heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU
Letzte Aktualisierung:

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (10)

Bewertung: 3.7 von 5 Sternen
3.7 von 5 Sternen
Produkt bewerten
  • Bewertung: 2.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Erstmal vielen Dank für die schnelle Lieferung durch …

    Erstmal vielen Dank für die schnelle Lieferung durch Mindfactory und die äußerst schnelle Rückerstattung!
    Doch nun zur Kritik
    Die RX 6500 XT wurde in Reviews schon sehr negativ bewertet, was ich nur unterstreichen kann!
    Die ziemlich mickrigen 4GB VRAM reichen teilweise nicht mehr in 2022 aus. Ich habe Anno 1800, SoTR und Fortnite getestet und kann mich eigentlich nur beschweren Die Spiele laufen nicht wie erwartet auf mindestens hohen Einstellungen mit 60 FPS, sondern mit teils sehr schwankenden und ruckelnden Bildraten. Getestet wurde außerdem mit einem Ryzen 5 3600, 16 GB RAM 3200 MHz und ohne Übertaktung.
    Daher ging die Karte zurück und ich kann es niemandem empfehlen!
    Spart lieber noch ein bisschen und holt euch eine RX 6600.

    Gut an der Karte fand ich die Temperaturen aber die voreingestellte Lüfterkurve geht gar nicht. Die Lüfter drehen bei 60 Grad voll auf 60% auf und es entsteht ein sehr unangenehmes Rauschen, dass man durch ein Headset hört. Noch schlimmer ist aber die Tatsache, dass die Lüfter die Karte schnell wieder abkühlen und sich dadurch abschalten, Jedoch, wenn die Karte wieder die 60 Grad erreicht, drehen die Lüfter wieder auf usw.

    Alles in Allem ist die 6500 XT eine schlechte Karte, was 2022 überhaupt kein Sinn mehr macht, daher kann ich sie nicht empfehlen.
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    billige Grafikkarte mit wirklich wenig Leistung

    billige Grafikkarte mit wirklich wenig Leistung
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    4gb might be an issue in some games if you run them 1080p …

    4gb might be an issue in some games if you run them 1080p ultra, but with new RSR you can run them at 900p and upscale to 1080p with at least 15-50% fps boost with 99% identical visual quality.
    Great little gpu, two heatpipes are enough to cool it down, you might want to put curve to like 35% all the time so it doesnt turn onoff all the time. Silent, cool and powerfull.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Optisch eine sehr schöne Grafikkarte. Was direkt auffällt …

    Optisch eine sehr schöne Grafikkarte.
    Was direkt auffällt ist, dass die Grafikkarte nur einen HDMI Anschluss und einen Displayport hat. Mich persönlich stört das nicht, aber es gibt Menschen, die drei Bildschirme nutzen.
    Kritisieren lässt sich auch, dass die Grafikkarte nur 4GB hat, was im Vergleich gesehen doch reichlich wenig ist.
    Ich bin allerdings bis jetzt beim Spielen mit den 4GB noch auf kein Problem gestoßen.
    Für diese Karte spricht der Preis. Ich habe 189 Euro bezahlt und die Grafikkarte erfüllt meine Anforderungen genau.
    Ich nutze meinen PC hauptsächlich für Gaming und die Grafikkarte erzielt gute FPS Werte in den Spielen, die ich nutze.
    Also ist sie im Preis-Leistungsverhältnis super.
    Zusätzlich verfügt sie noch über Mute Fan, sodass die Grafikkartenlüfter erst bei 60 Grad angehen. Selbst wenn die Lüfter laufen, ist die Grafikkarte verhältnismäßg leise. Zwischen 60 Grad und davor entsteht kein unangenehmes auf und ab der Lüfter, wie bei anderen Modellen, was sehr für die Rx 6500 spricht
    Ich würde jedem, der einen Mittelklasse Gaming Pc hat und nicht darauf besteht mit übertriebenen FPS Werten zu spielen, nur wenig Geld zur Verfügung oder der nur wenig Geld ausgeben will, diese Grafikkarte empfehlen.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Also ich habe mir diese RX 6500 XT gekauft, weil ich eine …

    Also ich habe mir diese RX 6500 XT gekauft, weil ich eine günstige Ersatzkarte für meine schon im Januar verkaufte Vega64 brauchte, aber nicht bereit war 30-40% über UVP zu bezahlen. Mir war bewusst, das die RX 6500 xt leistungsmäßig nicht an die 5 Jahre alte Vega64 rannkommt, sollte sie aber auch nicht. Ich Spiele mit einem UWQHD Monitor der eine Auflösung von 3440 x 1440 hat, zusammen mit einem I7 8700k, 16GB Speicher. Mir war klar, das ich nicht alles auf Max spielen kann, brauch ich auch nicht. Habe die FSR Technologie ausprobiert und so in Assasins Creed Odyssey auf Mittel mit einer Auflösung von 2192560 x 1080 dank FSR auf Nativ skaliert 67 FPS im Schnittohne nur 37 im Schnitt. Für eine Grafikkarte mit nur 4GB Speicher und 64Bit Anbindung vollkommen ok. Bis ende des Jahres kann ich so auskommen und kaufe mir dann eine zum Monitor passende Karte.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Die rx 6500 xt ist mit seine 4gb ddr6 Speicher eine gute …

    Die rx 6500 xt ist mit seine 4gb ddr6 Speicher eine gute gaming grafikkarte klar man kann viele games nur auf Mittel bis hoch zocken aber für 1080p reicht die vollkommen aus ich bin mit der rx 6500 xt zu Frieden
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Für Preisleistung Ok zum aktuellen Zeitpunkt gewesen.

    Für Preisleistung Ok zum aktuellen Zeitpunkt gewesen.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Eine super Grafikkarte! Die RX 6500 XT wird zu Unrecht …

    Eine super Grafikkarte! Die RX 6500 XT wird zu Unrecht schlecht bewertet. Mit AMD Smart Access Memory und meiner Ryzen 3600 CPU ist mein System zum Zocken bestens geeignet. Ich kann die RX 6500 XT für den Preis nur empfehlen!
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    Bens am

    Gute Karte

    Die Fighter habe ich für 279€ erworben. Sie bietet solide 1080p Leistung mit sehr guter Effizienz und ist angenehm Leise und Kühl.
    Kenne die Fighter noch aus der 6600 XT Variante, die ich einmal kurz im Einsatz hatte und die mir gut in Erinnerungen geblieben ist.
    Ich denke die Fighter ist neben der Sapphire Pulse auch hier zu empfehlen.

    Weil die 6500XT ständig kritisiert wird, folgende Punkte möchte ich hier nur erwähnen:

    -für 279€ gibt es keine (neue) Karte mit der Leistung
    -baut sie halt nicht in ein PCIE3x System ein

    • Medizinmann am

      Schrott...Re: Gute Karte

      Die Fighter habe ich für 279€ erworben. Sie bietet solide 1080p Leistung mit
      sehr guter Effizienz und ist angenehm Leise und Kühl.

      Kenne die Fighter noch aus der 6600 XT Variante, die ich einmal kurz im
      Einsatz hatte und die mir gut in Erinnerungen geblieben ist.

      Ich denke die Fighter ist neben der Sapphire Pulse auch hier zu empfehlen.


      Ein Problem mit genau diesen GPUs (RX 6500XT) ist aber, dass neben den Performanceproblemen auch einige Features wie z.B. HEVC-Support.



      Weil die 6500XT ständig kritisiert wird, folgende Punkte möchte ich hier
      nur erwähnen:



      -für 279€ gibt es keine (neue) Karte mit der Leistung


      Das ist ja der Witz - der Schrott hat einen UVP von 209€ - was bereits eine Beleidigung ist - und wird aktuell klar über 320€ gehandelt.

      Aber eben nur weil der Markt komplett kaputt ist...



      -baut sie halt nicht in ein PCIE3x System ein






      Wir hoffen jetzt mal, dass diese Warnung alle lesen.

      Das Problem ist, dass die Zielgruppe wohl vielfach mit PCIe 3.0 unterwegs sein wird - und die sind echt gearscht.

      Nein, das ist alles nur keine gute GPU.

      Es wäre vielleicht okay, wenn das Teil richtig richtig billig wäre - ist es aber leider nicht. Antworten
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 1.0 von 5 Sternen
    VanWilder am

    Schlechter Nachfolger der 5500XT

    AMD hat die 6500XT leider an zahlreichen Stellen kaputt gespart und die Wucherpreise im Handel machen die Karte letztendlich komplett uninteressant. Langsamer als RX5500 oder RX580, die es beide noch mit 8GB gab. Finger weg von allen Modellen, bis sie um 200€ zu bekommen sind. Dann auch nur mit PCI Express 4, da nur mit 4 Lanes angebunden.
    Kommentar verfassen

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findst du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige