heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Samsung Galaxy S i9000 schwarz 8GB

Bewertungen für Samsung Galaxy S i9000 schwarz 8GB

Bewertungen (491)

4.33 von 5 Sternen

Empfehlungen (442)

85%
empfehlen dieses Produkt.
  • Gerne wieder

    Funktioniert super und ist in der Samsung-Familie neben dem S2 unddem Nexus wohl das beste! bin zufrieden!
    • hakeen am

      Re: Gerne wieder

      Zur Zeit ist diese Telefon mit ca 300 Euro zu teuer für deine Klasse (ein Core, 256MB RAM usw.).

      Cons:
      - Schwache WLAN Empfang
      - nur 280MB RAM
      - manche langsame Reaktionen
      - Aktuelles nicht Wert >300 Eur
      (Dual Cores sind in diesem Preis Bereich schon!!!!)
      manche andere Herstellern haben bessere Leistung/Preis Verh.
      - schwache Computer-Software (KIES)
      - manchmal schwache GPS
      - Kein Update auf Android 4.0

      Pros:
      + Gute Qualität von dem Gehäuse
      + AMOLED
      + 1500mAH Batterie
      + 8GB Speicher (besser als HTC)

      Also ich habe ein Stk von diesem Telefon seit mehr als 1Jahr. Als Qualität OK, aber zur Zeitige Preisspanne von mehr als 300 Euro ist echt ungüsntigere Lesitung/Preis-Katagorie.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Display sprint von alleine

    Super Handy

    hab es ca. 9 Monate aber das Display ist voll Schrott.
    Meines ist jetzt nach ca. 9 Monaten Gesprungen (aber nicht das Glas sondern die untere Schicht)
    beim SMS tippen.

    Bei einem Freund ist es auch defekt und er hat es nur 15 min in der Sonne liegen lassen.(das muss ien Handy aushalten.

    Im Internet gibt es schon viele Fälle wo das Display
    von alleine gesprungen ist!!!!

    Samsung gibt darauf keine Garantie !!!!!!!!!
    Bedeutet ca. 180 Euro

    Deswegen Support/Quali 1
    • heromat am

      Re: Display sprint von alleine

      Nach 9 Monaten hast du immer noch von Gesetzes wegen die normale Gewährleistung, Garantie brauchst du nicht.

      Und das klingt schon so, als ob es ein Materialfehler wäre.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • feines Geräter

    ..beim Medianer um 299 Euronen gekauft und läuft sehr rund mit 2.3.3, welches jetzt auf "normalen" Weg per Kies in AT runtergeladen werden - die Stand-By Zeit ist wesentlich länger als mit 2.2, 720P Filmaufnahme für ein Handy sehr gut, die Fotoqualität bei Tag auch gut - RDS-Radio ebenfalls ok - rund um eine stabile Multi Media Kiste.
    Kommentar verfassen
  • Mehr Flop als op

    Was habe ich von einem Gerät daß nicht ordentlich synchronisiert - wenn man es braucht - häufig abstürzt und teilweise in der Bedienung kompliziert ist und andere Macken aufweist. Es bringt nichts ein Gerät zu kaufen um es mit Software vollzustopfen damit alles rund läuft. Als Business Telefon ist dieses Gerät völlig fehl am Platz. Komischerweise hatte ich vorher ein HTC Desire daß tadellos funktionierte und auch in der Bedienung einfacher war trotz Android.
    Kommentar verfassen
  • Locker Besser als iphone4. Spitzen Handy

    Hab das Handy gestern gekauft und es ist einfach spitze!! besser als mein iphone vom prozessor also schnelligkeit und der kompfortablem Bedienung. Die super alternative zum geschlossenen apple kreis! :)
    Kommentar verfassen
  • TOP Handy, immer noch!

    Ich bin sehr zufrieden mit meinem SGS. Das Handy ist mit allem ausgestattet, was ich brauche. Sehr gutes Display, genügend Speicher und recht schnell. Ich habe jetzt Darkyrom 10.2 mit dem DarkCore 2.91 installiert, und bin echt begeistert, wie das Teil rennt!!!
    Kommentar verfassen
  • Samsung ROM schlecht

    Hi,
    hab das Galaxy S seit August und war im großen und ganzen sehr zufrieden. Wollt auf Gingerbread updaten, jedoch hat mich die Samsung SW Kies zum Wahnsinn getrieben und ich hab custom Rom "Darky's" draufgespielt.
    Der unterschied ist, als ob ich auf ein Dual Core upgegraded hätte. Hätte ich viel früher machen sollen. Ich kann nicht genau sagen wieviel vom Upgrade auf 2.3 zurückzuführen ist (von 2.2), jedoch werd ich in Zukunft nur noch Custom Roms auf meine Androids spielen.

    Es sollte aber jedoch jeder den "lag fix" installieren (zumindest bei < 2.3, weiß nicht ob es das update löst).
    • mactec78 am

      Re: Samsung ROM schlecht

      Liegt eindeutig am 2.3.3 Update, dass es so schön schnell ist. Kies hat bei mir nach Software Update problemlos funktioniert. Auf CD wird eine veraltete Version mitgeliefert. Antworten
    Kommentar verfassen
  • Seit 1 Jahr hoch zufrieden

    Seit einem Jahr habe ich dieses Smartphone und es macht immer noch großen Spaß, damit zu "arbeiten".

    Da der Lobhudeleien bereits genug geschrieben sind hier mal ein paar Tipps und Kritikpunkte - ja, auch ein Superhandy hat noch Schwächen.

    Oft wird ja das schlechte GPS bemängelt. Ich kann das nur bedingt nachvollziehen. Für die Navigation reicht das allemal. Seit ich einen GPS-Logger habe (Wintec WBT-201 mit Bluetooth) benutze ich diesen als GPS-Quelle. Dabei habe ich Genauigkeiten bis zu 2 Meter und entlaste vor allem den Handy-Akku enorm.

    Der Bildschirm hat bei mir sehr schnell zwei winzige Kratzer abbekommen, was mich zum Kauf einer Brando Ultraclear Schutzfolie veranlasst hat. Leider sieht das Display dadurch sehr schnell sehr schmierig aus, und mit schwitzigen Fingern rutscht es schlechter als auf dem ungeschützten Display. Dafür hat die Folie mittlerweile einige üble Misshandlungen locker abgefangen. :) Tipps für eine noch bessere Folie sind willkommen. Ich behandle das Phone NICHT pfleglich. es ist ein Alltagsgegenstand und kein Hätschelspielzeug. Wieso manche über das Kunststoff-Gehäuse mäkeln ist mir unklar.. Mehr braucht man nicht, und bei Bedarf gibt es billig Ersatz. Auf der Rückseite meines Handys habe ich mit 2-Komponentenkleber ein Klettband angebracht. Damit kann ich es super einfach und stabil im Auto befestigen. Das hätte ich mit einem iPhone wohl eher nicht gemacht.

    Mit der nicht gerade berauschenden Akkulaufzeit kann ich leben. Andere Smartphones sind auch nicht besser.

    Mein einziger echter Kritikpunkt ist das schlechte WLAN. In unserer Küche hat das iPhone meines Mitbewohners fast vollen Empfang, während mein Galaxy S sich ständig an der Grenze des Verbindungsabbruchs bewegt. Das ist für ein Luxus-Smartphone ziemlich erbärmlich

    Über die wirklich räudige PC-Software namens KIES (warum nicht gleich MIES?) lohnt es sich nicht, auch nur ein Wort zu verlieren. Wer schlau ist benutzt die sowieso nicht. Zum Flashen gibt es Odin und für die Datensicherung MyPhoneexplorer.

    Bis jetzt kommen für das Gerät noch immer Firmware-Updates. Android 2.3.3 läuft wirklich gut.

    Für mich ist das Handy noch immer ein Spitzengerät, vor allem für den aktuellen Preis von 300€. Klar, das Galaxy S2 ist auch schön, mir aber eigentlich auch schon zu groß.
    Kommentar verfassen
  • Super gutes Gerät!

    Ich kann das Gerät nur empfehlen! Genug Power für alle aktuellen APP's und Anwendungen. Super Display, gute Akkulaufzeit. Mit 2.3.3 Stabil, schnell, flüssig. GPS und Navigation läuft Super. Und auch die Sprachqualität ist Top. Alles in allem ein Gutes Paket. Abzüge gibts höchstens für das Gehäuse. Aber dafür ist es eben auch sehr leicht, was mir persönlich wiederum gut gefällt.

    Für den Preis zur Zeit ne klare Kaufempfehlung, wer allerdings die nächsten 1-2Jahre Leistungsmässig ganz Vorne mit dabei sein möchte sollte lieber schon ein Dualcore Smartphone in betracht ziehen.
    Kommentar verfassen
  • Tolles Update

    Mit jedem Update ein Stück besser!

    Android 2.1 (Eclair) - Mittelmäßig, ruckeln bei Animationen und Bedienung
    Android 2.2 (Froyo) - Schon sehr gut, manchmal noch ruckeln
    Android 2.3 (Gingerbread) - Läuft superschnell und absolut flüssig

    Alle Angaben bezogen auf Standard-Samsung ROMs!
    Kommentar verfassen
  • Mit annehmbarer Schwäche - Gut!

    Mein erster Eindruck, gut. Sehr gut gefällt mir das Gehäuse, es sitzt perfekt und es klappert nichts. Allgemein macht das Handy einen sehr ordentlichen und soliden Eindruck.

    Mein Einsatzgebiet fürs Handy:(Wichtig für mich)

    1.Kalender:

    Erfüllt leider nicht ganz meiner Vorstellung von einem Kalender, erinnerungen lassen sich nicht umbedingt beliebig einstellen was für mich leider nicht so toll ist dennoch bietet er einige Funktionen die sich sehen lassen können.

    2.Wecker

    Der Wecker lässt sich gleich im voraus für die ganze Woche einstellen, perfekt einfach.

    3.Navigation

    Hier dürfte etwas mit dem GPS Empfänger schief gegangen sein, möglicherweise könnte aber auch die Firmware oder die Software daran schuld sein, abwarten auf Android 2.3.
    Mehrmals hat das Gerät das Signal verloren, dies passierte aber nicht nur bei einer Strecke sondern bei etlichen. Derzeit verwende ich Skobbler als Navisoftware was gegenüber dem Google Navi meiner Meinung nach etwas besser funktioniert.

    4.Internet

    Dazu lässt sich nur sagen, schnell und gut.

    5.Emails:

    Funktioniert bei Gmail und Fremdanbietern wie Liwest perfekt.

    6.WLAN:

    Merklich nicht schneller als wie vom Handyanbieter aber egal, funktioniert super vorallem lässt es sich sehr leicht und schnell einrichten. Wenn man hier nur beschrenktes Internet für sein Handy hat zahlt sich das allemal aus.

    7.Blutooth für Heaset & Co:

    Funktioniert hat auch nicht wirklich einen wahnsinns verbrauch wenn mans meistens eingeschaltet hat bzw. braucht, manch ein Anbieter ist sich dieser Tatsache nicht bewusst das man es doch vielleicht länger als wie eine Stunde am Tag benötigt.

    Die Digicam

    Ganz gut, bei Dämmerung halt nicht mehr der Überhamme muss aber jeden klar sein, ist halt kein Licht/Blitz dabei. Die Einstellmöglichkeiten sind dafür umso besser selbst bei nicht durchlesen der Bedienungsanleitung kennt man sich sofort aus wenn man das Menü vorher noch nie gesehen hat, die vordere Kamera ist zwar nicht so gut wie auf der Rückseite lässt sich jedoch auch noch sehen.

    Filmen funktioniert auch sehr gut auch noch bei Dämmerung.

    Klangqualität:

    Gut bis sehr gut, meiner Meinung nach, die Kopfhörer sind auch ganz in Ordnung kann man sicherlich nicht beklagen, gut gemacht ist die kleine Wölbung auf der Rückseite am Deckel, damit man was hört nich wie bei manch älteren Modellen wo mans auf die Rückseite gelegt hat und dann hat man gar nichts mehr gehört weil alles abgedeckt war.
    • monster23 am

      Re: Mit annehmbarer Schwäche - Gut!

      VORSICHT, wer sein GPS benötigt - finger weg von diesem Handy. Leider tritt dieses Problem auch noch bei folgenden Geräten auf.

      Samsung Nexus S, Samsung Galaxy i9003, sprich alle Geräte bis auf das Galaxy S2 hier funktioniert es teilweise bei manchen.

      Problem ist die Hardware welche nicht genau bzw. teilweise gar nicht funktioniert.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Schönes Gerät, leider defekt, Support naja

    Ich hab das Gerät gestern in Wien gekauft, bis auf die sehr "plastikerne" Verarbeitung guter Eindruck, schönes Display, leider ist es dann immer wieder abgestürzt, meistens nur einzelne "Anwendungen" (wie die z.B. Geräteeinstellungen), ab und zu auch komplett (nur mehr durch Akku Entfernen zu beheben).
    Das Samsung Service Center im 2. Bezirk hat die Annahme wegen einer auf der Rechnung fehlenden Seriennummer verweigert und wollte ernsthaft 15 Euro für das Aufspielen der (ohnehin aktuellen) Firmware - natürlich dankend abgelehnt, bei einem 1 Tag alten Gerät.
    Ich geb das Gerät zurück, der Händler ist gottseidank sehr entgegenkommend, da folgt noch die positive Bewertung. Schade, dass man den Hersteller Service nicht getrennt bewerten kann.
    • matrox6 am

      Re: Schönes Gerät, leider defekt, Support naja

      Hallo!

      Ich kann Deine Schwierigkeiten mit dem Support im 2. Bezirk nicht nachvollziehen. Hatte auch keine Seriennummer auf der Rechnung, die Dame meinte es genügt nur der Kaufnachweis sprich die Rechnung dich ich ihr gezeigt habe.
      Firmware wurde neu drauf gespielt, andere Version aber nicht aktueller und Gerät lief wieder flüssig.
      Problem war dass das Gerät nach dem Einschalten gern hängen blieb, was aber jetzt behoben ist.

      Möglicherweise hast du einen falschen MitarbeiterIn erwischt.

      Generell ist die ganze Firmwareupdate entäuschend was aber wieder ein anderes Thema ist.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • geiles gerät

    ich empfehle jedem der mich fragt dieses produkt.
    Kommentar verfassen
  • aiphone killer

    mit 2.3 ein traum
    Kommentar verfassen
  • Geiles Gerät mit lausigem Support

    Das Display und die Touch-Wiz-Oberfläche sind absolute Knaller.

    Das einzige, was definitiv verbesserungswürdig ist, sind die Updates. Froyo brauchte fast ein halbes Jahr, bis es erhältlich war, bei Gingerbread sind es auch schon wieder vier Monate, das macht nicht wirklich Spaß.
    • andvol am

      Re: Geiles Gerät mit lausigem Support

      Du weißt aber schon, dass Samsung der erste Hersteller ist der ein Gingerbread Update liefert!!!

      HTC braucht noch bis zum Sommer und der Rest vermutlich auch.

      Fürs SGS vom v2.3.3 schon nächste oder übernächste Woche. Außerdem haben sie letzte Woche erst ein TOP Update raus gehauen (v2.2.1).

      Habe Samsung auch immer wegen der Updatepolitik kritisiert. Sie haben sich aber stark verbessert!

      mfg
      Andy
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Geiler wie HTC ! Definitiv !

    Mein Vater hate es sich gekauft und ich musste es gleich mit mein HTC Desire vergleichen ! Also Bilder macht das Samsung auf alle fälle viel schärfere, es ist leichter und ich finde es lässt sich super bediehnen ! Also hätte ich das gewusst hätte ich mir nie das HTC gekauft grmpff na egal jetzt kommt ja bald das neue Samsung Galaxy 2 raus glaub mit 8mp Camera das wird bestimmt interessant !

    Kaufempfehlung 100%

    HTC ADEEE !!!!!
    Kommentar verfassen
  • !Achtung! Burn-In nach nur wenigen Monaten!

    Die Vorfälle häufen sich in diversen Foren! Auch bei mir tritt das sogenannte Burn-In bereits auf.
    Was damit gemeint ist und wie man es testen kann, kann hier nachgelesen werden:
    http://fattylewis.com/2011/01/galaxy-s-amoled-burn-in/

    Wie sieht es bei euch aus?
    • Rea List am

      Re: !Achtung! Burn-In nach nur wenigen Monaten!

      Auch bei mir ist ein minimaler Burn-In feststellbar, aber mal ganz ehrlich: Bis der Burn-In wirklich störende Dimensionen erreicht, wird das Gerät vollkommen veraltet und obsolet sein.

      Dieser "Burn-In" ist leider der Preis, den man bei organischen Displays zahlen muß. Mein 5 Jahre alter MP3-Player mit OLED-Display ist inzwischen fast völlig dunkel (Leuchtkraft von deutlich weniger als 10% zum Neuzustand) und hatte ebenfalls nach wenigen Monaten einen Burn-In, aber dieser war damals wesentlich stärker sichtbar.
      Antworten
    • Duffman am

      Re: !Achtung! Burn-In nach nur wenigen Monaten!

      Ich hab meins seit Anfang September und auch hier noch kein Burn-In feststellbar. Die Displayhelligkeit war aber auch meistens auf Minimum, was die Lebensdauer sicher verlängert. Antworten
    • andvol am

      Re: !Achtung! Burn-In nach nur wenigen Monaten!

      Hab das SGS jetzt 5 Monate im Einsatz und bei mir ist alles in Ordnung!
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Bestes Android Smartphone

    Vielseitige Multimedia-Funktionen gepaart mit dem derzeit besten erhältlichen Bildschirm (nur Super Amoled Plus ist besser...) ergeben ein exzellentes Mediasmartphone. Insbesondere die Musik- und Viedoplayer (.mkv!) wissen zu überzeugen. Allein die Akkulaufzeit beträgt bei intensiver Nutzung nur 1-2 Tage; dieses Problem haben jedoch die meisten Smartphones. Insgesamt das derzeit beste Android Smartphone mit einem sehr guten P/L-Verhältnis. Klare Kaufempfehlung, da inzwischen auch Android 2.2.1 zum Einsatz kommt. Ein Update auf 2.3 ist derzeit bei Samsung intern im Test.
    Kommentar verfassen
  • Hardware top, Software mit Custom Roms top

    Ich hab das Handy seit August letzten Jahres und habe somit alle Entwicklungsstufen mitgemacht. Angefangen von der katastrophalen Anbindung an Kies in den ersten Wochen, über Lagfixes für Android 2.1, dann das Updatedesaster mit 3 (monatelange Verzögerung bei Update auf Android 2.2), dann Registryhack um auf ein ungebrandetes Android 2.2.1 zu kommen, Lagfixes für Android 2.2.1 und letztlich doch die Hürde genommen und ein Custom Rom draufgespielt, und plötzlich siehe da, das Samsung Galaxy S ist ein TOP Handy! Das einzige Problem war (ist), daß es Samsung nicht zusammenbringt ihre tolle Hardware die sie dem Handy spendiert haben auch auszunutzen.

    Also ich hab auch (so wie die beiden Vorposter) letztlich ein Custom Rom, ebenso Darkys Rom :), draufgespielt, und siehe da, es läuft einfach alles, Akkuverbrauch ist hervorragend (allerdings nur mit dem SpeedMod Linux Kernel, aber das kann man sich bei der Konfiguration vor der Installation von Darkys Rom aussuchen ob man den Voodoo Kernel oder den SpeedMod Kernel haben will, ich würde auf jeden Fall den SpeedMod Kernel nehmen), keine Lags, über 2000 Punkte beim Quadrant Benchmark, Stock Android (2.3!) UI (aufsetzend auf Android 2.2.1).

    Dank von ein paar engagierten Hobbyentwicklern ist das Galaxy wirklich sehr gut geworden.

    3 von den 5 Sternen gehen an Samsung für die Hardware, und 2 Sterne von 5 Sternen gehen an die OpenSource Community für die Entwicklungsarbeit die eigenlich Samsung hätte machen müssen. Also alles zusammen ein Super Handy.
    Kommentar verfassen
  • Tolle Gerät

    Das Samsung hat eine super Ausstatung. Ich setze im Moment auch das Darky Rom in Version 9 ein und bin sehr zufrieden. Allerdings muss man für ein Android Gerät eine ganze Menge Zeit haben. Zumindest verbringe ich viel Zeit mit basteln ausprobieren und neuen Einstellungen. VOn der Vielzahl der Apss mal ganz abgesehen.

    Es gibt eine neue Auflage vom Galaxy mit einer verbesserten Kamera, diese kann auch im Video Modus den Autofokus nutzen.
    Kommentar verfassen
  • Ein Traum mit Darky's ROM ...

    Viele der Kritiken beziehen sich auf den Auslieferungszustand des SGS inklusive der Software. Da es sich um ein inzwischen millionenfach verkauftes Android-Mobiltelefon mit zahlreichen alternativen Firmwares handelt, sollte man sich bei der Kritik vielleicht besser auf die Hardware beschränken:

    - Display: 1+ Brillante Farben, dunkelster Schwarzwert, den ich je gesehen habe.

    - Gehäuse: 2- Sehr robust, fühlt sich allerdings etwas billig an. Allerdings übersteht es auch mehrere Stürze aus 1,5 Metern höhe ohne jede Beanstandung, was sehr für das Design spricht.

    - GPS: 3- Hauptkritikpunkt überhaupt, selbst mit aktuellem "Fix" dauert die Ortung noch zu lange. Falls das neue Mobiltelefon auch ein Navigationssystem ersetzten soll, wäre hier evtl. Frust vorprogrammiert.

    - Akkulaufzeit: 2- Nach zahlreichen Experimenten schafft mein SGS jetzt etwas über 7 Tage im Standby ohne WiFi. Sobald das Gerät ernsthaft für etwas anderes als Telefonieren benutzt wird (Screen, WiFi, GPS), verkürzt sich die Laufzeit mitunter drastisch.

    - Klang: 1+ Für viele nur noch Nebenschauplatz, aber ursprünglich wollte man mit Mobiltelefonen mal telefonieren. Und genau das gelingt mit dem SGS wunderbar: Das Mikrophon scheint auf den Frequenzbereicht der menschlichen Sprache optimiert zu sein, so dass sich ein zusätzlicher Filter erübrigt, und man kommt auch bei längeren Telefonaten nicht auf die Idee, auf andere Medien umzusteigen.

    Ergo: Es handelt sich um ein sehr gutes Mobiltelefon, dass auch eines der derzeit besten Android-Mobilteile darstellt. Mit alternativen Firmwares wie Darky's ROM kommt man jetzt schon in den Genuss der meisten Gingerbread-Features. Der Umstand, dass es sich z. Z. um das meistverkaufte Mobiltelefon handelt, garantiert noch lange Zeit Bemühungen von unabhängiger Seite, Abhilfe für die vom Hersteller nicht beseitigten Beschränkungen zu schaffen.
    Kommentar verfassen
  • Bestes Handy seit Jahren

    Als Informatiker hat man ständig neue Handys. Dieses ist das erste Handy, was ich *uneingeschränkt* jedem Enthusiasten empfehlen kann. Schnell, flüssige Bedienung, tolle Funktionen. Und nicht nur Informatikern gefällt es, sondern auch unbedarften Kunden, die mit ganz anderen Anforderungen solch ein Medium betrachten. TOP Gerät, eines der besten seit Jahren! 1A - immer wieder gerne! ;-)
    Kommentar verfassen
  • gibt bessere

    hatte dieses ding genau 3 tage .....
    das beste ist das display das man mit kaum einen anderen handy vergleichen kann!
    aber das gesammtpaket passt meines erachten nicht!
    habe jetzt ein HTC und das gefällt wesentlich besser! :-)
    Kommentar verfassen
  • Schlanker Kleincomputer mit guten, aber nicht perfekten Features

    Besitze das Smartphone seit einer Woche, 2.2 E-Plus Branding.
    Verarbeitung: viele haben es bereits gesagt, ich wiederhole es. Die Habtik ist gut, aber der Plastikrahmen knartscht mittig. Das heißt es entstehen Geräusche, wenn man es zu feste knuddelt :D Der Rücken und die Touchfläche sind gut verarbeitet.
    Ausstattung: Ich denke das ist eine Königsdisziplin des Galaxy S. Alles an Board, was man im Alltag braucht. Sogar eine Frontkamera (ob das nötig ist, weiß ich nicht ^^)
    Leistung: Es ist schnell, jaaa 1GHz und so. ABER nicht allle Animationen sind zu 100% flüssig. Auch nachdem Apps installiert wurden oder das Mobile gestresst war, kann der ein oder andere Ruckler auftreten. Es ist definitiv nicht schlimm.
    Fazit: Gutes Smartphone mit Verarbeitungsmängel (wer sich daran stört, sollte nicht zugreifen)

    PS: empfehle eine Schutzhülle und Folie.
    • m4xi_ am

      Re: Schlanker Kleincomputer mit guten, aber nicht perfekten Features

      hast schon 2.2.1 oben? weil dann läufts wie sau... Antworten
    Kommentar verfassen
  • Totale Enttäuschung

    In den vorherigen Kommentaren sind die Nachteile ja schon ausgiebig beschrieben worden.

    Ich möchte hier noch folgendes zu bedenken geben:

    Das Gerät ist das Spitzenmodell von Samsung. Deshalb ist es nicht akzeptabel, dass es mit einer von Samsung angepassten OS-Software ausgeliefert wird, die bestenfalls als Beta zu bezeichnen ist. Ganz zu schweigen vom schrottigen Kies.

    Weiterhin sind die Update-Zyklen nicht tolerabel. Android kann noch so tolle OS-Updates herausbringen, wenn Samsung sie nicht zeitnah anpasst. Warum? Vielleicht um die nachfolgenden Modelle attraktiver für die Käufer zu machen?! Siehe Techcrunch http://tcrn.ch/h9L9jT

    Bei Apple weiss man zumindest, dass Geräte über einen vernünftigen Zeitraum unterstützt und auf aktuellem Stand gehalten werden. Bei Herstellern, die Android Devices verkaufen, weiss man es nicht.

    Mein Galaxy S war nur mit allerlei Tricks halbwegs benutzbar zu machen. Ich hatte aber nach einem Smartphone gesucht, das einfach und problemlos funktioniert. Das was Samsung mit dem Galaxy S abgeliefert hat, ist eines Topmodells nicht würdig.

    Fazit: Jemand, der das Gerät entsprechend seiner Leistungsdaten einzusetzen gedenkt, muss ein passionierter Bastler sein. Für andere ist Frust garantiert.
    • duesi789 am

      Re: Totale Enttäuschung

      bei mir hat das update auf 2,2 von 2,1 auch nix gebracht

      bin aber trotzdem zufrieden

      bei der akkulaufzeit ist halt nach 4-5h surfen schluss

      gps ist unbrauchbar (google navi ist ja nach wie vor beta version)

      wichtig ist das handy 1x am Tag abzuschalten und neu zu starten
      dann sind lags nicht ganz so lästig

      aber bei 2 downloads oder geöffneten apps
      ist das lag problem trotzdem da

      ist halt doch nur ein 1Ghz 1Kern Prozessor (probiert da mal was am PC !!!)

      sonst alles top


      Antworten
    • mariogalaxy am

      Re: Totale Enttäuschung

      Deine Ausführungen sind so nicht richtig. Bastler muss man wirklich nicht sein, jedoch sollte man nicht auf den Kopf gefallen sein, um das Smartphone etwas aufzupeppeln. Das ist durchaus möglich und gar nicht so schwierig, wie viele das hier darstellen. Für einen unbedarfteren Anwender sollte das auch einfach sein - sucht Euch einfach ein anständiges Systemhaus - die meisten sollten das Topmodell von Samsung kennen und dem Kunden praktikable Lösungen anbieten können. :-) Antworten
    • Don Martin am

      Re: Totale Enttäuschung

      Habe auch seit einigen Tagen das Galaxy und war am Anfang etwas verwirrt, da ich mich nicht mit PC verbinden konnte und die ganzen eh schon bekannten Probleme hatte. Der Weg zurück zum Händler hat die Probleme gelöst indem er von Froyo 2.2.1 auf Froyo 2.2.0 zurückgespielt hat.
      Seitdem funzt alles.

      Zum Eierfon: Ist sehr nett und kann ja was. Aber die alles kontrollieren wollende Politik von Apple ist mir zu wider. Google läuft zwar auch in die Richtung, ist aber bei Weitem nicht so krass. Dass das Ding ein Trend (Man haben muss) ist , sei nur am Rand erwähnt.

      Das Deutlichste ist wohl der Preisunterschied zu den Mitbewerbern. Wenn man des Gerät am freien Markt, also ohne Bindung anschafft reisst es zur Zeit ein rund € 700.- teures Loch in die Geldbörse, also immerhin € 300.- mehr als das Galaxy.

      Antworten
    • Admin100 am

      Re: Totale Enttäuschung

      Wenn dir, das ganze 500-600€ mehr, wert is?! Dann kauf dir ein iphone... Ich hab meins schon über ein halbes Jahr und war vorher ein Iphone 3gs benutzer. Mein Fazit: Nie wieder Iphone! Antworten
    • BlackOak am

      Re: Totale Enttäuschung

      Es ist schon klar, dass ein SW Update auf Android Basis nicht sofort für jedes Gerät erscheint (Wer sich auskennt, versteht das auch), jedoch hat Samsung Android 2.3 fürs Galaxy S angekündigt, kommt im ersten Quartal.

      Und mit welchen Tricks musstest du dein Gerät benutzen? Ich brauche bei meinem Galaxy S keinerlei "Tricks" um damit alles zu erreichen, was ich will. Läuft schnell und stabil unter Froyo.

      Bei Apple hat man auch nur 1 OS und relativ ähnliche Hardware-Plattformen, das macht den Update-Support relativ einfach.

      Ich will dir nix unterstellen, aber deine Bewertung klingt als hättest du aus verschiedensten, trolligen Foren-Posts einfach nur das schlechte herausgepickt und hast das Galaxy S nie wirklich genutzt.

      Es scheint jedoch wirklich besser wenn du dir ein Iphone 4 holst, da werden dir die Entscheidungen die jeder andere mit nem Smartphone selber treffen kann/muss einfach vom Hersteller abgenommen und das ist ja nicht unbedingt das Schlechteste.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Das Smartphone für den IT Nomaden

    Das Handy hat ein phantastisches Display und besonders gute Unterstützung für Datenanwendungen.
    Kommentar verfassen
  • Gutes Handy mehr auch nicht

    - Kein Blitzlicht: Fotos in Innenräume ab Nachmittag oder Nachts auf einer Party sind sehr dunkel und oder stark verwackelt.

    - Hoher Akkuverbrauch: Wer das Internet, GPS, Games, Videos und Apps nutzt, was meiner Meinung Sinn eines Smartphone ist, muss jeden Tag laden.
    Natürlich gibt es für alles eine Lösung aber diese als ideal zu bezeichnen, würde niemanden einfallen.

    + App-Store / Market: Viele sinnvolle Apps und Games die einem die Langeweile vertreiben.

    + Display: Leuchtstark und Farben sehen richtig toll aus, Schwarz ist richtig schwarz usw...

    + Google-Dienste: Ob Fotos hochladen & verwalten (Picasa), Kontakte & Kalender abgleichen, sehen wo die Freunde sich aufhalten (Latitude), Bloggen (Buzz), Instant-Messaging (Talk) & E-Mail oder neue Leute kennenlernen (Friend Connect). Ich behaupte mal das die unterschiedlichen Google-Dienste besser ineinandergreifen als beim iPhone. Aber das ist nicht jedermanns Geschmack, denn Google verdient sein Geld mit den Daten der Nutzer z.B. für die Werbung. Nur wer damit leben kann, nutzt das Android-Betriebssystem optimal aus.
    • busymonster am

      Re: Gutes Handy mehr auch nicht

      Zusatz:
      - Der kleinere Lautsprecher ist nur als unterer Durchschnitt zu bezeichnen.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • genial!

    mit 2.2.1 ist das Handy ein absolutes Spitzenmodell!
    Kommentar verfassen
  • android 2.2 hat alle groben fehler beseitigt

    besser und günstiger als die akkuschande desire hd
    Kommentar verfassen
  • Spitzen Handy!

    Nach einigen Handy Iphone 3gs,Sony x10i,HTC HD2, so jetzt wieder ein Android, wobei das HTC auch sehr gut ist, schlägt das Samsung alle Phones bis jetzt!Das Display ein Traum, habe jetzt 2.2.1 Android drauf, das läuft wie ein Schweizer Uhrwerk!
    Meine Klare empfehlung!

    lg Marco
    Kommentar verfassen

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige