heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung: 24.05.2017, 23:49

Crucial m4 512GB, SATA (CT512M4SSD2)

Bewertungen für Crucial m4 512GB, SATA (CT512M4SSD2)

Bewertungen (27)

4.42 von 5 Sternen

Rezensionen (12)

Empfehlungen (24)

92%
empfehlen dieses Produkt.
  • Viel Speicher gute Leistung läuft ohne probleme mit dem …

    Viel Speicher gute Leistung läuft ohne probleme mit dem Asus F2A85-V PRO AMD A85X.
  • Verspätete Lieferung, ansonsten allen OK - danke!

    Verspätete Lieferung, ansonsten allen OK - danke!
  • Ja, das geht ab!

    Donnerschlag: Habe ein älteres ASUS 2,5Ghz Dualcore Notebook mit WinVista 32bit die Boot-HD (SATA II) gegen die Crucial M4 512GB ausgetauscht. Gleichzeitig habe ich den RAM von 4 auf 8GB erhöht und davon 4 GB als Ramdisk für die WIN Auslagerungsdatei definiert. Der gefühlte Unterschied ist in jeder Beziehung pangalaktisch. Hauptanwendung: Verwaltung einiger tausend Fotos.
    Kommentar verfassen
  • Also die ssd rennt, und ist erschwinglich ABER von heut …

    Also die ssd rennt, und ist erschwinglich ABER von heut auf Morgen nach 8 wochen tot !
    Google ist voll damit, es gibt einige möglichkeiten sie evtl. wieder zu beleben, aber selten mit erfolg.
    Lief Problemlos im Mac mini und dann im PC. Backups sind pflicht, habe ich zum Glück einen Abend vorher wieder gemacht. Also für das Geld und dann soviel Stress, nein Danke!
    Auch andere SSds sind ab und an betroffen, aber die Crucials fallen schon sehrt häufig auf, was mit Problemen zu tun hat.
    4 Intels 80 GB, Postvilles, laufen seit Jahren Problemlos im Raid 0, da sieht man dann halt den unterschied.
    Also wenn überhaupt wieder eine andere SSD dann lieber Intel oder Samsung etc., nie wieder eine Crucial! Und wenn dann nur für Windows + Programme, nicht mehr für alle Daten.
    Bin geheilt davon.
  • Im MacBook echt genial

    habe die ssd in ein 2012er mb pro 13 zoll eingebaut. krass schnell das teil und funktioniert ohne probleme. trim funktion habe ich weggelassen. kann die ssd empfehlen, habe aber auch keinen direkten vergleich zu anderen ssd. wuerde mir aber auch mal die ocz modelle anschauen, die von ifixit für den mac empfohlen werden.
    • docpablo am 27.08.2012, 17:58

      Re: Im MacBook echt genial

      Nachtrag: die ocz ssd machen im mac Probleme. unbedingt mal bei tante google VORHER nachschauen. die crucial scheint die bessere wahl zu sein und wird von den meisten usern für den mac hoch gelobt Antworten
    Kommentar verfassen
  • Die einzig richtige fÃŒr Lenovo W520 4284-4MG

    So schnell habe ich die 520 noch nie booten sehen! Selbst das Internet ist schneller, da TEMP-Files ohne Zeitverzögerung geschrieben sind.
    Bei der Standard HDD waren 4 CPUs genug, mit der SSD sollten alle 8 CPUs aktiv sein.
    Kommentar verfassen
  • schnell und zuverlässig

    zwei davon stecken in meinem Thinkpad W520 - haben vor einigen Monaten zwei Seagate 750iger ersetzt. Alleine schon das Laden des 16-GB großen HibernateFiles überzeugt von der Geschwindigkeit. Beide Crucial tun klaglos ihren Dienst im täglichen Dauereinsatz.
    Kommentar verfassen
  • Super SSD

    Sie ersetzt ein Raid0 aus Raptors und sticht sie mit Firmware 09 auf Sata6 aus.
    Für ~530€ dank meinpaket.de und logoix gekauft.
    Keine Ausfalls- und Problem- Rate wie bei dem ganzen Sandforce Klump, billiger und schneller als Intel Ware.
    Lese Werte sind über 500MB/s mit der neusten Firmware...Geizhals Daten sind somit veraltet.

    Ich kann die Crucial m4 uneingeschränkt empfehlen.
    Kommentar verfassen
  • Super für Virtualisierung mit wenig bis normaler IO-Last

    wir haben diese SSDs als DAS im Xenserver.
    Obwohl wir sogar SW-Raid nutzen (!) lassen diese Platten nun auch nach mehreren Monaten die SAS-Platten stehen.
    Einfach klasse!
    • atbs am 27.09.2011, 20:32

      Re: Super für Virtualisierung mit wenig bis normaler IO-Last

      kannst du bitte mehr Infos dazu geben? Wieviele im RAID-Verbund? Irgendwelche Benchmarks? Wieviel VMs, welche Hardware und welche Last? Antworten
    Kommentar verfassen
  • Komprimierbarkeit der Dateien hat keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit

    Diese SSD liefert immer gute Ergebnisse, auch bei Dateien die weniger gut komprimierbar sind.
    • hugovonhofmannsthal am 11.07.2013, 21:52

      Re: Komprimierbarkeit der Dateien hat keinen Einfluss auf die Geschwindigkeit

      dies ist nur bei SSDs mit Sandkraft-Controllern von relevanz, und dort sogar so:
      sind mal alle Blöcke beschrieben, erreicht die Schreibgeschwindigkeit nie wieder
      derart hohe Werte, als sie neu war, und genug Blöcke noch unbenutzt waren;
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Gute Leistung, für die Größe günstiger Preis

    Habe die SSD in einem MacBook Pro (Earlx 2011) 13" mit 2,7 GHz laufen.
    Die Geschwindigkeit ist phänomenal.
    Mac OS X 10.7 startet trotz Vollverschlüsselung unter 30 Sek!
    Kommentar verfassen
  • Warten war gestern

    Also ich hab mir diese Platte in ein Lenovo T420s Notebook eingebaut und bin 100% zufrieden damit. Das Notebook nutzt die Festplatte schon mit SATA 6G und hat dadurch Leseraten bei 400 - 440 MB/sec Die Schreibraten liegen auch sehr gut bei den angegeben werten alles über 200MB/Sec Das Kopieren eines rießigen Files innerhalb einer Partiotion (Lesen und Schreiben gleichzeitig) Pendelt sich ca. bei 175MB/sec ein. Also alles in allem Spitzen Platte.
    Kommentar verfassen

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige