heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Händlerbewertungen für Mindfactory

Bewertungen (7831)

Info
4.3 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
4.5
Versand- und Bezahloptionen
4.3
Lagerstand und Lieferzeit
4.3
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
4.5
Kundenservice
3.9

Jahresverlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Okt 17
    Nov 17
    Dez 17
    Jan 18
    Feb 18
    Mär 18
    Apr 18
    Mai 18
    Jun 18
    Jul 18
    Aug 18
    Sep 18

Hinweis des Händlers

Wir sind zwar gut, wollen aber immer noch etwas besser werden.
Haben Sie Ideen, Anregungen, Vorschläge oder Kritikpunkte? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Unsere Mitarbeiter freuen sich schon auf Sie. Auch bei eventuellen Problemen innerhalb Ihrer Bestellabwicklung werden wir immer versuchen, einen Weg zu finden, der alle Beteiligten zufrieden stellt.

Unsere Community steht Ihnen ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite. Hier geht's zum Mindfactory Forum!

Jetzt noch schneller: Die Mindfactory 30-Minuten-Garantie! Während unserer Geschäftszeiten beantworten wir alle E-Mails innerhalb von 30 Minuten - garantiert!

Nehmen Sie uns beim Wort!
Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und Samstag von 9 bis 16 Uhr unter 04421 / 9131 010 oder per E-Mail info@mindfactory.de

Ihr Mindfactory Kundenservice-Team

  • 2342342423424 am

    perfekt

    perfekt; der Kaufe hat super und ohne probleme geklappt. Liefert schnell.
    Kommentar verfassen
  • chame4ok am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    ComStern.de am
    Mindfactory am
    Cyberport.de am
    Jacob Elektronik direkt am
    DriveCity am

    Kein Wunder das Amazon kleine Händler frisst

    Mich wundert es nicht, das die kleinen Händler immer weiter aussterben. Ich wollte nach 3 Jahren mal wieder versuchen nicht bei Amazon bestellen. Habe mein Passwort zurückgesetzt und mich mit meinen Kontodaten angemeldet.

    In den letzten drei Jahren hat sich bei mir einiges geändert. Familienname, Adresse, Handynummer.

    Bin auf die Seite gegangen. Die sieht immer noch so unübersichtlich aus wie vor 10 Jahren. Ich musste mir zuerst alles im Preisvergleich zusammensuchen um es bei euch in den Warenkorb zu tun. Versand ist überteuert, da ist ein Aufschlag auf die Kosten des Transportdienstleisters drauf-gerechnet. Die Infos zur Lieferzeit ist für die Katz. Liegt die Ware jetzt vorrätig oder im Außenlager? Wenn sie vor Ort liegt, warum braucht ihr 1-3 Tage bis sie versendet ist? Ich habe gestern was bei Amazon bestellt und es kam heute. Habt ihr es immer noch nicht gelernt wie das geht? Macht mal sinnvolle Angaben.

    Die Adresse habe ich neu eingetragen. Diese muss jetzt ein Mitarbeiter bestätigen. Es kommt eine Bestätigung per E-Mail. Wozu? Amazon kann es doch auch ohne Bestätigung? Es funktioniert bei denen super. Haltet ihr eure Kunden für dumm? Wozu macht ihr diese Arbeitsbeschäftigungsmaßnahme? Habt ihr nicht genug zu tun? Lasst so ein Scheiß und geht lieber ans Telefon ohne das die Leute so lange in der Warteschlange warten müssen. Wozu muss ich jetzt noch eine unnötige E-Mail lesen? Warum kann es Amazon auch ohne?

    Dann hat sich meine Handynummer geändert. Ich habe sogar eine E-Mail vor 3 Jahren, wo ich gebeten habe meine alte Handynummer zu löschen. Die war nämlich damals schon ungültig. Nach 3 Jahren ist es immer noch nicht geschehen. Muss das auch irgend eine arme Wurst bestätigen? Muss ich den Chef anrufen damit er mir doch bitte bitte alles ändert damit ich ihm Geld in seinen * schieben kann?

    Guten Mutes habe ich in der Hotline angerufen. Spätestens am Telefon haben mir die Mitarbeiter den Namen geändert. 5 Minuten wartete ich in der Warteschlange. Als erstes wird man mit einem dummen Werbespruch eines Produktes begrüßt das einen gar nicht interessiert. Dann geht endlich ein Mitarbeiter dran. Ich schildere ihm die Lage. Er sagt aufgrund des Datenschutzes kann er das nicht ändern, ich soll es per E-Mail anfragen.

    Sagt mal habt ihr sie noch alle? Ich kümmere mich darum, dass ich bestellen kann? Ich hätte alles direkt bei Amazon bestellen sollen und wäre schon längst fertig. Hat überhaupt Jemand von euch im Laden Ahnung von Wirtschaft und Recht? Wer denkt sich so einen weltfremden Unsinn aus? Ich habe selbst bei meiner Kreditkarte den Namen und die Adressen am Telefon ändern können. Die freundlichen Mitarbeiter haben einfach ein paar Daten gefragt um sicherzugehen, dass ich der richtige bin. Bei Amazon kann ich alle diese Felder nach Belieben ändern ohne dass mir da Jemand auf den Sack geht.

    Muss ich noch Bitte Bitte sagen damit ich bestellen kann?

    Man wird immer wieder bestraft wenn man nicht bei Amazon bestellt.

    Jetzt habe ich direkt alles was ich auch bei Amazon bestellen konnte auch dort bestellt. Aus 1500€ im MindFactory Warenkorb wurden plötzlich es plötzlich nur noch 500€. Das sind 1000€ Verlust, die ein einzelner Mitarbeiter binnen 5 Sekunden verursacht hat. Nur weil er zu faul war sich darum zu kümmern oder weil der Chef zu dumm war die Faulheit seiner Mitarbeiter vorauszusehen.

    Wenn ich binnen einer Stunde nicht alles geändert bekomme, dann bestelle ich den Rest auch woanders.

    Eines Tages geht ihr Pleite und werdet versuchen alles auf den Preiskampf und Amazon zu schieben.

    Damit ihr sieht dass ich es mir nicht ausgedacht habe, habe ich meine letzte Bestellnummer vor drei Jahren angehängt. Angerufen habe ich heute. In der E-Mail vom 2014-10-18 20:45 habe ich gebeten meine alte Handynummer zu löschen. Das ist jetzt vier Jahre her. Was für ein Saftladen.

    Kommentar verfassen
  • Marcel R. am

    Vorsicht vor Mindfactory

    Vorsicht wenn man bei dem Shop sein Widerrufsrecht in Anspruch nimmt. Dann gibts ganz schnell eine Kündigung der Geschäftsbeziehung in den Mailkasten. Natürlich wartet Mindfactory erst bis man eine neue Bestellung aufgegeben und BEZAHLT hat. Eine Frechheit. Nach viel Jahren als Kunde so ein Verhalten von Mindfactory. Finger weg, lieber 3 Euro mehr bezahlen.

    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Vorsicht vor Mindfactory

      Das Sie mit unserem Service nicht zufrieden sind, bedauern wir sehr.


      Zu den Gründen für die Beendigung werden wir uns nicht äußern

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • CptJ am

    Teilweise ausbesserungsfähig

    Der Bestell- & Bezahlvorgang verlief ohne Probleme:
    Produkt klar und richtig beschrieben, recht schnelle Lieferung & auch die angekommene Ware hatte keinerlei Mängel.
    Dennoch ist es mir schleierhaft warum am Folgetag der Preis des Bestellten Produkts 3x geändert wurde - die höchste Differenz betrug meiner Erinnerung nach ~15% (weniger). Leider nicht sehr Kundenfreundlich :/

    Eine Lieferung steht noch aus.. mal sehen was sich dabei ergibt.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Teilweise ausbesserungsfähig

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Bruder_Markus am

    Immer wieder gerne ...

    ... und das nicht zum schleimen, sondern weil hier alles passt.
    Bestelle hier bestimmt seit bald 10 Jahren.

    Die Lieferungen sind zügig da und waren bislang immer gut verpackt.

    Eine einzige Reklamation in der ganzen Zeit wurde zügig und ohne Murren und Zaudern abgewickelt.

    Wie gesagt, immer wieder gerne.
    Und so wird die nächste Bestellung wohl auch an Mindfactory gehen.

    Grüße
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Immer wieder gerne ...

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • coDecs am

    Teilweise wirklich unverschämt

    Meine jüngste Geschichte mit Mindfactory sieht wie folgt aus: Bestellt habe ich mir eine RX Vega 56. Nachdem diese bei mir angekommen ist habe ich gleich festgestellt, dass ich nicht der erste Besitzer der Karte bin. Die Siegel an der Verpackung waren bereits gebrochen und es waren Fingerabdrücke auf der Grafikkarte vorhanden. Ich habe also wohl einen Rückläufer erhalten. Ärgerlich aber solange die Karte tut was sie soll könnte ich darüber hinwegsehen. Aber was war? Die Karte war defekt, mein PC wollte mit ihr überhaupt nicht booten. Mit meiner alten GTX 970 funktionierte alles einwandfrei, also war die Vega defekt. Man hat mir also Gebrauchtware zum Neupreis verkauft die auch noch defekt ist! Das ist schon mal richtig dreist von denen. Aber gut, ich glaube ja an das Gute im Menschen und wollte Mindfactory nochmal eine Chance geben. Also habe ich mir ein paar Tage später eine RX Vega 64 bei denen bestellt, der Preis war recht attraktiv. Jetzt lief das Ganze so: Bestellt habe ich am 9.10. und verfügbar sollte die Karte am 10.10. sein. Passt soweit, so hätte ich die Grafikkarte spätestens am Wochenende gehabt. Dachte ich jedenfalls... Am 10.10. schaue ich im Shop nach und dann steht da: „Ware wird am 11.10. erwartet“. Ich schau am 11.10 nach, dann steht da: „Ware wird am 12.10. erwartet“. Ich schaue am 12.10 nach, dann steht da: „Wird am 17.10. erwartet“. WOLLT IHR MICH EIGENTLICH VERAR***EN?! Die Preise mögen vielleicht ganz gut sein, wegen der wiederholten Kundenverarsche werde ich aber definitiv nicht mehr bei diesem Saftladen einkaufen! In Zukunft kaufe ich lieber bei der Konkurrenz, auch wenn man da vielleicht ein paar Euro mehr bezahlt wird man dort wenigstens nicht für dumm verkauft.
    Kommentar verfassen
  • Crocodile Dundee am

    Finger weg von Mind Factory!

    Leerverkäufe von hochpreisigen Produkten, die sie gar nicht oder nicht genügend besitzen und an zu viele gleichzeitig verkaufen.

    Mails über nicht Verfügbarkeit der Ware, die mir scheinbar zugeschickt worden sein sollten, jedoch nie ankamen.

    Die Nachnahme wurde abgeschafft, damit der Kunde erstmal in Vorleistung gehen muss, während das Geld bei denen liegt und wartet, womit sie dich dann auf Grund der Marktsituation unter Druck setzen können und auch tun.

    Dann soll man Aufpreise zu einem alternativen und gleichzeitig schlechteren Produkt bezahlen, welches auf Grund der verstrichenen Zeit bereits teurer als der originale Einkauf geworden ist.

    Dann wird deine Nummer blockiert, wenn du Vormittags zum 3. Mal anrufst, um selbst eine Lösung für das von Mind Factory geschaffene Problem herbei zu führen, so dass du vom Mobilfunk anrufen musst, während sich die Mitarbeiter völlig unkooperativ geben.

    Am Ende wird ein fehlerhaftes alternatives Produkt ausgeliefert. Der Support drängt einen von Anfang an dazu, das Problem alleine mit dem Hersteller zu lösen, damit sie raus sind und die Gewährleistung nicht übernehmen müssen, und man selbst den Aufwand, die Wartezeit und den Aufwand für die Überbrückung hat.

    Man sollte dort nichts bestellen. Es gibt genügend Alternativen am Markt, selbst wenn man einen 10ner mehr ausgibt.

    • Crocodile Dundee am

      Re: Finger weg von Mind Factory!

      Habe einmal über Geizhals und einmal über Heise bewertet.
      Bitte eine der beiden Bewertungen löschen, sofern sie wie hier zusammengefasst und nicht getrennt angezeigt werden.
    Kommentar verfassen
  • amAzEinG am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Mindfactory am

    Der Preis ist heiß, aber sonst eiskalt..

    Vor zwei Wochen bestellt und alles war angeblich lieferbar.

    Support angeschrieben, warum noch keine Versandbenachrichtung kam.

    -> Ein Artikel war defekt, der müsse nachbestellt werden. Der Rest sei *reserviert*

    3 Tage später erneut per E-Mail.

    -> Artikel soll heute ins Lager gehen. Versand noch heute.
    (in der gleichen Nacht automatisierte Nachricht - Versandproblem, kann länger dauern)

    4 Tage später - Anruf bei der Hotline
    -> Mainboard nächsten Tag im Lager, Versand spätestens am Montag.

    Heut ist Dienstag, kein Versand oder dergleichen. Das Lieferdatum verschiebt sich jeden Tag erneut laut Website -> jetz sogar um 10 Tage.

    Anruf bei der Hotline um das Mainboard zu tauschen. Hab eins genommen was lieferbar war.
    Musste einen Artikel aus der Bestellung raus nehmen, weil man nicht über den Warenkorb drüber kommen darf. Hab dann auf denCPU-Kühler verzichtet

    ->Und dann sagt mir der Herr am Telefon, dass ein Versand nicht erfolgen kann, weil die SSD nicht auf Lager ist.

    Wenn Sie alle Artikel verkaufen, während man auf seine Bestellung wartet, dauert es ja Monate eh man mal was geliefert bekommt..

    Echt traurig - kann nur jedem davon abraten, hier zu bestellen, wenn Artikel nicht sofort lieferbar sind.
    Der Preis mag gut sein, aber Service gibt es hier Null-komma-Null.
    Kommentar verfassen
  • CptCid am

    Ich vor 5 Jahren, ein Kumpel jetzt

    Was soll ich sagen... Vor 5 Jahren habe ich mal einen PC in einzelkomponenten gekauft und damals wirde mir immer wieder mitgeteilt, dass sich die Lieferzeit verzögert, lag damals am Ram, den ich kompliziert aus der Bestellung entfernen konnte durcj den support... Hat dann ganze 2 Wochen gedauert und seit dem habe ich da auch nichts mehr bestellt.

    Aktuell hat ein Freund eine 1300 Euro-Bestellung per Vorkasse bezahlt und nach 5 Tagen nicht einmal eine Rückmeldung bekommen. Und ich fühle mich jetzt voll schuldig, weil ich ihm diesen Lachsladen empfohlen habe und der ist schon immer so übervorsichtig beim Internetkauf...

    Jedenfalls habe ich seine Zusammenstellung angesehen und festgestellt, dass 2 Komponenten nicht mehr lagernd ist (okay eine wird in 2 Tagen erwartet, aber was heißt das schon). Ich frage mich: wie kann ich so blöd sein und 2 mal auf diesen Laden reinfallen? Da schäme ich mich richtig, dass jetzt ein Freund wegen mir in Ungewissheit und das nur, weil Mindfactory sachen anbietet, die nach Zahlung plötzlich nicht mehr vorhanden sind.. Was ist denn das für eine Poltik? Da gönnt man denen schon durch Zahlung mot Vorkasse einen maximalen Gewinn und wird in den A**** getreten. Sollen wir jetzt alle auf Paypal umstellen und Umsätze abführen,nur damit Zahlungsanbieter solche Läden zur rechenschaft ziehen?

    Zwei mal bin ich jetzt schon auf Mindfactory reingefallen und zweimal hat man mich vera*****
    Wenn schon so hochpreisige Bestellungen gemacht werden, kann man doch wenigstens mal eine Rückmeldumg geben, dass etwas nicht mehr lagerbar ist oder dass eine Zahlumg eingegangen ist... Leute wacht da endlich mal auf! Wir haben das Jahr 2018!
    • CptCid am

      Re: Ich vor 5 Jahren, ein Kumpel jetzt

      Update: Er hat sich an den Support gewendet, dort konnte er das eine nicht vorhandene Teil abbestellen... Denen ist aber ein Fehler unterlaufen und die gesamte Bestellung wurde storniert und er solle das Geld nochmal überweisen. Allerdings war das Geld noch nicht zurück überwiesen worden, nachdem er eine neue Rechnung bekommen hat... Das ist echt die Krönung.

      btw. Von Alternate hat er Zeitgleich einen Monitor bestellt, der ist schon lange da.
    Kommentar verfassen
  • Kakarotte am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Mediamarkt.de am
    Mediamarkt.de am

    Finger weg von Mindfactory! [snip]bei Gewährleistungsansprüchen!

    Ich hatte ein Mainboard privat gekauft, mitsamt Rechnung. Dies war nun kaputt, innerhalb der Gewährleistungsfrist.

    Das Mainboard wurde lediglich zweimal eingebaut und wieder ausgebaut, ansonsten wurde nichts damit gemacht. Es wurde in kompletter OVP zurück an MF gesandt. Nachdem man sich erst schon weigerte den Gewährleistungsanspruch zu bearbeiten, und erst mit einer Abtretungserklärung weiterkam, behauptet man nun am Telefon(die E-Mail die mit der Rücksendung kam ist voller Fehler und keinerlei Informationen) dass ich angeblich den Seriennummersticker vom Mainboard entfernt hätte.

    Na sicher, Mindfactory. Das ist das erste was ich grundsätzlich tue beim Mainboardeinbau, ich entferne den Sticker und schmeiße ihn ins nächste Lagerfeuer!

    Eine Unverschämtheit, der Artikel war optisch wie neu, er wurde so wie bekommen(mit Seriennummer!!) an MF geschickt und nun wird behauptet, der Sticker ist nicht da.

    Hier noch die Informationen aus der E-Mail von Mindfactory:
    ARTNR ARTIKEL ANZAHL EINZELPREIS PREIS
    1310 Sonstiges 1 0,00 € 0,00 €
    Zwischensumme: 0,00 €
    Versand: 0,00 €
    Inkl. USt 0,00 %: 0,00 €
    Summe: 0,00 €


    Ich weiß nicht welchem Kunden diese Infos was sagen sollen, aber mir sagt es nichts. Zudem wird gesagt es ist eine Rechnung im Anhang, ist sie aber nicht.

    Der Anruf bei MF mit einem sich noch grad ernährenden Mitarbeiters verlief wie als würde ich mit nem unfreundlichen Kumpel sprechen, erstmal schmatzte er permanent ins Telefon und zum anderen kam er mir noch lapidar mit so Sprüchen wie "ja da hamse halt Pech gehabt" "ja isso". Das sind natürlich genau die Aussagen die man hören möchte, wenn man realisiert, dass man auch onch auf seinem Mainboardschaden sitzen bleiben wird.
    Und genau so lapidar und desinteressiert wie der Mitarbeiter gewirkt hat, so war uach die komplette Abwicklung, Fehler über Fehler und man scheint einfach nur froh zu sein, den Kunden bzw. die Gewährleistungsanfrage los zu sein. Es gibtj a noch viele Milliarden anderer Menschen, was interessiert uns wenn ein Kunde, der per Abtretungserklärung eine Anfrage gestellt hat, nun nicht mehr bei uns kauft?
    Ich weiß es jetzt:

    Mindfactory interessiert es überhaupt nicht und ist auch nicht daran interessiert, ihre Kunden zufrieden zu stellen. Keine Einsicht, kein Interesse dem Kunden zu helfen, einfach nur die mieseste Art und Weise der Rückabwicklung die ich je gesehen habe.

    Aber allen voran vorsätzlich diesen Aufkleber entfernen, der zu 100% auf dem Produkt war, da das Produkt nur eingebaut, und nicht von Aufklebern befreit wurde(warum sollte man das auch tun? Du böser Aufkleber, dich entferne ich jetzt....du störst mich unter dem Mainboard...oder was denkt MF macht der Kunde!??)

    Was ist das für ein Laden? Wie kann man so als Elektronikfirma überleben?

    So bleibt man auf einem Mid/High End Mainboard sitzen bzw. auf dem Schaden von dessem.
    Ein MSI Z270 Gaming Carbon Pro welches nach einem Jahr kaputt geht, was schon nicht sein dürfte, und dann [snip]Mindfactory noch seine Kunden um den Gewährleistungsanspruch.

    Das ist wirklich heftiger Tobak.

    Kauft lieber bei anderen Händlern, Mindfactory ist absolut unprofessionell! Einzig positiv, die schnelle Lieferung. Aber wenn die Lieferung schon das beste an einem Händler ist, sollte man lieber woanders einkaufen.



    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen
  • Mcmeider am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Mindfactory am

    Alles gut

    Alles ist so gelaufen wie es auch gedacht ist. Mindfactory ist ein super Shop: Preise und Service sind gut
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Alles gut

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • nbernhardt am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    notebooksbilliger.de am
    Caseking.de am
    bueromarkt-ag.de am
    Cyberport.de am
    Aquatuning am
    Caseking.de am
    Mix-Computer am

    Zusammenzufassende Bestellung: Weiß es nicht besser, oder will es nicht besser wissen

    Am 25.09. d.J. für rund 460 € bestellt und 10 Minuten später noch Kabel für rund 25 Euro hinterherbestellt, beides zusammen bezahlt mit Kommentar "Vorgangsnr sülz/040 bitte zu einer Bestellung zusammenfassen" und der Dinge geharrt.

    Selbstredend kam der Inhalt der ersten Bestellung an, der zweiten jedoch nicht.

    Der „Support“ schreibt mir nach dem Hinweis, daß : „Leider ist dies nicht geschehen und die E-Mail dazu kann ich auch nicht finden.
    Daher müssen Sie noch die 8,99€, welche die Versandkosten sind, begleichen.“

    Nö. Jemand muß bei denen doch die Bezahlungen bearbeiten. Erstens stand da von der zweiten Vorgangsnr. nur die letzten drei Ziffern, die muß jemand zuordnen. Zweitens lautete der Überweisungstext: „ShopID: bla, Vorgangsnr sülz/040 bitte zu einer Bestellung zusammenfassen, Ü-Betrag entspricht Warensumme+1xPorto.“

    Ich habe also nicht mitgeteilt, daß die Bestellungen zusammengefaßt werden sollen, ja? Kann oder will Mindfactory nicht anders?

    Selbstverständlich erwarte ich die kostenfreie Nachlieferung.

    Ich gebe ja gerne mein Geld für IT aus, aber nachschmeißen werde ich es Mindfactory garantiert nicht.
    Kommentar verfassen
  • Dünsch am

    Super!

    Habe bisher schon mehrfach bei Mindfactory bestellt und wurde nicht enttäuscht! Meistens die besten Preise und per Overnightshopping sogar noch kostenfrei. Bis auf die Verfügbarkeit mancher Artikel echt spitze!
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Super!

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • MrSalzwaffel am

    Alles Super

    Alles wurde innerhlab von 2 Tagen mit Normal-Versand an mich geliefert.
    Keine Beschädigung und mit Super Paketverfolgung.
    Der Shop ist supper einfach aufgebaut und hat eine große Auswahl an Produkten zum super Preis (für Pc Komponenten).
    Den Kundenservice kann ich (zum Glück) nicht bewerten - ich brauchte ihn nicht mal :)
    Wenn ich mein Pc ausbaue bestell ich hier wieder.
    Danke
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Alles Super

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Sch. am

    Mainboard Reklamation

    Reklamation eines defekten Mainboard wurde schnell bearbeitet. Problemlose Abwicklung und schnelle Lieferung eines neuen Boards. Bin bis jetzt zufrieden mit Mindfactory. Vielen Dank.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Mainboard Reklamation

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Sebastian R. am

    Alles bestens

    Mittwoch bestellt und am Freitag war alles da. Gerne wieder!
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Alles bestens

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    • CptCid am

      Re: Alles bestens

      Glück gehabt. Hier Mittwoch bestellt und Montag mal feststellen, dass etwas doch nicht mehr lagernd ist und darauf hingewiesen wird man nicht. Stattdessen werden lieber nur Bewertungsportale zugespamt. Aber Zahlungseingang oder hinweis auf nicht vorhandene Produkte gibt es nicht.
      Wurde mit paypal bezahlt? Wen ja,dann werde ich denen auch nicht mehr den maximalen gewinn durch Vorkasse gönnen und einfach paypal nutzen...
    Kommentar verfassen
  • Computergalaxy am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    DriveCity am
    Caseking.de am

    Schnell, zuverlässig und preislich fast immer vorn

    Ich habe meine Bestellung immer innerhalb 1-2 Tagen geliefert bekommen, solange man Artikel bestellt die sofort verfügbar auf Lager sind. Leider ist der Shop immer noch teilweise unlogisch und wenig intuitiv, da ist viel Luft nach oben, auch beim Shopdesign.
    Viele Artikel sind oft leider nur Status verfügbar, das heißt externes Lager und dauert dann i.d.r. ein bis zwei Tage länger, aber Fazit ist trotz allen kleinen Mängeln gut
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Schnell, zuverlässig und preislich fast immer vorn

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • sptotal am

    Nicht empfehlenswert bei Widerruf wegen mangelhafter Transportverpackung

    Bestellt wurde eine recht teure WD Red 10TB Festplatte (mehr als 300,- Euro). Damit diese zuverlässig über eine lange Laufzeit im Dauerbetrieb beim Kunden funktioniert, sollte die Versandverpackung ausreichend gut gewählt werden.

    Leider versandte Mindfactory die Festplatte in einer lächerlich dünnen Luftpolsterfolie, bei dem die Festplatte beim Versand nicht ausreichend geschützt wurde. Zusätzlich zur viel zu dünn ausgelegten Polsterung (teilweise sogar kein Schutz an der Seite und den Ecken), lag die Festplatte lose im Paket und hatte entsprechend Spiel.

    Ich habe Mindfactory daraufhin sofort via Mail informiert und auf die viel zu schlechte Verpackung (sogar mit Fotos und Vergleich einer ordentlichen Verpackung einer solchen Festplatte eines anderen Händlers). Gebeten wurde in diesem Fall ausnahmsweise um eine Rückerstattung der Rücksendekosten. Mindfactory verweist nur auf die AGB und verweigert jegliche Rückerstattung der Rücksendekosten. Damit wäre ich im Normalfall einverstanden (wurde mit Bestellung akzeptiert). Jedoch in diesem Fall - in dem der Widerspruch nur auf die schlechte Versandverpackung des Verkäufers zurückzuführen ist - ist dieses Verhalten äußerst kundenunfreundlich.

    Selbst ein großer Elektronikmarkt (Ich bin doch nicht blöd...) verpackt eine solche Festplatte zum Versand mit Umverpackung und zusätzlicher Polsterung.

    Als Konsequenz daraus, wird dieser Shop fortan gemieden. Unabhängig vom Preis der Ware. Mindfactory wird keine Bestellung mehr von mir bearbeiten.
    Kommentar verfassen
  • Rojdi am

    Reinste Katastrophe. Vor allem für Unternehmer

    Bestehht habe ich Hardware für einen hochwertigen Pc für mein Unternehmen. Am 17.09 habe ich bezahlt.
    Auf der Website stand, dass die Lieferzeit 1-3 Tage beträge. Nach einer Woche schrieb ich den Support an, welcher mir mitteilte, dass die Hardware erst am 28.09 versendet werden könne. Es kam immer noch nichts und langsam hinterlies das Fehlen eines Pc für diese lange Zeit im Unternehmen seine spuren. Ich schrieb den Support wieder an, welcher mir kurz und knapp mitteilte, dass die Bestellung erst am 08.10.2018 geliefert werden könne.

    Unglaublich. Statt 1-3 Tagen einfach mal 3 Wochen. Und selbst das war nicht sicher. Deswegen habe ich storniert.

    War privat sehr viele Jahre Kunde.

    Doch nun wars das für mich mit Mindfactory...
    Kommentar verfassen
  • maxstrobel am

    14 tägiges Rückgaberecht NICHT als Unternehmer, Anfrage auf Kulanzrücknahme ohne belgbare Gründe abgelehnt

    Ja, so muss auch ich hier mal was loswerden.

    2 Grafikkarten bestellt (insg. ca. 500€), eine davon sollte 1 Tag später auf Lager sein. Bestellt, bezahlt, abgewartet. Die Tage vergingen, keine Rückmeldung. Im Kundenkonto nach dem noch zu liefernden Artikel an MF (Mindfactory) geschaut, Frist der Zulieferung vom Hersteller an MF wurde immer weiter nach hinten geschoben. Täglich. Ein kurzer Anruf von mir bei der Hotline brachte nur dieselbe Information. Ich bin geduldig und dachte mir "gut, warte halt noch 2 3 Tage, dann wird sie (die noch fehlende GraKa) sicherlich endlich verfügbar sein".
    So weit, so gut. Kann ja passieren, dass Hersteller sich nicht an Termine und Zulieferungszeiten halten. OK.

    Da fällt einem doch schonmal auf, wie ein anderer Kunde von MF, der hier im Forum geschrieben hatte (mit Gold Versand), dass man einfach null / keine Mitteilung bekommt, warum der vermeindlich ja morgen kommende Artikel auch nach 4 Tagen immer noch nicht lieferbar ist. Null Rückmeldung. Muss man eben selbst im Kundenkonto seine Bestellung überprüfen und nicht mal dort gibt es eine Mitteilung, dass es Lieferverzögerungen gibt. Schonmal ziemlich schlechter Service, sorry Leute. Amazon kann's eben, und ich weiß jetzt auch wieder warum. Aber erstmal weiter im Text.

    Weiter geht's.
    Paar Tage später gibt es einen guten Deal bei MF für eine weit bessere Grafikkarte (400€) - guter Preis, bis jetzt noch keine schlechten Erfahrungen mit MF gemacht - zack, im Warenkorb, bezahlt, per Mail bestätigt. Alles super soweit, diese eine bessere GraKa kam innerhalb von 2 Tagen an. Klasse. Ja gut, man zahlt außerhalb der Midnight-Zeit ja auch saftige 9€ Versandkosten. Also bitte, da möchte ich das schon erwarten. Also soweit alles ok. Kein Grund zur Beanstandung.

    So, nun passierte weiterhin gar nichts mit der ersten Bestellung der 2 GraKas, bis ich nach ca. 8 9 Tagen (hatte auch viel um die Ohren zu der Zeit, als ständig täglich nachzuhaken) zum 2.x die Hotline anrief, die mich wieder beschwichtigen wollte "ja, die eine der beiden GraKas soll morgen ins Lager kommen". Ich dachte "Leute! Wo leben wir denn, ist Service hier in dem Laden bei MF ein Fremdwort mich nicht mal automatisch zu informieren, dass es ja ganz menschliche Lieferverzögerungen gibt?" Aber dann auch noch dieselbe Leiher "Ja, der Artikel soll morgen bei uns ankommen" wieder zu hören nach knapp 1,5 Wochen war schonmal unschön. Dazu kam noch, nicht, dass man nicht mal informiert wird bei Verspätungen über 4+ Tage, sondern, dass eine Einzellieferung des noch vorrätigen Artikels definitiv laut Hotline NICHT zur Debatte stände. Dann müsste man den gesamten Vorgang stornieren. Mein doch vorher positives Bauchgefühl war leicht getrübt. Minuspunkt. Für Amazon Kunden kein Problem, nur mal so als Vergleich, auch mit Mehrpreis für den extra Versand - aber ich bin Prime-Kunde, daher für mich kein Problem.

    Als einzige Option kam in der Hotline bei dem Gespräch nur ein Austausch des verspäteten Artikels in Frage, sodass wenigstens irgendwann mal eine Grafikkarte ankam. Dabei wurden dann am Telefon die Eckdaten von GPU RAM, Taktzahlen etc. angerissen und 2 - 3 Austausch-Modelle zur Auswahl angeboten. Eine Rückerstattung der Differenz für die günstigere Ersatz GraKa wurde auch zügig über PayPal abgewickelt. Soweit so gut. Kein Grund zur Beunruhigung.

    Nach 2 - 3 Tagen kam nun endlich das Paket mit den beiden nun Modell ausgetauschten GraKas, auf das ich schon ewig gewartet hatte. Nur leider, blieb keine Zeit mehr diese zu testen und einzubauen, da ein 5 tägiger Urlaub anstand und schon so geplant war. Kann ja keiner mit solchen Lieferverzögerungen rechnen wie ich sie bei MF erlebt habe.

    "Gut", dachte ich mir, "du hast ja das 14-tägige Widerrufsrecht". Lässt du sie erstmal liegen und baust sie dir nach dem Urlaub ein. Gesagt getan. Nur, dass ich die weit bessere GraKa von der 2. Bestellung wie vorhin benannt zuerst einbaute. Siehe da, alles funktionierte mit meiner VR Vive Pro "Brille" und ich war zufrieden mit der Leistung. Warum sollte ich die beiden schlechteren und auch günstigeren GraKas überhaupt ausprobieren, wenn mich die bessere und für die Zukunft besser ausgestattete GraKa schon überzeugte. Die beiden günstigeren Modelle waren noch immer ovp und eingeschweißt, ich hatte sie lediglich aus dem Versandkarton rausgenommen als sichtbare Aufgabe für nach dem Urlaub, wenn ich wieder Zeit dafür hätte.
    Also tags darauf (heute) bei der MF Hotline angerufen und erstmal ganz verdutzt drein geschauen als es hieß: "Unternehmer/Firmen haben kein 14-tägiges Widerrufsrecht". "Aber Sie können bei der - 013 anrufen und um Kulanz bitten bzw. prüfen lassen, ob in Ihrem Fall eine Rücksendung möglich ist" (sinngemäß). Kurzer Schlag in die Magenregion.
    Da ich bei Amazon jahrelang schon viele Artikel bestellt habe, auch auf meine identische Privat- wie Firmenadresse, war mir nicht geläufig, dass es da einen Unterschied zw. Verbraucher (privat) und Firma (geschäftl.) für das Widerrufsrecht gab. Gut, mein Fehler. War ja wie gesagt bei Amazon oder anderen Verkäufern nie ein Problem innerhalb der letzten 10 Jahre. AGBs und Widerrufsrecht von MF nochmal genau gescannt, alles soweit ok. Hatte ich einfach nicht gewusst. Gibt's eben auch mal.

    So weit, so gut. "Service", dachte ich mir, "wird es sicherlich auch hier in Wilhelmshaven geben", "ruf doch erstmal an und schildere den Umstand dem Hotline-Mitarbeiter". Gesagt, getan. Diesem teilte ich alle wichtigen Kundendaten mit und meine Frage über die Möglichkeit der Kulanz zur Rücksendung der beiden schlechteren GraKas (neu, ovp, eingeschweißt) innerhalb der 14 Tage, auch wenn ich versehentlich beim Kauf der beiden Karten im Feld "Firma" meinen Privatfirmennamen angab und damit keinen Anspruch mehr auf das geltenede Widerrufsrecht hätte. Der Mitarbeiter meinte dann ziemlich rasch und zwar freundlich, aber etwas genervt als ich ihn das 2. Mal nach den Angaben, die ich in der "Bitte um Kulanz - Mail" schreiben sollte, dass ich den Grund meiner Reklamation mit Bestelldaten und Zustandsinfo der gelieferten Artikel zusammen fassen sollte. Keine Minute Gespräch, aber ich dachte mir, "ok, schreibe ich eben diese Mail, wird sich schon alles klären". Ich hatte ja 1 Woche zuvor schon die bessere teurere GraKa eben auch bei MF gekauft, "dass werden die sicher anrechnen und aus Kulanz die beiden schlechteren, auf die ich ewig warten musste, ohne wenn und aber zurücknehmen."

    Tja, Pustekuchen. Ein 2 - 3 Zeiler von seiten MF war schnell verfasst und innerhalb von 90 Minuten bei mir mit der Absage und "es tut uns leid". Hier der richtige Wortlaut ohne Daten zu verletzen:

    "Sehr geehrter Herr Y,
    wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Nachricht.
    Ihr Anliegen haben wir prüfen lassen.
    Bedauerlicherweise muss ich Ihnen mitteilen das die Rücknahme durch die Geschäftsleitung abgelehnt wurde.
    Es tut uns leid das wir Innen kein positives Feedback geben können.
    Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung."

    Hm. Ziemlich Wort-karg, dachte ich. Was ist das für eine Begründung? Haben die überhaupt meine moderat mehrzeilige Mail gelesen, bei denen ich alles zusammenfasste und mein Versehen einräumte?

    Kurzerhand schrieb ich einen 1 Zeiler zurück mit der Bitte um Begründung des Standpunkts mir leider keine Kulanz zu gewähren.
    Die Antwort darauf ca. 20min später:
    "Sehr geehrter Herr Y
    wir bedanken uns bei Ihnen für Ihre Nachricht.
    Als Gewerblicher Kunde haben Sie kein Widerrufsrecht.
    Eine Rücknahme aus Kulanz habe ich angefragt welches abgelehnt wurde.
    Andere Informationen liegen bedauerlicherweise nicht vor
    Bei weiteren Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. ..."

    Bei sowas bin ich ja immer etwas skeptisch aus Erfahrung.
    Erstmal Grammatik und Orthographie angeschaut, zu viele Leerzeichen bei der Anrede, falsche grammatikalische Beugung und was auffiel, größere Schrift als im Fülltext, Normalgröße wieder ab "Bei weiteren Fragen...".
    Hm, ok. Muss alles schnell gehen heutzutage, zu wenig Personal für zu viele Buchungen. OK. Will ich jetzt mal nicht so auf die Waage legen.
    Dennoch, mulmiges Bauchgefühl. Irgendwas stinkt hier. Rumdruckserei und kurze Antworten auf Rückerstattungsanfragen kannte ich eigentlich aus den letzten Jahren von richtig schlechten Verkäufern und DSL Preisvergleichen zB., die ich fortan mied und MF hatte bei mir noch keinen solchen Stand.

    Also wieder, Rück-Mail verfasst und darum gebeten den Standpunkt bitte genauer zu beleuchten, warum denn in meinem Fall, mir (ja auch noch Neukunde an sich), dem die 2 GraKas erst zu spät, dann ausgetauscht mit einem anderen aber verfügbaren Modell bekommen, noch ovp zu Hause liegen hat, keine Kulanz eingeräumt werden kann? Die bessere GraKa nutze ich ja aktuell im Privat-PC, EBENFALLS von MF gekauft, nur zur Erinnerung. Warum soll ich jetzt noch 2 weitere GraKas rumliegen lassen, obwohl sie ja jungfräulich unangetastet ganz einfach zurückgesendet und wiederverkauft werden könnten...


    JA. Das ist der aktuelle Stand. Ich warte auf eine plausible Erklärung vom Mitarbeiter von MF. Morgen ist ein neuer Tag.

    Desweiteren ist mir beim Bestellvorgang aufgefallen, dass, wenn man auch bewusst das Firmenfeld mit Namen ausfüllt, auch ohne UmstID wie bei mir! man erst gar nicht beim Kauf-Click darauf hingewiesen wird, dass Nicht-Verbraucher (= Unternehmer) KEIN 14-tägiges Widerrufsrecht haben. Gut, hätte ich ja vorher wissen können, ganz klar mein Fehler. Aber es schleicht sich der Gedanke ein, dass dies wissentlich von MF so gehalten wird. D.h. jeder der, wie auch in meinem Fall, versehentlich in's Firmen Feld einen Namen oder auch nur ein paar wahllose Buchstaben schreibt, ist automatisch ein Unternehmer, der als solcher die AGBs inkl. des aktuellen Widerrufrechts anerkennt. Auch völlig ohne Angabe von UstID oä.!
    Ohne Hinweise auf diese Rechte und Pflichten. Was auch immer in diesem Firmenfeld reingseschrieben ist! Kurz vertippt und beim Kauf-Click übersehen und man hat den Salat. "Ja, du bist jetzt Unternehmer, weil du "ABC" ins Firmenfeld eingetragen hast." Enjoy!
    Na aber wo gibt's denn sowas? Leb' ich hier in Deutschland oder in Rumänien (nichts gegen Rumänien)? Was ist das wieder für eine eklige Grauzone (aus meiner Sicht). Oder wird man hier getäuscht?

    Für meinen Teil ist das unlauterer Wettbewerb und arglistige Täuschung, ohne jetzt meinen Anwalt befragt zu haben wie es im gesetzeskonformen Deutsch heißt.
    Vor allem der Fakt, dass ich ja zuvor schon eine teurere GraKa ebenfalls mit demselben (Unternehmer-) Kundenkonto kaufte und nach Zusammenfassung aller Umstände um Kulanz für die beiden schlechteren neu und OVP GraKas bat, mit so kurzen Floskeln "Sie sind Unternehmer und haben daher kein Widerrufsrecht" (sinngemäß) abgespeist werde - das ist schon eine angehende Frechheit.

    M.M. n.: SERVICE ist das jedenfalls NICHT - und ich bin schon 10 Jahre bei Amazon Kunde, da funktioniert so eine Angelegenheit ohne Probleme und mit einem kurzen Augenzwinkern. Zack, gibt es eine Gutschrift, auch wenn ich den Artikel nicht mal zurück gesendet habe, weil er an der in der Bestellung angegebenen Lieferadresse zu spät ankam. Ohne Murren. Im Gegenteil, man wird am Ende noch per Mailumfrage gebeten diesen Service-Vorgang zu bewerten, der dann natürlich in diesem Fall nur positiv ausfallen kann.

    Ich möchte nicht lügen, aber MF kennt solche Service-Leistungen meiner Meinung nach NICHT. Oder besser, noch nicht. Vielleicht schreibe ich mit dem Mitarbeiter so lange hin und her, bis es irgendwann für beide Seiten eine einvernehmliche Lösung gibt.

    So, liebe Leser, Danke für die Bereitschaft oder das Interesse mich lesend hier begleitet zu haben. Ich werde den Post hier aktuell halten und auch in zig anderen Foren kundgeben. Wenn ich eins nicht leiden kann, dann schlechten Service oder Dummfang.
    An alle anderen MF Kunden, die sich hier positiv geäußert haben - ihr hattet keinen Grund zur Beanstandung - Glück gehabt. Muss ja nicht heißen, dass ich das ganze Unternehmen hier schlecht machen möchte - es kann ja durchaus sein, dass manche Vorgänge in diesem Haus auch funktionieren.
    Aber, wie ich bis jetzt abgespeist wurde mit den o.g. Erläuterungen kann ich eine positive Bewertung einfach (vielleicht ja noch) NICHT teilen.
    Ganz unbehaglich kann einem ja auch bei manchen Posts werden, bei denen MF-Kunden kaputte Hardware von MF versendet wurde, die dann zu Lasten des Kunden nicht erstattet wurden.
    Also ganz sauber scheint mir der Laden nicht zu sein, sorry. Und es ist mir auch wieder eine Lehre. Amazon kostet eben im Einzelfall ein paar Euro mehr, dafür hat man eben auch den Service, den ich nur empfehlen kann. Und Amazon ist ursprünglich kein deutscher Händler.

    Mindfactory aber anscheinend schon. Aber Service kenne ich anders. Mein Unternehmen kauft DORT NICHT mehr ein. Das tut mir auch leid ;)


    Danke!

    Habt alle einen schönen Freitag-Abend.


    Max
    Kommentar verfassen
  • Tschämba am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    F&M am

    Keine bruchempfindliche Ware bestellen!

    Die Verpackungsfachkräfte von Mindfactory scheinen sich auf Stofftiere spezialisiert zu haben, nicht jedoch auf Festplatten.

    Die kamen bei mir mit beschädigten Antistatic-Folien und dahinter entstandenen Dellen im Gehäusedeckel an. Die Ware wurde wohl bereits im Lager von Grobmotorikern so "vorbehandelt", danach klebte man noch etwas Luftpolsterfolie rum, damit es nach was aussieht. DHL war daher nicht der Verursacher.

    Wenn man bedenkt, dass ein Großteil der späteren HDD Ausfälle durch unsachgemäßen Transport und Verpackung bedingt ist, sollte ein Händler etwas mehr auf seine Logistik achten. Es ist ja schließlich auch kein kostenloser Versand gewesen.
    Oder solche Artikel erst gar nicht ins Angebot aufnehmen.

    Meine HDDs gingen jedenfalls sofort gegen Gutschrift zurück. Ich hoffe mal, dass Mindfactory sie nicht einfach nur dem nächsten Kunden so andreht.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Keine bruchempfindliche Ware bestellen!

      Sehr geehrter Kunde,

      sollten sie mit dem Transport nicht zufrieden sein, tut uns dieses sehr leid. Selbstverständlich haben wir den Anspruch, die Ware auch sachgemäß und einwandfrei zu Ihnen zu verbringen.

      Bitte entschuldigen Sie, dass uns dieses in jenem Fall nicht geglückt ist.

      Natürlich werden wir versuchen solche Fälle in Zukunft zu verhindern.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • jhnbrg am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Jacob Elektronik direkt am

    Wie gewöhnt günstigste Preise und schnelle Lieferung.

    Ich bestellte nicht zum ersten Mal. Bin wie immer zufrieden. Einziger Krtitikpunkt: Shop-Navigation und Produktinfo sind bei manchen Artikeln verwirrend.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Wie gewöhnt günstigste Preise und schnelle Lieferung.

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Geribald von Kuschel am

    Top Händler

    Schneller Versand, top Preise, problemlose Abwicklung ... immer wieder gern ...
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Top Händler

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Ronald.Heinrich am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    tecedo.de am
    VibuOnline am
    Elektroshop Wagner DE am
    Hertie am
    expert TechnoMarkt am
    CSV-Direct.de am
    digitalo.de am
    DriveCity am
    Digitfoto am
    notebooksbilliger.de am
    notebooksbilliger.de am
    Mindfactory am
    Cyberport.de am
    TechnikDirekt am
    Mindfactory am
    TechnikDirekt am
    Jacob Elektronik direkt am
    Mindfactory am

    Immer wieder gut

    Ich habe in den letzten Wochen mehrmals bei Mindfactory bestellt und es verlief immer zur vollsten Zufriedenheit
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Immer wieder gut

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • mad-67 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    DriveCity am
    VibuOnline am
    DriveCity am
    Aquatuning am

    Einfach nur klasse.

    Guter Service, schneller Versand, top Ware. Besser gehts nicht. Mindfactory ist einfach nur klasse.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Einfach nur klasse.

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Alex-ko am

    Gut geklappt

    Die Bestellung hat reibungslos funktioniert. Der Artikel war schneller da, als erwartet.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Gut geklappt

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • phlox am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Tinten-Shop Wismar am
    Caseking.de am
    Alternate am

    Bestelle regelmäßig

    Bestelle regelmäßig bei Mindfactory, Gute Preise, bisher immer sehr gut verpackt und zügig geliefert. Größter Nachteil für mich die relativ hohen Versandkosten. Reklamationen waren bisher immer Problemlos.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Bestelle regelmäßig

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Sabrina Sagner am

    Drucker

    Mein freund und ich haben einen Drucker bestellt.
    Das hat super geklappt.
    Das Gerät wurde gut verpackt und wurde sicher bei uns abgeliefert.
    Das Gerät funktioniert ohne Probleme.
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Drucker

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Jan12345 am

    Honor 10

    Lieferung war puenktlich, ordendlich verpackt
    Es gab keinerlei Probleme.
    Sehr ordentlicher Onlineshop
    • Mindfactory Kundenservice am

      Reaktion des Händlers
      Re: Honor 10

      Vielen Dank für das nette Feedback.

      Ihr Mindfactory Team
      Mindfactory
    Kommentar verfassen
  • Leon12345 am

    Versand bzw Bestellverlauf

    Heute 2.10, am 28.9 habe ich mir ein mainboard, cpu, ram und einen cpu kühler gekauft, es ist bis jz noch nicht verschickt worden obwohl dort stand das es bestellt ist und zum 1.10 erwartet wird und nun steht dort bis zum 4.10 warten, hat der händler probleme oder wieso dauert es solange
    Kommentar verfassen
1234262 vor »

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurde innerhalb eines Jahres keine Bewertung abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige