heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Apple TV 2012 (MD199FD/A)

Bewertungen für Apple TV 2012 (MD199FD/A)

Bewertungen (15)

4.49 von 5 Sternen

Rezensionen (4)

Empfehlungen (11)

82%
empfehlen dieses Produkt.
  • Eingeschränkter Apple Horizont

    Warum soll man Anpassungen an die linkische Apple Philosophie überall vornehmen, damit man das Gerät verwenden kann. Der Western Digital Mediaplayer spielt ohne Herumpfuscherei alle Dateien ab, demnächst sogar X265.
    Kommentar verfassen
  • Funktioniert wie versprochen OHNE Probleme! Nutze …

    Funktioniert wie versprochen OHNE Probleme!

    Nutze AppleTV am Beamer um mit dem iPad kabellos präsentieren zu können. Das klappt hervorragend.
  • Mit PlexConnect 1a

    Die AppleTV Box spielt out-of-the-box nur die Dateien ab, die mit Apple iTunes lauffähig sind. Dies beinhaltet also alle Arten von mp3 und Bilddateien, aber auch einige Videoformate (mp4, m4v). Die im Internet beliebten mkv-Dateien kann die Apple TV Box leider nicht direkt abspielen obwohl der Codec h.264 hardwareseitig unterstützt wird.

    Mit Hilfe der kleinen Software plex connect und einer Anpassung des DNS Servers auf den lokalen Rechner kann jedoch der Zugriff auf einen Plex-Medienserver hergestellt werden (über die App Trailer in der APple Oberfläche). Wenn die Mediendatenbank sauber eingerichtet wurde, kann die Apple TV Box optisch sehr ansprechend den Zugriff auf alle Medieninhalte darstellen und auch mkv-Dateien abspielen. Hierfür ist kein Jailbreak notwendig, der für die Apple TV 3 auch noch nicht erschienen ist (und wohl auch nicht erscheinen wird).

    Nach der Integration von Plex erhält man ein voll ausgestattetes Mediencenter, welches gegenüber der Konkurrenz einige Alleinstellungsmerkmale bieten kann: Zugriff auf die iTunes Mediathek, Fotostream, Airplay für Audio und Video, Live-Darstellung der iPhone oder iPad-Oberfläche.
    • kaufinator1 am

      Oder...

      Oder man wechselt einfach den Container von mkv auf m4v. Das geht selbst auf langsameren Rechner innerhalb von Sekunden. Dann kann man die Videos in iTunes hinzufügen und am Apple TV abspielen. Auf dem Mac können das zb die Programme "iFlicks" (18€ im App Store) und Subler (gratis). Beide Programme fügen auch gleich Metadaten und ein Cover hinzu.

      Damit erspart man sich das Herumpfuschen in den DNS Einstellungen und kann weiter Trailer ansehen.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • klein, fein und sein Geld wert - die Bedienung mit …

    klein, fein und sein Geld wert -

    die Bedienung mit I-Phone und I-Pad ist echt super

    sehr wichtig ist jedoch eine schnelle Internetverbindung

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige