heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Bewertungen für AOC 24G2U/BK, 23.8"

« Zurück zum Produkt

Bewertungen ( 11 )

4.4 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • 5.0 via Mindfactory am

    Top Monitor. Preis passt absolut für das Gerät

    Top Monitor. Preis passt absolut für das Gerät
  • 5.0 via Mindfactory am

    Installation Die Installation verläuft kinderleicht und …

    Installation
    Die Installation verläuft kinderleicht und sehr schnell. Dazu einfach nur die Bildschirmhalterung auf den Ständer setzen und eine Schraube festziehen Dazu ist kein Schraubendreher nötig. Dann den Bildschirm in die Halterung klemmen und fertig.

    Menü
    Das Menü erfolgt über Tasten unter dem Bildschirm und ist sehr übersichtlich gestaltet und lädt sehr schnell.

    Anschlüsse
    Bei dem Monitor gibt es für jedermann Anschlüsse. Es werden einige USB Anschlüsse als auch Klinkenanschlüsse angeboten. Abgesehen davon natürlich auch die Standards Displayport und HDMI

    Fazit
    Meiner Meinung nach DER beste 200 Monitor. Er bietet unzählige Anschlüsse und das Menü ist sehr übersichtlich. Die Bildqualität ist auch nicht schlecht. Alles wirkt sehr klar und realistisch. Der Aufbau erfolgt kinderleicht

    ZUSCHLAGEN!!!
  • 5.0 Jisagi am

    Top IPS Panel mit 144Hz

    Ich have mir zwei dieser Monitore gekauft und bin super zufrieden. Für einen Preis von rund 200€ ist das einfach ein super Deal. Ohne reviews erwähnen gerne den "IPS glow" den ich aber nicht wirklich prominent auf beiden Monitpren erkennen kann.

    Es ist zu erwähnen, dass es auf Windows 7 gut ist, den auf der Treiber-CD mitgelieferten Treiber zu installieren. Dieser lässt sich ganz einfach im Geräte Manager updaten. Ohne hatte ich Probleme mit 144Hz und "Stottern", wobei sich alles wie <30Hz angefühlt hat. Nach einem Update lief aber alles ohne Probleme.
    Kommentar verfassen
  • 5.0 via Mindfactory am

    Die Qualität des Monitors ist meiner Meinung nach …

    Die Qualität des Monitors ist meiner Meinung nach vollkommen in Ordnung, ich habe keine Mängel an meinem Monitor feststellen können. Überzeugend sind die physischen Einstellmöglichkeiten. Die roten Applikationen sind zwar nicht unbedingt meine Sache, sie sind jedoch nicht grell und stören mich nicht weiter. Die Einrichtung war problemlos, ich musste in Windows lediglich die Bildrate manuell auf 144 abändern. Die Bildqualität und die Farben sind meiner Meinung nach gut. Es ist mein erster Freesync Monitor und ich erfreue mich nunmehr an smoothestem Gaming! Die Preis-Leistung ist hier meiner Meinung nach top!
  • 4.0 via Mindfactory am

    Die Verarbeitungsqualität des Monitors mit dem 144 Hz …

    Die Verarbeitungsqualität des Monitors mit dem 144 Hz IPS-Panel ist sehr gut und bietet FreeSync sowie G-Sync Compatible.
    Nur 1 Punkt der mir nicht so gefällt sind die Schalter am Monitor.
    Als Anschluss gibt es 2x HDMI 1.4, 1x DisplayPort 1.2 und 1x VGA. Zudem gibt es einen USB 3.0-Hub mit 3x USB 3.2 Gen 1, 1x USB 3.2 Gen 1+Schnelladen und 1x USB-PC upstream.
    Im Lieferumfang sind 1x Netzkabel, 1x HDMI und 1x DP-Kabel enthalten.
    Die Ergonomie des Monitors ist sehr vielseitig und lässt sich auch vertikal im Privot-Modus verwenden.

    Mein Fazit daher Der AOC 24G2U hat mich mit seiner Austattung und dem 144Hz IPS-Panel in seiner Preisklasse überzeugen können und kann den Monitor mit gutem Gewissen weiterempfehlen.
  • 4.0 via Mindfactory am

    In dieser Preisklasse absolout der beste Monitor sowohl für…

    In dieser Preisklasse absolout der beste Monitor sowohl für Bildbearbeitung da gute Farbwiedergabe durch IPS und auch für professioneles Gaming da 144Hz guter Input Lag und wenig Tearing. Bei der Verarbeitung sind mir nur zwei kleinere Mängel aufgefallen ein kleiner Lackfehler und ein etwas zu großer Spaltmaß.
    Erwartungen sin definitiv erfüllt und ich kann den Monitor empfehelen.

    P.S. SUper schnelle Lieferung durch Mindfactory obwohl er wo anders garnicht zu haben war und natürlich auch sehr gutrer Kundensupport via WhatsApp oder Twitter
  • 1.0 Kunde2013 am

    Pixel Inversion, Pixelfehler und Backlight Bleeding

    Pro:
    - Bildqualität
    - Reaktionszeit / Hz

    Kontra:
    - Verarbeitung nicht überzeugend
    - Geringer Kontrast
    - Pixel Inversion
    - Backlight Bleeding
    - Pixelfehler (Panel Lotterie)
    Kommentar verfassen
  • 4.0 JmGer am

    Erster bezahlbares IPS Panel 24" mit 144Hz!

    Da ich auch ein Opfer der Displaylotterie warund zudem (S)VA-"geschädigt" bin, da VA-Panels für meine Augen bei schlichten Officearbeiten und Internet nicht gebrauchbar sind, habe ich sofort zugegriffen und das gleich zweimal- bei diesem Datenblatt konnte man nicht nein sagen. Eine Sache gleich vorweg: Ich habe nicht die beigelegten Displayportkabel angeschlossen, sondern die "4K DisplayPort Kabel 3m" von Snowkids in Verwendung. Da es sich bei DP aber um ein digitales Signal handelt, sollte das eigentlich schnurz sein- dennoch, es gibt immer wieder Diskussionen, dass das Bild oder bestimmte Eigenschaften mit anderen Kabeln dann "anders" sein könnten.

    Lange Haare gar kein Sinn:

    Pro
    ● Preis-/Leistungsverhältnis!
    ● IPS-Panel mit 144 Hz in FullHD 1080px
    ● Sattes Farbbild mit 126% sRGB Farbraum (derzeit einzigartig in dem IPS-Preissegment)
    ● AMD FreeSync
    ● kein Glanzeffekt

    Contra
    ● kein Joystick für die OSD-Einstellungen und das im Jahr 2019!
    ● Verarbeitung an den Displayrändern etwas "unsauber"/ausgefranst (z.B. im Ggs. zu Samsung Panels)
    ● Kinderzimmer-Design auf der Rückseite gefällt mir weniger, stört aber auch nicht groß

    Fazit:
    Man erhält für wenig Geld ein Super 144Hz IPS Panel im außergewöhnlichem Farbbild (nicht blaß oder bleich, wie üblich bei TN/IPS). Ich habe zwei AOC 24G2U/BK, 23.8 in Verwendung. Beide haben keine Pixelfehler, auch keine Pixelinversion und kamen gleich mit der ersten verfügbaren Charge im September. Das Bild ist scharf, sehr "farbenreich" ohne dabei unnatürlich zu wirken. Selbst im LowBlue Modus "Lesen" oder "Büro" sind die Farben noch kräftig, was mit Windows für den "Nachtmodus" nicht erreicht wird. Wer längere Zeit wie ich vorm PC auch abends arbeitet und nicht ständig spielt oder Videos schaut, weiß, dass das einen großen Unterschied machen kann!

    Backlight Bleeding:
    Oft wird wegen störendem backlight bleeding in Foren und Empfehlungen die Dell Ultrasharp-Serie als Alternative genannt, da man dort backlight bleeding nativ über das OSD "reduzuieren" könne. Nun muss jeder selbst entscheiden, ob man auf 144Hz verzichten möchte und stattdessen für ein paar Euro weniger zu einem Dell UltraSharp U2419H/U2419HX, 23.8" (aktuell 182,-€ ohne irgendwelche Reviews oder Rezensionen) greift, wo es zumindest zum Vorgängermodell (Dell UltraSharp U2417/U2415) und für die 27"-Version (Dell UltraSharp U2717D, 27") auch negative Berichte in Puncto backlight bleeding gab. Ist also nicht alles gold, was erstmal glänzt. Meine Epfehlung: Bestellt euch einfach von eurer engeren Auswahl jeweils ein Exemplar und vergleicht es mit dem AOC und hinterlasst auch mal für die 2019er Modelle von Dell ein paar Rezensionen, damit das Bild etwas einheitlicher ist. Für mich spielt das Thema eine eher untergeordnete Rolle, bin also kein guter Ratgeber. Backlight Bleeding ist vorhanden, ja, aber soweit es mich betrifft, ist das ein steter Begleiter. Auch die immer noch im Netz viel gelobten und bei yt mir unverständlicherweise immer noch oft empfohlenen VA und SVA Panels leuchten und das sehr viel stärker und extremer als IPS oder TN Panel!
    Bei meinen AOC 24G2U/BK, 23.8 stellt sich das backlight bleeding in einem normal mit Tageslicht ohne künstliche Raumbeleuchtung so dar, dass ich es optisch nicht wahrnehme bzw. schlicht nicht sehe, wenn der Desktop ein schwarzes Hintergrundbild zur Auswahl hat- und das auch abgedunkelt (zugezogene Vorhänge!). Sobald Aktivität auf dem Display stattfindet, sieht man auch keine helleren oder dunkleren Stellen. Ist der Raum pechschwarz am Abend mit zugezogenen Vorhängen, der Desktop leer, also nur das schwarze Hintergrundbild von Windows, ist ein größerer Lichthof rechts unten wahrnehmbar, allerdings hebt dieser sich bei meinen aktuellen Einstellung nur schwach von der "Schwärze" des gesamten Displays ab. Meine aktuellen Einstellung für beide Displays sind derzeit "Öko Standard, Kontrast 50, Helligkeit 50, Gamma1, Farbeinstellung "Warm" und für mein "Arbeitsdesktop" habe ich unter Spieleinstellungen LowBlue Modus "Internet" ausgewählt. Auf dem rechten Display habe ich noch den DCB-Modus "Natur-Haut" ausgewählt und keinen zusätzlichen LowBlue Modus aktiviert, da ich dort öfters parallel YT oder Infotainment Livestreams laufen habe. Direkten Vergleich habe ich zu Samsung C32JG54, die sehr schön präzise und sauber verarbeitet waren, aber neben den bekannten schwächen eines VA-Panels, schon fast "Schreibtischlampenqualität" hatten. Ebenso habe ich Vergleich zu dem etwas älteren ASUS VZ27AQ, der in den Standardeinstellungen ohne Bluelight im Vergleich zu den AOC 24G2U/BK wesentlich heller "leuchtet". Das könnte natürlich auch daran liegen, dass diese Panels deutlich größer als das AOC sind. Dennoch auch meine alten TN-Panels von LG hatten deutlich hellere Lichthöfe. Es ist also alles relativ und ohne direkten Vergleich nur schwer zu evaluieren, ob nun ein "besseres" Fabrikat eines anderen Herstellers ein geringeres Leuchten hätte. In meinem Fall ist das jedenfalls nicht der Fall.

    Ich könnte mir vorstellen, dass der eine oder andere erschrocken ist, über das immense Farbbild und die Helligkeit. Bei mir waren die Displays beide im Auslieferungszustand mit einem Kontrast von 90 und einer Helligkeit von 70 eingestellt, das ist zwar schön für Spiele und Videos, macht sich aber schlecht, wenn man auch was anderes macht und könnte auch auf die Augen auf Dauer gehen und man möchte nicht ständig im OSD herumdrücken. Daher sollte man sich mit den Einstellungen erstmal befassen, bevor man gleich über eine Retoure nachdenkt.

    OSD:
    Man hat unter Leuchtkraft sechs Profile zur Auswahl. Leider kann man nur unter Standard selbst alles einstellen. Eigene Möglichkeit eigene Profile abzuspeichern, wie man es von Asus oder Samsung kennt, habe ich leider nicht gefunden. Dieser Montitor kommt auch wie einige 2019er-Modelle anderer Hersteller in der Preisklasse ohne Joystick. Wer mal ein Panel mit Joystick gehabt hat, weiß wieviel Arbeitserleichterung das am Anfang ist, wenn man noch in der "Eingwöhnungsphase" ist. Dieses 4-Tasten-System ist nicht nur unhandlich, es ist auch umständlich angeordnet. Da sollte AOC sich mal Gedanken machen.

    By the way: Wer derzeit nicht gezielt zugreifen muss, sollte einfach warten, bis mindfactory den wieder listet und da mal auf RMA-Quote achten. Liegt die bei über 1%, könnte es wirklich die falsche Wahl sein. Für mich haben die perfekt gepasst und ich hoffe, da das meine erste Hardware von AOC ist, dass im Garantiefall auch alles glatt läuft oder dieser gar nicht erst auftritt. ;)
    • Kunde2013 am
      Re: Erster bezahlbares IPS Panel 24" mit 144Hz!
      • Efeyolo am
        Re(2): Erster bezahlbares IPS Panel 24" mit 144Hz!
      • JmGer am
        ja, komisch oder?
        • EarlGrey am
          Re: ja, komisch oder?
          • JmGer am
            Re(2): ja, komisch oder?
        • Kunde2013 am
          Re: ja, komisch oder?
    • JmGer am
      Re: Erster bezahlbares IPS Panel 24" mit 144Hz!
    Kommentar verfassen
  • 5.0 mikiway90 am

    Tolle Farben und super fürs Gaming!

    Die Farben sehen toll aus, die Blickwinkel sind perfekt und das IPS-Glow ist nicht vorhande.

    Die Bewegungsschärfe ist für mich schwer zu beschreiben, da es sich um meinen ersten 144-Hz-Monitor handelt, aber ich sehe keine Artefakte, Geisterbilder oder ähnliches.

    Ich würde empfehlen den sRGB Modus mit Overdrive auf Medium zu benutzen.

    Klare Kaufempfehlung!
    • Kunde2013 am
      Re: Tolle Farben und super fürs Gaming!
      • Nick20441 am
        Re(2): Tolle Farben und super fürs Gaming!
    Kommentar verfassen
  • 5.0 Tobias Wer am

    Endlich 24 Zoll IPS mit 144Hz

    Ich bin sehr froh das es endlich ein IPS 24 Zoll 144 Hz Monitor gibt. Finde den Monitor auch nicht zu hell, wie hier eine Bewertung sagt. Für mich ist es der perfekte Monitor.

    Positiv:
    - 24 Zoll (perfekte Größe)
    - 144 Hz
    - IPS Panel (super Bildqualität)
    - keine Pixelfehler
    - FreeSync (Gsync kompatibel scheint zu funktionieren)
    - Höhenverstellbar und neigbar
    - DP Port, Kabel im Umfang enthalten
    - viele Einstellmöglichkeiten

    Neutral:
    - Lautsprecher vorhanden (Qualität solala)

    Negativ:
    - BLB (bei mir aber nur an zwei Ecken und es stört mich eh nicht)
    • Tobias Wer am
      Re: Endlich 24 Zoll IPS mit 144Hz
    • Kunde2013 am
      Re: Endlich 24 Zoll IPS mit 144Hz
      • Tobias Wer am
        Re(2): Endlich 24 Zoll IPS mit 144Hz
        • Kunde2013 am
          Re(3): Endlich 24 Zoll IPS mit 144Hz
          • Tobias Wer am
            Re(4): Endlich 24 Zoll IPS mit 144Hz
      • Tobias Wer am
        Re(2): Endlich 24 Zoll IPS mit 144Hz
      • Tobias Wer am
        Re(2): Endlich 24 Zoll IPS mit 144Hz
    Kommentar verfassen
  • 5.0 Christian Eibensteiner am

    super Monitor - brillante Farben!

    Kann mich der letzten Bewertung absolut nicht anschließen!
    Der Monitor ist top - hatte vorher einen ASUS VG258Q (https://geizhals.at/asus-vg258q-90lm0450-b01370-a1804148.html)
    und der hier ist um Welten besser!
    Die Farben viel detaillierter als noch auf dem ASUS (IPS!), kein Backlight-Bleeding erkennbar (was ich von meinem NB-Monitor nicht behaupten kann), keine Schlieren, Pixel etc. - bin voll zufrieden!
    Hab den Monitor aber auch nicht auf die 70% Kontrast eingestellt, die Einstellungen des Monitors (SRGB) zusammen mit dem Windows-Tool zur Farbkalibrierung ("dccw" im "Suchen-Feld" eingeben) und alles läuft perfekt!
    • Christian Eibensteiner am
      Re: super Monitor - brillante Farben!
    • Kunde2013 am
      Re: super Monitor - brillante Farben!
      • Christian Eibensteiner am
        Re(2): super Monitor - brillante Farben!
        • Kunde2013 am
          Re(3): super Monitor - brillante Farben!
    Kommentar verfassen

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findst du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige