heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung: 29.05.2017, 11:48

Hauppauge WinTV Nova-S Plus (794)

Bewertungen für Hauppauge WinTV Nova-S Plus (794)

Bewertungen (31)

3.03 von 5 Sternen

Empfehlungen (23)

57%
empfehlen dieses Produkt.
  • Läuft nicht so wie ich mir das vorgestellt habe. Bilder …

    Läuft nicht so wie ich mir das vorgestellt habe. Bilder bleiben stehen, das Programm hängt sich auf und mit der Fernbedienung hat überhaupt nicht funktioniert. Ich habe es wieder deinstalliert und greife auf meinen alt bewerten Fernseher zurück. Kann es leider nicht empfehlen. Vielleicht ist es auch ein Windows 7 Problem.
  • TV-Karte gut Software mangelhaft Probleme bei der …

    TV-Karte gut
    Software mangelhaft Probleme bei der Insterllation,Updates halfen nicht, muss man sich zurecht basteln.
  • ganz ok aber erwartet euch nicht zuviel

    sodaaa

    beim Ditech gekauft und gefreut . . .

    eingebaut und aha Erlebnis

    mitgelieferte Soft veraltet aber ok rannte problemlos fand aber einige Sender nicht, ok neue soft downgeloaded und installiert, ojemine noch schlimmer findet sehr viele Sender gar nicht . . . :-(

    ok einige Patches vorgenommen (konnte mann auch downloaden bei hauppauge) sodass die Karte im Windows Vista Mediacenter funktioniert.Ok hier rennt alles wie es soll, findet wirklich alle Sender und rennt recht gut

    CPU Last ist äußerst gering, gerade mal bei 3-7% auf einem Kern (nutze einen AMD X4 955 BE - 4 x 3,20GHZ)

    Bildqualität ist nicht so tolle finde ich, könnte besser sein.Arg finde ich jedoch denn Energieverbrauch der Karte selber !


    Für Energiebewusste:
    der Rechner braucht nach Einbau der Karte ohne dessen Benutzung schon 10-11 Watt mehr und wenn die Karte in Betrieb ist dann sind es 22watt mehr als ohne installierter Karte. ich finde das ist schon viel !
    Wenn mann bedenkt das System brauch idle normal 51 Watt ohne karte, jetzt 62 Watt wenn mann nichts kukt und nutzt mann die Karte is mann auf 72-73 Watt

    Kommentar verfassen
  • Funktioniert einwandfrei...

    ...mit Vista64 und Windows Media Center Integration! Die neuen Treiber von Hauppauge taugen was! Läuft alles perfekt: Karte eingebaut, Treiber installiert, Patch für Media Center von der Hauppauge-Homepage runtergeladen (=DVB-T-Simulation, obwohl DVB-S), Fernbedienung von Hauppauge von CD dazuinstalliert - alles passt. Videotext unter Media Center geht anscheinend noch nicht, brauch ich aber nicht, man hat ja EPG oder Internet. Hab die Karte bei Conrad für 49,95 Euro gekauft - Preis-Leistung derzeit also super. Wer HDTV sucht, kann ja das "größere" Modell von Hauppauge nehmen. Geht auch mit Media Center.
    Kommentar verfassen
  • Absolut nicht Vista-Tauglich und selbst nach Anfrage …

    Absolut nicht Vista-Tauglich und selbst nach Anfrage wird kein Vista-Treiber vor Mitte nächsten Jahres existieren.
  • Karte Gut, Software Schrott

    Karte geht mit anderer software gut, bild nicht so berauschend.
    Kommentar verfassen
  • unter Linux zu nutzen

    nutze Kernel 2.6.18
    Karte läuft unter vdr und Mythtv

    und JA die std. Win software ist der Horror!
    Kommentar verfassen
  • Für das Geld kann man mehr erwarten

    - extrem nervend sind die langen Umschaltzeiten von 2-4s
    - die Software für TV war schon vor 5 Jahren veraltet
    - der billigste DVB-S Reciver für Fernseher hat bei weitem bessere Bildqualität

    im Endefekt sehr enttäuschen wenn man an die sehr guten alten analogen Karten von Hauppauge denkt, die auch sehr guten Treibersupport hatten
    Kommentar verfassen
  • mit der WinTV-Software habe ich die Karte nicht zum …

    mit der WinTV-Software habe ich die Karte nicht zum laufen bekommen, sie läuft jedoch mit alternativer Software unter Windows 2000 und benötigt kein XP. Unter Linux läuft sie ebenso ohne Probleme
  • Die Karte an sich ist Spitze. Ich hatte keine Probleme …

    Die Karte an sich ist Spitze. Ich hatte keine Probleme bei der Installation hatte auch gleich ein update gemacht. das einzige was stört ist die mitgelieferte software. Die Schaltflächen sind zu klein und das ganze Programm an sich ist unübersichtlich. Aber die Quali ist super.
  • Karte gut, wenn Sie in der Verpackung bleibt!

    Ausgepackt und gefreut habe ich mich.
    Die Karte hat laut den Aufdrucken auf der Verpackung alles was ich brauche.
    NUR: Es ist mir nicht möglich ruckelfrei Fernsehen zu gucken, wer mal googelt wird auf andere Leute stoßen mit denselbem Problem und diese haben teilweise High End PCs die meinen Comp in die Ecke stellen.
    Ich bin entäuscht, war doch die Analoge WIN TV Karte vor Jahren bei mir ein voller Erfolg.

    Der Ansatz der neuen SW Treiberupdates ist gut, nur was nützen mir Extras wie Kanalwahl per Tastatureingabe, wenn die Karte ruckelt.

    Ich habe zwar immer noch die Hoffnung, dass die Treiber besser werden....!
    Würde mir aber eine vergleichbare Karte eines Taiwanesischen Herstellers kaufen, entweder ist die genauso schlecht oder besser.

    Mein System:

    Thoroughbred B @ 2 GHZ @ FSB 400
    400 MHz DDR RAM 1 GB
    NFORCE 2 Ultra
    alle neuesten Treiber, alles fragmentiert, benutze IC 35 Platten mit 7200 RPM und 8 MB Cache von IBM,, der Rest im System läuft ja auch ohne Ruckler!

    Schade Hauppauge!

    Noch eine Anmerkung, bei anderen Karten ist EPG Standard, dies habe ich aber jetzt erst bemerkt, hätte mich eher informieren sollen.
    • Master T. am 28.07.2006, 22:04

      Re: Karte gut, wenn Sie in der Verpackung bleibt!

      Nachtrag:

      Die Karte(Hardware), scheint vollkommen in Ordnung zu sein.
      Benutze jetzt DVBViewer Pro, kann dort wirklich alles machen!
      Schnelles Umschalten, Aufnehmen, KEINE RUCKLER UND FREEZER.
      EPG vollständig, das is ja mal wesentlich detaillierter als das an meinem SAT Receiver am Fernseher.

      Fernbedienung geht auch ohne Probleme mit DVBViewer üder Grider.
      Kann alle Tasten der FB benutzen und frei programmieren.

      SO kann ich die Karte empfehlen.
      ABER mit der Hauppauge SW ist sie schrott, ich behaupte mal jeder SemiProgrammierer kann das besser. Wenn ich dort in der Qualitätskontrolle arbeiten würde......

      Also holt euch son Programm oder ne andere SW als die Hauppauge SW.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Karte super, software absoluter mist


    die dabeigewesene software habe ich gleich in die tonne getreten.

    unbedingt einen BDA treiber installieren (zb hcw24 von der hauppauge hp) und www.progdvb.com installieren. das kostet nichts.
    darin die karte als BDA device starten und den verfügbaren satelliten scannen. dann läuft alles hervorragend.
    Kommentar verfassen
  • Kann auch nur sagen - "Karte gut - Software SEHR schlecht"

    Danke an "pworx" für den Tipp mit

    www.dvbviewer.com

    Mit der Software geht die Karte wirklich gut !

    Hauppauge sollte mal ihrer Softwareabteilung Feuer unterm Arsch machen, denn die tun ja wohl gar nix Produktives !

    MfG

    Kommentar verfassen
  • Karte gut - Software schlecht

    Schuld an der Misere ist eindeutig die grauenhafte Software (WinTV), nicht die Karte selbst.
    Ich kann nur den Tip geben bescheidene 15€ in DVBViewer zu investieren - die GE Version unterstützt die Nova-S Plus und hat bei mir bisher klaglos, ohne jeden Absturz funktioniert.
    - Umschaltzeiten jetzt 0,5 (anstatt 3s) !!!
    - keine Abstürze mehr
    - Prima Kanalverwaltung
    - Scheduler startet/beendet Aufnahme aus/in Hibernate (vorher nur Absturz)
    - Aufnahme, Timeshift ohne Verzögerung (vorher blockiert für 3s)
    - Gleichzeitig fernsehen, aufnehmen UND Vorschau eines anderen Kanals (aller Kanäle die auf dem selben Transponders ausgestrahlt werden).
    - plugins, aktive Entwicklung, schnelle Rückantwort, etc. ...
    Ich kann nur sagen, bei mir hat das den Unterschied zw. wegschmeissen und wirklicher Verwendung, ausgemacht !
    www.dvbviewer.com
    Kommentar verfassen
  • Treiber Abstürze, zuviel CPU-Belastung, lange Umschaltzeiten.

    Die Karte wär wohl nicht so schlecht, aber an den Treibern haperts - und zwar kräftig.
    Permanente Abstürze, CPU zu 70% ausgelastet (AMD 1.4GHz). Teilweise muß PC neu gestartet werden um wieder ein Bild zu bekommen.
    Umschaltzeiten zw. Sendern sehr lange (2-3s). Videorecorder auf Pause zeigt auch kein Fernsehbild mehr an. Programmverwaltung grauenhaft.
    Scheduler läuft erst gar nicht (bisher noch keine Antwort vom Support).
    Die "aktuellste" Version 2.4 mußte wieder deinstalliert werden, da die Abstürze noch zahlreicher waren.
    Kommentar verfassen
  • Gewöhnungsbedürftige Bedienung

    Programmumschaltung sehr langsam; Programmlistenverwaltung umständlich und sehr gewöhnungsbedürftig; Häufige Programmabstürze;
    Bild, Ton und Aufnahme sind einwandfrei, nur die Software taugt meiner Meinung nach nicht viel.
    Kommentar verfassen
  • Gute Karte

    Umschalten zwischen Kanälen dauert so um die 2 Sekunden, Bild gut,Ton auch, Installation problemlos (Win XP),
    einziges Problem: Karte noch nicht auf der Hauppaugeseite zufinden; hat auch einen anderen Chip als die normale Nova-s, dadurch momentan noch keine Unterstützung von Freeware-DVB-Tools
    • muhittin-arslan am 06.12.2008, 01:58

      Re: Gute Karte

      !:-)Unter Vista64 mit Media Center läuft alles bestens. Die neuen Treiber von Hauppauge! habens in sich. Super Karte! Antworten
    Kommentar verfassen

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige