heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

OCZ Vertex 4 256GB, SATA (VTX4-25SAT3-256G)

Bewertungen für OCZ Vertex 4 256GB, SATA (VTX4-25SAT3-256G)

Bewertungen (15)

3.95 von 5 Sternen

Rezensionen (5)

Empfehlungen (14)

64%
empfehlen dieses Produkt.
  • Gute Wahl...

    ... wollte eigentlich noch eine Samsung 830 256GB SSD ergattern jedoch gibt es keine mehr unter 200€... Nach einiger Suche bin ich auf die OCZ gestoßen wobei ich durch die etliche Review's von den jeweiligen Vorgängermodellen ein wenig Bauchweh hatte bezüglich deren funktionalität u./o. dann RMA Abwicklung.

    OCZ SSD bestellt, eingebaut, OS W7 drauf & eingestellt... läuft einwandfrei!
    Garantie von 5 Jahren find ich auch sehr gut (wenns dann doch mal was haben sollte...)

    Nach ca. 10h Laufzeit des Systems einen kurzen CrystalDiskMark- Test durchgeführt:

    http://imageshack.us/f/442/53040658919798442959896.jpg/

    Bin eigentlich sehr zufrieden mit dem Ergebnis...
    Einzig, das Gewinde schneiden müssen's bei OCZ nu lernen... ^^
    Kommentar verfassen
  • Auch schnell.......Evolution statt Revolution.

    Habe mir vor 3 Tagen die Vertex 4 aufgrund einiger Testberichte für meinen Desktop zugelegt und meine alte Corsair F120 in den Ruhestand geschickt. Zu bemängeln gibt es nichts bei der SSD selbst. Einziger Kritikpunkt ist nur das schlecht geschnittene Gewinde beim Gehäuserahmen.
    Die neue Firmware 1.5 war auch schon aufgespielt.
    Programme starten augenblicklich, bzw. konnte ich keine Verzögerung feststellen.

    Habe in meinem Laptop die Samsung 830 verbaut, und man merkt beim direkten Vergleich keinen negativen oder positiven Unterschied, es sind einfach beide SSDs pfeilschnell.

    AS SSD Benchmark
    -------------------------------
    OCZ Vertex 4 Fw: 1.5 / 256GB
    Lesen:329
    Schreiben:340
    Kopier-Benchmark
    ISO: 292,06 / 3,68s
    Programme: 160,00 / 8,79s
    Spiele 219,97 / 6,28s

    Samsung 830 Fw: CXM0 / 256GB
    Lesen 352
    Schreiben: 192
    Kopier-Benchmark
    ISO: 241,64 / 4,44s
    Programme: 124,84 / 11,27s
    Spiele 159,49 / 8,66s

    Fazit: Top SSD und ich würde sie wieder kaufen.
    Kommentar verfassen
  • Benchmarks sind (zum Glück) nicht alles

    Habe mich wider eigenem Baucfefühl zum Kauf einer Vertex 4 bequatschen lassen.

    Zunächst nur Ärger, der sich aber Dank neuem Firmwareupdate später in Grenzen hielt.

    Da ich kurze Zeit später eine weitere SSD benötigte, entschied ich mich diemal für die Samsung 830. Diese hatte ich bereits beim Kauf der Vertex 4 eigentlich nehmen wollen.

    Da ich nun beide SSD hier habe, nutzte ich das für meinen eigenen kleinen Test. Mag ja sein, das die Vertex in dem ein oder anderen Benchmark die Samsung abhängt, aber scheinen das für einen normalen PC (zumindest für meinen) offensichtlich vernachlässigbare Bereiche zu sein.

    Jedenfalls startet mein Windows mit der Samsung erheblich schneller. Auch bei der täglichen Nutzung fühlt sich alles (zumindest subjektiv) etwas flüssiger mit der SAmsung an. Etwa so als würde die Vertex bei manchen Zugriffen erstmal überlegen, ob sie das auch wirklich tun will ;)

    Zwei Dinge habe ich direct gestoppt, da diese mir ganz besonders auffielen und sich hier echte Leistungsunterschiede im alltäglichen Gebrauch feststelen lassen.

    Bsp. 1:

    Railworks Strecke laden:

    mit der Vertex 1:39 min.
    mit der Samsung 0:54 min.

    eine 250GB BMP öffnen:

    Vertex -> 3 sec.
    Samsung -> 2 sec.

    Das sind nur 2 kurze Beispiele, die natürlich beide unter absolut identischen Bedingungen und mehrmals getestet wurden.

    Allerdings zeigt es mir, das die Samsung in der Gesamtheit das besser Paket für den Alltagsgebrauch abgibt. Von immer wieder auftauchenden Problemen bei Vertex ganz zu schweigen...

    • reichsverweser am

      Re: Benchmarks sind (zum Glück) nicht alles

      also ein freund empfindet das gerade umgekehrt
      er meint die 830(256)fühlt sich etwas langsamer an als seine alte F3 (128)corsair
      was machen wir jetzt?
      Antworten
    • Bestseller am

      Re: Benchmarks sind (zum Glück) nicht alles

      Eine 250GB-Datei öffnest du in 2 Sekunden? Ziemlich unrealistisch Antworten
    • 8kill am

      Windows Start

      Das mit dem Windows Start finde ich sehr interessant. (Hängt Sie an einem SATA III Port?)

      Ich besitze die Vertex 4 128GB, die 256GB Version soll ja noch schneller sein.

      Also beim Windows Boot ist das Windows Logo genau eine halbe Sekunde zu sehn, und dann bin ich auch schon im Windows.
      [Win 7 Ultimate x64]
      (getestet mit neuester offizieller Firmware)

      Meine Kaufgründe damals waren:
      -) Kein SandForce Controller
      -) 5 Jahre Garantie
      -) Leistung, Tendenz steigend, durch viele Firmware Updates.
      -) Schnellste SSD nach Plextor pro

      Das mit dem überlegen bei Zugriffen kann ich ebenfalls in keinster Weise bestätigen.

      Ich wollte mir in naher Zukunft auch eine 256GB Version kaufen, dann werde ich mich nochmal zu Wort melden.
      Antworten
      • MrDick am
        Re: Windows Start
      • MrDick am
        nothing
    Kommentar verfassen
  • echt gut jetzt

    Hallo,

    ich schieße mich der Meinung des ersten Bewerters dieser SSD an. Bekommen habe ich sie, als sie noch ganz neu war, die ursprüngliche Firmeware hatte Probleme, teilweise kam es zu Bluescreens. Jetzt mit 1.4.1.3 ist diese SSD super stabil und wirklich im täglichen Betrieb schnell. Ich werde mir auch eine für mein Notebook holen, was morgen kommen soll.
    Kommentar verfassen
  • Super Schnelle SSD, nicht vergleichbar mit vorigen OCZ Produkten

    Hi,

    habe seit ein paar Tagen die neue OCZ Vertex 4 256GB Mit Everest 2 (eigentlich Marvell) Controller im einsatz und kann nur positives berichten. Von der Performance bin ich echt angetan, Ich hatte vorher eine 128GB Crucial M4 (auch mit der war ich super zufrieden, läuft Rocksolid bis heute), aber die vertex 4 ist definitiv schneller. Im ASSD Bench habe ich 1097 Punkte, mit der M4 habe ich 790 Punkte. Wenn die SSD sich jetzt genauso super im Langzeittest bewährt wie die M4 dann hat OCZ echt etwas dazu gelernt und man kann sie wieder uneingeschränkt empfehlen. (man hörte ja in vergangenheit immer wieder negatives über SSD's von OCZ)

    Aber vorerst gibt es von mir für die OCZ ein "LIKE" ;-) die Performance ist derzeit unschlagbar.

    Kommentar verfassen

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige