heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Bewertungen für TP-Link Powerline AV1200 Passthrough Starter Kit, HomePlug AV2, 3x RJ-45, 2er-Pack (TL-PA8030PKIT)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (29)

4.6 von 5 Sternen
  • Ersatz für fehlendes Smart TV

    Wir haben einen Sky receiver konnten jedoch kein Wlan Kabel anschließen, weil keine Leitung zum Wohnzimmer liegt. Mit diesen zwei Teilen klappt es perfekt. Einfach Lankabel mit Recievver und der zweiten Dose in der Steckdose am Reciever verbinden. Kinderleichte Einrichtung.
  • Besser als gehofft!

    Mit dem Adapter habe ich eine stabile und schelle Verbindung sogar vom Erdgeschoß in den 2 Stock.
    Ich denke es handelt sich allerdings in beiden Etagen auch um die gleiche Phase. Verbindung läuft sauber mit 1Gbit!
    Besser als gehofft!
  • Gut und schnell

    Bin sehr zufrieden. Die erreichte Übertragungsgeschwindigkeit ist >200 MBit. Somit schneller als meine Internetverbindung.
  • Gute Alternative

    Da ich im Haus keine Netzwerkkabel legen wollte habe ich mich dafür entschieden die Powerline Adapter von TP-Link zu testen.
    Trotz anfänglicher Bedenken wurde ich sehr positiv überrascht.
    Die Installation ist denkbar einfach und die Leistung des Sets ist mehr als Ordentlich.
    Das einzig negative ist der Vorgang zum durchführen eines Firmwareupdates, da dies meiner Meinung nah etwas einfacher gestaltet sein könnte.

    Für mich sind die Powerline Adapter eine sehr gute alternative zum Wlan.
  • wo vorher nix ging ist jetzt Alles super

    einfache Installation und Handhabung mit maximalem Ergebnis, funktioniert bisher einwandfrei.
    Kann man nur empfehlen !
  • Die mit Abstand Schnellsten und Stabilsten bisher

    Hatte schon diverse PowerLAN-Adapter, von Devolo, NetGear, Tenda, AVM usw. - alle in der 1000er oder 1200er Klasse. Keine der vorher probierten Adapter schafften bei mir mehr als als 180MBit/s und nervten dazu durch häufige Verbindungsabbrüche. 180MBit reichen zwar locker fürs Internet, aber nicht für einen anständigen Zugriff auf mein NAS.

    Muss aber fairerweise dazu sagen, dass ich eigentlich schlechte Voraussetzungen für PowerLAN habe, da bei mir alle elektrischen Leitungen aus einzelnen gezogenen Adern in Leerrohren bestehen. Dazu hab ich im Flur beim Router nur eine einzige Steckdose, in der der PowerLAN Adapter steckt - und daran sind dann auch noch Router, Telefon, NAS und eine Lampe angeschlossen.

    Die TP-Link AV1200 schafften trotzdem OutOfTheBox gleich mal 250MBit/s bei nur sehr sporadischen Verbindungsabbrüchen - schon mal vergleichsweise sehr ordentlich. Später hab ich dann gesehen, dass es auch ein Firmwareupdate gibt und es installiert. Damit wurden die Adapter noch mal deutlich schneller und liegen nun bei 380MBit/s. Auch die seltenen Verbindungsabbrüche verschwanden mit diesem Firmwareupdate.

    Weiterer positiver Aspekt der TP-Link AV1200 sind die 3 LAN-Ports pro Adapter, damit kann ich PC, Fernseher und Spielkonsole direkt anschließen und benötige keinen Switch mehr. Spare damit also auch noch Strom.

    Kann sie daher uneingeschränkt empfehlen.
    Kommentar verfassen
  • Solides LAN ohne Kabel

    Da in unserer Plattenwohnung das WLAN nicht wirklich stabile Datenraten zum Laptop gebracht hat, brauchte ich eine Alternative. Bin dabei auf Powerline gekommen und hatte mich ursprünglich auf einen teureren Hersteller bzw. Variante festgelegt. Die Beratung im Laden brachte mich dann zu dieser günstigeren Variante die gleichwertig bzw. dank der Mehrfachausgänge sogar besser ist. Installation ging kinderleicht von der Hand und anschließend gutes Internet wo ich es brauche.
  • Bisher gut

    Ich habe das Set gekauft, weil ich meine stationären Geräte in einem Mietshaus mit fast 20 empfangbaren WLAN Netzen störungsfrei und schnell an den DSL Router im Gang bei der Telefon Dose anschließen wollte.
    Das Set ist super einfach einzurichten. Hat ohne Probleme funktioniert auch mit der optionalen, aber sehr zu empfehlenden Verschlüsselung. Einfach beide Geräte einstecken die Paringtasten nacheinander an beiden Adaptern drücken. Fertig. Auch geht die Steckdose nicht verloren, so dass ich weiter genug Anschlussmöglichkeiten für die Geräte habe.
    Mein Fernseher, mein Raspi und ein weiterer WLAN AP sind alle mit einem Adapter seit einer Woche angeschlossen. Damit ersparen mir die drei LAN Ports der Adapter einen zusätzlichen Switch.
    Ich konnte noch keine Geschwindigkeits- oder Stabilitätsprobleme feststellen. Die Verbindung ist schnell genug für HD Streams an den Fernseher und ist bisher noch nicht abgebrochen.

    Ich bin sehr zufrieden. Würde ich jederzeit wieder kaufen.
  • Toll

    Super gut supper einfach ich habe die volle Bandbreite so wie mit dem LAN Kabel supper
  • Gut und günstig

    Für meine Bedürfnisse genau richtig. Einfache Einrichtung und gute Übertragung, auch über 2 Etagen.
  • Gut aber

    Diese Adapter funktionieren gut, das kann ich guten Gewissens vorab sagen. Steckdose suchen, einstecken und verbinden alles kein Problem. Nur Vorsicht ist geboten: A) wenn einer der Adapter in ein Doppel-, Dreifachsteckdose in der Wand genutzt wird, aber an dieser auch der Router angeschlossen wurde, dann "steigt" der Router gerne mal aus. B) es sollten mehre Steckdosen getestet werden, denn die Geschwindigkeitsunterschiede sind hierbei gravierend, an die versprochenen 1200 ist nicht zu denken. Dennoch absolut empfehlenswert, wenn kein LAN Kabel gezogen werden kann.
  • Super Artikel

    Habe mich für tp dlan entschieden weil es schon super Bewertung gegeben hatt und ich wurde nicht enttäuscht,einfach super ohne viel Aufwand anschließen und fertig
  • Einfach, schnell und sicher

    Vorgeschichte: Für meine Kinder ist die Anbindung an das 'Netz' ebenso wichtig, wie für ihren 'alten' Herrn ;-).Doch im Haus ständig Kabel zu ziehen um dann festzustellen, dass der Computer an eine andere Stelle kommt, dann noch die stetig wachsende Geschwindigkeit mit Switch & Co hinterherrennen um noch ein weiteres Gerät irgendwo einzustellen? Nein, danke. Wir haben uns entschieden den Weg der existierenden Leitung zu wählen.Bewertung:Auspacken, einstecken, Knöpfle kurz drücken. Fertig! Wir haben damit alles getan, was nötig ist um eine verschlüsselte Gigabit-Verbindung zwischen zwei Räumen herzustellen. Im Nachgang kann man/frau noch mit der kostenlosen(mitgelieferten) Software den einzelnen Adaptern sprechende Namen geben, aber das ist optional.3 Gigabit-Anschlüsse pro Adapter, uns reicht das mehr als aus, dazu noch die durchgeschliffene Steckdose (hat jemand zuviel Steckdosen?).
  • Einfach klasse!

    Plug and Play, schnell.Kein anderes Kommentar nötig ausser dass Mediamarkt benötigt mindestens 80 Zeichen als Kommentare...
  • Besser geht nicht

    1A Taillen we braucht schon WLAN 100% stabil ohne Probleme.Kinderleicht Montage einfach gesagt nur rein stecken und genießen
  • Perfekte Lösung

    Nach langer Suche bin ich mit diesem Artikel endlich fündig geworden. Hab Entertain TV der Telekom. Kabel legen ist nicht möglich gewesen. Wlan Repeater ist nicht kompatibel mit Entertain TV. Also hab ich lange eine geeignete Alternative gesucht und bin mit diesem Artikel sehr zufrieden.
  • Erreicht nichtmal einen Bruchteil der Geschwindigkeit

    Ich kann das Produkt leider nicht empfehlen.

    Je nach Steckplatz (Steckdose) habe ich in einer nicht allzu großen Wohnung zwischen 200 und 1000 MBit/Sek. angegebener Geschwindigkeit erreicht. In der Realität bedeutet das eine Datentransferrate zwischen 5 und 27 MB/Sek.
    Meines Erachtens deutlich zu wenig. Mein 25€-WLAN-Stick erreicht die selbe Geschwindigkeit.
    Selbst bei Verwendung zweier nur ca. 2 m voneinander entfernter Steckdosen im selben Raum (= selbe Sicherung) werden nur 800-1000 MBit/Sek. erreicht. An sich ein relativ guter Wert, es kommen davon jedoch nur ca. 30 % reale Datenübertragungsrate an. Das kann m. E. eigentlich kein Zustand sein.
    Kommentar verfassen
  • Einfach empfehlenswert!

    Sehr leichte Einrichtung und Installation der Adapter: Adapter A wird via Patch Kabel mit dem Router und Adapter B mit dem Empfangsgerät verbunden. Der Verbindungsaufbau erfolgt automatisch und ohne weitere Eingriffe seitens des Benutzers. Die Leistung des Internets ist optimal zum Streamen von Filmen und zum Surfen im Internet (Spiele bisher noch nicht getestet). Probleme mit der Verbindung (z.B. Unterbrechungen) gab es seit der Inbetriebnahme nicht. Weitere Mehrfachsteckdosen können problemlos und ohne Beeinträchtigung der Leistung installiert werden. Die TP-Link Powerline Adapter sind eine tolle und einfache Alternative gegenüber den klassischen W-Lan oder Patch-Kabel Internetverbindungen. Ein klarer Vorteil hierbei ist, dass es nicht zu unnötigem "Kabelsalat" kommt und ein sauberes Erscheinungsbild gegeben bleibt.Ein weiteres i-Tüpfelchen ist unter anderem der patentierte Stromsparmodus (Stromsenkung wenn keine Daten übertragen werden), der den Stromverbrauch automatisch um bis zu 85% senkt (kann lt. Hersteller variieren).Fazit: der Artikel hält, was der Hersteller verspricht und weitere Adapter werden definitiv in Betrieb genommen!
  • Solides powerline

    Ich hatte früher schonmal ein powerline, das allerdings keine stabile und schnelle Verbindung zuließ. Der Tplink schafft jedoch beides. Sehr gut ist auch der Gigabitswitch an jedem Adapter so hat man z.B. im Büro eine Gigabitverbindung zu anderen PCs oder NAS. Über dlan sind bei mir geschwindigkeiten bis ca 120 Mbit möglich.
  • Dlan

    Super pünktlich geliefert bestellt und ca. 4 Std später hatte ich meine Ware. Handhabung sehr einfach nur einstecken und mit dem Gerät verbinden in meinem Fall der Router und der TV resiever hat super geklappt und es funktioniert ohne Probleme..
  • Perfekte Lösung wo WLAN nicht funktioniert

    Da bei mir im Büro das WLAN nicht so funktionierte, wie ich mir das vorstellte (häufige Verbindungsabrüche) habe ich nach einer Alternative gesucht und bin bei TP-Link fündig geworden. Kinderleichte Installation innerhalb von Minuten und schnelles und stabiles Interne, was will man mehr.
  • Kein gutes Produkt.

    Hab miir den TP-Link AV1200 (TL-PA8030PKIT) bei Saturn gekauft.

    Positiv: Günstig, mit Steckdose und je 3x1GBit Netzwerkanschluss. Die Übertragungsrate reicht mir vollends aus.

    Negativ: Die Adapter sehen sich nach einiger Zeit nicht mehr.

    Details:
    Nach knapp 1 Monat sehen sich die Adapter nicht mehr. Strom getrennt, Verbindung wieder gesucht: NICHTS.

    Umtausch: beim 2. Adapter-Paar fast dasselbe. Die Verbindung geht immer wieder verloren. Das manuelle Entfernen der Adapter aus der Verbindung (beide) und wieder Verbinden hilft - allerdings muss das fast jede Woche gemacht werden. Firmware-Update bringt keine Besserung.

    Umtausch - vielleicht habe ich ja bei den Adaptern pech: Beim 3. Adapter-Paar wieder dasselbe. Verbindung bleibt nicht bestehen. Ich muss beide Adapter immer wieder aus der Verbindung entfernen und sich wieder suchen lassen.

    Nach 6 Monaten ist nun endgültig Schluss. Die Adapter gehen zurück.
    Kommentar verfassen
  • Es funktioniert

    Ich brauchte keine weiteren Kabel zu verlegen, also alles so wie erwartet. Zwei Rechner über die selbe Leitung lässt die Geschwindigkeit drastisch sinken.
  • Powerline - mit Power

    Einfache Installation, funktioniert reibungslos. Spart Strom ,wenn sie nicht gebraucht wird. Klasse!!!
  • Sehr gutes Produkt.

    Auspacken, installieren und fertig. Was will man mehr. Das Handbuch wird kaum benötigt. Alles was gebraucht wid ist dabei, Kaufempfehlung meinerseits.
  • Gute Alternative zu WLAN

    Geräte laufen wie gewünscht und holen alles aus meiner Leitung was geht. Sehr positiv das Internet speziell Spiele laufen mit 2 PCs wesentlich besser, pings haben sich zum WLAN halbiert.
  • Very fast connection within 5 minutes!

    Delivered within a week.Installed within five minutes.Much faster network sever since!
  • Gekauft, eingesteckt und los!

    Ich habe mir diese Adapter gekauft, da mein Desktop am anderen Ende meiner Wohnung steht. Bisher nutzte ich eine WLAN-Lösung von ASUS - aber WLAN ist halt WLAN. Ich wollte etwas "stationäres".

    Wie bei jedem war Kabelziehen in der Wohnung nicht möglich, weswegen ein fähiger AV-Adapter die einzige Lösung war. Ich habe zwar Erfahrungen mit Devolo - aber mir hat es dieser TP-Link eher angetan. Drei GBit-Ports, falls doch mal ein Laptop, Drucker oder SmartTV dazukommt - und natürlich "1200MBit" Übertragungsrate. Logisch, dazu wird es nicht kommen, aber ich erreiche satte 550Mbits quer durch die Wohnung. Noch dazu sehen sie ganz gut aus und fühlen sich hochwertig an.

    Einstecken und los. Mehr war eigentlich nicht nötig. Für mehr gibt es ein Tool, womit auch Netzname (bzw. Passwort) als auch Bezeichnungen gesetzt und Updates durchgeführt werden können.


    FAZIT: Ich würde mir das TP-Link AV1200 Starter Kit wieder kaufen. :)
    Kommentar verfassen
  • super

    Bin von Devolo 650+ umgestiegen und bin begeistert.
    Im Vergleich:

    - Keine Verbindungsabbrüche
    - sehr schneller Start vom Stand-by (dauerte bei Devolo ewig), bevor pc (mit ssd) hochgefahren ist schon wieder aktiv
    - natürlich etwas schneller (war aber nicht Kriterium)
    - Viel besserer Ping bei online Games
    Kommentar verfassen

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findst du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige