lieferanten nicht immer die zugesagten Liefertermine einhalten und dadurch kommt es auch bei uns zu Lieferverz?gerungen. Durch unvorhergesehene Ereignisse wie unter anderem hohe Nachfrage, Lieferschwierigkeiten des Lieferanten k?nnen leider Verz?gerungen entstehen. Wir m?chten Sie jedoch darauf hinweisen, dass wir keine festen Zusagen des Liefertermins machen k?nnen, da wir selbst nur unverbindliche Ausk?nfte von unseren Gro?h?ndlern bekommen.
      Selbstverst?ndlich hat jeder Kunde die M?glichkeit, falls ihm die Wartezeit zu lange dauert, sich auf unserer Homepage eine Alternative zu suchen und die Bestellung ?ndern zu lassen oder die Bestellung kostenfrei stornieren zu lassen.
      Sie haben mittlerweile lt. Ihrer Information die Ware erhalten.
      Kundenzufriedenheit liegt uns am Herzen.
      Wir bedauern, dass Sie von Redcoon entt?uscht sind. Uns liegt viel daran, unsere Kunden jederzeit zufrieden zu stellen. Dies gelingt uns oft, leider nicht immer, wie in Ihrem Fall.
      Wir m?chten uns f?r die Lieferverz?gerung und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten entschuldigen.
      MFG Ihr redcoon Team
  • jokey_x am 06.11.2013, 16:17
    :-{
    Ware erst g?nstig anbieten und damit auf der Liste im Portal weit nach oben rutschen und dann nicht liefern k?nnen, das geht gar nicht - die Zahlung, die sofort f?llig war, soll jetzt zwar erstattet werden, aber dann auch noch eine Mail senden, mit der best?tigt wird, dass ich die Bestellung storniert h?tte obwohl ich das gar nicht getan habe ...
    Fazit: Vorsicht bei g?nstigen Angeboten die nicht sofort lieferbar sind
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 07.11.2013, 12:57

      Reaktion des Händlers
      Re: erst g?nstig anbieten und dann nicht liefern

      Lieber Kunde,
      wir bedauern, dass Sie mit Redcoon unzufrieden sind. Kundenzufriedenheit liegt uns sehr am Herzen.
      Sie haben mit Status "2 Tage" bestellt. Hier ist die Ware aktuell nicht auf Lager und wir erhalten hier eine unverbindliche Lieferterminangabe von unserem Gro?h?ndler.
      Wir sind stets bem?ht, schnell und zuverl?ssig zu liefern. Wir ver?ffentlichen unsere Liefertermine auf unserer Homepage, wie uns diese unsere Lieferanten angeben. Leider musste uns unser Gro?h?ndler mitteilen, dass das von Ihnen bestellte Produkt aktuell nicht mehr lieferbar ist. Wir haben versucht, Ihren Artikel anderweitig zu beziehen, aber dies war uns leider nicht m?glich.
      Wenn es uns m?glich ist, bieten wir Ihnen eine passende Alternative an. Ihnen steht es nat?rlich frei, unser Alternativangebot anzunehmen oder nicht. Sie waren mit der von uns angebotenen Alternative nicht einverstanden. Da wir Ihnen aktuell keine andere M?glichkeit anbieten konnten, haben wir Ihre Bestellung storniert. Ihr Guthaben wurde Ihnen am 6.11.2013 auf Ihr benanntes Konto erstattet.
      Wir entschuldigen uns f?r die entstandenen Unannehmlichkeiten.
      Wir w?rden es begr??en, wenn Sie uns noch einmal die Gelegenheit geben, unsere Leistungsf?higkeit erneut unter Beweis zu stellen.
      MFG Ihr redcoon Team
  • Miksen am 26.09.2013, 09:53
    :-{

    Schlechter Kundenservice

    Gesamtnote: 3,40
    Schlechtester Kundenservice, den ich im Netz je erlebt habe. Mein Wunsch, den Versand wegen Lieferverz?gerung eines Artikels zu splitten wurde trotz eines vierstelligen, bereits im Voraus bezahlten Betrags an eine zus?tzliche ?berweisung von 3,99€ Versandkostenpauschale gekn?pft. Das ergab eine v?llig unn?tige Verz?gerung von drei Tagen. Ein R?ckrufwunsch zur Kl?rung blieb komplett unbeantwort.
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 26.09.2013, 18:27

      Reaktion des Händlers
      Re: Schlechter Kundenservice

      Sehr geehrter Kunde, vielen Dank f?r Ihr Feedback und das freundliche Telefonat. Wir m?chten uns f?r die entstandenen Unannehmlichkeiten und der Verz?gerung nochmals bei Ihnen entschuldigen. Wir hoffen, dass Sie den Vorgang als einmaligen Zwischenfall sehen, der sich nach menschlichen Ermessen so nicht wiederholen wird. Mit freundlichen Gr??en, Ihr redcoon Team.
  • iStefan am 03.09.2013, 09:42
    :-{

    einmal und nie wieder

    Gesamtnote: 3,30
    Ich arbeite selber f?r ein Unternehmen im Kundenservice und wei?, dass so einiges schief gehen kann. Was mir jedoch bei Redcoon passiert ist, hab ich selbst so noch nie erlebt.

    Ich habe mir an einem Samstag ein TV bestellt in der Kategorie B-Ware. Es war ein Einzelst?ck und f?r den Preis sehr gut. Ich bezahlte mit PayPal, was extra Geb?hren verursacht, was mir jedoch in dem Moment egal war da ich ein neuen TV brauchte weil mein alter den Geist aufgegeben hat und ich schnell ein neuen TV brauchte. Durch die Zahlung via PayPal bin ich davon ausgangen, dass die Lieferung sp?testens am Mittwoch da ist. Jedoch sollte alle anders kommen …

    Samstag: TV bestellt, mit PayPal wie gesagt bezahlt. Best?tigung der eMail kam sofort

    Dienstag: Gegen Mittag angerufen weil ich keine DHL Trackingnummer per E-Mail bekam. Die Bearbeiterin sagte, dass anscheinend ein Fehler vorlag und deswegen die E-Mail nicht raus ging. Der TV wurde jedoch am Montag mittag verschickt und sollte heute oder morgen ankommen. DHL Trackingnummer gab Sie mir dann.
    Als am Aben immer noch nichts da, schaute ich auf der DHL Seite. Dort stand, dass der TV nicht am Montag, sondern am Dienstag verschickt wurde. Der stand lag bei 20% “Die Auftragsdaten zu dieser Sendung wurden vom Absender elektronisch an DHL ?bermittelt”. Da war ich schon misstrauisch, dachte mir jedoch noch nicht viel.

    Mittwoch: schaute ich gegen Mittag wieder auf der DHL wo der Stand immer noch bei 20% lag und rufte bei Redcoon (Vorteil: Nummer ist kostenlos) an und fragte nach. Der Bearbeiter sagte mir, er wird sich sofort an DHL wenden und mir noch im laufe des Tages eine eMail schreiben. Auf die eMail warte ich heute noch.

    Donnerstag: ich rief wieder bei Redcoon an, sie bieten zwar auch einen Chat an, dieser ist jedoch anscheinend nie besetzt, und schilderte meinen Fall. Wieder das gleiche, er wird sich an DHL wenden und Sie melden. Das er sich nie gemeldet hat, brauche ich glaube ich nicht erw?hnen.

    Freitag: Immer noch 20% bei DHL. Also wieder angerufen und der, wieder ein neuer Bearbeiter nat?rlich, sagte mir, dass es hin und wieder dauern kann, bis die DHL Website sich aktualisiert. Worauf ich ihm dann die Geschichte erz?hlte, war er ganz ruhig und meinte dann nur, der Kollege wird sich schon melden. Was ich verneinte da sich schon zwei Kollegen melden wollten und das nie geschah. Also wieder das alte Spiel - er wendet sich an DHL und wird sich melden.

    Samstag: Der stand bei DHL blieb unver?ndert bei 20% und ich rief wieder an. Erz?hlte meine Geschichte wieder ein neuen Bearbeiter. Der sagte mir, er wird eine eMail ans Lager schicken und nachzuforschen und sich dann dann bei per eMail bei mir melden per eMail innerhalb einer Stunde. Ein R?ckruf ging icht, weil ich auf Arbeit und dort Handyverbot am Arbeitsplatz ist. Auf diese eMail, wie auf die anderen, Warte ich bis heute vergebens…

    Montag: Das der stand immer noch bei 20% ist, k?nnt ihr euch bestimmt denken. Also wieder angerufen und dort sagte mir dann der neue Bearbeiter, dass er sich an DHL wenden wird und sich bei mir meldet. Ein Wunder geschah, es rief tats?chlich jemand zur?ck jedoch nicht er, sondern ein Bearbeiter vom zuvor die Woche. Er sagte mir, dass das Paket zur?ck kam. Was nicht sein kann, weil DHL Seitre immer noch 20% und ich vorsichtshalber das Paket zu meiner Oma schicken lie?, die immer zu Hause is (Rentner). Im gleichen Moment rief ein anderer Bearbeiter auf mein Haustelefon an und ich unterbrach das Gespr?ch mit dem Bearbeiter am Handy. Dieser sagte mir, dass er von DHL die R?ckmeldung hat, dass das Paket gestohlen worden ist oder verloren ging. Daraufhin sagte ich ihm, dass ein anderer Kollege mir vor 1 Minuten mitgeteilt hat, dass das Paket angeblich zur?ck kam. Er meinte dann, dass er sich dann da erst erkundigen muss und mich zur?ck ruft. Der Anruf kam dann auch nicht.

    Dienstag: Ich rief an und schilderte meine Situation erneut inkl. das es angeblich gestohlen wurde und gleichzeig das Paket zur?ck an Redcoon ging. Er sagte mir dann, dass ich er sich mit seinen Team Manager in Verbindung und eine L?sung finden will. In der Zeit war ich dann in der Warteschlange und er lies mich dann wissen, sollte das Ger?t verloren/gestohlen sein, kann ich mir ein Einsatz aussuchen. Da es ein Einzelst?ck (B-Ware) war, konnte ich mir nicht noch einmal das gleiche Ger?t aussuchen, was auch logisch ist. Ich sagte ihm, er soll sich bitte in einer halben Stunden melden, dass in Zwischenzeit mir ein Ersatzger?t aussuchen kann. Er gab mir noch den Hinweis, dass wir bestimmt am Preis machen k?nnen aufgrund der vielen “Missverst?ndnisse”. Ich sagte ihm, sollte ich ein Ersatzger?t finden, m?chte ich das Ger?t erst haben, bevor ich die Differenz zu dem Ersatzsatz bezahl. Was angeblich kein Problem laut seiner Aussage war. Das es nicht so, siehe unten.
    Da wieder kein R?ckruf, nach 1 Stunden warten kam, rief ich erneut an. Der Kollege sei aktuell nicht verf?gbar, wird sich aber melden. Das verneinte ich wieder und sagte dem anderen Kollegen meine 3 Alternativen und bestand auf einen R?ckruf. Der Anruf kam nicht, ich mu?te auch zur Arbeit. Als ich wieder zu Hause ankam, war kein Anruf auf meinen Telefon, Handy oder eine eMail.

    Mittwoch: Ich rief, nat?rlich wieder an und erkl?rte meine Situation einer neuen Bearbeiterin erneut. Endlich ein Lichtblickt, nach knapp 1 œ Wochen. Sie sagte mir, dass Sie eigentlich in einer h?hern Abteilung arbeitet und es aussieht, dass das Ger?t zwar an mich verkauft wurde, es jedoch garnicht mehr auf Lager war. Sie meinte, es kommt hin und wieder vor 1 - 4 Mal im Monat, verbesserte sich dann aber auf 1 - 4 im Jahr …
    Ich sagte ihr, dass der Kollege von gestern mir anbot, ein Ersatzger?t aussuchen und wir was am Preis machen k?nnen und das ich den Differenz Betrag erst bezahlen kann, wenn ich das Ger?t habe. Ich nannte Ihr 3 Artikelnummern , die ich mir zuvor - im Wissen das kein R?ckruf kam, aufschrieb. Das erste Ger?t war schon vergriffen, dass zweite mit ab heute mit einer Lieferzeit von 5 Tage. Also f?r das dritte entschieden. Sie sprach dann mit Ihrem Team Manager und sagte mir, dass wir aufgrund der Missverst?ndnisse einen Rabatt von 10€ anbieten k?nnen und kostenloser Versand. Oder nat?rlich das Geld zur?ck erstatten. Ich willigte ein mit 10€ ,auch wenn es eigentlich ein Witz 10€ f?r das ganze, und den Kostenlos Versand. Sagte ihr, Sie soll es bitte an die alte Lieferadresse schicken soll und die Rechnung f?r den Differenzbetrag an mich. Sie sagte mir dann, dass Sie es nicht auf Rechung machen d?rfen, generell nicht, nur per Vorkasse. Ich sagte dann, dass ich per PayPal bezahle, dass das Paket dann am besten heute noch raus geht. Was sie wieder verneinte, da PayPal nicht als Vorkasse gilt. Gut dachte ich, dann halt mit Kreditkarte, was sie wieder verneinte mit der gleichen Begr?ndung. Es ginge nur Bank?berweisung. Also doch Bank?berweisung. Sie schickte mir dann die n?tigen Daten per eMail und die Best?tigung der Bestellung. Geld also gleich per Online Banking , es war Vormittag, bezahlt. Vorteil. Redcoon hat zwei Banken, einmal Sparkasse und einmal irgendwas anderes. Dadurch war einigerma?en gesichert, dass das Geld auch am n?chsten Tag ankam.
    1 Minunten sp?ter kam dann die eMail, dass das Ger?t generell gerade auf der Website im Preis gesenkt wurde und somit auch ein neuer Differenzbetrag f?r mich gilt. Das war jedoch zu dem Zeitpunkt schon zu sp?t weil ich ja schon zuvor per Online Banking bezahlte. Das zuviel gezahlte Geld war aber umgehend am n?chsten Tag wieder da.

    Donnerstag: Vormittag gewartet bis die eMail mit der DHL Nummer. Kam und und kam nicht, also wieder angerufen und gefragt, was nun wieder los ist. Der Bearbeiter sagte mir dann, dass das Geld da ist und das Ger?t versandfertig gemacht wird.
    Die eMail kam dann 20:45 mit der DHL Nummer

    Fazit Redcoon: einmal und nie wieder. Wie oben geschrieben, ich arbeite selbst im Kundenservice und bin mir bewu?t, dass immer was schief gehe kann. Was jedoch bei Redcoon ablief, es m?ge vielleicht selten passieren dieser Fall, ist schon sehr traurig. So viele Art von Fehler, versprochenden R?ckrufe, wo nicht mal die H?lfte der R?ckrufversprechen eingehalten wurde und 0% der eMails, die der jeweilige Bearbeiter senden wollte, is schon sehr Unprofessionell f?r ein so bekanntes Unternehmen wie Redcoon. Der Chat ist nie erreichbar (ich habs lieber schriftlich als am Telefon, dass ich auch Beweise habe - wie mit Rechnung m?glich). Alle Mitarbeiter waren freundlichen am Telefon , auch weil ich nie ausfallend oder ?hnliches wurde da es eh nix bringt und die Person f?r die Fehler im Lager und der Bearbeiter zuvor, nicht verantwortlich ist. Nur bringt halt Freundlichkeit von den Bearbeitern nix, wenn nach ?ber 1 œ Wochen nix geschieht und jeder Mitarbeiter gew?hlt dir einen anderen Grund nennt, warum das Paket nicht ankommt.

    F?r alle die es noch interessiert, den TV habe ich gestern, Montag, bekommen. Was jedoch nicht Redcoon ihre Schuld ist. Am Freitag wurde das Paket um 7:55 in meiner Stadt ins Postauto geladen und befand sich in der Auslieferung. Um 15:00 wurde der Status auf “2 Liefeversuch” ge?ndert. Da meine Oma zu Hause war, rief ich bei DHL an und fragte, warum. Die Liefertour wurde wegen unbekannten Gr?nden, abgebrochen. Das Paket wird am Montag ausgeliefert….



    • Redcoon Beschwerdemanagement am 11.09.2013, 19:02

      Reaktion des Händlers
      Re: einmal und nie wieder

      Lieber Kunde,
      wir bedauern, dass Sie mit Redcoon unzufrieden sind. Kundenzufriedenheit ist uns sehr wichtig.
      Wir sind stets bem?ht, schnell und zuverl?ssig zu liefern. Warenausgang Ihrer Bestellung war am 19.8.2013 (Bestelldatum: 17.8.2013). Somit haben wir unser Lieferversprechen, dass der Versand innerhalb von 24 bis max. 48 Stunden bei Zahlungseingang erfolgt, eingehalten. Leider kann eine Sendung auf dem Transportweg in Verlust geraten. Gerne haben wir aufgrund Ihrer Reklamation versucht, die Sendung anzusto?en und im Anschluss daran wurde eine Nachforschung eingeleitet. Da Sie B-Ware gekauft haben, konnten wir Ihnen als Austausch leider auch nicht mehr den gleichen Artikel anbieten. Wir haben Ihnen gerne eine Alternative vorgeschlagen, die Sie auch gerne angenommen haben. Warenausgang Ihres Austauschauftrages war am 30.8.2013.
      Aufgrund der entstandenen Unannehmlichkeiten haben Sie von uns auch einen Gutschein in H?he von 10 € bekommen.
      Wir haben versucht, Ihre Reklamation zeitnah und schnellstm?glich zu kl?ren. Aufgrund interner Kl?rungsprozesse und dem Kl?rungsbedarf mit der DHL kann nicht immer innerhalb eines Werktages eine R?ckmeldung erfolgen. Unser Serviceteam hat aber in jedem Fall zeitnah reagiert und Ihnen eine Statusmeldung gegeben. Weiterhin ist aktuell unser Chat aufgrund technischer Probleme abgeschaltet. Wir sind aktuell an der Behebung des Problems. Wir bitten Sie hier um Verst?ndnis.
      Wir m?chten uns abschlie?end bei Ihnen f?r die Kommunikationsmissverst?ndnisse und entstandenen Unannehmlichkeiten in aller Form entschuldigen.
      Wir w?rden es begr??en, wenn Sie uns trotz des ?rgers noch einmal die Gelegenheit geben, unsere Leistungsf?higkeit unter Beweis zu stellen.
      MFG Ihr redcoon Team
  • jimbojef am 26.08.2013, 10:11
    :-{

    lieferbar oder nicht

    Gesamtnote: 3,30
    Habe 3 Koffer wage bestellt. Bei Bestellung stand sofort verf?gbar. Nach der Bestellung hie? es nicht auf Lager und ich muss warten. Habe Kundenservice abgeschrieben, Antwort war “2 St?ck sind da und k?nnen sofort zugeschickt werden“. Ich sagte ich akzeptiere, aber werde nat?rlich nur einmal Versand bezahlen. Ich warte und warte kommt nix. Nach ner Woche haben die mir drei St?ck geschickt...
    Ich wollte die nach Ausland mitnehmen, war aber zu sp?t und musste die nachsenden lassen (extra kosten f?r mich). Und Kundenservice hat nichts unternommen und nur sich entschuldigt!!!!
    (Wenn ich meine Rechnung nicht bezahle, kann ich auch mich nur entschuldigen und keine Mahngeb?hr zahlen oder???)
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 07.09.2013, 13:06

      Reaktion des Händlers
      Re: lieferbar oder nicht

      Lieber Kunde,
      auch wenn Sie mit Status "sofort lieferbar" bestellt haben, kann es passieren, dass parallel zeitgleich mehrere Kunden den gleichen Artikel bestellen und somit die Ware ausverkauft ist und wir eine Nachorder machen m?ssen. Weiterhin kann auch mal vorkommen, dass ein Artikel schneller vergriffen ist, als das Update des Lieferstatus im Shop zu sehen ist.
      Wir sind stets bem?ht, schnell und zuverl?ssig zu liefern. Wir ver?ffentlichen unsere Liefertermine auf unserer Homepage, wie uns diese unsere Lieferanten angeben. Leider k?nnen auch unsere Lieferanten nicht immer die zugesagten Liefertermine einhalten und dadurch kommt es auch bei uns zu Lieferverz?gerungen. Wir m?chten Sie jedoch darauf hinweisen, dass wir keine festen Zusagen des Liefertermins machen k?nnen, da wir selbst nur unverbindliche Ausk?nfte von unseren Gro?h?ndlern bekommen.
      Selbstverst?ndlich hat jeder Kunde die M?glichkeit, falls ihm die Wartezeit zu lange dauert, sich auf unserer Homepage eine Alternative zu suchen und die Bestellung ?ndern zu lassen oder die Bestellung kostenfrei stornieren zu lassen.
      Warenausgang Ihrer Bestellung war am 12.8.2013.
      Kundenzufriedenheit ist uns wichtig.
      Wir entschuldigen uns abschlie?end f?r die Lieferverz?gerung und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.
      Wir danken Ihnen f?r Ihre Bestellung.
      MFG Ihr redcoon ServiceTeam
  • Muhammet am 14.08.2013, 10:11
    :-{
    Habe am 10.08.2013 vor der Bestellung beim Kundenservice angerufen und nach dem Lagerbestand der Ware nachgefragt.Sowohl im Onlineshop, als auch beim Kundenservice wurde dieser als vorr?tig ausgewiesen! Deshalb direkt bestellt und sofort bezahlt. R?ckmeldung der Bestellung als "sofort Lieferbar". Erneuter Anruf-> Aussage der Hotline -> Ware wird am Montag verschickt. Am Montag morgen R?ckmeldung wegen Geldeingang. Erneuter Anruf bei der Hotline -> Ware wird am Montag verschickt.
    Erneuter Anruf bei der Hotline am Dienstag -> Ware ist in der Versandabteilung, geht heute noch raus!
    Email am Mittwoch -> "Leider verz?gert sich die Auslieferung, denn der von Ihnen gew?nschte Artikel ist kurzfristig vergriffen.
    Mit der n?chsten Lieferung rechnen wir am 04.09.13 - haben Sie bitte noch etwas Geduld"
    -> Bestellung storniert!!
    leider geh?rt redcoon.de inzwischen auch zu den H?ndlern, die Geduld der Kunden als Lagerbestand nutzt. Daher hat sich dieser Shop f?r mich leider auch erledigt, obwohl die sehr lange sehr gut waren.
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 23.08.2013, 11:53

      Reaktion des Händlers
      Re: Falsche Verf?gbarkeitsangabe auch nach R?ckruf

      Lieber Kunde,
      auch wenn Sie mit Status "sofort lieferbar" bestellt haben, kann es passieren, dass parallel zeitgleich mehrere Kunden den gleichen Artikel bestellen und somit die Ware ausverkauft ist und wir eine Nachorder machen m?ssen. Weiterhin kann auch mal vorkommen, dass ein Artikel schneller vergriffen ist, als das Update des Lieferstatus im Shop zu sehen ist.
      Wir sind stets bem?ht, schnell und zuverl?ssig zu liefern. Wir ver?ffentlichen unsere Liefertermine auf unserer Homepage, wie uns diese unsere Lieferanten angeben. Leider k?nnen auch unsere Lieferanten nicht immer die zugesagten Liefertermine einhalten und dadurch kommt es auch bei uns zu Lieferverz?gerungen. Wir m?chten Sie jedoch darauf hinweisen, dass wir keine festen Zusagen des Liefertermins machen k?nnen, da wir selbst nur unverbindliche Ausk?nfte von unseren Gro?h?ndlern bekommen.
      Selbstverst?ndlich hat jeder Kunde die M?glichkeit, falls ihm die Wartezeit zu lange dauert, sich auf unserer Homepage eine Alternative zu suchen und die Bestellung ?ndern zu lassen oder die Bestellung kostenfrei stornieren zu lassen.
      Ihrem Wunsch entsprechend wurde Ihre Bestellung storniert und das Guthaben wurde auf Ihr benanntes Konto erstattet.
      Kundenzufriedenheit ist uns wichtig.
      Wir entschuldigen uns abschlie?end f?r die Lieferverz?gerung und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.
      Wir w?rden uns freuen, wenn Sie uns noch einmal die Gelegenheit geben, unsere Leistungsf?higkeit unter Beweis zu stellen.
      MFG Ihr redcoon ServiceTeam
  • links234 am 05.08.2013, 22:22
    X-P
    Ich warte bereits die dritte Woche nach best?tigtem Eintreffen der R?cksendung bei redcoon auf mein Geld. Der "support" kann einem auch nicht mehr sagen als der dem Kunden sichtbare Status. Einfach nur l?cherlich.
    Hier bestelle ich nicht noch einmal.
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 06.08.2013, 15:59

      Reaktion des Händlers
      Re: Besser keine R?ckgame in Anspruch nehmen

      Sehr geehrter Kunde,
      Sie haben uns Ihren Kaufr?cktritt mitgeteilt. Leider war zu diesem Zeitpunkt die Ware bereits verschickt worden. Wir haben Sie aufgrund dessen gebeten, die Annahme zu verweigern, damit die Sendung wieder an uns zur?ckgeht.
      Normalerweise erfolgt die R?ckerstattung, wenn die Sendung bei uns eingetroffen ist. Wir haben nun unabh?ngig davon eine Gutschrift in H?he von 225,00 Euro auf Ihrem Kundenkonto erstellt. Wir haben den Vorgang heute an die Buchhaltung weitergeleitet mit der Bitte um umgehende Erstattung. Die R?ckerstattung Ihres Guthabens ?ber 225,00 Euro erfolgt auf Ihrem Paypal-Konto.
      Kundenzufriedenheit ist uns wichtig.
      Wir entschuldigen uns f?r die verz?gerte R?ckabwicklung und die damit verbundenen Unannehmlichkeiten.
      MfG Ihr redcoon ServiceTeam

  • neogeo2be am 30.07.2013, 13:47
    X-P
    Schlechte Artikelbezeichnungen so das man Anrufen muss um welches Produkt es sich denn nun handelt. Und dann wird noch w?hrend des Bestellvorgangs der Preis nach der Auskunft um 33% angehoben. Nachdem er vorher 3 Tage konstant war.
    Sorry aber so nicht.
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 04.08.2013, 09:37

      Reaktion des Händlers
      Re: Fehlerhafte Artikelbezeichungen und Preis?nderungen w?hrend der Bestellung

      Sehr geehrter Kunde,
      falls Ihnen die Produktbeschreibung auf unserer Homepage nicht aussagekr?ftig genug ist, so k?nnen Sie jederzeit mehr Details zu einem Produkt auf der jeweiligen Herstellerhomepage ersehen.
      Unsere Preise sind tagesaktuell und k?nnen sich somit jederzeit erh?hen oder auch reduzieren. Die Preisgestaltung richtet sich nach Lieferant, nach Abnahmemenge, nach EK-Preis und nach Angebot und Nachfrage. Hierf?r bitten wir um Ihr Verst?ndnis.
      Anfallende Transaktionsgeb?hren (f?r Paypal usw.) werden nicht von uns in Rechnung gestellt, sondern vom jeweiligen Zahlungsanbieter. Aufgrund unserer sehr knapp kalkulierten Verkaufspreise k?nnen diese Kosten nicht subventioniert werden.
      Wir bieten als "Aktion" manche Artikel versandkostenfrei an. Allerdings k?nnen wir dieses Angebot nicht prinzipiell f?r unser komplettes Produktsortiment anbieten. Die Versandkostenh?he richtet sich bei Postware nach Einkaufswert und bei Speditionsware nach Gewicht.
      Kundenzufriedenheit ist uns wichtig.
      Wir bedauern, dass Sie mit Redcoon unzufriedens sind.
      Wir entschuldigen uns f?r die entstandenen Unannehmlichkeiten.
      MFG Ihr redcoon ServiceTeam
  • Maxx922 am 01.07.2013, 10:58
    :-{
    Meine zweite Bestellung:
    An dem Ger?t war bei Lieferung ein Stift des Stromsteckers abgebrochen.
    Habe eine Retourenauftrag im Webshop gestellt.
    Bis heute (14 Tage danach) weder eine Antwort noch sonst eine Reaktion. Auch auf meinen Anruf gab es keine Unterst?tzung - ich wurde auf einen R?ckruf vertr?stet, der nie erfolgt ist.
    Habe jetzt selber einen neuen Stecker angebracht, womit meine Garantie erloschen ist.
    Fazit: Bei Problemen ist Redcoon eine Katastrophe. Ich werde den Shop in Zukunft meiden (s. auch meine andere Bewertung).
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 05.07.2013, 21:55

      Reaktion des Händlers
      Re: Bei Defekt keine Reaktion

      Sehr geehrter Kunde,
      wir m?chten uns daf?r entschuldigen, dass Sie Ware erhalten haben, die nicht einwandfrei war. Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden mit uns und unseren Produkten zufrieden sind. redcoon versendet grunds?tzlich originalverpackte A-Ware. Im Rahmen der Qualit?tskontrolle werden stichprobenartig Pakete ge?ffnet, um den Inhalt zu ?berpr?fen. Alle Beanstandungen dar?ber hinaus nehmen wir sehr ernst, denn nat?rlich m?chten wir, dass unsere Kunden m?ngelfreie Ware erhalten. Weiterhin kann eine Sendung auf dem Transportweg besch?digt werden. Selbstverst?ndlich kann ein Kunde jederzeit innerhalb der 14-Tage-Frist ein Ger?t kostenfrei zur?cksenden und umtauschen oder das Guthaben erstatten lassen.
      Wir haben Ihre Reklamation am 23.6.2013 erhalten betreffend Anforderung eines Retourenscheines zwecks R?cksendung aufgrund eines Defektes. Normalerweise erh?lt der Kunde umgehend einen Retourenschein. Wir bedauern, dass in Ihrem Fall bedauerlicherweise die Weiterbearbeitung nicht erfolgt ist. Wir k?nnen uns hierf?r nur in aller Form bei Ihnen entschuldigen.
      Kundenzufriedenheit ist uns sehr wichtig.
      Wir haben Ihnen heute per Email als Wiedergutmachung und als Entschuldigung nun einen Warengutschein in H?he von 10,00 Euro zukommen lassen, den Sie jederzeit bei einem Ihrer n?chsten Eink?ufe bei uns einl?sen k?nnen.
      Wir entschuldigen uns abschlie?end f?r die entstandenen Unannehmlichkeiten und hoffen, dass wir Sie trotz des ?rgers weiterhin zu unseren zufriedenen Kunden z?hlen d?rfen. Wir w?rden uns freuen, wenn Sie uns noch einmal die Gelegenheit geben, unsere Leistungsf?higkeit unter Beweis zu stellen.
      MFG Ihr Redcoon Beschwerdemanagement
  • Maxx922 am 01.07.2013, 09:58
    :-{
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Artikel bestellt, der laut Homepage "sofort verf?gbar" war.
    Nach 5 Tagen eine E-Mail bekommen, dass sich der Wareneingang um weitere 5 Tage verz?gert.
    Nach 7 weiteren Tagen immer noch keine Lieferung oder Benachrichtigung.
    Auf telefonische Nachfrage keine Antworten oder neuen Liefertermin bekommen. Redcoon wollte sich telefonisch bei mir zur?ckmelden.
    Nach 2 weiteren Tagen (ohne telefonische R?ckmeldung) dann die Best?tigung, dass der Artikel jetzt abgewickelt wird. Bis Eintreffen des Artikels vergingen 3 weitere Tage.
    Fazit: Falsche Lieferzeiten, keine Infos hierzu, Kundenservice sehr schlecht! Das war meine letzte Bestellung bei Redcoon!
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 01.07.2013, 15:46

      Reaktion des Händlers
      Re: Lieferzeit unertr?glich

      Sehr geehrter Kunde,
      auch wenn Sie mit Status "sofort lieferbar" bestellt haben, kann es passieren, dass parallel zeitgleich mehrere Kunden den gleichen Artikel bestellen und somit die Ware ausverkauft ist und wir eine Nachorder machen m?ssen. Weiterhin kann auch mal vorkommen, dass ein Artikel schneller vergriffen ist, als das Update des Lieferstatus im Shop zu sehen ist.
      Wir bedauern, dass es bei Ihrer Bestellung zur Lieferverz?gerung gekommen ist. Wir sind stets bem?ht, schnell und zuverl?ssig zu liefern. Wir ver?ffentlichen unsere Liefertermine auf unserer Homepage, wie uns diese unsere Lieferanten angeben. Leider k?nnen auch unsere Lieferanten nicht immer die zugesagten Liefertermine einhalten und dadurch kommt es auch bei uns zu Lieferverz?gerungen. Durch unvorhergesehene Ereignisse wie unter anderem hohe Nachfrage, Lieferschwierigkeiten des Lieferanten k?nnen leider Verz?gerungen entstehen. Wir m?chten Sie jedoch darauf hinweisen, dass wir keine festen Zusagen des Liefertermins machen k?nnen, da wir selbst nur unverbindliche Ausk?nfte von unseren Gro?h?ndlern bekommen.
      Selbstverst?ndlich hat jeder Kunde die M?glichkeit, falls ihm die Wartezeit zu lange dauert, sich auf unserer Homepage eine Alternative zu suchen und die Bestellung ?ndern zu lassen oder die Bestellung kostenfrei stornieren zu lassen. Sie haben mittlerweile Ihre Ware erhalten.
      Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Gebot. Bitte entschuldigen Sie die Lieferverz?gerung und damit verbundenen Unannehmlichkeiten.
      MFG Ihr Redcoon ServiceTeam
  • BOB52 am 05.06.2013, 16:18
    X-P
    Diese Bewertung ist ungültig!

    Hallo,
    ich habe folgendes Problem, letzte Woche Dienstag hat sich mein alter Staubsauger verabschiedet. Daraufhin habe ich mir einen neuen Bestellt (bei Redcoon) und gleich noch eine Seagate Festplatte die ich f?r Backup`s usw. nutzen wollte. Als das Paket am Freitag kam habe ich die Festplatte nat?rlich getestet, nach etwa 2 Minuten (beim erstellen eines Backup des Systems) fing die Platte an Stark zu Vibrieren und das Laufger?usch war wirklich Krass. Also wollte ich die Platte Umtauschen und schickte sie am Montag zur?ck. Heute nun kam eine E-Mail in der mir Mitgeteilt wurde das die Festplatte die Sie erhalten haben eine andere Seriennummer hat als jene die Sie (Angeblich) an mich Versand haben. Das ist gro?er Bockmist da ich weder die Festplatte vertauscht noch die Seriennummer ver?ndert habe. Nat?rlich habe ich darauf hin bei Redcoon angerufen und wollte das kl?ren, aber dort sagte man mir nur "Wir machen keine Fehler" und ich m?sse halt mit der Defekten Platte klar kommen. Ich bin wirklich Entt?uscht, ich habe dort schon meinen Fernseher und andere Elektronik gekauft und das jetzt war mein erster Garantiefall und dann so was. F?r die Zukunft ist f?r mich klar das ich dort nie wieder Einkaufen werde und das ich es Niemanden empfehlen kann.
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 11.06.2013, 11:33

      Reaktion des Händlers
      Re: Kein Umtausch Defekter Ware!

      Sehr geehrter Kunde,
      selbstverst?ndlich kann ein Kunde einen Artikel innerhalb der 14-Tage-Frist an uns kostenfrei zur?cksenden und umtauschen. Bei einem Defekt innerhalb der 6 Monate nach Kauf bieten wir entweder die Reparaturabwicklung ?ber uns an oder in den meisten F?llen steht je nach Hersteller eine Servicewerkstatt bzw. ein Herstellerservice zur Reparaturabwicklung zur Verf?gung. Die H?ndlergew?hrleistung betr?gt 24 Monate.
      Sie haben bei uns am 29.5.2013 eine Seagate-Festplatte erworben. Am 1.6.2013 haben Sie uns Ihren Umtauschwunsch mitgeteilt. Leider haben Sie uns eine Seagate-Festplatte zur?ckgeschickt, deren Serien-Nr. eindeutig darauf hinweist, dass diese Seagate-Festplatte nicht ?ber uns gekauft wurde. Aufgrund dessen haben wir Ihrem Umtauschwunsch nicht stattgeben k?nnen. Wir bitten Sie deshalb, sich an den H?ndler zu wenden, ?ber den Sie die Festplatte tats?chlich bezogen haben. Ansonsten k?nnen Sie sich auch direkt an den Herstellerservice von Seagate wenden zwecks Garantieabwicklung ( http://support.seagate.com ). Danke im Voraus f?r Ihr Verst?ndnis.
      Ihre Reklamation und Bewertung ist somit nicht gerechtfertigt, da die Seagate-Festplatte definitiv (lt. Serien-Nr.) nicht ?ber uns erworben wurde.
      Wir bedauern, Ihnen keine andere Nachricht geben zu k?nnen.
      MFG Ihr Redcoon ServiceTeam
  • bittewenden am 02.06.2013, 14:35
    :-{
    ich habe am 11. Dezember 2012 bei „redcoon“ ein Telefon bestellt und dieses am 13. Dezember 2012 erhalten. Da es sich bereits am 04.02.2012 nicht mehr aufladen lie? und mir nicht gegenw?rtig war, dass „redcoon“ ?ber eine eigene Service-Werkstatt verf?gt habe ich mich zun?chst direkt an den Hersteller gewandt. Der Sony-Kundendienst teilte mir mit, dass ich das Ger?t gern einschicken k?nnte. Allerdings w?rde hinsichtlich des Kaufnachweises innerhalb der Herstellergarantie ein Kaufbeleg mit „IMEI-Nummer“ gefordert. Mein Kaufbeleg wies leider keine „IMEI-Nummer“ auf, so dass ich an „redcoon“ wandte.



    Statt einer Rechnung mit ausgewiesener „IMEI-Nummer“ zur Veranlassung einer unabh?ngigen Ger?tepr?fung habe ich am 05.02.2013 einen R?cksendeschein erhalten. Am 08.02.2013 ist das Ger?t nachweislich bei „redcoon“ mit der Bitte um Austausch oder Ersatzartikel eingegangen. Am 28.02. erhielt ich nach wochenlangem Warten eine Email mit einem Kostenvoranschlag bez?glich einer Reparatur ?ber ein Ger?t welches angeblich am 21.02.2012 bei „redcoon“ eingegangen sein soll. Hierin wurde mir mitgeteilt, dass ein Herstellergarantieanspruch aufgrund eines angeblich unautorisierten Fremdeingriffs ausgeschlossen sei. Zudem wurden eine Displayreparatur und ein Refurbishment-Zuschlag veranschlagt. Der Email lag weiterhin ein Schadenbild bei, welches nach Auskunft eines unabh?ngigen Technikers im Wesentlichen eine deformierte Dichtung zeigt.



    Da ich dieses Telefon weder ge?ffnet habe noch ein Problem mit dem Display vorlag – habe ich am 01.03. per Email und Einschreiben den naheliegenden Verdacht ge?u?ert, dass:



    - es sich bestenfalls hierbei nicht um das Ger?t handelt, dass ich gekauft und lediglich aufgrund eines Problems beim Aufladen wieder eingeschickt habe,

    - ich ein Neuger?t bestellt und bezahlt, jedoch Gebrauchtware erhalten habe,
    [snip]



    Weiterhin habe ich in diesem Schreiben unter Hinweis darauf, dass meines Erachtens zun?chst die H?ndlergew?hrleistung greift, eine Frist - bis zum 08.03.2013 zur Auslieferung eines funktionstauglichen „Sony Xperia Go schwarz“ mit den bei Kauf zugesicherten Eigenschaften oder die Erstattung des Kaufpreises - gesetzt.



    Diese Frist wurde ignoriert - am 26.03.2013 erhielt ich dann endlich mein angeblich repariertes Ger?t. Leider musste ich bereits am 28.03.2013 feststellen, dass der Fehler nicht behoben wurde. Das Ger?t lie? sich immer noch nicht aufladen. [snip] Am 28.03. also 2 Tage nach Ger?teempfang wurde ich durch das Ger?t aufgefordert das Ladekabel anzuschlie?en, da der Akku fast leer war. Nach Anschluss des Ladekabels zeigte mir das angeblich reparierte Ger?t eine Fehlermeldung. Offensichtlich wurde erkannt, dass der USB-Anschluss genutzt werden sollte – es wurde jedoch nicht erkannt, dass es sich hierbei um das Aufladeger?t handelte. Zu den Ger?temeldungen ist es mir diesmal gelungen Bilder anzufertigen. Am 30.03. wurde das Ger?t insofern mit dem Vermerk entweder R?ckzahlung, Austausch oder Ersatzartikel zur?ckgeschickt. Am 11.4. erhielt ich einen Kostenvoranschlag hinsichtlich eines beabsichtigten Platinentauschs - also Abweisung von Garantie- und/oder Gew?hrleistungsanspr?chen diesmal aufgrund einer angeblich mechanischen Besch?digung des USB-Anschlusses. Daraufhin habe ich mich am 11.4. nochmals an „redcoon“ gewandt, das Bildmarterial beigef?gt und den Verk?ufer eine Frist zur Auslieferung eines funktionstauglichen Ger?tes oder Kaufpreiserstattung zum 19.04. gesetzt.



    Da nun offensichtlich zun?chst nichts mehr passierte - bin ich am 14.05. per Einschreiben mit R?ckschein und Email mit der Begr?ndung, des Fristablaufs zur zweiten Nacherf?llung und der meines Erachtens hinl?nglich gegebenen Gelegenheit der Nacherf?llung (04.02.2013 bis 14.05.2013) vom Kaufvertrag zur?ckgetreten. Ich habe redcoon zu R?ckzahlung des Kaufpreises bis sp?testen 22.05.2013 aufgefordert.



    Statt des Geldeinganges erhielt ich wider erwartend am 30.05.2013 die Mitteilung, dass das Ger?t nunmehr repariert ist. Ich habe noch am selben Tag mitgeteilt, dass ich keine Auslieferung mehr w?nsche und mit Verweis auf den R?cktritt die Kaufpreisr?ckerstattung erwarte. Meine Mitteilung ignorierend wurde der Artikel trotzdem versand und ist gestern per Ersatzzustellung meiner Nachbarin ?bergeben worden.



    Ich habe das P?ckchen nicht ge?ffnet und frage mich: muss ich den Artikel annehmen oder kann ich diesen unge?ffnet zur?ckgehen lassen und auf eine Kaufpreisr?ckerstattung bestehen?



    Ich habe inzwischen selbstverst?ndlich kein Interesse mehr an einem Artikel der praktisch seit Dezember 2012 bezahlt, sich jedoch ?ber den gesamten Zeitraum lediglich 7 Wochen in meinem Besitz befand. Zudem habe ich schon aufgrund des bereits get?tigten, scheinbar unendlichen, vor allem nervenaufreibenden Schriftverkehrs, den haarstr?ubenden Diagnosen und den Begr?ndungen zur Ablehnung irgendwelcher Anspr?che kein Vertrauen darin, dass diese „vielleicht“ erfolgte Reparatur zielf?hrend gewesen sein k?nnte. Ich hoffe nunmehr nur noch darauf, dass die Anw?lte das Problem zu meiner Zufriedenheit l?sen k?nnen - da der Kunde offensichtlich nur zahlt und leider im Problemfall nicht z?hlt.







    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals aus rechtlichen Gr?nden editiert
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 05.06.2013, 11:39

      Reaktion des Händlers
      Re: Kundenservice im Gew?hrleistungsfall unzumutbar

      Sehr geehrter Kunde,
      die Fachabteilung hat Ihren Vorgang gepr?ft. Hierzu m?chten wir Ihnen folgendes mitteilen:
      Mit gesonderter E-Mail erhalten Sie nun einen R?cksendeschein f?r das Sony Mobiltelefon. Wenn Ihre R?cksendung bei uns eingegangen ist, werden wir Ihnen den Kaufpreis erstatten.
      Wir handeln hier allerdings ausdr?cklich auf Kulanzbasis ohne Anerkennung jeglicher Rechtspflicht.
      Beide bisher durchgef?hrte Reparaturen haben wir ebenfalls auf Kulanzbasis f?r Sie durchf?hren lassen, da in beiden F?llen kein Gew?hrleistungs- oder Garantieanspruch bestanden hat.
      In beiden F?llen hat der Hersteller am Telefon einen Fremdeingriff festgestellt.
      Hier Gr?nde f?r einen Vertragsr?cktritt zu sehen, sind absolut nicht gegeben. Rechtliche Voraussetzungen f?r einen Vertragsr?cktritt bestehen nicht. Jegliche Fristsetzung m?ssen wir als gegenstandslos betrachten.
      Kundenzufriedenheit ist uns wichtig. Wir entschuldigen uns f?r die f?r Sie entstandenen Unannehmlichkeiten.
      MFG Ihr Redcoon ServiceTeam
  • JuristischePerson am 29.04.2013, 14:01
    :-{
    Am 23.03.2013 bestellte ich den Liebherr TP 1434-20 bei Redcoon. Obwohl Redcoon nicht das g?nstigste Angebot hatte, w?hlte ich diesen Shop, da ich bereits gute Erfahrungen mit Redcoon gemacht habe.

    Leider wurde ich diesmal entt?uscht.

    Nach der Bestellbest?tigung erhielt ich eine automatisch generierte Mail ?ber eine Lieferverz?gerung. Diese erhielt ich 2 mal im Abstand von etwa einer Woche.
    Am 10. April wurde der K?hlschrank mit der Spedition geliefert. Beim ausladen ist mir schon die besch?digte Verpackung aufgefallen und mein verdacht best?tigte sich schlie?lich. Der K?hlschrank hatte auf Grund von mangelhafter verpackung, eine Delle in der T?r.

    Kurze Rede langer Sinn; Nach weiteren Verz?gerungsmitteilungen und einer Googletranslate- version von einer automatisch generierten Entschuldigungsmail, wurde am 20.04.13 der K?hlschrank geliefert.

    Und die Moral von der Geschicht: Billig hat seinen Preis und Redcoon ist auch nur ein 0815 Shop mit schwankendem Service.
    • Redcoon Beschwerdemanagement am 10.05.2013, 21:19

      Reaktion des Händlers
      Re: So geht Billig! Aber wie geht Service?

      Sehr geehrter Kunde,
      wir bedauern, dass es bei Ihrer Bestellung zur Lieferverz?gerung gekommen ist. Wir sind stets bem?ht, schnell und zuverl?ssig zu liefern. Wir ver?ffentlichen unsere Liefertermine auf unserer Homepage, wie uns diese unsere Lieferanten angeben. Leider k?nnen auch unsere Lieferanten nicht immer die zugesagten Liefertermine einhalten und dadurch kommt es auch bei uns zu Lieferverz?gerungen. Durch unvorhergesehene Ereignisse wie unter anderem hohe Nachfrage, Lieferschwierigkeiten des Lieferanten k?nnen leider Verz?gerungen entstehen. Wir m?chten Sie jedoch darauf hinweisen, dass wir keine festen Zusagen des Liefertermins machen k?nnen, da wir selbst nur unverbindliche Ausk?nfte von unseren Gro?h?ndlern bekommen.
      Selbstverst?ndlich hat jeder Kunde die M?glichkeit, falls ihm die Wartezeit zu lange dauert, sich auf unserer Homepage eine Alternative zu suchen und die Bestellung ?ndern zu lassen oder die Bestellung kostenfrei stornieren zu lassen.
      Warenausgang Ihrer Bestellung war am 6.4.2013.
      Wir m?chten uns daf?r entschuldigen, dass Sie Ware erhalten haben, die nicht einwandfrei war. Es ist uns wichtig, dass unsere Kunden mit uns und unseren Produkten zufrieden sind. Leider kann es - wie in Ihrem Fall - zu einem Transportschaden kommen.
      Wir bieten im Normalfall eine z?gige und reibungslose Abwicklung. Der Kunde hat bei einem Transportschaden die M?glichkeit, entweder einen Preisnachlass anzufragen oder die Ware kostenfrei zur?ckzusenden und einen Austausch anzufordern oder das Guthaben zur?ckerstatten zu lassen.
      Wir haben die Abholung veranlasst und es wurde am 17.4.2013 eine neue Sendung an Sie herausgeschickt.
      Kundenzufriedenheit ist unser oberstes Gebot. Uns liegt sehr viel daran, Sie als zufriedenen Kunden zu behalten und Sie k?nnen versichert sein, dass wir stets bem?ht sind, unseren Service st?ndig zu verbessern.
      Wir entschuldigen uns f?r die entstandenen Unannehmlichkeiten.
      MFG Ihr Redcoon ServiceTeam
  • kaufrausch247 am 22.04.2013, 21:04
    X-P
    Wir haben am 28.12.2012 den Bluray-Player 'LG ELECTRONICS BP620' und waren anfangs mit dem Bestellablauf durchaus zufrieden. Alles klappte...

    ... bis das Ger?t nach einem Monat leider nicht mehr funktionierte. Lediglich das Boot-Logo von LG war beim Start des Ger?tes noch zu sehen, keine weiteren Lebenszeichen des Players.

    Also schickten wir das Ger?t Mitte Februar (14.02.2013) an redcoon.de... damit fing der ?rger dann an:

    - Erst auf unsere R?ckfrage gab es nach knapp zwei Wochen sp?ter (26.02.2013) eine Info-E-Mail, dass die R?cksendung endlich eingetroffen sei.

    - Dann ging eine gewisse Zeit des Scheigens ins Land... Mitte M?rz (24.03.2013) haben wir dann per E-Mail nachgefragt, wie denn der Stand zur Reperatur ist und erhielten keine Antwort!

    - Am 14.04.2013 haben wir nochmals eine Anfrage-E-Mail zum Ger?t mit Bitte um R?ckantwort gesendet. Darin haben wir auf m?gliche rechtliche Schritte unsererseits verwiesen. Leider auch wieder keine Reaktion!

    Inzwischen ist fast Ende April und wir kommen an den Punkt, wo redcoon mein Ger?t viel viel l?nger hat, als wir es ?berhaupt in Betrieb hatten.

    Das ist kein Service am Kunden! Eine Reperaturzeit von mehr als zwei Monaten finden wir unzumutbar. Zudem kommuniziert redcoon mit dem Kunden nicht oder nicht ausreichend; dies ist nicht professionell und einfach nicht in Ordnung. Mal sehen wie lange redcoon uns noch hinh?lt...

    Wir glauben nicht, dass wir nochmals bei redcoon etwas bestellen werden, wenn wir dies hier ?berstanden haben... :-(


    • Redcoon Beschwerdemanagement am 27.04.2013, 19:24

      Reaktion des Händlers
      Re: ?bler Kundenservice bei Reperaturfall

      Sehr geehrter Kunde,
      sollte eine Defekt innerhalb von 6 Monaten nach Kauf auftreten, dann bieten wir normalerweise die Abwicklung ?ber uns an, d.h. der defekte Artikel kann zwecks Sachmangelpr?fung an uns eingeschickt werden. In diesem Fall werden wir nach Eingang den defekten Artikel direkt zwecks Sachmangelpr?fung an den Herstellerservice bzw. an die Servicewerkstatt weiterleiten. Wird der Mangel best?tigt, werden wir selbstverst?ndlich unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachkommen. Selbstverst?ndlich versuchen wir, jede Reklamation schnellstm?glich zur Kundenzufriedenheit zu bearbeiten. Sollte eine Reparatur ?ber den Hersteller erfolgen, wird diese als Nachbesserung im Rahmen der H?ndlergew?hrleistung anerkannt. Bei den meisten Herstellern steht sogar eine Servicewerkstatt zur Verf?gung.
      Sie haben sich f?r die Abwicklung ?ber uns entschlossen. Gerne haben wir Ihnen hierf?r die R?cksendeformalit?ten zukommen lassen f?r die kostenlose Einsendung zu uns. Alle Retouren unterliegen einer Pr?fung, bevor die Ware eingebucht werden kann. Wir bitten Sie um Entschuldigung, dass die Bearbeitungszeit l?nger als gewohnt gedauert hat.
      Leider gab es Verwechslungen bei Ihrem Reparaturauftrag. Aufgrund dessen hat sich der Vorgang und die Abwicklung verz?gert. Hierf?r bitten wir um Entschuldigung.
      Wir haben Ihnen den Kaufpreis am 25.4.2013 auf das von Ihnen benannte Konto erstattet.
      Kundenzufriedenheit ist uns wichtig. Wir entschuldigen uns abschlie?end f?r die verz?gerte Reparaturabwicklung und damit verbundenen Unannehmlichkeiten.
      MFG Ihr Redcoon ServiceTeam

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige