heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Bewertungen für ASRock Radeon RX 6600 XT Challenger D 8GB OC, RX6600XT CLD 8GO, 8GB GDDR6, HDMI, 3x DP (90-GA2TZZ-00UANF)

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (2)

5.0 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • 5.0 via Mindfactory am

    Vorteile Die 6600xt ist eine sehr leise Karte, die zudem …

    Vorteile
    Die 6600xt ist eine sehr leise Karte, die zudem noch sehr kühl bleibt. In einem normalen Miditower mit drei Lüftern pegelt sich die Temperatur nach einer Stunde zocken in den niedrigen 60ern ein, der Hotspot erreicht nicht ganz 80 Grad. Dabei ist die Karte leiser als der AMD Boxed Kühler. Im Desktopbetrieb schaltet sie die Lüfter komplett ab. Sie braucht beim Spielen in Gpu-z angezeigt um die 130W.

    Nachteile Ernsthafte Nachteile habe ich an der Karte nicht gefunden. Sicher, sie erreicht nicht die Leistung der großen RDNA2-Karten, aber das ist zu erwarten. Man hätte den Schriftzug eventuell beleuchten können und der Kühler ist wesentlich größer als das eigentliche PCB, aber die Karte selbst ist immer noch sehr kompakt.

    Fazit Für 410 ist diese Karte zzt. Eigentlich unschlagbar. In aktuellen Spielen kann man bei FHD recht angenehm mit hohen Details spielen. Sie gibt vor allem mit den kleinen 6 Kern Ryzen eine gute Paarung für einen Einsteigergaming-PC ab.
  • 5.0 via Mindfactory am

    Seit über einem Jahr habe ich auf ein Angebot gewartet…

    Seit über einem Jahr habe ich auf ein Angebot gewartet, um meine GTX 970 in den Ruhestand schicken zu können.
    Zum Release konnte ich diese Karte für 409€ kaufen und bin sehr zufrieden. Die Karte ist leise im Leerlauf Verbrauch 5W, unter Last dreht der Lüfter mit 40% ca. 1700rpm. Dann ist die Karte wahrnehmbar, aber nicht störend.
    Sobald ich Musik anhabe oder Kopfhörer aufhab höre ich sie gar nicht.
    Zum Kühler kann ich noch sagen, dass er sich etwas weniger wertig anfühlt als der, den ich vorher auf meiner MSI GTX970 Gaming 4G hatte. Dafür ist eine Backplate auf der Rückseite vorhanden.

    Alles in allem bin ich mit dem Kauf nicht super happy ja, der GPU Markt ist aktuell kaputt, aber doch soweit zufrieden dass ich die Karte behalte. Für 409€ bekomme ich keine RTX 3060 und schon gar keine 3060 Ti und die RX 6600 ist schneller als die RTX 3060.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findst du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige