heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Intel SSD 520 - Kit - 240GB, 9.5mm, SATA (SSDSC2CW240A3K5)

Bewertungen für Intel SSD 520 - Kit - 240GB, 9.5mm, SATA (SSDSC2CW240A3K5)

Bewertungen (6)

4.40 von 5 Sternen

Rezensionen (2)

Empfehlungen (3)

67%
empfehlen dieses Produkt.
  • Tja da habe ich mich wohl ganz schön vertan!! Die Intel …

    Tja da habe ich mich wohl ganz schön vertan!! Die Intel 520 Series die ich mein Eigen nenne ist nämlich die SSDSC2CW240A310, die immer noch 209 kostet, hier und beim günstigsten Anbieter Drive City ein Unternehmen der Mindfactory.de AG, etwa das gleiche.

    Wenn mich nicht alles täuscht waren diese beiden SSDs als sie rauskamen etwa gleich teuer, und ich hätte fast diese hier gekauft. Ob das nun Glück oder Pech ist, ich finde es auf jeden fall gut, dass meine SSD noch immer mehr als das kostet, was ich bezahlt habe.

    Die Raid-Modus-Träume verschieben sich zwar dafür wohl um einige Zeit, jedoch wird der Preiserhalt bestimmt nicht grundlos sein. Außerdem habe ich bei meiner SSD hier gesehen, dass ich vor einem 34 Jahr quasi fast genau das Gleiche schon einmal geschrieben habe, wie vorhin.

    Nun über genau diese hier kann ich also nichts fundiertes schreiben, außer dass man sie mit selben genialen Tool-Box warten kann. Ich glaube aber nicht, dass genau diese hier nicht die gewohnte Qualität der Intelprodukte aufweist.
  • Habe diese SSD seit nun mehr über 18 Monaten, und bin …

    Habe diese SSD seit nun mehr über 18 Monaten, und bin immer noch sehr zufrieden damit. Damals hatte ich etwas weniger als 200 dafür ausgegeben, was im Vergleich zum Releasepreis schon sehr günstig war.

    Die SSD war damals nicht die Allerschnellste, mit Betonung auf Aller!, jedoch mischte sie aufgrund ihrer Gesamtperformance dann doch ganz oben mit.

    Sie hat zwar einen SandForce und keinen hauseigen produzierten Controller, wie z.B. die X-25M, die aufgrund ihrer extrem guten Zugriffszeiten auch noch im damals mittleren, und heute unteren High-End-Segment mitmischen kann, auf jeden Fall die 160GB Version, die 80GB aber eigentlich auch, hat dafür aber den wohl besten Softwaresupport. Außerdem kann ich meine beiden SSD-Festplatten mit der selben Toolbox warten.

    Wie ich hier schon einmal postete, glaube ich jedenfalls, was hat man von der schnellsten SSD, wenn sie innerhalb eines vielleicht Fünftels ihrer Gesamtlebensdauer schon fast 30 oder 40% an Performance verliert?!

    Also meine beiden SSD-Festplatten haben im Laufe der Zeit, in der ich sie habe, noch gar keine spürbaren Performanceeinbußen gehabt, auch wenn ich mein Betriebssystem einmal neu aufgesetzt habe, weil ich einen Virus hatte. Früher habe ich mein System zum Leistungserhalt bestimmt alle 3 Monate neu aufsetzten müssen, aber auch das wird durch die SSD-Festplatte meiner Meinung nach so gut wie unnötig.

    Ich werde mir bestimmt beim jetzigen Preis, zeitnah eine zweite 520 Series mit 240 GB kaufen, denn diese SSD ist erstens im Raid-Modus extrem schnell, unterstützt dann aber trotzdem noch den so wichtigen Trimm-Befehl, der ja allgemein ungemein wichtig für den Leistungserhalt dieser Festplattentechnologie ist!

    Von anderen SSD-Festplatten weiß ich, dass das dann gar nicht mehr, oder nur eingeschränkt möglich ist.
    Ja und dann kann ich sogar 3 SSD-Festplatten mit der selben ausgezeichneten Toolbox warten!!

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige