heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Händlerbewertungen für OTTO

Bewertungen (310)

Info

1.9 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
2.5
Zahlungsmöglichkeiten, Versandoptionen
2.4
Lagerstand und Lieferzeit
1.6
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
1.7
Kundenservice
1.2

Verlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Dez 20
    Jan 21
    Feb 21
    Mär 21
    Apr 21
    Mai 21
    Jun 21
    Jul 21
    Aug 21
    Sep 21
    Okt 21
    Nov 21
  • Pups am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Mediamarkt.de am
    office-partner.de am

    Super Service, vereinzelt recht teuer

    Bei allen Problemen die ich hatte wurde mir am Telefon weitergeholfen. Die Mitarbeiter waren freundlich und hilfsbereit und bei Retouren gab es bisher noch keine Probleme. Der Kundenservice ist für mich auf dem Niveau von Amazon, wenn nicht sogar besser.
    Kommentar verfassen
  • HiAnonym am

    Grottig

    Ich habe bei Otto ein Smartphone gekauft, welches defekt war. Also wollte ich das Gerät zurücksenden (innerhalb der 14 Tage Rückgabefrist), aber Otto wollte das nicht hinnehmen und hat Emails für einen Monat lang ignoriert. Als ich es dann geschafft habe, jemanden bei der Hotline zu erreichen, sagten sie mir, die 14 Tage Frist sei abgelaufen, ich solle mich an den Hersteller wenden. Das ging dann so weiter, bis Otto endlich eingewilligt hat, das Gerät zurücksenden zu lassen. Als ich es eingesandt hatte, haben sie das dann aber erst reparieren wollen und wollten kein Geld zurückgeben. Dazu sollte dann noch eine Reparaturgebühr von 50 Euro kommen.

    Fazit: Nie wieder Otto.
    Kommentar verfassen
  • Lavatorysparrow am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    digitalo.de am
    Tinten-Shop Wismar am
    OTTO am
    Mediamarkt.de am
    buecher.de am
    Amazon.de am
    bueromarkt-ag.de am
    Tinten-Shop Wismar am
    Jacob Elektronik direkt am
    SatChef.de am
    digitalo.de am
    ao.de am
    Boomstore.de am
    elektrowelt24.de am
    Mindfactory am
    OTTO am
    notebooksbilliger.de am
    HiQ24 am

    zufriedener Kunde

    Ich bestelle regelmäßig bei otto.de . Meistens sind es Sachen im Angebot, da otto in vielen Kategorien recht hochpreisig ist. Es kommen alle Bestellungen als Eilservice per Hermes, so dass ich die Ware wie angegeben in 1-2 Tagen nach Bestellungen auch erhalte.
    Bei der Shopsuche könnten die Filtereinstellungen genauer sein, gerade wenn es um Multimedia-Produkte geht.
    Auch auf dem Marktplatz habe ich inzwischen 2x bestellt, da ich gesehen habe, dass sich hier viele darüber beschweren. Es wird auf der Artikelseite ausgewiesen, im Warenkorb wird dies auch noch einmal deutlich angezeigt. Nach der Bestellung bekommt man auch eine extra Rechnung.
    Zudem kann ich den Kauf auf Rechnung nutzen und öfter gibt es auch eine 0%-Finanzierung, die nicht extra bei der Targobank o.ä. beantragt werden muss, wie in anderen Shops.
    Also ich bin sehr zufrieden bisher.
    Kommentar verfassen
  • kian24 am

    OTTO Versandhaus

    [snip]
    Es gibt Finanzierung bei Amazon auch,
    Gott sei Dank

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen
  • Palic am

    Bestellen bei Otto nur noch in Ausnahmefällen

    Ich bin seit einigen Jahren Kunde bei Otto und hatte bisher auch wenig zu beanstanden. Retouren wurden schnell abgewickelt. Das scheint jetzt aber nicht mehr der Fall zu sein. Laut neuhandeln.de hat Otto das Logistikzentrum in Hamburg, welches u.a. Retouren abgewickelt hat, dieses Jahr, weil nicht mehr wirtschaftlich, dicht gemacht. Diese Aufgabe wird jetzt im Ausland erledigt, wodurch sich Rückgaben in die Länge ziehen können. Habe vor knapp 3 Wochen ein Paar Schuhe retourniert und warte seitdem auf Rückerstattung. Da es bei Kleidung relativ häufig vorkommt, dass was nicht passt, werde ich in Zukunft meine Kleidung nicht mehr bei Otto bestellen. Andere Produkte wohl nur noch in Ausnahmefällen, da die Preise oft über denen anderer Versandhändler liegen.
    Kommentar verfassen
  • slorf am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    OTTO am

    Wiederholt Probleme mit der Lieferzeit

    Egal mit welchem Versender (DHL, Hermes) Otto kann einfach nicht pünktlich liefern und die Angaben auf der Webseite sind wohl mehr eine grobe Schätzung. Aktueller Fall, Ware am Montag bestellt mit Angabe in 2-3 Werktagen bei dir. Status am Freitag "Versand wird vorbereitet".
    Kommentar verfassen
  • Max A. am

    Für Unternehmer unbrauchbar, mieser Kundenservice

    Es werden Rechnungen ausgestellt die für Unternehmer unbrauchbar sind. (Entspricht nicht der UStDV, da USt grundsätzlich nicht ausgewiesen wird)
    Beanstandet man das beim Kundenservice, wird man sehr unprofessionell angegriffen und erhält nach 7 Tagen (!!!) eine ordentlich ausgestellte Rechnung per Post, bei welcher die Anschrift verändert wurde, was die Rechnung wieder unbrauchbar macht. Nach erneuter Rückfrage wird man als Lügner bezeichnet und auf andere Anliegen wird nicht eingegangen.
    Otto sollte seinen Kundenservice grundlegend überdenken. Es handelt sich um die Servicemitarbeiterin / [snip]

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen
  • beweta am

    Deutsche Alternative zu Amazon, die mit Amazon nicht mithalten kann.

    Verglichen mit anderen Online-Shops sind die Lieferzeiten relativ lang. Das man ein Paket schon ein paar Tage nach der Bestellung erhält, wie man es von so manchem anderen Online-Shop her kennt, kam bei meinen Bestellungen bei OTTO noch nie vor. Mit 1 Woche Lieferzeit sollte man rechnen.

    Das die angebotenen Produkte nicht nur von OTTO versendet werden, erfährt man erst bei Ankunft der Lieferung, wenn der Absender eine ganz andere Firma ist.

    Der E-Mail-Kontakt mit dem Kundendienst ist eine Qual. Es dauert Wochen bis eine E-Mail-Anfrage vom Kundendienst beantwortet wird, wenn sie überhaupt beantwortet wird - was meistens nicht der Fall ist.
    Kommentar verfassen
  • Bigone1001 am

    Einfach nur schlechte Buchhaltung / Organisation

    Ich hatte bei Otto mehrere Artikel bestellt die auch geliefert wurden. Da ich bei Otto Neukunde war war mir erst nicht bewußt, daß der eine Artikel von einer Fremdfirma über Otto angeboten wurde. Nach der gemeinsamen Begleichung bekam ich natürlich von der Fremdfirma eine Mahnung die ich dann nach einem scheren Telefonat bezahlte da die Umbuchung von Otto zu der Fremdfirma scheinbar nicht möglich war. Jetzt hatte ich ein Guthaben bei Otto welches bei einem weiteren Artikel zuerst berücksichtigt wurde (reduzierter Betrag)und leider aber auf meiner aktuellen Rechnung nicht ausgewiesen war was ich wieder im Telefonat mitteilte. Das Ergebnis war das plötzlich doch der Betrag mir gutgeschrieben wurde und ich nun wieder ein negatives Konto hatte. Ein weiteres Telefonat wurde dann durch Auflegen der Buchhaltung einfach beendet. Mein Resultat : Wer möchte hier noch Kunde sein.
    Kommentar verfassen
  • Tamia Da Verdi am

    Hermes ist die reinste Katastrophe

    Ich sollte letzte Woche schon mein Bett erhalten aber da die bei Hermes zu blöd sind die rechnungs Adresse von der Lieder Adresse zu unterscheiden hat es sich wieder um eine Woche verschoben, dann nehme ich mir ein scheiss Urlaubstag damit das Bett geliefert wird und es kommt keiner dann wird mir an der Hotline gesagt das die angeblich da waren aber keiner aufgemacht hätte was auch eine Lüge ist da ich die ganze Zeit am Fenster stand
    Die Hotline kann man total vergessen 0223766200 statt das dort einem geholfen wird sind die noch frech Unverschämtheit
    Kommentar verfassen
  • Leck oh mio am

    Das Letzte

    Otto ist nicht gut sondern sehr miserabel.
    Kundenservice schlechter als schlecht
    [snip]

    Das AllerAllerAllerletzte

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen
  • Muammer Demirhan am

    Keine Möbel bestellen oder darauf achten was sofort lieferbar ist

    Ich habe bei OTTO ein sideboard bestellt es stand in 8 Wochen lieferbar ist immer noch viel aber okay. Dann nach 8 Wochen Lieferung nach 5-8 Werktagen, dann bekomme ich E-Mail nach 2 Wochen. Wieder gewartet über 10 Wochen neuer Termin in 5 Wochen lieferbar also für ein Sideboard über 15 Wochen Wartezeit ist echt aber wirklich nicht mehr normal. Kein Anruf oder Entschädigung es ist ja auch selbstverständlich das der Kunde warten muss weil der Kunde der blöde ist aber Hauptsache pünktlich bezahlen das müssen die Kunden.
    Kommentar verfassen
  • Fine Kozlowski am

    7 Monate auf Kühlschrankgriff warten

    Unser Kühlschrankgriff kam defekt an. Nachdem wir 3 Wochen keine Antwort von Otto erhalten kamen, hieß es dann dass sie es weiter leiten und sich melden. Nach 2 Wochen hatte sich immer noch keiner gemeldet. Das spiel geht seit 7 Monaten so. Keine Entschädigung garnichts.
    Kommentar verfassen
  • caro7655 am

    Nie wieder Otto.de!!

    Sehr unseriöser Online Shop. An sich gebe ich nie für meine Käufe Bewertungen ab. Dieses mal möchte ich es mir nicht entgehen lassen. Ich habe bei Otto einen Artikel bestellt. Da es defekt war, wollte ich es zurück schicken. Es war unglaublich kompliziert. Obwohl ich bei Otto.de bestellte und dessen Kundenservice anrief, wurde mir mitgeteilt, dass mein Artikel bei Otto Marktplatz bestellte. Da frage ich mich- was soll es? Ein Online Shop und verschiedener Anlaufstellen, ohne dass ich es als Kunde mitbekomme? Ich wurde hin und hergeschoben. Keiner fühlte sich verantwortlich. Was ist es für ein Management bei Otto? Am Ende waren für die Rückgabe weder Otto.de sowie Otto Marktplatz zuständig, sondern der Händler selbst. Da der Artikel mit DPD verschickt wurde, war alles dreifach so kompliziert, weil wie jeder sicherlich weiß, haben sie kaum Paketshops. In einem wollte ich es zurückschicken. Sie konnten es aufgrund der Größe nicht annehmen. Dann habe ich die Abholung zu Hause organisiert. Ich verbrachte den ganzen Tag zu Hause und keiner ist gekommen. Anschließend bekam ich eine Benachrichtigung, dass ich nicht zu Hause war??!! Also ging es mit dem Zirkus weiter. Ich habe im Internet nach DPD Paketshops gesucht. Es war nicht einfach. Ich fand einen Paketshop, der recht weit weg von meinem Standort war. Endlich ist es mir gelungen, das Paket zurückzugeben. Es ist viel Zeit bis zur Retoure vergangen. Irgendwann bekam ich vom Otto.de die Mitteilung, dass der Artikel erfolgreich zurückgegeben worden ist. Ein paar Tage später bekam ich vom Ratepay durch EOS Inkasso-Dienst ein Inkasso Schreiben. Ich legte zwar einen Widerspruch ein, bin aber sehr gespannt, wie es abläuft. Ich bin richtig sprachlos, dass es zu so etwas kommen kann, und dass Otto nicht in der Lage ist, Ratepay entsprechend über den neusten Stand zu informieren.Es kommt mir so vor, als ob es alles mit Absicht gemacht wird, damit sich auch Ratepay an den Menschen bereichen kann. Schließlich ist das Internet mehr anzeigen voll mit solchen Schilderungen von betroffenen Personen. Otto Team sowie Ratepay sind eine Schande und völlig inkompetent. NIE WIEDER!!!
    • peter666 am

      Re: Nie wieder Otto.de!!

      Stimmt, hab versucht 2 Artikel zu bestellen bei Otto, sind nicht in der lage Bestellungen mit DHL zu verschicken.
      Normaler weise sollten die Mitarbeiter die richtige Daten eingaben wenns beim einen Packstation geliefert wird, hab beim DHL informiert und die haben mir gesagt das mein Paket zum Verkaufer zuruck geschickt ist , weil die Aufkleber nicht richtig eingegeben war.
      Scheinbar kann Otto nür mit Hermes verschicken, DHL ist für sie zu schwierig.
      Sehr ärgerlich , einfach nicht schön.
      Mitarbeiter könnte mich auch nicht weiterhelfen, wurde immer weitergeleitet ohne Erfolg.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Ivan-Alexander Jung am

    FINGER WEG VON Otto Marketplace

    FINGER WEG VON OTTO.DE. Das ist der unseriöseste Onlineshop überhaupt! Wir haben Kindersocken bei Otto.de bestellt, die auf Grund ungerechtfertigter Mahn- und Inkassogebühren ein Vielfaches des Ursprungspreises kosten. Die Masche geht so: man bestellt über den Marketplace bei Otto.de und bezahlt über Ratepay. Dann erhält man die Lieferung gestückelt in mehreren Kartons über einen bestimmten Zeitraum. Nach ca 2 Monaten bekommt man plötzlich Schreiben über eine 2. Mahnung, obwohl man keine 1. Mahnung erhalten hat und die Androhung, dass es an ein Inkassounternehmen geht (das zu Otto gehört). Und das nicht nur einmal sondern mehrmals. Dazu ist nicht aufgeführt, worauf sich die Rechnungssumme bezieht. Man kann also nicht nachvollziehen, ob die Forderungen gerechtfertigt sind. Da man das Inkasso fürchtet, zahlt man die Rechnung plus der Mahngebühren. Irgendwann kam noch ein Kontoauszug von Otto, wo wieder offene Posten vermerkt waren. Man denkt sich, na gut, dann zahle ich den Rest und habe Ruhe. Aber nein. Nach drei Wochen kommt das Schreiben des Inkasso, wo man wieder zur Zahlung aufgefordert wird. Diesmal hat sich die Rechnungssumme verdoppelt, wegen Inkassogebühren. Wenn das kein Betrug ist, weiß ich auch nicht. Bei Otto.de wird nie wieder etwas bestellt, auch nicht bei aboutyou.

    Nachtrag: Wir haben versucht, uns mit Otto gütlich zu einigen und gebeten, dass man uns die ursprüngliche Rechnung zusenden möge, damit wir die ausstehenden 28€ endlich begleichen könne. Stattdessen werden wir wieder ans Inkasso verwiesen, die uns wiederum mitteilen, dass nur Otto das Verfahren zurücknehmen könne. Man wird hin- und hergeschoben und keiner kann angeblich etwas tun. SO GEHT KEINE KUNDENFREUNDLICHKEIT!!!!
    Kommentar verfassen
  • gum123 am

    Falsche Kontostandsinfo bei Otto Marktplatz Bestellungen

    Die Otto GmbH & Co KG führt z.Z. sehr kundenunfreundliche Web-Seiten im Konto-Buchungsbereich und erzielt damit über das zur Otto Group gehörende Inkasso-Unternehmen EOS auch noch zusätzliche Einnahmen.

    Den Kunden wird im Menü "Mein Konto" als "Mein Konto im Überblick" angezeigt: "Dein Kontostand ist ausgeglichen", was falsch ist, wenn noch Rechnungen im Otto Marktplatz offen sind. Das kann in der Folge zur Inkasso-Tätigkeit von EOS führen. Die Kunden müssen für diese falsche Kontodarstellung dann ggf. auch noch zusätzliche Inkasso-Gebühren zahlen.

    Ich habe die Verbraucherzentrale informiert.
    Kommentar verfassen
  • Susann Pfeiffer am

    Sehr schlechter Kundenservice

    Leider habe zur Zeit nur Ärger mit Otto. Ich habe im Januar 2020 ein Sofa erworben. Dies ist aber schon nach kurzer Zeit durchgesessen. Dies habe ich reklamiert. Aufgrund Corona konnte sich diesen Mangel niemand von den Monteuren anschauen. Nach 6 Monaten kam dann endlich ein Monteur. Dieser sagte mir, dass eine Aufpolsterung möglich sei aber ich kann das Sofa auch zurückgeben. Das wäre überhaupt kein Problem. Ich habe dem zugestimmt.Hermes bzw. Otto meldet sich bei mir und die Couch wird umgehend abholt. Nach 14 Tagen hat sich niemand gemeldet. Ich habe dort angerufen und dort wurde mir gesagt, dass das Sofa repariert wird und nicht abgeholt wird und ich mein Geld nicht zurück erhalte. Mit dem bin ich aber nicht einverstanden. Als die Monteure vor Ort waren wurde mir gesagt, dass eine Aufpolsterung möglich ist aber das Material so schlecht ist, dass es nach 3 Monaten wieder so sein wird.
    Für die Aufpolsterung werden die defekten Teil abgeholt und mir dann wieder gebracht. Ein Austausch gibt es für die Zeit nicht. Worauf soll ich sitzen? Auf dem Boden? Das Sofa hat über 1200 € gekostet und ich bin von dem Material und von Otto sehr enttäuscht. Was ist das für ein Kundenservice? Sehr schlecht
    Kommentar verfassen
  • Thomas Bailey am

    Finger WEG!!

    Man bekommt keine Rechnung von Ratepay, dann ne Mahnung bis dahin bezahlen, der Brief kommt viel später an, also wird Otto Inkasso Dienst ein gestaltet, dan versucht man es zu klären und keiner fühlt sich richtig zuständig, Otto nicht, EOS müssen bei Otto nachfragen, dan dauert es Wochen, kommt eine Mail die Forderung stimmt so, ohne auf den Widerspruch einzugehen, es steht nur drin Zahlen Sie die Forderung bis dahin. Fertig. Das nehmt man wohl Service aller Otto. Bei so vielen Berichten zu diesem Thema, kommt das Gefühl auf, das es System ist. Habe Jahrzehnte bei Otto gekauft, aber Otto ist nicht mehr das, was es einmal war,. Schade
    Kommentar verfassen
  • Erkamund am

    Hab ne 3060ti gekauft

    Zahlung nur sehr umständlich mit Anzahlung möglich.
    Lieferzeit erhöhte sich von 5 Tagen auf über 3 Wochen.
    Kundenservice ist wenig freundlich und überhaupt nicht hilfreich.
    Kommentar verfassen
  • iustitia am

    B-Ware als Neu?

    Ich habe ein Surface bestellt aber der Zustand war so eindeutig B-Ware, obwohl Otto auf der Webseite keine Information dazu angegeben hat und wenn die B-Ware wäre, hätte ich für den Preis auf keinen Fall bestellt.
    Keine Ahnung, ob es bei Otto normal ist aber für mich ist es inakzeptabel für B-Ware den vollen Neupreis auszugeben.
    Ja ich kann selbstverständlich bei Otto zurückschicken aber die Abwicklung von der Retoure dauerte bisher mindestens 2 Wochen bis ich mein Geld zurückbekomme.
    Kommentar verfassen
  • Benjamin Malchus am

    Lieferzeiten werden nicht eingehalten

    Habe ein Smartphone bei otto bestellt mit 2-3 Tagen Lieferzeit. Leider nicht eingehalten. Label ist von DHL erstellt wurde aber bisher nicht abgeholt. Kundenservice speist einen mit vorlagen ab. Kümmert sich in keiner weise um das Problem sondern glänzt mit Ahnungslosigkeit
    Kommentar verfassen
  • Stephanie Haus am

    Unmöglich!

    Haben bei Otto einen Artikel im Angebot gekauft. Die Lieferzeit war mit 2 Tagen angegeben, wurde nach der Bestellung auf 2-3 Wochen geändert. Fast 3 Wochen nach der Bestellung und Anzahlung, haben Sie die Bestellung einfach storniert. Telefonservice war 0 hilfreich und hat uns einfach mit einem kann ich nichts machen abgewimmelt.

    Nach schriftlicher Anfrage von uns, wurde uns mitgeteilt, dass der Artikel vom Hersteller nicht lieferbar ist, komischerweise verkaufen mehrer andere Händler den Artikel weiterhin (allerding für mindestens 300€ mehr).
    Die Anzahlung haben wir noch nicht wieder bekommen, als wir sie schriftlich gefordert haben, wurde gesagt sie haben keine Kontodaten, haben auch nie nach gefragt. Zahlungen kann man ja auch nicht zurückbuchen.
    Das einzige Positive war dass der Kundenservice sich immer schnell (unter einer Stunde) rückmeldet. Für uns ist klar, dass wir nie mehr bei Otto bestellen werden und raten jedem davon ab. Wir haben auch über das Internet erfahren, dass andere den Artikel nach uns bestellt haben und ihn teilweise erhalten haben.
    Kommentar verfassen
  • Auron79 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Mediamarkt.de am
    OTTO am
    Amazon.de am
    digitalo.de am
    Easynotebooks.de am
    computeruniverse.net am
    Amazon.de am
    Cyberport.de am
    Amazon.de am
    computeruniverse.net am
    notebooksbilliger.de am
    Alternate am
    Elektroshop Wagner DE am
    Mindfactory am

    4. Bestellung

    Hallo zusammen,

    haben in den letzten Monaten vier mal bei Otto bestellt.
    (Xbox Series X, Wasserkocher, PS5 Pulse Headset, Razer Deathadder Mini)

    Alle Bestellungen wurden innerhalb 1-2 Werktage zugestellt.
    Verpackung war gut bis sehr gut.
    Zahlungsabwicklung perfekt. (Paypal und auf Rechnung ausprobiert)
    Preise teilweise extrem niedrig bis normal.

    Die Razer Deathadder Mini V2 gab es im Angebot für nur 17 Euro Neu!

    Bin mit Otto sehr zufrieden.
    Kommentar verfassen
  • pwetzlma am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Cyberport.at am
    haym.infotec am
    haym.infotec am

    Bestellt, bezahlt und nicht geliefert

    Absolute Katastrophe. Kundensupport ist quasi nicht existent. Man wartet und wartet und wartet und es passiert NICHTS. Anfragen werden ignoriert od. einfach nicht bearbeitet... werde jetzt wohl Paypal Käuferschutz einschalten müssen. Einfach furchtbar - nie wieder!!!!!
    Kommentar verfassen
  • Natascha Hübinger am

    ACHTUNG mit OTTO Marktplatz Rechnunge/RatePay

    [snip]Es werden keine Rechnungen gestellt….über OTTO MARKTPLATZ!!!!!
    Plötzlich kommt ne Mahnung….mit Ausstellung am 08.06….diese kommt jedoch erst am 28!!!!!.06 per Post an….Sofort bezahlt…
    Trotzdem einem Inkasso Unternehmen übergeben….und JETZT WIRD ES INTERESSANT…..
    Das Inkasso Unternehmen EOS steht unter der Dachorganisation der OTTO GROUP ….und das RatePay(der Zahlungsabwickler vom Otto Marktplatz) bis 2017 ebenfalls zur OTTO Gruppe gehörte…..

    Es ist ALLES EIN LADEN….und trotzdem fühlt sich niemand zuständig.
    Es scheint also eine Masche zu sein!!!!!Ein Kontakt zu RatePay ist unmöglich….EOS Mitarbeiter sehr nett,sagen jedoch OTTO bzw RatePay muss eine Prüfung veranlassen…..
    Die Zeit verrinnt….und damit wird gearbeitet…..
    Gerne kann jeder Zweifler mal die Bewertungen von RatePay im Internet nachlesen…..
    Es ist schon traurig,dass ein SO GROSSER KONZERN wie OTTO mit so einer Masche arbeitet!!!!

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    • Frank46 am

      Re: ACHTUNG mit OTTO Marktplatz Rechnunge/RatePay

      Hallo,
      das kann ich nur bestätigen. Scheint bei uns genauso abzulaufen.
      Ich kann nur jedem raten: lasst die Fingen von OTTO Marktplatz.
      Wir werden uns das jedenfalls nicht gefallen lassen und notfalls juristisch dagegen vorgehen.

      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Anja Allen am

    Nie wieder Otto

    Ich habe dort eine Waschmaschiene bestellt die auch gleich angeschlossen werden sollte.
    Die Waschmaschiene wurde geliefert und dann bei mir im Wohnzimmer abgestellt. Die Lieferanten sagten die Waschmaschiene wuerde nicht durch die Tuer passen und man muesste die Tuer entfernen.
    Obwohl ich die Anschluss Gebuehren bezahlt hatte musste ich nun jemand anderen beauftragen um die Waschmaschiene anzuschliessen. Hierfuer mussten nur zwei Shrauben entfernt werden um den Deckel abzunehmen der ja sowieso entfernt werden musste.
    Der Kundenservice sagte mir dass es an Corona gelegen haette und Gegenstaende nur bis zur Haustuer geliefert wurden in der Zeit was ja nicht der Wahrheit entspricht.
    Als naechstes habe ich dort eine Eckbank bestellt. Die wurde zwei Tage vor Liefertermin einfach vor der Tuer abgestellt, da war kein Corona Lock down mehr. Die Kartons waren zerissen einige Bretter beschaedigt.
    Die Eckbank habe ich ueber Deutschland Karte bestellt mit einen Gutschein 500 Punkte fuer den Einkauf im Onlinestore. Diese habe ich auch nicht erhalten. Es waere eine Bestellung bei einem Partner von Otto und hierfuer gibt es keine Punkte. Trozdem habe ich aber im Onlinestore eingekauft .
    Ich werde in der Zukunft meine Sachen woanders einkaufen und nie wieder bei Otto.
    Kommentar verfassen
  • Diana Marbach am

    21 Wochen Wartezeit, dann wird der Auftrag einfach per Mail storniert

    Nie wieder... Wir haben am 8.2. eine Wohnlandschaft bei Otto bestellt mit 15 Wochen Lieferzeit, soweit alles in Ordnung. 999€ + 29.95€ Versand. Nach den 15 Wochen wurde die Lieferung um 14 Tage verschoben, nach Rücksprache mit Otto bekam ich die Auskunft sie können auch nicht mehr sagen daß liegt am Zulieferer. Ok, dachte ich zwecks Corona. Danach wurde die Lieferung wieder um 14 Tage verschoben, alles einfach per Mail ohne Mal durchzurufen oder ähnliches. Dann bekomm ich am Sonntag Abend ein Mail der Auftrag wurde storniert und die 999€ werden zurück überwiesen. Danke für nichts und was ist mit meinen Versandkosten. Ich angerufen bei Otto und Mal gefragt was das für nen Kundenservice ist und was mit meinen Versandkosten passiert. Aussage Otto die werden seperat erstattet, das ist immer so... Sry, das ich das noch nicht 100x gemacht habe und deswegen nachfrage. Die Couch war zu jederzeit noch bestellbar. Der Hammer 2 Tage später kommt ne Mail, der Auftrag wurde ausversehen systembedingt storniert, ich könnte wieder bestellen und bekomme die Couch in 5 Wochen... Ernsthaft?
    Ich finde es es unter aller Kanone wie hier mit einem umgegangen wird, ich habe 21 Wochen auf eine Wohnlandschaft gewartet und dann wird per Mail einfach alles storniert.
    Kommentar verfassen
  • Dartagnanmoni am

    Nie wieder

    Otto ist der letzte ......... (piepSelbstzensur)von 3 Schränke waren ebensoviele kaputt oder es fehlten Teile. Reklamationen sind bei Otto kompliziert mühsam zu Lasten des Kunden. Ich kann nur abraten bei Otto zu kaufen. Einiges ging erst nach dem.ich bei FB gemeckert habe, und ich mit Anwalt gedroht habe.
    Abholung g wurde ich auch grade angelogen. [snip]

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen
  • Walter Eder am

    Hände weg von Otto

    Am 18.6. hatte ich bei Otto online ein Smartphone bestellt. Am 22.6. habe ich die Bestellung widerrufen und am 23.6. dann die Annahme verweigert. Seit dem sind jetzt 14 Tage vergangen und ich habe das Geld immer noch nicht zurück bekommen.

    Mein Fazit ist, ich werde in meinem Leben nie wieder etwas bei Otto bestellen und ich rate jedem dazu sich das auch zu überlegen.
    Kommentar verfassen
  • Thomas Seidel am

    [snip] Hab am 22.5 eine angeblich lieferbare Matratze bestellt und...

    Hab am 22.5 eine angeblich lieferbare Matratze bestellt und mit einem Geschenkgutschein weitgehend bezahlt, geliefert werden sollte sie am 01.06. zwischen 9-18, laut Online Sendungsverfolgung ist die Ware am 27.5 bei Hermes eingetroffen, am 01.06 erhielt ich um 11 Uhr eine kommentarlose mail, dass die Lieferung nicht stattfindet, da keine Ware vorhanden sei.
    Otto hat sich überhaupt nicht gemeldet, nach 10 Tage habe ich nachgefragt und bekam nur als Antwort man würde beim Logistiker nachfragen. Mittlerweile ist der 06.07 und ich habe weiterhin keine Ware. Otto sieht sich nichtmal in der Lage mir mitzuteilen, wann denn mit einer Lieferung zu rechnen seie.
    Man empfiehlt mich nicht aufzuregen und mir einen schönen Abend zu machen ...

    Definitiv meine letzte Bestellung bei Otto. Sowas wäre bei der amerikanischen Firma mit A undenkbar!



    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurden innerhalb eines Jahres weniger als drei Bewertungen abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findst du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige