heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
  • Deutschland
  • EU

Letzte Aktualisierung:

Western Digital WD Red 3TB, 3.5", SATA 6Gb/s (WD30EFRX)

Bewertungen für Western Digital WD Red 3TB, 3.5", SATA 6Gb/s (WD30EFRX)

Bewertungen (658)

4.76 von 5 Sternen

Empfehlungen (72)

83%
empfehlen dieses Produkt.
  • WD RED

    Habe schon seit Jahren die WD RED in meinem WD My Cloud EX2 und in meinem Qnap TS-253B. Sie funktionieren sehr gut,
  • Läuft und läuft...

    Western Digital Festplatten sind sehr empfehlenswert. Sie laufen sehr ruhig, schnell und sind absolut nicht fehleranfällig wie manch andere. Habe 2x WD RED 3 TB im NAS-Laufwerk in Dauerbetrieb seit 0,5 Jahren ohne Probleme.
  • Laufen jeden Tag 247 und bisher ist alles prima.

    Laufen jeden Tag 247 und bisher ist alles prima.
  • gute NAS-Platten

    Alles ist gut. Wird durch noch mehr Text auch nicht noch besser. Geht mir bei Amazon schon immer auf den S....
  • Ja gibt nicht viel zu sagen, Super Ding für den Preis

    Ja gibt nicht viel zu sagen, Super Ding für den Preis
  • Macht das, was sie soll. Im Betrieb leise und mit guten …

    Macht das, was sie soll.

    Im Betrieb leise und mit guten Geschwindigkeiten.
  • Ich habe mittlerweile 5 dieser NAS-Platten in meinem …

    Ich habe mittlerweile 5 dieser NAS-Platten in meinem Heimserver verbaut. Sie laufen als Software RAID 5 unter Linux teilweise im Dauerbetrieb und dienen als Datengrab Fileserver. Laut WD ist die Red-Serie für NAS- und RAID-Betrieb ausgelegt und daher ideal für meine Zwecke.
    Teilweise Dauerbetrieb bedeutet bei mir, dass die Platten solange der Server an ist nicht in den Standby gehen. Mein Server läuft mal nur so 3 Stunden oder auch mal mehrere Tage bis zu 2 Wochen am Stück.
    Dabei hatte ich bisher noch keinerlei Schwierigkeiten. Anfangs hatte ich nur 3 Platten im RAID, diese wurden dann auf 5 aufgestockt. Beim Rebuild, welches immer eine relativ hohe Belastung für die Platten darstellt gab es keine Probleme. Das liegt auch sicher daran, dass meine Exemplare noch nicht sonderlich alt sind.

    Bei der Geschwindigkeit gibts nichts zu beanstanden, durch das RAID habe ich maximale Auslastung des 1Gigabit-Netzwerkes. Die bertragungsrate sequentiell liegt zwischen 120 und 130 MBs.

    Zur Umdrehungsgeschwindigkeit macht WD keine Angaben, aber soll wohl eine variable Umdrehungsgeschwindigkeit genutzt werden.

    Sehr überrascht war ich von der Temperaturentwicklung. Die Platten kommen bei mir gänzlich ohne Kühlung aus und bewegen sich dabei im idealen Bereich von 32-37 C laut SMART. Meistens liegt die Temp bei 3435C.
    Im Gehäuse ist dabei nur ein Gehäuselüfter nahe des CPU-Kühlers auf niedriger Stufe aktiv.
    Ich habe eher die Sorge, dass die Festplatten zu kalt als zu warm werden. Das spricht für eine gute Energieeffizienz.

    Fazit Die WD Red sind sehr gute Festplatten für NAS und Dauerbetrieb. Zur Langlebigkeit kann ich allerdings noch keine Aussagen machen.
  • Einwandfrei

    Einfach zu installieren und funktioniert sofort einwandfrei! Top!! Das Produkt war sehr gut verpackt und die Versendung hat sehr gut geklappt.
  • Ok

    Festplatte läuft schön leise und bisher wird sie auch nicht zu heiß. Datenübertragung wie beschrieben.
  • Ist leise und läuft rund. Habe schon 4 Stück davon. …

    Ist leise und läuft rund. Habe schon 4 Stück davon. TOP verkackt!
  • Praktisch und einfach unschlagbar

    Habe bisher immer WD-Festplatten verwendet und musste noch nie eine wegen einem Defekt wegwerfen. Sehr gute Qualtitätsansprüche.
  • WD Red

    Das Naslaufwerk ist gut verpackt und hat eine gute Qualität. Die Verpackung ist auch für den Versand hervorragend geeignet.
  • Alles wie gewünscht

    Als Amateur fällt es mir schwierig eine dezidierte Bewertung zu schreiben, allerdings kann ich sagen, dass die Festplatten ohne großen Aufwand installiert werden konnten. Ebenfalls arbeiten die Festplatten zuverlässig und leise.
  • !!!!! Es war alles ok !!!!!

    !!!!! Es war alles ok !!!!!
  • Betreibe 2 Stück im Raid 1. Arbeiten wie erwartet. …

    Betreibe 2 Stück im Raid 1. Arbeiten wie erwartet. Großer Speicher, relativ langsam.
  • ruhig und ausdauernd

    ruhig und ausdauernd
  • Klasse, habe schon einige ...

    Klasse, habe schon einige ...
  • Gute Festplatte

    Solide, leise und schnelle Festplatte, soweit das nach ca. 2 Wochen Einsatz schon beurteilt werden kann. Ich setze auf das Label NAS im PC, da ich dort meine eigenen Fotos und Dokumente archivieren will.
  • Super Festplatte für NAS Systeme

    Lieferung und Verpackung der Festplatte war top trotz der "Bulk" Variante. Habe zwei Festplatten für mein NAS gekauft und beide funktionieren einwandfrei. Die Zugriffszeiten sind auch in Ordnung.
  • Installation und Einbindung in NAS problemlos

    Als Ersatz für eine WD green im RAID-Verbund verrichtet die Festplatte problemlos und ruhig ihren Dienst. Die Einbindung ins RAID war unkritisch verlaufen.
    Bislang bin ich zufrieden.
    Langzeiterfahrungen müssen zeigen, ob die Platte länger als die drei Jahre der WD green hält.
  • Das ist fur mich schon zweite aus selbe serie und ist …

    Das ist fur mich schon zweite aus selbe serie und ist sehr gut und ist sehr leise gerat.
    Hab diese fur backup gekauft, weil die erste wirkt schon jarhen problemlos.
    Kann nur empfehlen.
  • Service bei mindfactory top allerdings Platte nach 1 …

    Service bei mindfactory top allerdings Platte nach 1 Jahr und 11 Monaten auf einmal fehlerhafte Sektoren und Abstürze. Zum Glück konnte ich die Daten noch retten
  • im NAS spitze

    einfacher Einbau nur einstecken, alles andere läuft von alleine.
    Sehr geräuscharm und schneller Zugriff
  • Nachdem ich mir Anfang des Jahres ein Synology NAS …

    Nachdem ich mir Anfang des Jahres ein Synology NAS zugelegt und mit meiner alten WD Black 1TB den Funktionsumfang getestet habe, ging es nun darum, die optimale Festplattenkonfiguration für mich zu finden. Ich habe diverse Foren durchforstet und egal wo man schaut, im NAS Sektor sind die Western Digital Festplatten der Red Serie scheinbar die am häufigsten eingesetzten Festplatten.
    Was mich besonders erstaunt hat, ist das Preis-Leistungsverhältnis. Trotz des speziellen Aufbaus der Festplatte für den NAS Bereich sind diese im gleichen Preissegment wie die anderen WD Serien. Die WD Red sagte mir somit am besten für den Einsatz in meinem NAS zu.
    Mir geht es primär um das Speichern von Dokumenten und Bildern. Da ich zusätzlich auch noch Speicherkapazität meiner Familie zur Verfügung stelle, entschied ich mich für 3TB Speicherkapazität. Bei den WD Red Festplatten ist der Preis pro GB ab 3TB Speicherkapazität bis 8TB sehr identisch und liegt bei etwa 3,5 Cent. Unter 3TB wird es pro GB etwas teurer.
    Derzeit betreibe ich nun zwei WD Red 3TB Festplatten im RAID 1 Verbund in meinem NAS. Und bis jetzt bin ich sehr zufrieden. Als aller erstes ist mir positiv aufgefallen, dass die Festplatten beide zusammen deutlich leiser sind als meine einzelne alte, was vermutlich auch auf die geringere Drehzahl zurückzuführen ist. In vielen Produkttests habe ich außerdem gelesen, dass der Stromverbrauch bei der WD Red Serie vergleichsweise niedrig ist, selber testen konnte ich dies jedoch nicht. Ich habe die Festplatten zuerst in meinem PC eingebaut und getestet. Aufgefallen ist mir dabei, dass diesen Festplatten keine Schrauben bei liegen, jedes NAS hat allerdings eigene im Lieferumfang beigelegt. Für den Einbau in meinem PC musste ich jetzt allerdings Schrauben einer anderen Festplatte nehmen.
    Mit der Lese- und Schreibgeschwindigkeit bin ich zufrieden. Sie liegt unterhalb der Lese- und Schreibgeschwindigkeit meiner WD Black, was allerdings auch nicht anders zu erwarten war und sonst eher ein schlechtes Zeichen für die Black Serie wäre. Ich kam beim Lesen auf einen Durchschnitt von 110 MBs mit minimal 65 MBs und maximal 165 MBs. Beim Schreiben kam ich auf durchschnittlich 108 MBs mit minimal 60 MBs und maximal 148 MBs. Diese Geschwindigkeiten stellen für mich einen soliden Wert dar und sind meiner Meinung nach völlig ausreichend für NAS Festplatten. Das Netzwerk muss schließlich auch diese Geschwindigkeiten übertragen können, mein 1GBit Netzwerk ist damit fast ausgelastet. Während der Testphase habe ich außerdem die Temperaturen im Auge behalten und muss dazu sagen, dass die WD Reds ca. 5 C kühler sind, als meine anderen Festplatten im gleichen Umfeld ca. 27 C nach ein paar Stunden testen.
    Der anschließende Umbau in mein NAS und das Betreiben unter dem Linux-basierten System mit anderem Dateisystem stellte kein Problem dar. Die Kompatibilität ist also auch unter verschiedenen Systemen gegeben.
    Ich habe übrigens die beiden WD Red 3TB nicht gleichzeitig gekauft, sondern die eine schon vor 5 Monaten, sie hat derzeit eine Betriebszeit von 3100 Stunden und hat wie schon erwähnt keine Probleme gemacht.
    Noch ein kurzes Statement zu Western Digital, ich hatte letztes Jahr mal ein Problem mit meiner Festplatte, da es innerhalb der Garantiezeit war habe ich mich mit WD in Verbindung gesetzt und innerhalb von nur 7 Tagen eine neue Festplatte als Austausch erhalten, also kann ich auch dem Service von WD 5 Sterne vergeben, zumal WD eine Herstellergarantie von 3 Jahren vergibt!!!
  • Gute Platte, guter Service von WD

    Habe die Plattem in einem QNAP NAS. Gerade von den ersten Platten, die es aus der Serie gab, sind schon einige ausgefallen. Bis auf eine wurden aber alle von WD problem- und vor allem auch kostenlos ersetzt.

    Die neueren Platten dieses Typs machten bisher keine Probleme, ich bleibe dabei.
  • nach 3 Jahren und 3 Monaten Einsatz hat viele Sektoren …

    nach 3 Jahren und 3 Monaten Einsatz hat viele Sektoren defekt!
  • Sehr gute Festplatte

    Wird von mir nicht in NAS genutzt, sondern in einem PC. Tut dort leise und zuverlässig ihren Dienst und wird es hoffentlich noch lange tun.
  • Was soll man zu den WD HDDs viel sagen. Sie laufen bei …

    Was soll man zu den WD HDDs viel sagen. Sie laufen bei mir im Raid 5 ohne Probleme. Man hört sie nicht, machen keine Mucken... es ist halt eine WD! Hatte vorher die kleinen HDDs von WD im Raid laufen und bin auch von diesen überzeugt. Hatte vorher auch andere HDDs von anderen Herstellern, damit hatte ich nur Probleme.
  • Sehrzufriedenstellendes Produkt

    Ich habe dieses Festplatte jetzt schon mehrfach gekauft und auch vielfach in Verwendung!
  • Günstig aber nicht die Schnellste

    Habe die Platte als Ersatz gekauft weil sie ein günstiges Preis/Plattengrößenverhältnis hat. Mit der Leistung bei den Zugriffszeiten bin ich nicht zufrieden. Bis der Desktop geladen ist vergehen jetzt einige Sekunden mehr als bei meiner alten Platte mit 7200 UPM. Diese Platte hat 5400 UPM. Und lauter als meine alte Platte ist ist sie auch noch. Ich werde sie früher oder später wieder austauschen.
123421 vor »

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige