heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Bewertungen für XFX Radeon RX 580 GTS XXX Edition, 8GB GDDR5, DVI, HDMI, 3x DP (RX-580P8DFD6/RX-580P826D6)

« Zurück zum Produkt

  • 5.0 via Mindfactory am

    Nach einem Jahr Nutzung, kann ich abschießend sagen, dass …

    Nach einem Jahr Nutzung, kann ich abschießend sagen, dass man mit dem Kauf eine gutes Preis-leistungsverhäldnis vor einem Jahr 160 Euro hat, also für einen Budget-PC. Sie ist jetzt auch noch für eventuell weitere Jahre eingeplant. Ein Problem ist, dass ich alle Spiele immer auf den höchsten Einstellungen FHD spiele und dieses ding bei Höchstleistung bis zu 150 Watt schluckt. Dafür bekommt man aber auch gute Leistung. Ich benutze außerdem 2 Bildschirme mit denen die GPU keine Probleme macht. Für diese Karte eignet sich außerdem kein mini Tower da das Ding erstens mal nicht gerade klein ist und zweitens viel Luft braucht. Man kann auch sagen, dass die GPU in manchen wenigen Situationen kurz sehr laut sein kann, was aber auch am zu kleinen Case liegen kann, hab mir jetzt ein neues Case gekauft mal sehen...
    Also für mich 4,5 Sterne.
  • 1.0 via Mindfactory am

    Vorteile ausgezeichnetes PreisLeistungsverhältnis Die halbe…

    Vorteile
    ausgezeichnetes PreisLeistungsverhältnis Die halbe Stunde Spielzeit die ich hinbekommen hatte war ein Erlebnis ;

    Nachteile
    Lief bei mir von Anfang an absolut instabil. Nach einem Abend verzweifelter Versuche mit verschiedenen Treiberversionen direkt zurück zu Mindfactory.

    Keine Ahnung ob ich hier ein Montagsmodell erwischt hatte, die Rezensionen ließen aber durchaus auf die Wahrscheinlichkeit schließen dass dies passieren könnte.
    Schade
  • 5.0 via Mindfactory am

    Nachteil Bei langen betrieb ca 4 - 5 h wird sie laut, ca …

    Nachteil
    Bei langen betrieb ca 4 - 5 h wird sie laut, ca verglaichbar bei der Lautstärke wie eine ps4.
    Nach einer reinigung von staub wird sie leiser,aber empfelends wert ist es wen man in den Einstellungen die Lüfter umdrehungen etwas anhebt. Denn dan ist sie etwas lauter aber die Performence wird besser.

    Vorteile
    Sie ist sehr performence stark, auch bei 4K gaming.Egal wie lange du spielst die Performence bleibt gleich. Game einstellungen können auf hoch, wenn nicht sogar auf sehr hoch gestellt werden.Leider kann man auf 4K die ingame Einstellungen nicht auf ultra stellen, denn sonst ruckelt es. Sehr viele Einstellungsmöglichkeiten z.B Lüfterumdrehung , Übertagtung und man kann fast alles aus der Software ablesen z.B Hitze,Lüfterumdrehung,Speichertaktrate,Auslastung und meiner Meinung nach eins der besten Feature ist man kann sich mit seinem Pc mit dem Handy verbinden und Live alle Daten auf dem Handy einsehen z.B FPS und alle anderen Daten die ich schon aufgelistet habe.

    Fazit
    Eine der Besten Grakas die ich je hatte. Einfache bedinung , viele Einstellungsmöglichkeiten und eine starke Performence auch bei langen zocken.Ps diese Grafigkarte wurde fürs VR spielen entwickelt, dadurch auch bei hoher auslastung performance stark.Leider konnte ich die VR funktion noch nicht testen. Aber in allem eine weiter zu empfehlende Grafigkarte.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Zu damaligen Preis war es eine sehr tolle Grafikkarte! 8Gb …

    Zu damaligen Preis war es eine sehr tolle Grafikkarte! 8Gb VRAM und gute Leistung für 1080p. Habe damals 2 davon bestellt, für mich und meinen Vater. Meine habe ich seit 2 Wochen durch eine 5700XT Sapphire SE ersetzt. Die vom Vater läuft seit 2 Jahren bis heute noch top!
    Nicht die beste Ausstattung dieser Karte, aber bei dem günstigen Preis kann ich nicht meckern

    Mindfactroy, wie immer top!
  • 4.0 via Mindfactory am

    Die Verarbeitung ist ganz OK. Die Lüfter sind unter …

    Die Verarbeitung ist ganz OK. Die Lüfter sind unter Volllast gut hörbar aber noch nicht störend.
    Diverse GamesFortnite,No mans Sky,Path of Exile,Destiny 2 und einige mehr getestet mit 1080P mit max. Details und alles schön Flüssig. Da ich nur einen 60hz Monitor nutze war bei allen Games bei 60FPS schluss.
    Unter 4k siehts da schon anders aus.Mit Max. Details 25-40FPS im durchschnitt. Aber immer noch flüssig.
    Wer mit 1080p Zockt kann ruhig zuschlagen. Bei 4k Sollte es dann schon richtung RTX gehen.Oder man Spielt an den Grafikeinstellungen etwas rum dann gehts auch mit der RX 580.
    Ansonst Top Grafikkarte im Low Budget bereich.
  • 1.0 via Mindfactory am

    Ich würde mir nicht nochmal eine Grafikkarte von XFX kaufen…

    Ich würde mir nicht nochmal eine Grafikkarte von XFX kaufen.
    Die RX 580 zeigt von Zeit zu Zeit einen schwarzen Bildschirm an und bei Last fiept sie.
  • 3.0 via Mindfactory am

    Gut verarbeitet, wird allerdings sehr laut und relativ warm…

    Gut verarbeitet, wird allerdings sehr laut und relativ warm laut GPU-Z bis zu 87 Grad
  • 5.0 via Mindfactory am

    Die Graka erfüllt ihren zweck, gab bislang keine Probleme, …

    Die Graka erfüllt ihren zweck, gab bislang keine Probleme, was mir auffällt wird unter Last schon lauter.
  • 1.0 via Mindfactory am

    Grafikkarte kriget zeitweise schwarzbild. Nicht kaufen. …

    Grafikkarte kriget zeitweise schwarzbild. Nicht kaufen. Liegt an den Treibern des Herstellers.
  • 2.0 via Mindfactory am

    Die Karten von XFX werden eindeutig zu heiß. Und leider …

    Die Karten von XFX werden eindeutig zu heiß. Und leider immer noch die AMD Krankheit, dass der RAMtakt bei 144Hz nicht runter geht. Schade an sich eine top Karte.
  • 1.0 via Mindfactory am

    Hallo, das ist die 2. Radeon RX 580 die ich versucht habe, …

    Hallo,
    das ist die 2. Radeon RX 580 die ich versucht habe, im System ans Laufen zu bekommen.
    Win 10, Intel Core I5, 8GB Hauptspeicher.
    Bei der ersten dachte ich, es wäre die Festplatte, die mit Fehlern ausgestiegen ist und daran hätte es dann gelegen.
    Deshalb nochmal gekauft, aber es tauchen die gleichen Treiber Fehler auf.
    Deshalb zurück und Mitbewerber kaufen.
  • 2.0 via Mindfactory am

    Schnelle Lieferung. Karte lief super bis ca 4 Monate nach …

    Schnelle Lieferung. Karte lief super bis ca 4 Monate nach kauf. Plötzlich wurde der Bildschirm schwarz, nach ca 5 min lauf zeit ohne Belastung. Hab jetzt als ersatz eine ältere Graka verbaut und läuft wieder super.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Beste Grafikkarte für das Geld Leise und hat viele …

    Beste Grafikkarte für das Geld
    Leise und hat viele Anschlussmöglichkeiten
    Bin voll und ganz zufrieden
  • 5.0 via Mindfactory am

    Nicht die schnellste oder neuste Karte auf dem Markt, aber …

    Nicht die schnellste oder neuste Karte auf dem Markt, aber völlig ausreichend für Gelegenheitsspieler. Selbst Star Citizen läuft mit hochgedrehten Einstellungen sehr gut. Hab sie mir eigentlich nur zur überbrückung geholt bis ich mir irgendwann eine eine große nVidia leisten kann, aber ehrlich gesagt sehe ich dazu keinen Grund mehr. Diese Karte ist völlig ausreichend. Und speziell unter Linux läuft die Kombination AMD CPU und GPU absolut fantastisch 100% Open Source Treiber.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Bisher volkommen zufrieden Macht was sie soll, ist kaum …

    Bisher volkommen zufrieden
    Macht was sie soll, ist kaum zu hören und wird nicht wirklich heiß..
    PS Nur als tipp, in der AMD Adrenalin Software die Lüfter selber einstellen, da sonst der Lüfter erst sehr spät, dafür aber dann voll aufdreht..
  • 5.0 via Mindfactory am

    Funktioniert einwandfrei, auch mit meinem etwas älteren TV …

    Funktioniert einwandfrei, auch mit meinem etwas älteren TV Bildschirm.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Man bekommt was man bezahlt, oder hier auch etwas mehr. …

    Man bekommt was man bezahlt, oder hier auch etwas mehr. Jenseits von FullHD selbstredend nicht mehr brauchbar, bis dahin aber absolut tauglich und aus meiner Sicht absoluter Preis-Leistungssieger.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Moin, ich habe die Karte für einen Low-Budget Build gekauft…

    Moin, ich habe die Karte für einen Low-Budget Build gekauft und meine Erwartungen wurden übertroffen!
    Die Karte läuft hier mit Powerlimit - 25% und per Afterburner reduzierten Lüfterdrehzahlen.
    Ergebnis sehr leise, deutlich verringerte Leistungsaufnahme und das ohne nennenswerte Leistungsverluste Gegenüber der Karte im Auslieferungszustand, sprich sie hält die 1366 Mhz GPU und 2000 Mhz Speichertakt auch mit dem reduzierten Powerlimit in fast allen Titeln!
    Unschlagbares Preis-Leistungsverhältnis für eine Full-HD Karte!
  • 4.0 via Mindfactory am

    Lestung preis für Full HD eigentlich top. COD MW 2019 …

    Lestung preis für Full HD eigentlich top.
    COD MW 2019 ultra mit ca. 89 fps bis 140 fps.
    Sie wird sehr war, 85C finde ich ein wenig 2 much deshalb habe ich die lüfterkurve nochmal geändert. Bis jetzt geht die temps nicht über 75C.
    Sie lässt sich seht gut OC..
  • 5.0 via Mindfactory am

    Läuft ohne Probleme, sehr Zufrieden

    Läuft ohne Probleme, sehr Zufrieden
  • 5.0 via Mindfactory am

    Läuft ohne Probleme, sehr Zufrieden

    Läuft ohne Probleme, sehr Zufrieden
  • 2.0 via Mindfactory am

    Eigentlich eine solide Karte für den Preis. Leistung …

    Eigentlich eine solide Karte für den Preis.

    Leistung und Temperaturen gehen in Ordnung, war ja nicht das teuerste Modell.

    Allerdings weist die Karte nach einem halben Jahr einen Defekt auf.

    Der PC lässt sich mit der Grafikkarte nicht mehr starten. Die Lüfter laufen beim betätigen des Power Buttons nur kurz an, danach passiert nichts mehr. Mit einer anderen Grafikkarte läuft alles problemlos.

    Mal sehen wie lange das Austauschmodell hält.
  • 4.0 via Mindfactory am

    Habe diese Grafikkarte für meinen Vater gekauft, da er …

    Habe diese Grafikkarte für meinen Vater gekauft, da er eine neue brauchte.
    Der Leistungssprung zu seiner alten GTX 770 2 GB ist schon signifikant.
    Zudem gab es dazu kostenlos zwei neue Spiele, was auch einwandfrei funktioniert hat.

    Einen Punkt Abzug gibt es für die unter Last etwas lauten Lüfter.
  • 2.0 via Mindfactory am

    Ich würde jedem raten sich lieber etwas Vernünftiges zu…

    Ich würde jedem raten sich lieber etwas Vernünftiges zu kaufen.

    Ich stelle mir die Frage Was ist nur los mit XFX und AMD?
    Beim Zocken von Witcher 3 hatte ich plötzlich komplette Systemabstürze nachdem ich ein Treiberupdate gemacht habe. Erst der neueste optionale Treiber 19.3.3 von AMD hat das Problem gefixt. Außerdem schlage ich vor lieber nur die reinen Grafik- und Audiotreiber zu installieren, da ich Probleme mit den Radeon Settings hatte.

    Dies kann aber auch gewesen sein, weil XFX einen Bug im VBios hat, der bekannt zu sein scheint, aber nie gefixt wurde. Nur falls Ihr euch wundert warum ihr beim Booten lustige bunte Farben seht sobald ihr SecureBoot aktiviert bzw. CSM deaktiviert.

    Wie andere bereits erwähnten ist die Kühllösung ein Witz.
    Vielleicht hat XFX bei den Lüftern ein paar Cents gespart und musste sie dann künstlich drosseln, damit es nicht ohrenbetäubend wird. Jedenfalls kühlt die Karte am Limit. OC - lieber nicht! Mal im Vergleich Eine Sapphire RX 580 mit 1366 MHz hat im Bios eine Max. Temp von 84C, die XFX 90C.
    Die GPU Clock der XFX kann leider nicht bei 1366 MHz gehalten werden, da das Standard Power Limit bei 145 W gesetzt ist, was leider zu niedrig ist.

    Fazit Nie wieder XFX und evtl. nächstes Mal Nvidia. Ansonsten bietet die RX580 ein gutes PL Verhältnis für FullHD - deswegen 2 Sterne
  • 1.0 via Mindfactory am

    Die Karte lief die ersten 2 Wochen sehr leise und gut. …

    Die Karte lief die ersten 2 Wochen sehr leise und gut.
    Ich spielte nur LOL und POE, also Spiele die nicht wirklich viel leistung brauchen.
    In der 3. Woche wurde die GraKA hörbar wärend dem spielen, was dann auch so blieb.
    Eine 4. Woche hat sie nicht geschafft, von einem auf den anderen Momemt blackscrren und Rechner lässt sich mit Graka angesteckt nicht hochfahren.

    Nachdem ich die anderen Bewertungen gelsen habe die teilweise genau das gleiche Problem hatten wie ich, sehe ich von einem Umtausch ab.
    Ich würde diese Grafikkarte nicht weiter empfehlen.
  • 5.0 via Mindfactory am

    leise und schnell Preis Leistung stimmt

    leise und schnell Preis Leistung stimmt
  • 2.0 via Mindfactory am

    Die Karte läuft mit einem I7-6600 und Win 10 pro 64 Bit …

    Die Karte läuft mit einem I7-6600 und Win 10 pro 64 Bit in einem HP Deskjet, wo vorher eine 960 GTX verbaut war. Auch mit dieser ist das System laut Angabe von HP kompatibel. Aktuellste Treiber installiert und unter Voll-Last Blackscreens gehabt. Im Silent Bios waren diese weg, dafür aber auch etwas Leistung.
    Nach Rücksprache mit der Technik Abteilung von hier wurde Karte zurückgeschickt, aber statt Austausch wurden Tests durchgeführt ohne Fehlermeldung...

    Nach erneutem Einbau Blackscreens für 2-3 Sekunden waren aber noch da und Karte wurde teils 85 grad heiß. Nur mit undervolten über Wattmann ließ sich das einstellen und mit etwas probieren und bencnmarken zu passablen Werten.

    Jetzt läuft sie kühl, ohne Aussetzer und stabil mit etwas weniger FPS, aber das sollte die Karte auch ohnehin im Ausgangszustand, nicht jeder arbeitet an den Settings der Karte. Daher nur 2 Sterne, andere User haben - hoffentlich - diese Probleme nicht und bewerten dann entsprechend anders.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Sehr schnelle Lieferung, top zufrieden!

    Sehr schnelle Lieferung, top zufrieden!
  • 1.0 via Mindfactory am

    Sehr schlechte Karte. Lief kurze Zeit normal und nervte …

    Sehr schlechte Karte. Lief kurze Zeit normal und nervte nur durch leichtes Summen nicht vom Lüfter. Von einem Tag auf den nächsten dann plötzlich bei anspruchslosen Anwendungen wie Solidworks schwarzes Bild und Abstürze. Seit dem fährt der Rechner erst beim zweiten Anlauf hoch und zeigt teilweise buntes rauschen. 3D Mark ebenfalls schwarzer Bildschirm und Neustart. Anschließend der Hinweis das Wattman die Werte zurück gesetzt hat obwohl diese nie geändert wurden. Hoffe ich bekomme die Karte nach Reklamation nicht wieder zurück. Lief keine 20 Stunden davon maximal 2 unter Last.
  • 5.0 via Mindfactory am

    AussehenLook Die Karte ist relativ schlicht in einem …

    AussehenLook Die Karte ist relativ schlicht in einem grau-schwarz gehalten. Lediglich die Lüfteraufhängung ist rot und ein weißer XFX Schriftzug auf der Seite der Karte ist zu finden.
    Die Backplate wirkt sehr hochwertig und gefällt mir sehr gut. Auch hier ist das Design sehr gelungen!

    Hitzentwicklung Die Karte läuft ohne Overclock im Idle bei 22C Zimmertemperatur zwischen 30 - 33C. Unter Volllast erreicht die Grafikkarte bei 70% Lüftergeschwindigkeit zwischen 78 - 83C
    Die große Heatpipe sorgt für ordentliche Kühlung. Ich empfehle dringend mit MSI-Afterburner eine Lüfterkurve zu erstellen, da die GraKa sonst viel zu heiß wird.

    Übertaktungspotential Standardmäßig liegt der Core Clock bei 1366MHz; Memory Clock bei 2000MHz. Gundsätzlich ist zu sagen, dass aus der Karte nicht viel rauszuholen ist. Sie läuft schon ziemlich am Limit. Es hängt sehr vom Game ab, ob ein jeweiliger Overclock ohne Absturz funktioniert oder nicht.
    In Call of Duty Infinite Warfare habe ich die Karte stabil auf 1450MHz Core clock und 2200MHz Memory clock gebracht und nochmal einiges an FPS rausgeholt.
    In Spielen wie Anthem, Titanfall 2, Battlefield 1 und BlackOps 3 bringen solch hohe Overclocks meist nur Mikroruckler, Freezes oder Abstürze. In Anthem hat das Übertakten sogar zu weniger FPS geführt. Natürlich habe ich das Power-Limit und Temp-Limit auf das Maximum freigeschaltet. Auch die Spannungsregelung habe ich freigeschaltet und versucht mehr Spannung anzulegen.

    Fazit Für Full-HD 60FPS ist die Karte vor Allem für diesen unglaublich günstigen Preis eine Kaufempfehlung! Die neusten Games laufen eventuell nicht auf maximalen Ultra Grafikeinstellungen, jedoch stimmt die Preis-Leistung vollkommen!

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findst du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige