heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Händlerbewertungen für ejoker.de

Bewertungen (362)

Info
1.4 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
1.6
Zahlungsmöglichkeiten, Versandoptionen
1.8
Lagerstand und Lieferzeit
1.3
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
1.2
Kundenservice
1.0

Jahresverlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Jun 20
    Jul 20
    Aug 20
    Sep 20
    Okt 20
    Nov 20
    Dez 20
    Jan 21
    Feb 21
    Mär 21
    Apr 21
    Mai 21
  • paerka am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    edigital.de am
    Mindfactory am

    Schnelle Lieferung eines nicht fünktionierenden Gerätes

    Schnelle Lieferung eines nicht…
    Schnelle Lieferung eines nicht funktionierendes Geräte.. und zur berechtigten Reklamation schlecht erreichbar.

    Zu Grunde liegt eine Bestellung über Kaufland, Bezahlung erfolgte sofort über PayPal. Die Lieferung traf nach 3 Tagen - sehr schnell - am 21.5.2021 ein. "Kunde, was will man mehr...".

    Was will man mehr? Klar, dass der Artikel, ein Eierkocher auch funktioniert. Leider - dies tut er nicht!! Kennen Sie den Witz: Wenn nach einer Stunde kochen die Eier immer noch nicht weich sind, dann werden Sie auch nicht mehr weich... ?

    Irrtum...!!!
    Mit dem KORON Eierkocher waren die Eier auch nach über einer Stunde (Dampf-)kochen immer n o c h w e i c h.

    Und damit alles beweiskräftig festgehalten wurde, ist dann ein weiterer zweiter Versuch gemacht worden. Alles ist dabei lichtbildmäßig (Fotos/Video) dokumentiert worden. Zeitaufwändig - aber sicher.
    Und auch für eine Dokumentation im Internet vorbereitet.

    Natürlich können Fehler passieren.
    Können... Nur, dann sollte ein guter Kundendienst für Reklamationen und Nachbesserung - oder Wandlung - erreichbar sein.
    Dieses ist bei dem Unternehmen hier nicht der Fall. Telefonisch wird lediglich darauf hingewiesen, dass dies nur per E-Mail erfolgen kann. Weil, so dies Unternehmen, die Mitarbeiter im Home-Office sind. Corona ist schuld.
    Gut !? Anscheinend hat man bei dem Unternehmen noch nichts davon gehört, dass es Rufumleitungen gibt?
    Verpennter Kundendiest?

    Nach dem Genuss der hier im Netz ausgewiesenen Bewertungen komme ich zu dem Schluss: "Da hätte ich von dem Unternehmen wohl besser "die Finger" gelassen.

    Nun werde ich schriftlich reklamieren. Mal sehen wie die Firma sich dazu stellt?
    Weiterer Bericht folgt.

    Fortsetzung I:
    Der Lieferant wurde schriftlich informiert. Natürlich den Chef dort persönlich angesprochen. Dieses ist darin begründet, dass er in Folge "nicht mit Nichtwissen bestreiten kann/sollte" (die Begrifflichkeit findet man im Juristischen).

    Dem Betrieb wurde mitgeteilt, dass wegen des Mangels - wie beschrieben - vom Kauf zurückgetreten wird. Begründet auf das Kaufrecht BGB. Extra hervorgehoben, dass dies nicht ein Rechtsvorgang aus dem Widerspruchsrecht im Onlinekauf ist. Sondern sich die Reklamation explizit sich aus dem Anspruch, wegen eines Mangels der Ware aus dem Kaufrecht, abzuleiten ist.
    Es wurde somit gebeten, dass das Unternehmen an den Kunden (also an mich) eine kostenfreie Rückholung der mangelhaften Ware einleiten sollte.
    mehr anzeigen
    Rückantwort, in einer sehr Kurzen Mail von dem Unternehmen: Es solle der Artikel zurückgesandt werden. Man werde prüfen.

    Dann folgte eine lange Aufstellung was dazu mitzuteilen ist.
    Vorbereitete Formulare von dem Unternehmen, als Erleichterung und Service für den Kunden zur Reklamation dazu: Fehlanzeige. Lediglich ein Blatt mit Daten für die Rücksendung.

    Und - Pakete der Rücksendung sind frei zu machen. Die anfallenden Gebühren hat der Kunde zu bezahlen. Unfreie Sendungen würden nicht angenommen. Punkt.
    Für mich schlechthin - nach meiner Meinung - eine Frechheit.

    Aber dieses entspricht wohl dem, was hier auch bisher an negativen Berichten/Beurteilungen über das Unternehmen zu erfahren war/ist.

    Um die Sache weiter voranzubringen, wurde das mangelhafte Gerät sicher verpackt und die geforderten Unterlagen, samt eines Sachberichtes (in einer Begleittasche) zum Mangel der Sendung, beigefügt. Gleichfalls mit einem Lichtbild (Foto) der noch flüssigen Eier. Fotografiert nach über einer Stunde versuchter Garung in dem Gerät. Leider besteht hier nicht die Möglichkeit - als Beleg - das Lichtbild hochzuladen.

    Die Sendung befindet sich laut Paketverfolgung im Zustellfahrzeug von DHL . Das Paket wird wohl heute das Unternehmen erreichen? Mal sehen, wie sich das Unternehmen in Folge stellt.
    Die Kosten für die Zusendung habe ich dem Unternehmen (in Kopie der Rechnung) gleichfalls mitgeteilt. Abgeleitet aus dem im Kaufrecht bestehenden Schadenersatzanspruch. Damit um Erstattung gebeten. Und natürlich auch um die Erstattung des Kaufpreises.
    Die Rückzahlung solle zeitnah passieren. Ergänzend wurde noch eine "Zahlungsfrist spätestens bis..." angegeben. Weiterer Bericht folgt...
    Ach ja: Der Bericht - und weitere Folgen - sollen keine Rechtsberatung sein/darstellen. Es ist lediglich das wiedergegeben, was ich rechtlich nutze, was ich machen kann und sollte. Und wie ich dies dann jeweils auch selbst nutze - genutzt habe... :-)
    Ach ja übrigens: Wo geht es hier zur Abteilung für MinusPunkte/Sterne...
    Kommentar verfassen
  • gbuschner am

    Voller Reinfall beim Einkauf über ejoker.de

    2x "Rauchmelder Smart Home Rauchmelder 10 Jahre" gekauft. Als der Erste nach einem Monat den Batteriestand reklamierte, habe ich das Gerät mit Verweis auf diesen Fehler zurückgesandt, also nochmal 20% des Kaufpreises draufgelegt. Einige Tage später erhielt ich Ersatz, so zumindest glaubte ich es. Aber weit gefehlt, im Lieferschein stand: "... Eine leere Batterie ist kein Mangel. Bitte ersetzen sie die Batterie, dann funktioniert der Artikel auch wieder."
    Wer weiss wie lange die Rauchmelder schon vermutlich unsachgemäß gelagert wurden, ich habe vorsichtshalber beide entsorgt und mir das Produkt beim Online Händler meiner Wahl gekauft.

    fool me once, shame on you, fool me twice, shame on me
    Kommentar verfassen
  • airport am

    [snip]

    [snip]
    Rückversandkosten den Kunden zahlen lassen ist eine Sache, steht ja da und ist okay. Allerdings zieht man hier beliebig dem Kunden wegen "Gebrauchsspuren" Geld von der Rückerstattung ab. Das ist eine riesen Sauerei, vor allem wenn das Produkt nicht mal ausgepackt wurde.

    Finger weg, hier nichts kaufen!

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen
  • Daego am

    FINGER WEG !

    Laut Shop ist der Artikel vorhanden,
    nach der Bestellung aber sofort nichts mehr auf Lager,
    das Geld ist weg und ich warte seit mehreren Wochen(Monaten)
    und einigen E-Mails auf mein Geld.
    Bisher nur Ausreden warum es nicht klappt (falls überhaupt mal jemand Antwortet)
    Die Rezessionen bei Google sind definitiv gekauft, einfach zu auffällig...
    • Daego am

      Re: FINGER WEG !

      Heute endlich mein Geld zurück bekommen,
      leider waren dafür mehrere schlechte Rezessionen nötig
      und die mithilfe von Geizhals selbst, vielen Dank dafür !

      Wünsche ein Frohes Fest und einen guten Rutsch, bleibt Gesund !
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Mario T. am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    0815 am

    Keine Gutschrift nach Bestell-Storno durch eJoker

    Kauf wurde von eJoker wegen Lieferproblemen storniert (30.10.). Die sofortige Belastung meiner Visa-Karte hat am Kauftag (18.10.) super funktioniert. Warte nun schon seit 2 Wochen auf die Gutschrift
    Kommentar verfassen
  • Hände weg vom Händler! am

    Der Name ist Programm. Die Dienstleistung ist ein Scherz!

    Hatte einen teueren Wasserkocher vom WMF bestellt. Der Versand hatte sich erstmal um einen Monat verspätet und ist letztendlich nie angekommen. Der Händler reagiert nicht auf Nachrichten. Also keine Rückerstattug und kein gar nichts.

    Ich muss schon sagen, das ist ein kompletter Reinfall. Kann nur alle davon abraten, bei diesem Händler Geld auszugeben.
    • Mario T. am

      Re: Der Name ist Programm. Die Dienstleistung ist ein Scherz!

      wenn du mit visa bezahlt hast, kannst du innerhalb von 4 wochen ab abbuchung den betrag via mail bei visa buchungskontrolle@visa.at zurückfordern
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Falschlieferung schlechte Kundenbetreuung am

    Falschlieferung, keine Telefonhotline, da Mitarbeiter wegen Corona im Homeoffice sind.


    Es kann vorkommen, dass auf dem Realonlinemarktplatz hochpreisige technische Geräte angeboten werden vom Unterhändler ejoker_de bzw. Etronixx Sales GmbH zu einem niedrigen Preis und es wird dann ein anderes wertloses Gerät geliefert. So wie bei mir geschehen, mit der Anzeige für einem Textildrucker Ricoh Ri100 auf der Webseite von Real. Es wurde lediglich eine Wärmefixierungsfach Rh100 geliefert.
    Der Unterhändler ejoker_de bzw. Etronixx Sales GmbH von Realmarktplatz spricht in meinem Fall von einem einem technischen Übermittlungsfehler. Der Artikel wurde auf real.de einem falschen Artikel zugeordnet. Aufgrund der automatischen Zuordnung, der Menge an Artikeln und der Änderungen im Katalog durch real.de ist dies für ihn leider nicht in allen Fällen zu verhindern und vorher zu erkennen. Weiter meint der Unterhändler, vor dem Kauf eines solch speziellen und seltenen Geräts informiert sich der Durchschnittskunde allerdings mit Sicherheit im Internet und ich hätte auf Grund des Preisunterschiedes selber den Fehler entdecken sollen.
    Da bin ich anderer Meinung. Der Realonlinemarktplatz ist für mich eine seriöse Plattform zum Einkaufen. Daher habe ich nicht den Preis verglichen mit anderen Anbietern, da die Überschrift der Webanzeige des Textildruckers übereinstimmte mit dem Foto und der sehr genauen technischen Anleitung und Betriebsanleitung (hier wurde genau beschrieben auf der Webseite wofür man den Drucker einsetzen kann) auf der Webseite.
    Da ich nach der Falschlieferung (es wurde nur ein Wärmefixierungsfach geschickt), dringend den richtigen Drucker benötigte, habe ich versucht per Hotline das Problem zu lösen. Der Unterhändler ejoker_de bzw. Etronixx Sales GmbH, wie auch die Realonlinemarktplattform waren grundsätzlich nicht telefonisch zu erreichen. Der Unterhändler ejoker_de bzw. Etronixx Sales GmbH weißt am Telefonanrufbeantworter darauf hin, dass es wegen Corona keinen Telefondienst mehr gibt und alle Mitarbeiter im Homeoffice sind. Ich bin der mehr anzeigen Meinung, dass eine Hotline sehr wohl im Homeoffice betrieben werden kann!
    Als ich „mehrmals“ schriftlich nachfragen musste wann dann die Ersatzlieferung kommt, habe ich nur einen 5 Euro Gutschein angeboten bekommen und die Frage nach der Ersatzlieferung wurde weiter übersehen.
    Mir geht es letztendlich um die schlechte Kundenbetreuung der ejoker_de bzw. Etronixx Sales GmbH und das so nachlässig Webseiten für hochpreisige Artikel erstellt werden für den Realonlinmarktplatz. Ich kann auf jeden Fall die Firma ejoker_de bzw. Etronixx Sales GmbH nicht empfehlen!
    Kommentar verfassen
  • Max Ka am

    Falschlieferung und katastrophale Rückabwicklung

    Meine Bestellung hatte einen Wert von über 700€. Ich habe die falschen Produkte erhalten, die noch dazu weit weniger Wert waren. Die Rücksendung gestaltete sich als schwierig: das Rücksendeformular verlinkte im letzten Schritt auf eine blank page. Erst nachdem mir der Kundenservice eine andere URL genannt hat, konnte ich ein Etikett erstellen. Nachdem die Rücksendung bereits bei ejoker eingetroffen war, bat mich der Kundenservice erst zusätzlich zum Retourenschein den Lieferschein ins Paket zu legen,dann erhielt ich eine weitere Nachricht mit der Bitte vorab Fotos der Produkte zu schicken, damit der Vorgang bearbeitet werden kann. Und das nachdem die Rücksendung schon bei ejoker eingetroffen war. Und jetzt muss ich wohl warten und hoffen, dass mir mein Geld zurück gezahlt wird.

    Ich werde sicher nie wieder bei diesem Laden bestellen.
    Kommentar verfassen
  • guntersuiza am

    Keine Rückmeldung durch Kundendienst

    Ich habe ein defektes Gerät geliefert bekommen, das ich zurücksenden musste. Nach Wochen bekam ich kommentarlos das Geld zurück, nichts aber für entstandene Zoll- und MWST-Kosten. Ich habe den Kundendienst mehrfach kontaktiert, bekam aber nie eine Antwort. Das ist für mich kein akzeptables Geschäftsgebaren. Ich werde nie mehr bei e-joker einkaufen.
    Kommentar verfassen
  • Sonic76 am

    [snip]

    Ich habe am 14.05 bei ejoker.de eine Festplatte bestellt. Diese kam nicht wie gewünscht und da es sich um ein Geschenk handelte und dieser nicht rechtzeitig kam, habe ich den Artikel storniert. Nun ja, dachte ich zumindest. Eine Woche später kam eine eMail, dass ich die Ware zahlen sollte obwohl diese schon beim Kauf via PayPal bezahlt wurde. Telefonisch null Kontakt, geantwortet haben sie nach 5 Tagen. Ich bat erneut um Rückerstattung meines Geldes, da ich A den Auftrag storniert habe und B: Bis dato die "angeblich" rechtzeitige Versendung der Festplatte immer noch nicht habe.
    Das Geld habe ich heute (!) erst zurück bekommen! [snip]

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen
  • mittelgrund am

    unprofessionell, langsam und nicht kulant

    Ich habe bei ejoker.de, eigentlich Etronixx, Hamburg, Anfang April 2020 100 Augenschrauben M8x50 zu 7,69€ bestellt, wie im Angebot von Etronixx angegeben.

    Geliefert wurde nach 4 Tagen eine Schraube, nicht etwa 100.

    Auf meine Rückfrage hin kam nach weiteren 4 Tagen (!) Wartezeit von Etronixx die Nachricht, es liege von Ihrer Seite eine falsche Eingabe der EAN-Nummer bei Amazon (?) vor - ich hatte NICHT bei Amazon bestellt - und deshalb hätte ich nur eine Schraube erhalten. Die Bestellung würde "wegen Irrtums" storniert.

    Damit war bei mir ein dringendes Projekt für 2 Wochen blockiert. Ich habe Etronixx daraufhin um Rücküberweisung der bezahlten 7,69€ und - aus Kulanz - um die kostenlose Übersendung von wenigstens 2 Schrauben gebeten, als Kompensation für die entstandene Zeitverzögerung und den Zusatzaufwand, und um im Projekt wenigstens einen Schritt weiter zu kommen. Anmerkung: Wie ich inzwischen weiß, kostet bei anderen Anbietern eine solche Schraube 50 Cent plus Porto, das wäre also wirklich eine "Unsumme" an Kompensation geworden.

    Das wurde von Etronixx knapp abgelehnt. Die Rücküberweisung hat dann nochmals 5 Tage gedauert.

    In meinen Augen sehen Kundenservice, Schnelligkeit und Kulanz anders aus. Wenn man als Händler schon einen Fehler macht, was passieren kann, dann sollte man den zügig beseitigen und dem Kunden zumindest einen kleinen Ausgleich für entstandene Unannehmichkeiten anbieten. Andere Händler tun das, auch und gerade in Zeiten von Corona.



    Kommentar verfassen
  • HuguMaulwurf am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Computer Republik GmbH am
    maschinenwelt am
    Elektroshop Wagner DE am
    digitalo.de am
    Alternate am
    ARLT Computer am
    Jacob Elektronik direkt am
    Jacob Elektronik direkt am
    Proshop.de am
    Profiteile am
    Conrad.de am

    Gut

    Ejoker hatte den günstigsten Preis und hat auch sofort geliefert.

    Das war nun meine dritte Bestellung. Die Bestellungen zuvor bei Ejoker wurden korrekt ausgeführt, aber der Versand dauerte immer etwas länger.

    Kommentar verfassen
  • Samson_45 am

    Verweigert Rückerstattung mittels Verkomplizierung

    Zugesichertes Bestelldatum wurde um 5 Tage überschritten.
    Reklamation und Rückerstattung angefordert.
    Ware zückgesandt. Dann bedauert e-jokers, dass die Ware noch nicht bei mir angekommen sei. Da es kein Tracking gebe, werde ich aufgefordert, Anzeige bei der Polizei zu erstatten. Nur mittels Anzeigebestätigung beider Polizei bekäme ich meine Rückerstattung ausbezahlt.

    Mitgeteilt, dass das Paket ja bereits längst wieder bei e-jokers eingegangen ist und letzte Frist der Rückerstattung gesetzt. e-jokers behauptet trotz Nachweis, dass Ware nicht zurück gekommen sei. Man bräuchte meine Tracking-Nr. zwecks Nachverfolgung, da man mit eigener RMA-Nr. keine Nachverfolgung hätte.

    Schnauze voll; Amazon eingeschaltet.
    Kommentar verfassen
  • Paul88 am

    [snip] Vorsicht!!!

    Es wird mit billigen Preisen gelockt und am nächsten Tag storniert. Superrrr, tolllll......

    Ich hab bei Idealo, Real, Ejoker bestellt, bezahlt. Es kam sofort eine Auftragsbestätigung. Am nächsten Tag bekomme ich eine E-Mail, dass der Auftrag storniert ist, da dass Aufgrund eines Übermittlungsfehlers ein falscher Preis eingespielt wurde, nämlich zu günstig.

    Also Finger weg von dieser Firma, höchste Warnstufe... !!! (alle Screenshot vorhanden)


    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen
  • PhaseLaser am

    Sehr unseriöser Händler!

    Habe über den Amazon Marketplace ein Notebook gekauft, was im in der Beschreibung mit Intel Core i3, 256GB SSD und Windows 10 beworben wurde. Ein paar Tage nach Bestellung ist das Notebook angekommen, packe aus und bin sehr überrascht: Es war zwar das auf Amazon abgebildete Notebook, allerdings kam es mit einem deutlich langsameren Intel Celerony einer normalen 500GB Festplatte und einem FreeDOS. Als ich nochmal den Artikel auf Amazon aufrief, stand in der Beschreibung immer noch der Core i3 und die SSD drin, in den Details weiter unten konnte man jedoch lesen, dass es sich um die an zweiter Stelle genannten Spezifikationen handelte. Daraufhin habe ich das Notebook per DHL wieder an e-joker gesendet.

    Hier der interessanteste Teil:
    Nach mehreren Tagen warten habe ich bei e-joker nach der Gutschrift gefragt. Laut Aussage des Kundendienstes sei das Notebook nie eingetroffen und man habe mir die Gutschrift verweigert, obwohl ich auf die Sendungsverfolgung mit erfolgreicher Zustellung hinwies. Nachdem keine Antwort mehr seitens e-joker kam, habe ich Amazon eingeschaltet und nach zwei Tagen durch die A-Z Garantie von Amazon mein Geld zurückerhalten. (Danke an Amazon)

    Fazit:
    Sehr unseriöser Händler, der für mich fast schon als Betrüger durchgeht, aufgrund der täuschenden Angaben in der Beschreibung, als auch das Verweigern der Gutschrift, trotz erhaltenen Artikels!
    Kommentar verfassen
  • Julia am

    Nie wieder!!!

    Verkäufer hat mangelhafte Ware geliefert, diese habe ich dann retourniert. Und der Verkäufer ist dann auch noch so unverschämt und hat mir nicht den vollen Betrag erstattet, sondern Geld für "Verschlechterung der Ware" abgezogen
    Kommentar verfassen
  • ragune am

    Finger Weg, üble Masche

    Keine Rücknahme falscher Ware, Nach erfolgter Zwangserstattung durch Amazon A-Z Forderung nach erstattetem Geld. Ganz übler Verein, Finger Weg!!!
    Kommentar verfassen
  • Roland Stroms am

    Keine Kaufbbetragsrückerstattung trotz Einschreibenrücksendung und nachweisbarer Zustellung

    Vorsichtig vor diesem Anbieter !!!

    Artikel mit Einschreiben zurückgeschickt und trotz belegter Zustellung (sendungsverfolgung) behauptet ejoker, es wäre nichts angekommen und verweigert die Erstattung des Kaufberags. VORSICHT VOR DIESEM ANBIETER
    Kommentar verfassen
  • Bemutig am

    Schlechter geht's nicht mehr!

    Bestellung steht im Account dauerhaft auf "in Bearbeitung". Email nach Email: Keine Reaktion. Also bloß Finger weg. Paypal muss denen jetzt mal den Marsch blasen! Eine Bestellung dort macht nur Arbeit. Gebt Euer gutes Geld woanders aus.
    Kommentar verfassen
  • zapp am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    notebooksbilliger.de am

    Grottenschlechter Kundeservice

    Ein gekaufter Artikel ist defekt. Das kann ja mal passieren.

    Aber: Der Kundenservice ist nicht erreichbar. Seit Tagen versuche ich telefonisch den Service zu erreichen. IMMER kommt einen Bandansage. Auf schriftliche Kontaktaufnahme seit Tagen keine Rückmeldung.

    Bei eJoker kaufe ich persönlich NIE mehr ein. Es ist kein Kundenservice vorhanden.

    Muss meine Forderungen (Reparatur / Austausch) wohl nun mit anwaltlicher Hilfe durchsetzen :-(
    Kommentar verfassen
  • Stelo am

    Lieferung wurde am Ende der vereinbarten Lieferfrist storniet - Ärgerlich und unzuverlässig!

    Es kam leider nie zu einem Versand. Nach dem Ablauf der Lieferfrist habe ich eine Nachricht bekommen, in der mir mitgeteilt wurde, dass man nicht liefern könne. Ich solle entweder weiter warten oder stornieren. Wer einen verlässlichen Verkäufer oder mehr Kundenservice (z. B. frühere Benachrichtigung) haben möchte, sollte hier NICHT bestellen. Sehr ärgerlich!
    Kommentar verfassen
  • Marius Seiz am

    Vorsicht!!!

    Meiner Meinung nach handelt es sich hier um eine sehr betrügerisch handelnde Firma!
    Es wird mit billigen Preisen gelockt und aktiv geworben - Tage nach der Bestellung kommt dann eine Stornierung per Mail...

    Ganz großes Kino!
    Kommentar verfassen
  • Gözde Ö. am

    Zukünftig meiden!

    Artikel gekauft, jedoch funktioniert er nicht mehr, also kontaktierte ich den Kundenservice.
    Nach Ablauf der Garantie Frist (also nach 6 Monaten) wird auch innerhalb der Gewährleistungsfrist ein Gutachten verlangt, damit das Produkt betrachtet wird.
    Kundenservice ist nicht behilflich und versucht einen abzuwimmeln.

    Solch einen Kundenservice noch nie erlebt, gibt genug andere Kundenfreundliche Online Shops!
    • PhaseLaser am

      Re: Zukünftig meiden!

      Nach den ersten 6 Monaten Gewährleistung kehr die Beweislast um, dann liegt sie beim Kunden. Und das ist nur bei e-Joker so, das ist bei jedem Händler - je nach Herstellergarantie.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Madeleine Raute am

    Nach Retoure kein geld zurück erhalten

    Nachdem mir ein falscher Artikel geliefert wurde und ich den Artikel zurückgeschickt habe bekam ich wochenlang keine Rückmeldung. Nachdem mit Käuferschutz über PayPal gedroht wurde kam dann eine Nachricht, dass die Bearbeitung länger dauern würde aufgrund hohen Retourenaufkommens. Nach über einem Monat habe ich mein Geld immer noch nicht zurückbekommen und werde es wohl auch nicht Wiedersehen... Also Finger weg von dem [snip]!

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen
  • Alexander R. am

    Nie wieder!

    Ich habe mir einen Lautsprecher, der laut Preisvergleich ca. 45€ gekostet hat, ausgesucht und bestellt. Endpreis ca. 20€ und die Freude darüber gabs umsonst dazu.

    Bevor der Lautsprecher verschickt worden ist, bekam ich eine Email von ejoker.
    Es ist ihnen ein Fehler unterlaufen und der Abzug war höher als gewollt. Man storniert die Bestellung. Wurde trotzdem verschickt und Geld abgebucht.

    Ein paar Tage oder Wochen später kam eine Email mit der Aufforderung die Differenz von 30€ innerhalb von 14 Tagen zu überweisen. Oder Rückversand.
    Auszug aus der Email:
    "Bitte bedenken Sie, dass der Artikel nur returniert werden kann, wenn dieser vollständig und neuwertig ist und die OVP unbeschädigt mit eingeschickt wird."

    Ich entschied mich für den Rückversand.
    Erneut eine Email:
    "(Bitte haben Sie Verständnis, dass die Rückgabe nur möglich ist,
    wenn die Ware vollständig, ungenutzt ist und keinen Defekt aufweist, der auf Eigenverschulden zurück zu führen ist.)"

    Die Ware soll nun "unbenutzt" sein.

    Zu dem Zeitpunkt habe ich eine Schleimbeutelentzündung am Knie bekommen und musste das Knie schonen. Bücken, Gehen und Treppen steigen war eine Qual.
    Ich habe ejoker darüber informiert und gebeten das schon verpackte Paket mit dem Lautsprecher durch einen Abholservice eines Versandunternehmens abholen zu lassen.
    Da der Emailverkehr sehr, sehr unhöflich war, habe ich eine Frist von 14 Werktagen gesetzt. In der Hoffnung die Sache vom Tisch zu haben.
    Aufpreis zu einem Retourenlabel ca. 3€?

    Als Antwort bekam ich diese Email:
    "Ich habe Sie nicht gebeten zur Post zu gehen, sondern das Paket mit dem Label einfach dem nächsten DHL-Boten in die Hand zu drücken, der bei Ihnen vorbei kommt."

    Da musste ich erstmal schlucken.
    Wo findet man denn den nächsten DHL-Boten, wenn man gerade und in den nächsten Tagen keine Sendung Zuhause erwartet? Oder hat man mir einen Vorschlag gemacht täglich vor dem Fenster zu sitzen und sobald ein DHL-Bote in Sichtweite ist laut rauszuschreien?

    Letzte Email vom Händler:
    "Bitte sehen Sie es mir nach, aber ich werden den Fall ans Inkasso weiterleiten.
    mehr anzeigen
    Ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass Sie komplett von der Menschheit isoliert sind, und niemand das Paket in die Station bringen kann."

    Ein Unternehmen demütigt seine Kunden, stellt sie bloß, droht mit einem Inkasso Unternehmen um 3€ zu sparen??
    Kommentar verfassen
  • JOKER am

    Finger weg

    Neuer Lötkolben nach 9 Monaten zum erstenma lbenutzt, funktioniert nicht.
    Garantie abgelehnt. Siehe Antwort.
    So hebelt man GArantienaus und bürdet dem Kunden die BEweislasst auf. Skandal!

    Retourenummer: 805546052
    Erstellt: 12.12.2018
    Weller WP3EU Butangas Betriebenes Lötkolben-Set. mit Piezo-Zündung
    Anzahl: 1

    Sehr geehrte(r) Kunde/in,

    wir bedauern, dass Ihr Artikel nach Ihren Angaben einen möglichen Mangel aufweist.

    Wenn die Auslieferung schon mehr als 6 Monate zurück liegt, stellen wir häufig fest, dass es sich dann um keinen Sachmangel, sondern um ein Problem handelt, welches erst durch die Nutzung entstanden ist, wofür wir nicht haften.

    Prüfen Sie bitte, ob der Hersteller für diesen Artikel eine Garantie gewährt hat bzw. wenden Sie sich direkt an den Hersteller zwecks Fehlerbehebung.

    Nach 6 Monaten haben Sie uns gegenüber zu beweisen, dass der Kaufgegenstand bereits bei Gefahrübergang/Übergabe an Sie mangelhaft war. Sollten Sie einen Mangel im Rahmen der Gewährleistung geltend machen wollen, senden Sie uns bitte zuerst nur eine Anfrage per eMail (service@etronixx-sales.de) in welcher Sie den Fehler detailliert beschreiben. Den Artikel an Sich senden Sie uns vorerst bitte noch nicht ein. Wir werden dann nach Erhalt der Fehlerbeschreibung prüfen, ob ein Anspruch auf Gewährleistung besteht und uns dann mit Ihnen in Verbindung setzen, um die weitere Vorgehensweise zu besprechen.

    Für den Fall, dass Sie zu Unrecht einen Gewährleistungsanspruch gegen uns geltend machen, behalten wir uns vor, von Ihern in dem rechtlich möglichen Umfang Ersatz der uns dadurch entstandenen Kosten zu verlangen. Deshalb liegt es auch in Ihrem Interesse, uns erst einmal nur Ihre schriftliche Fehlerbeschreibung zuzuschicken, damit wir diese prüfen und uns danach mit Ihnen wieder in Verbindung setzten zu können, um Ihnen unser Ergebnis der Prüfung mitteilen und die weiteren Schritte mit Ihnen absprechen zu können.

    Vielen Dank für Ihr Verständnis!
    • mainhunter am

      Re: Finger weg

      Man hat nun mal keine 2-Jahre Garantie, beschweren Sie sich also lieber bei unseren Politikern. Die meisten Händler sind einfach kulant, würden sie sich strikt an die Gesetze halten, müssten viele ebenso handeln.

      Viele Chinesische Hersteller geben nur noch 1-Jahr Garantie, somit trägt vermehrt der Händler das Risiko, was eigentlich nicht sein sollte. Wenn es nach mir gehen würde, dann müsste man die Hersteller zu 5-Jahren Garantie zwingen, dann gäbe es auch wieder bessere Qualität.
      Antworten
    • PhaseLaser am

      Re: Finger weg

      Vermutlich hatte der Lötkolben keine Garantie. Die zwei Jahre Gewährleistung bleiben davon unberührt, allerdings kehrt sich die Beweislast nach 6 Monaten um und liegt dann beim Kunden. Wie von meinem Vorredner schon erwähnt sind manche Händler bei sowas kulant, aber eben nur manche.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Alter-Sachse am

    unendlicher Garantiefall

    Ein Servicefall einer Grafikkarte innerhalb der ersten 2 Jahre dauert nun schon seit 4,5 Monaten. Vor 1 Monat habe ich auf mehrfache Anfrage die Auskunft erhalten, die es keine neue Ware bzw Reparatur gibt sondern daß eine Gutschrift veranlasst wurde.
    Hab bis heute noch kein Geld gesehen......

    Kommentar verfassen
  • rocier am

    Finger weg von der Fa. e.Joker Hamburg!

    ch kann jeden nur warnen, bei der Firma e.Joker einzukaufen. Die beiden dort erworbenen Philips DVB T2 Receiver sind leider von minderer Qualität. Erst zeigten sich bei einem Gerät nach ca. 1.5 Jahren Ton- und Bildstörungen, die eindeutig vom Gerät herrühren. Jetzt macht das zweite Gerät auch Probleme mit Tonstörungen.

    Seit sechs Wochen versuche ich bei dem Verkäufer e.Joker, Hamburg, die Geräte zumindest reparieren zu lassen. Sie ließen mich die Geräte an zwei Firmen nacheinander senden, die aber bei gar nicht zuständig sind. Und jetzt verweigern sie jegliche Garantieleistungen. Die Sache geht jetzt zum Anwalt.

    Also Finger weg von dieser Firma!
    Kommentar verfassen
  • Staedler am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Jacob Elektronik direkt am
    Jacob Elektronik direkt am
    Proshop.de am
    voelkner.de am
    notebooksbilliger.de am
    Cyberport.de am

    Rücknahme hat funktioniert! ejoker = etronixx-sales.de

    Ich hatte zwei YUBI Keys bestellt, die leider einen USB-C Anschluß hatten, den meine Ziel-PCs leider noch vermissen lassen. Das hatte ich aber leider erst ein paar Minuten nach dem Bestellen gemerkt. (Klar mein Fehler).
    Ich habe dann den Widerruf ca. 50 Minuten später gesendet.
    Die Sendung der Keys ließ sich leider nicht verhindern - obwohl sowohl die Bestellung - als auch der kurz darauf folgende Widerruf außerhalb der Geschäftszeiten satt fand.
    Ich habe mich dann akribisch an die redundanten Infos zum Thema Rücknahme von ejoker = etronixx-sales gehalten. Nach dem ich mich bezüglich meiner nicht im Support-System vorhandenen Bestellung per E-Mail beschwert hatte - wurde die wohl eingepflegt.
    Ich konnte nach Erhalt der Keys und einer E-Mail mit einem Link zum Retouren System eine Retoure auslösen.
    Ärgerlich war, dass ich eine Kopie des Lieferscheins anfertigen und beilegen musste, sowie ein unterschriebenes Widerrufsformular. Zudem musste noch ein Ausdruck mit dem QR Code vom Retouren System beigelegt werden.
    Das alles habe ich in der Originalverpackung zurück geschickt.
    Aus den AGB von ejoker / etronixx-sales wurde auf Wertminderung durch Auspacken, Ersatz für Verpackungsmaterial und die Kosten für die Rücksendung hingewiesen, die bei einem Widerspruch beim Kunden hängen bleiben können.
    (Frage an den Workflow: "Wie zum Teufel soll man eine Kopie des Lieferscheins beilegen, wenn man die Originalverpackung nicht öffnet ...")
    Zwei Tage nach Eingang der Retoure bei ejoker / etronixx-sales hatte ich das ganze Geld wieder auf meinem PayPal Konto!
    Ob dabei das schlechte Gewissen (Auslieferung trotz vorliegender Widerspruchserklärung), oder meine Ankündigung mit der zweiten Mail, dass ich diesen Vorgang bei Geizhals.de adäquat bewerten werde - eine Rolle spielte - kann ich nicht beurteilen. Das Vorgehen ist Beispielhaft und generös für den Kunden - verursacht es doch Kosten (Pi mal Daumen 20 - 50 Euro pro Fall) beim Anbieter und mehr anzeigen bringt keinen Umsatz.
    Ob der vorliegenden Beurteilungen von ejoker / etronixx-sales war ich beim Kauf skeptisch.
    Nach dem Erlebnis - bei diesem Kauf habe ich ejoker / etronixx-sales in die Liste meiner bevorzugten Händler eingetragen. (Wg. Preis/Leistung && Geschäftsgebaren ).
    Ich bei kein "ejoker Jubelperser" - bitte checkt meine anderen Beurteilungen.
    Kommentar verfassen
  • DerHamburger am

    Versteckt sich hinter IDEALO - Höchste Warnstufe

    Ich habe über Idealo einen LaptopCooler gesucht. Ich fand einen von Targus, der für etwas mehr als 20 € sogar einen 4fach Hub integriert hat , nun weiß ich es besser: eben nicht hat!

    Die Waren kam etwas spät, schlecht verpackt (Gerat incl HardPlastik-Verpackung 37,5 cm - Innenmaß Paket 36 cm) und hatte auf der Umverpackung des Gerätes zwei aufeinander backende Folien, wie man sie oft auf Neugeräten zum Schutz gegen Kratzer kennt. Man hat also wohl dem Kunden auch noch den Hausmüll geschickt.

    Das Gerät ist aber nicht jenes, welches beworben wurde (Hardcopy mache ich bei mir unbekannten FIrmen immer - die leugnen eh alles ab. Das Produktfoto weist sogar die vier an den HUB angeschlossenen USB-Kabel auf, aber - so eJoker - sie haftet nicht für Fehler anderer Firmen und schickt mir den Link zur eigenen Seite. Den Kauf habe ich direkt über IDEALO getätigt, die - so mein Anwalt - aber nur als Vermittler auftritt. Die Rechnung bekam ich von ejoker.

    Ein guter Kaufmann - und ein Hamburger zumal - würde diese Panne zum Anlass nehmen, denn Kunden zu binden und ihm das abgebildete Gerät zum vergünstigten Preis anbieten. Marketing ist anders.

    Leider habe ich vorher nicht gecheckt, wie eJoker bewertet wird. Hätte ich die schlechten Bewertungn hier gelesen, hätte ich dort nicht gekauft. Also höchste Warnstufe...
    Kommentar verfassen

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurden innerhalb eines Jahres weniger als drei Bewertungen abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findst du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige