heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (315)

4.8 von 5 Sternen
Produkt bewerten
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Ein schön schneller Prozessor, allerdings hätte ich mir …

    Ein schön schneller Prozessor, allerdings hätte ich mir gleich den Ryzen 9 kaufen sollen.
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Bis auf das leichte Fieber, welches mit einem guten …

    Bis auf das leichte Fieber, welches mit einem guten kühler aber kaum spürbar ist, eine super CPU. Kam bisher noch nicht an irgendeine unüberwindbare Grenze.
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Bin absolut zufrieden! Schneller Versand durch Mindfactory…

    Bin absolut zufrieden!
    Schneller Versand durch Mindfactory und super Prozessor.
    Bin von einem R5 3600X umgestiegen, einfach weil ich wieder ein 8-Kerner wollte.
    Hier mal meine Ryzen Historie von meiner ersten zur aktuellen CPU
    1 1200
    5 2600
    7 2700X
    5 3600X
    7 5800X
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Bin von einem i5 6600k auf den 5800x umgestiegen. Und wow …

    Bin von einem i5 6600k auf den 5800x umgestiegen. Und wow da liegen wirklich Welten zwischen.

    Ohne OCundervolting mit einem Shadow Rock 3 sind es maximal 4,7 GHz bei fast 90C Cinebench 23 stresstest

    Mit OCundervolting sogar 5 GHz bei maximal 75C

    Es ist keine super teure Kühlung nötig um den Ryzen 7 5800x zu bändigen sondern gutes undervolting.

    Ich bin wirklich begeistert von dem Prozessor.
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Mein erster Ryzen 7, sollte gleich der 5800X sein. Zugleich…

    Mein erster Ryzen 7, sollte gleich der 5800X sein. Zugleich auch mein erster AMD Prozessor überhaupt, ich war jahrelang bei Intel. Verarbeitung ist top, also zumindest konnte man auf dem schnellen blick vor dem einbauen keine fehler oder sogar kratzer entdecken. Performance ist natürlich um einiges besser als mein 7700k, jedoch ist der 5800X ein ganz schöner Hitzkopf, aber mit 8 Kernen ist das auch nicht anders möglich.
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Einfach nur Klasse. Würde immer wieder AMD kaufen.

    Einfach nur Klasse. Würde immer wieder AMD kaufen.
  • 5.0
    via Mindfactory am

    preis-leistung top und jeder zeit kauf ich ihn wieder, …

    preis-leistung top und jeder zeit kauf ich ihn wieder, temperatur mässig um weiten besser als mein letzter i7 6700k
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Super Prozessor, wird etwas schnell warm, aber das ist …

    Super Prozessor, wird etwas schnell warm, aber das ist scheinbar normal.
    Funktioniert exzellent auf dem MSI MAG B550 Tomahawk Mainboard, ich musste nichtmal das Bios updaten.
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Schnell, top Gaming CPU Würde ich sofort wieder kaufen

    Schnell, top Gaming CPU
    Würde ich sofort wieder kaufen
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Vollkomen zufriden mit einer richtigen Wasserkühlung bleibt…

    Vollkomen zufriden mit einer richtigen Wasserkühlung bleibt die temperatur bei 35-45 und das bei 4.70GHz. Einach Top
  • 5.0
    via Mindfactory am

    heiß, trotzdem effizient und sparsam, brachiale gaming …

    heiß, trotzdem effizient und sparsam, brachiale gaming performance für den Preis
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Super CPU, bin sehr zufrieden, das einzige problem was ich …

    Super CPU, bin sehr zufrieden, das einzige problem was ich hab ist die abwärme, hab trotz 240er AIO von NZXT
    unter last 70 - 75c und gefühlt ist das schon Heftig.
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Bin von einem 3900X auf den 5800X gewechselt. Wollte zuerst…

    Bin von einem 3900X auf den 5800X gewechselt. Wollte zuerst ein 5900X holen, aber mir geht es eigentlich eher um reines Gaming, da macht ein 59er keinen Sinn, und habe dabei auch noch gut Geld gespart.

    Der 5800X hat echt Power, eine Hammer-CPU. Ja er wird echt heiß, aber einfach im BIOS mit dem Curve Optimizer die Cores auf Negative -15 bis -20 einstellen PBO auf Auto und mit dem Core Cycler Tool auf Stabilität testen. Bei Core Fehler den einzelnen Core auf -5 reduzieren setzen und weiter testen, ja das dauert da ich locker 3 Tage nur am Testen war. Ich habe jeden Core einzeln getestet und CPU Boost auf 50Hz laufen. Ich komme auf 4875MHz bei allen Cores in Spielen, bei 68-77. Bin sehr zufrieden mit der CPU und kann Sie nur Empfehlen
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Nix zu beklagen 1A zusammen mit meiner 3080 TOP!

    Nix zu beklagen 1A zusammen mit meiner 3080 TOP!
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Best in class performance!

    Best in class performance!
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Bin sehr zufrieden und begeistert

    Bin sehr zufrieden und begeistert
  • 4.0
    via Mindfactory am

    Top Prozessor, mit super viel Leistung. Alles perfekt, bis …

    Top Prozessor, mit super viel Leistung. Alles perfekt, bis auf die Temperaturen, daher 1 Stern Abzug. Leider leidet der Ryzen 7 5800x an etwas erhöhten Temperaturen, im Vergleich zu den anderen 3gen Prozessoren.
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Ich war auf der Suche nach einer CPU vergleichbar dem Ryzen…

    Ich war auf der Suche nach einer CPU vergleichbar dem Ryzen 7 3700X mit 8 Kernen und 65W TDP. Den Ryzen 7 5800 ohne X gibt es nicht zu kaufen, aber man kann den Ryzen 7 5800X im ECO-Mode betreiben. Im UEFI kann man statt der 105W auch 95W oder eben 65W einstellen, je nachdem, was Kühler und Gehäuse bezüglich Temperatur und Lautstärke hergeben. Da erübrigt sich die Frage, ob der Kühler, den man sich ausgesucht hat, ausreicht. Im 65W ECO-Mode reicht mir ein alter Wraith-Prism vom Ryzen 7 3700X. Den hatte ich noch herumliegen und eigentlich nur testweise montiert, aber der befindet sich heute noch auf dem Ryzen 7 5800X. Mit Sicherheit nicht optimal, aber geht, und die Leistungseinbuße hält sich in Grenzen. Alles in allem ist der Ryzen 7 5800X genau das, was ich gesucht habe, ein besserer Ryzen 7 3700X.
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Vorab Wer diesen Hitzkopf mit einem kleinen CPU …

    Vorab Wer diesen Hitzkopf mit einem kleinen CPU Luftkühler wie einem Pure Rock 2 kühl halten möchte, sollte von dem Gedanken schnellstens Abschied nehmen.

    Temperatur mit kleinem Tower Kühler
    Prozessor eingebaut, Pure Rock 2 aufgeschraubt und im PBO auf 4,8 Ghz allcore Takt einen Lauf Cinebench R23 fahren lassen. Wie zu erwarten, der 5800X wird schnell 90°C warm und taktet dann von allein herunter, um konstant an der 90°C Grenze zu bleiben. Selbst im Idle war die CPU 56°C warm. Soviel zu kleinen Tower Kühlern.

    Temperatur mit 280mm AiO Wakü + OC
    Dann habe ich eine DeepCool Castle 280EX AiO mit Thermal Grizzly Hydronaut Wärmeleitpaste verbaut und angefangen, mit dem Core Cycler und Curve Optimizer den Takt jedes Kerns einzeln auszuloten. Nach aufwendigem Testen mit verschiedenen Werten bei allen 8 Kernen und anschließenden Stabilitätstests über Nacht habe ich das Ziel von 5,0 Ghz mit jedem Kern geschafft und genau dort die Taktgrenze gesetzt, womit das System auch ohne Probleme stabil lief und noch läuft. Dann habe ich wieder diverse Benchmarks durchlaufen lassen wie Cinebench R23 Multicore sowie Singlecore, selbes gilt für den 3DMark CPU Benchmark mit 16 Threads, 8 Threads, 4 Threads, usw. Selbst mit 5,0 Ghz OC hat der hitzige 5800X unter höchster Last maximal 75°C erreicht, im Idle kühlt die AiO sogar auf 31°C. Ich werde jetzt noch etwas mit Push, Pull und Push-Pull experimentieren, viel kühler dürfte die CPU aber nicht werden.

    Fazit
    Egal in welcher Hinsicht, der 5800X ist ein extrem leistungsstarker Prozessor der nur so danach schreit, übertaktet zu werden- solange man ihm ausreichend Kühlung durch einen großen ! Tower Kühler, besser mindestens eine 240er AiO oder sogar eine Custom Wakü genehmigt.

    Absolute Kaufempfehlung, gerade für Gamer die ab und zu 3D Objekte Rendern oder Videos bearbeiten.

    Ich hoffe, das hilft euch weiter.
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Super Prozessor. Egal ob Gaming, arbeiten oder sonstiges, …

    Super Prozessor.

    Egal ob Gaming, arbeiten oder sonstiges, mit diesem Prozessor macht man alles richtig.
    Leistung satt ohne Ende zu einem super fairen Preis.
    Hatte vor dem Kauf überlegt zum Ryzen 9 zu greifen, aber ich bereue es definitiv nicht nur den Ryzen 7 genommen zu haben - im Gegenteil so hab ich ein paar Euronen gespart und trotzdem mehr als genug Leistung für alles.

    Pro
    8 Kerne, 16 Threads
    Leistungsaufnahme ist für diese Leistung vollkommen okay
    Gute Taktfrequenzen durch automatischen Hochtakten
    Fürs Spiele Spielen oder Streamen ein Super Prozessor, reicht für einiges aus. Videoschnitt ist damit auch möglich.
    Contra
    Kein Kühler
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Preis-Leistungsverhältnis ist top. Läuft auf meinem …

    Preis-Leistungsverhältnis ist top. Läuft auf meinem Gigabyte X570S AERO G super stabil und flott. Probleme mit der Temperatur traten bisher keine auf, allerdings wird die CPU auch von einer Custom-WaKü gekühlt.
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Top Prozessor! Taktet auf meinem b450 tomahawk max ll mit …

    Top Prozessor! Taktet auf meinem b450 tomahawk max ll mit 4,85 GHz all-core undervolted im curve optimizer und wird mit dem Einsteigerkühler CM Hyper evo 212 pushpull im Cinebench r23 mc 10min nicht heißer als 76C.
    Kann die Hitzeprobleme anderer User nicht nachvollziehen, hatte aber vieleicht auch nur Glück
    In der Lotterie...
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Wahnsinns Prozessor der zwar ziemlich heiß werden kann aber…

    Wahnsinns Prozessor der zwar ziemlich heiß werden kann aber alles bewältigt.
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Qualitativ kann ich wenig meckern.Fährt permanent zwischen …

    Qualitativ kann ich wenig meckern.Fährt permanent zwischen 4760-4850mhz rum hällt natürlich immer für längere Zeit den Takt.

    Temperaturen kann man nie vereinheitlichen aufgrund vieler Faktoren.In meinem Fall kommt die CPU unter Last Dauerlast Cinebench...3D Mark...etc nicht über 79 Grad Deep Cool AS500 Plus.Beim Gaming pendelt die Temperatur zwischen 58 und 71 Grad.

    Die Verpackung könnte kleiner ausfallen wenn kein Lühler dabei ist.

    Weiterempfehlung 100 Prozent - check
  • 4.0
    via Mindfactory am

    Die Hitze der neuen Ryzen CPUs macht einen echt nervös, …

    Die Hitze der neuen Ryzen CPUs macht einen echt nervös, aber dies ist ja laut Hersteller so in Ordnung
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Top CPU. In Verbindung mit der Rtx3080 sea hawk

    Top CPU. In Verbindung mit der Rtx3080 sea hawk
  • 4.0
    via Mindfactory am

    Guter Prozessor an sich, aber im Vergleich zum 5600X und …

    Guter Prozessor an sich, aber im Vergleich zum 5600X und 5900X ein wahrer Hitzkopf. bei mir unter Volllast mit Kühlung durch eine 360mm aio trotzdem locker auf 90 und steigend pbo aktiviert, was aber bei den anderen beiden genannten Prozessoren so nicht der Fall ist.
    Performance-technisch dennoch zu empfehlen.
    Nur schade, dass man beim Ram sich immernoch auf Frequenzen bis 3866 Mhz beschränken muss.
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Top CPU zu einem fairen Preis. Temperaturen sind mit einer …

    Top CPU zu einem fairen Preis. Temperaturen sind mit einer guten Kühlung kein Problem.
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Der Chip ist im gesamten Zen 3 Lineup wohl das schwarze …

    Der Chip ist im gesamten Zen 3 Lineup wohl das schwarze Schaf, da er als einziger mit Stock Settings 142W durch einen einzigen CCXCCD jagt und dementsprechend die ungünstigsten Voraussetzungen für eine ordentliche Wärmeableitung hat. Dem sollte man sich bewusst sein und für eine entsprechende Kühllösung sorgen. Meiner Meinung nach ist der 5800X aber der beste Gaming-Chip, eben wegen seiner Single-CCXCCD-Bauweise niedrigere Latenzen und seiner hohen Silizium-Qualität in meinem Fall 5050 MHz mit Max Clock Override problemlos möglich. Zu den mittlerweile konkurrenzfähigen Preisen ist er dementsprechend eine absolute Kaufempfehlung.
  • 5.0
    via Mindfactory am

    Die CPU ist der Hammer! Zwischen meinem fünf Jahre alten FX…

    Die CPU ist der Hammer! Zwischen meinem fünf Jahre alten FX 8370 und dem Ryzen 7 5800 X liegen Welten! Ich nutze Ihn mit einem BeQuit! Pure Rock 2 mit PushPull-Lüfter-Konfiguration und Noctua Wärmeleitpaste. Der Zusammenbau-Service von Mindfactory ist ebenfalls Klasse!

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findst du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige