heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in

Letzte Aktualisierung: 24.05.2017, 14:23

Händlerbewertung für Mindfactory

:-)
  • Gesamtnote1,73 (4.27/5)
  • erfahrene User1,62

Jahresverlauf

  • 5
  • 4
  • 3
  • 2
  • 1
  • Mai
    16
  • Jun
    16
  • Jul
    16
  • Aug
    16
  • Sep
    16
  • Okt
    16
  • Nov
    16
  • Dez
    16
  • Jan
    17
  • Feb
    17
  • Mär
    17
  • Apr
    17

Dieser Händler wurde bisher 8842 Mal bewertet
(6006 gültige Bewertungen)

Teilnoten

Web-Präsenz bzw. Online-Shop:-)1,72
Navigation, Produktauswahl:-) 1,61
Sortiment, Verfügbarkeit:-) 1,75
Produktinformation, Aufbereitung:-) 1,66
Kundenservice vor dem Kauf (Beratung, Anfragen):-) 1,78
Preisniveau:-) 1,36
Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:-) 2,20
Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):-) 1,91
Geschäftsbedingungen:-) 1,70
Website-Performance/Ladezeiten:-) 1,51
Bestellvorgang, Transaktion und Lieferung :-)1,73
Bestellvorgang:-) 1,51
Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand):-) 1,88
Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:-) 1,55
Lieferzeit:-) 1,82
Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:-) 1,46
Kundenservice während/nach der Lieferung:-) 2,18

Hinweis des Händlers

Wir sind zwar gut, wollen aber immer noch etwas besser werden.
Haben Sie Ideen, Anregungen, Vorschläge oder Kritikpunkte? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren! Unsere Mitarbeiter freuen sich schon auf Sie. Auch bei eventuellen Problemen innerhalb Ihrer Bestellabwicklung werden wir immer versuchen, einen Weg zu finden, der alle Beteiligten zufrieden stellt.

Unsere Community steht Ihnen ebenfalls mit Rat und Tat zur Seite. Hier geht's zum Mindfactory Forum!

Jetzt noch schneller: Die Mindfactory 30-Minuten-Garantie! Während unserer Geschäftszeiten beantworten wir alle E-Mails innerhalb von 30 Minuten - garantiert!

Nehmen Sie uns beim Wort!
Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr und Samstag von 9 bis 16 Uhr unter 04421 / 9131 010 oder per E-Mail info@mindfactory.de

Ihr Mindfactory Kundenservice-Team

Händler bewerten!

RSS
Kommentare zu den Bewertungen

  • michae1971 am 05.07.2016, 10:02
    :*)
    War alles okay,, nur 7,99€Versandkosten, und dann nur im Luftpolsterumschlag, finde ich wenig zu hoch
  • Marc Dwonn am 04.07.2016, 00:50
    :-)
    Normalerweise habe ich keine Zeit für Bewertungen, aber diesmal hat mich der Kundenservice positiv überrascht, daher schnell ein kurzes Lob.

    Mindfactory war wie immer zuverlässig bei Bestellung und Lieferung, da spar ich mir die Schreiberei - einfach empfehlenswert.

    Was ich super fand: Bei der Mainboard Bestellung war ein Aktionsartikel dabei (MSI Syberia Headset), welchen ich aus Versehen weggeklickt habe (die übliche Abwehrreaktion), bevor es mir gedämmert hat, das es kein Spam ist. Im Nachhinein das Teil wieder reinzubekommen ging nicht mehr, da Mindfactory schon mit dem Versand begonnen hatte.

    Umso erstaunter war ich, als einige Tage nach der eigentlichen Lieferung noch ein extra Paket ankahm, kostenlos, mit dem Aktionsartikel. Nette Überraschung, und vielen Dank an Mindfactory! Bleibt so - Kundenservice ist wichtig - wenn das Vertrauen da ist, bestellt man gern nochmal dort.
  • cpic am 02.07.2016, 09:48
    :*)

    Rücksendung problemlos

    Gesamtnote: 1,04
    Völlig problemlos bestellt, ein Item zurückgegeben. Die kosten sind selbst zu tragen, was ja nicht unüblich ist.
  • Sather am 01.07.2016, 22:58
    X-P

    Bestellung ging nicht...

    Gesamtnote: 4,47
    Wollte zum Release der RX 480, diese auch bestellen, also in den Warenkorb, dann der erste Knüller, die Versandksoten von DHL betragen ÜBER 10 Euro...sogar Hermes kostet 8 Euro.
    Aber da der generelle Preis im Shop ok war, bestellte ich...doch dann kam Paypal und nachdem Login wurde mir gesagt, es sei ein Fehler aufgetreten, bla bla der Händler hätte dies wohl deaktiviert oder es sei ein sonstiges Problem.
    Also ein paar Minuten gewartet und der selbe Fehler.
    Schnell im anderen Shop das Gleiche getan und zack, zahlugn via Paypal ok, Ware verschickt.
    Das war meine erster Erfahrung mit Mindfactory, das kanns ja nicht sein, überteuerter Versand und Zahlungsarten die nicht funktionieren plus Aufschlag.
    • Mindfactory Kundenservice am 08.07.2016, 09:56

      Reaktion des Händlers
      Re: Bestellung ging nicht...

      Guten Tag,

      Ein solcher Fehler kann leider zwischenzeitlich einmal auftreten, zB wenn die Serverlast bei uns oder auch bei Paypal einmal recht hoch ist.
      Wir bitten dies in einem solchen Fall zu entschuldigen und freuen uns sehr, wenn wir hier zB einen Screenshot, oder auch die Fehlermeldung einmal per Mail zugesandt bekommen, damit wir uns des Problemes annehmen können.

      Gern können Sie uns auch telefonisch kontaktieren, sodass wir uns noch einmal persönlich bezüglich der Unannehmlichkeiten uhnterhalten und uns entschuldigen können.

      Mit freundlichen Grüßen,
  • TZGamer am 30.06.2016, 22:12
    :*)
    Was soll man großartig schreiben. Die Zahlung erfolgte per Vorkasse. Kaum war das Geld da ging die Ware auch schon raus und war am nächsten Tag da. Verpackung usw. alles wunderbar und gut verpackt.
  • gin_fizz am 28.06.2016, 21:18
    :-{
    Ich hatte PC-Komponenten per Nachnahme bestellt. Da es sich um knapp 700 Euro Warenwert handelte, habe ich das "Service Level Gold" für 4,90 Euro dazu bestellt.

    Zuerst wurde meine Bestellung auf drei (!) Pakete aufgeteilt, die innerhalb von 5 Werktagen bei mir ankamen - zwei Pakete davon sogar am gleichen Tag. Dadurch musste ich auch drei mal die 2 Euro Nachnahmegebühr zahlen - ärgerlich.

    Eines der drei Pakete war durch den Versand beschädigt worden - damit fingen dann die Probleme an.
    Die Ersatzlieferung dauerte weitere 6 Werktage - trotz versprochenem Direktaustausch (Das Teil war wohl nicht auf Lager). Unverständlicherweise wurde die Ersatzlieferung per Nachnahme verschickt - ich musste also erst mal den Warenwert "doppelt" bezahlen - und natürlich wieder 2 Euro Nachnahmegebühr. Nach 2,5 Wochen und mehreren E-Mails mit dem Kundensupport wurde mir der Warenwert endlich auf mein Bankkonto erstattet - leider bleibe ich nun wohl auf den 2 Euro Nachnahmegebühr sitzen! (Eine weitere Beschwerde beim Kundensupport läuft noch).

    Das wird dann wohl definitiv meine letzte Bestellung bei Mindfactory gewesen sein. Und das Geld für das "Service Level Gold" hätte ich mir sparen können.

    In Zukunft bestelle ich wieder bei Amazon - da ist Kundenservice selbstverständlich!
    • Mindfactory Kundenservice am 08.07.2016, 09:47

      Reaktion des Händlers
      Re: Kundenservice misserabel - trotz

      Guten Tag,

      leider scheint uns hier trotz des guten Willens bezüglich der Ersatzlieferung ein Fehler unterlaufen zu sein.
      Ich bitte diesbezüglich vielmals um Entschuldigung. So etwas darf natürlich eigentlich nicht vorkommen.

      Die Paketaufteilung auch bei einer Nachnahme ist leider jedoch nicht immer zu verhindern, aber auch auf unserer Seite ausgeschrieben. Es geht hier darum, dass enige Teile aus separaten Lagern versendet werden.

      Trotzdem möchte ich Sie bitten, sich noch einmal mit uns in Verbindung zu setzten, damit wir uns in einem klärenden Gespräch noch einmal unterhalten können.
  • conath am 28.06.2016, 12:41
    :-)
    Bei Mindfactory habe ich mir die Einzelteile für einen Gaming-Rechner bestellt.
    Beim Kauf stieß ich auf einige wenige Hürden:
    Das Sortiment ist zwar riesig und für jeden Wunsch etwas dabei, jedoch ist gefühlt mehr als die Hälfte der Produkte nicht vorrätig, was die Kauffreude senkt.
    Zudem ist die Website zwar zweckmäßig, jedoch nicht immer übersichtlich gestaltet und die riesigen animierten Werbebanner im Hintergrund sorgen gerade auf älteren Rechnern für schlechte Performance.
    Zum Bestellvorgang positiv zu erwähnen ist, dass sich mittels PayPal die Registrierung umgehen lässt, für die Zahlungsmethode muss man aber eine kräftige Gebühr (bei mir 8€) zahlen.

    Die Abwicklung und Lieferung waren sehr flott und die Ware adäquat verpackt, wenngleich hier noch Luft nach oben ist (riesiger Karton, zur Hälfte mit Luftpolstern voll, die nur nach oben hin vor Stößen schützen…).
    Ein bestelltes Computergehäuse wurde in der Originalverpackung verschickt.

    Die Ware war genau wie bestellt und durch den Versand nicht beschädigt worden. Alles funktioniert auch bis jetzt wunderbar, weswegen ich noch keinen Kontakt zum Kundenservice hatte und diesen nicht bewerten kann.

    Insgesamt bin ich aufgrund der niedrigen Preise und des kostenlosen Versands (Bestellung zwischen 0 und 6 Uhr) mit Mindfactory zufrieden.
  • steini.gsxr am 26.06.2016, 13:29
    :*)
    Ich habe eine MicroSd Karte und einen Einplatinencomputer gekauft. Beides wurde pünktlich geliefert und war gut verpackt.
    Hierbei entstand kein Kontakt zum Service. Bei vergangenen Bestellungen musste ich ein, zwei Mal den Service nutzen. Hier wurde alles zu meiner vollen Zufriedenheit geregelt.

    Von daher, vielen Dank und ich bestellte gerne wieder.
  • Stechi am 22.06.2016, 16:54
    X-P
    Ich wollte lediglich 2 Bestellungen zusammenfassen lassen.

    In der ersten Mail wurde mir mitgeteilt, das ein Artikel der einen Bestellung nicht mehr verfügbar ist.

    Auf genauere Nachfrage bekam ich nur eine Standardmail mit Textbausteinen.

    Auf weitere Nachfrage wurde dann zum einen gesagt, das es dem Einkauf unmöglich ist den Artikel zu beschaffen, aber er wird definitiv noch hergestellt, also wurde er lediglich aus dem Sortiment genommen, was man auch hätte schreiben können.
    Zum anderen und das finde ich einfach nur lächerlich, kann man die Bestellung mit nicht verfügbaren Artikel nicht mehr im System finden. Komisch, woher weiß man dann welche Artikel die Bestellung umfasst, welcher der anderen Bestellung hinzugefügt werden kann und welcher der Artikel ist der nicht mehr verfügbar ist...

    Wenn man bei der Bestellung schon so dreist angelogen wird, dann will ich garnicht wissen, was bei einer eventuell Retoure passiert.
    • Mindfactory Kundenservice am 08.07.2016, 09:25

      Reaktion des Händlers
      Re: Es wird einem glatt ins Gesicht gelogen

      Guten Tag,

      leider kann ich Ihre Bewertung nicht eindeutig nachvollziehen und wir würden uns gern noch einmal mit Ihnen über Ihr Kauferlebnis unterhalten. Ich kann ihnen aber versichern, dass unsere Mitarbeiter Sie nicht belügen werden. Ein Fehler ist menschlich und kann, auch wenn das nicht der Fall sein soll, auftreten.
      In einem solchen Fall bitte ich Sie, sich telefonisch mit uns in Verbindung zu setzen, sodass wir über die Sachlage sprechen können.

      Mit freundlichen Grüßen
  • imp13 am 21.06.2016, 10:40
    :-)

    Gut

    Gesamtnote: 1,53
    Wie immer alles bestens gelaufen. Lieferzeit am Ende doch so schnell wie zunächst erhofft. Letzten Artikel auf Lager erwischt.
  • kaibab am 20.06.2016, 23:16
    :*)
    (Diese Bewertung ist wegen einer neueren Bewertung desselben Users hinfällig und wird daher nicht gezählt)

    Ich bin echt zufrieden. Habe alles am Dienstag geordert und bezahlt und am Donnerstag wurde schon geliefert - das ist Spitze! Die Komponenten meiner Bauvorschläge sind fast immer vollständig bei mindfactory lieferbar - als wenn sie vorhersehen könnten, was ich ordern möchte.
    Bitte weiter so!
  • tbahn@assono.de am 20.06.2016, 14:06
    :*)
    Ich finde es keine gute Idee, den Kunden von Geizhals beim bewerten eines Händlers dazu zu zwingen, unbedingt einen langen Kommentar eingeben zu müssen, weil solche "faulen" Leute wie ich dann gar keine Bewertung abgeben, obwohl beim Lieferanten alles richtig war.
  • Kuemmel am 20.06.2016, 13:57
    :*)
    Sehr guter Service. Schnelle Lieferung. Alles TOP! Jederzeit gerne wieder. Telefonischer Support sowie Mail-Support hat sehr schnell reagiert.
  • ubi am 19.06.2016, 19:07
    :-)
    kein Beschädigungen , keinen Rückläufer , alles wie es sein sollte .
    Das ganze wurde fix abgewickelt und war gut verpackt .
    War somit rundherum zufrieden .
    mfg

  • brain_ am 17.06.2016, 22:36
    :-|
    Ich habe zum wiederholten Mal Hardware für PC-Zusammenbau bei Mindfactory.de bestellt und war bisher immer zufrieden.

    Allerdings ist Mindfactory diesmal ein Fehler unterlaufen und hat mir ein falsches Produkt zugesendet. Wobei der Fehler auch beim Hersteller liegen könnte aufgrund falscher Etikettierung. Allerdings erwarte ich, dass der Händler seine Ware vorm Versenden prüft.
    Ich musste nun über 2 Wochen auf das von mir bestellte Produkt warten.

    Ansonsten waren die Lieferungen ausreichend geschützt verpackt, die Produktauswahl und das Preisniveau sind super, weshalb ich auch gerne weiterhin bei Mindfactory bestellen werde.
  • stratton am 17.06.2016, 08:11
    :*)

    Perfekt!

    Gesamtnote: 1,05
    Mindfactory ist preislich, in der Breite, unschlagbar. Zudem ist Mindfactory auf mehreren Wegen sehr gut kontaktierbar. Toller Service! Ich bestelle dort alles an PC-Hardware.
  • the_bieber am 16.06.2016, 09:37
    :*)

    einwandfrei ... !

    Gesamtnote: 1
    Sortiment, Beschreibung, Preisniveau und After-Sales-Service sind einwandfrei. Die Produkte entsprechen genau der Beschreibung. Die Hotline erwies sich als ausgesprochen erfahren.
  • keentom am 16.06.2016, 01:55
    :-|
    Ich habe vor einem Jahr meinen PC komplett in Einzelteilen bei Mindfactory gekauft, gelockt von den günstigen Preisen. Für die knapp 2000€ habe ich auch das "Service Level Gold" gebucht.
    Ein bisschen Ärger gab es schon vor Versand, da sich die Verfügbarkeit der Grafikkarte immer weiter nach hinten verschoben hat. Dann habe ich eine andere geholt, dort war das Paket beschädigt, also Annahme verweigert. Eine Woche später kam der Ersatz, alles top.
    Nach ein paar Monaten hatte ich bei einigen Spielen Probleme mit der Karte. Ich habe ASUS, den Hersteller kontaktiert und nach einer längeren Korrespondenz mit dem exzellenten Service dort kam der Techniker zu dem Schluss, dass ich einen seltenen Defekt habe, der sich nicht einfach diagnostizieren lässt. Ich solle die Karte doch mit diesem Vermerk vom Händler tauschen lassen.
    Also die Karte eingeschickt. Damals ist mir aufgefallen, dass bei Mindfactory links unter meinem Namen "gesperrt" stand. Ich habe mir nichts dabei gedacht.
    Einen Tag, nachdem meine Retoure bei Mindfactory gelandet war, hatte ich noch nichts gehört. Nach "Service Level Gold" hätte die Ersatzkarte schon auf dem Weg sein sollen, sie wurde aber erst verschickt, nachdem ich als Kunde darauf hingewiesen hatte, dass ich das SLG dazu gebucht hatte.

    Jetzt wollte ich wieder etwas bestellen, musste aber feststellen, dass ich tatsächlich gesperrt bin und mit diesem Status absolut nichts bestellen kann. Um es zu verdeutlichen: Oben genannte Bestellung war meine aller erste bei Mindfactory - und offensichtlich auch meine letzte.
    Anders ausgedrückt behandelt man Retouren dort wohl halbwegs akzeptabel - kann nach einer solchen aber nichts neues mehr bestellen.
    • Mindfactory Kundenservice am 08.07.2016, 10:02

      Reaktion des Händlers
      Re: Schmale Preise, gespart am Service.

      Guten Tag,

      Dieses Service-Level bezieht sich, wie ausgeschrieben, auf einen Direktaustausch innerhalb der ersten 6 Monate.
      Wir müssen uns die Karten natürlcih auch ansehen und prüfen können bzw ggfs beim Hersteller einschicken können, um die Fehlerursache bestimmen zu können.
      Diesbezüglich bitte ich um Ihr Verständnis.

      Leider kann ich bezüglich des zweiten erwähnten Punktes keine Kommentierung abgeben, weil ich Ihren Vorgang nicht identifizieren kann, bitte Sie aber, mit uns in Kontakt zu treten, damit wir dieses Problem für Sie aus der Welt schaffen können.

      Mit freundlichen Grüßen,
  • mm1892 am 13.06.2016, 17:36
    X-P

    Insgesamt sehr teuer!

    Gesamtnote: 4,88
    Diese Bewertung ist ungültig!

    An die hundert Artikel habe ich in den letzten zehn Jahren bei Mindfactory bestellt, immer in dem Glauben es würde sich um einen seriösen Anbieter handeln. Mit dem letzten Artikel wurde ich eines Besseren belehrt. Dieser Artikel wurde defekt geliefert.

    Den defekten Artikel habe ich an Mindfactory zurückgeschickt. Eine Woche später bekomme ich dasselbe Paket wieder mit dem sinngemäßen Hinweis, dass der Schaden mein Problem sei, welches ich selbst mit der Post klären müsste (Stichwort Transportschaden). Den defekten Artikel erhalte ich zu deren Entlastung zurück. Dieses Schreiben trägt den Vermerk KULANZABWICKLUNG! 

    Ich habe Mindfactory per E-Mail darüber informiert, dass sie rechtlich dazu verpflichtet sind, defekte Ware zu ersetzen. Daraufhin hat sich die RECHTSABTEILUNG bei mir gemeldet und behauptet, es gäbe eine Mitwirkungspflicht meinerseits. Rechtlich begründen wollten sie das nicht, auch nicht auf welches Gesetz oder welche Verordnung sich diese Behauptung stützt. Also musste ich nun meinerseits einen Rechtsanwalt einschalten, der sich nun der Sache annimmt.

    Den defekten Artikel habe ich mittlerweile bei Amazon bestellt und einen Tag später geliefert bekommen. Immerhin hat Amazon den Ruf sich Kunden gegenüber stets kulant zu verhalten. Mindfactory hingegen kommt nicht einmal seinen gesetzlichen Pflichten nach. Deshalb steht für mich fest, dass ich bei Mindfactory nie wieder etwas kaufen werde.

    Mindfactory mag auf den ersten Blick ein günstiger Anbieter sein. Man muss sich aber darüber im Klaren sein, dass sich das früher oder später ins Gegenteil verkehren wird. Für ein paar Euro, die ich im Laufe der Jahre gespart habe, sitze ich im Augenblick auf einem Schaden von mehreren Hundert Euros - der Ausgang ist offen.
    Wer so etwas vermeiden möchte, wer sich keinen Rechtsanwalt leisten kann, wer Ware nur einmal bezahlen möchte, der kauft besser woanders!
  • Karonath am 13.06.2016, 07:46
    :-)

    Sehr schnell

    Gesamtnote: 1,40
    Ich kann mich nicht beschweren,die Ware kam sehr schnell (1 Tag).Das einzige was ich bemängeln kann sind die wie ich finde sehr hohen zusätzlichen kosten beim Versand (Versandkosten,zusatzgebühhren je nach Zahlmethode).
  • Padi Blum @FB am 12.06.2016, 16:16
    :*)
    Ich bin sehr zufrieden mit den kompletten Ablauf und war begeistert wie schnell das alles ging. Immer wieder gern bestelle ich bei Ihnen
  • wearp am 12.06.2016, 14:32
    :*)
    Die Bestellung lief völlig Problemlos und die Preise sind fast immer die günstigsten.
    Der Versand ging recht zügig, wobei Hermes ein wenig konfus war (sprich ich habe nicht genau erfahren, wann die Ware im Hermesshop ankam und ich sie abholen konnte.

    Bei einer solch hohen Rechnung würde ich eigentlich keine Versandkosten werwarten.

  • alexd_4567 am 09.06.2016, 12:55
    :*)
    Seit mehr als 7 Jahren ist Mindfactory mein bevorzugter Händler, wenn es um die Anschaffung von Hardware geht.

    Ihr Sortiment ist umfangreich, sie liefern schnell, gehören in der Regel zu den günstigsten Anbietern, wickeln Garantiefälle oder Rücksendungen unkompliziert ab, und der Kundenservice reagiert schnell und freundlich.

    Bei der letzten Bestellung hat es mich sogar erstaunt, dass die Bestellung auch bei Bezahlung über Vorkasse schon am nächsten Tag an mich rausging (es hilft natürlich, sein Konto bei der gleichen Bank zu haben, wie Mindfactory).

    Die Möglichkeit, zu einem Hermes Paketshop liefern zu lassen, erfreut die arbeitende Bevölkerung. Insbesondere bei größeren, schweren Sachen vermeidet man, seine Nachbarn unnötig zu ärgern.
  • Daracon am 06.06.2016, 09:16
    :*)
    Habe meine Bestellung super schnell erhalten in einem riesigen Karton, so war der Artikel perfekt geschützt. Hatte auch keinerlei Schwierigkeiten.
  • heinzerl am 04.06.2016, 06:51
    :-)
    Preise sind vergleichbar gut bis sehr gut. Einige Produkte (nicht nur Fastplatten) lassen sich online nicht für den Versand nach Österreich auswählen (ohne Angabe von Gründen) und über Tricks (mit Hilfe des Vertriebs - ein nicht verfügbares Produkt bestellen und dann per Mail korrigieren und bezahlen) doch bestellen. Der Versand nach Österreich sit mit 20€ dann doch nicht so günstig
  • Mugatu638 am 03.06.2016, 23:01
    :-{
    Mein Nutzeraccount wurde bei diesem Händler mehrmals und dazu auch noch ohne Angaben von Gründen gesperrt. Mir ist es nun schon mehrere male passiert, dass ich ganz normal einen Warenkorb angelegt habe und alle Artikel automatisch auf "nicht lieferbar" gesetzt wurden, sobald ich mich in meinem Konte anmeldete.
    Derartige Probleme sind in einigen Foren durchaus bekannt. Wie es scheint, sperrt Mindfactory selektiv Nutzerkonten, die womöglich nicht zu ihrem Geschäftsmodell passen...?
    Auf Nachfragen, was es mit den Sperren auf sich habe, wurde entweder keine Antwort gegeben oder von einem "internen Systemfehler" gesprochen.
    Meine Vermutung wäre, dass hier Käufer aussortiert werden, die öfters Artikel reklamieren oder widerrufen und dementsprechend auch weitere Servicekosten verursachen. In Anbetracht der großen Mengen an bereits geöffneten, genutzen und sogar verschmutzen B-Waren, die Mindfactory bereits verschickt hat, ist es allerdings auch sehr schwierig, an fehlerfreie und neue oder zumindest neuwertige Warte zu kommen. Ich habe bei diesem Händler schon etliche Hardware gekauft: ständig wären die Packungen im Auslieferungsstand halb offen, einige Artikel waren sogar schon verdreckt oder gar defekt. Bei allem Ernst: ein seriöser Anbieter würde diese Artikel ausdrücklich als B-Waren deklarieren oder zumindest Entschädigungen bzw. Entschuldigungen leisten.
    Von Mindfactory kam in dieser Hinsicht bisher nichts! Der Kundensupport war oftmals etwas unfreundlich, wollte einfach nur die Leitung für den Nächsten freimachen. Der Austausch von defekten Artikeln wurde einige male ewig in die Länge gezogen, einmal sogar (trotz Gold-Service!) abgelehnt! Bei telefonischer Nachfrage legte man dann auch schonmal auf, anstatt sich mit dem Problem auseinanderzusetzen. Bei einer Auszahlung von restlichem Guthaben wurde (ohne nachzuhaken) nur ein Teil zurückgezahlt, usw. usw...

    Mir scheint es, also sei ich hier nicht der "optimale Kunde", der sämtliche Waren unhinterfragt annimmt und auch keinerlei Servicekosten verursacht. Dies scheint wohl auch der Grund für Mindfactory gewesen zu sein, den geschäftlichen Verkehr (auch hier wieder ohne Angaben von Gründen) vollständig zurückzuziehen:

    "[...] leider haben wir uns nach reiflicher Überlegung entschieden die Geschäftsbeziehungen mit Ihnen zu beenden. Wir werden Ihre Bestellung daher nicht weiter ausführen. Zu den Gründen werden wir keine Kommentierungen abgeben und bitten Sie von weiteren Fragen in unserem Hause abzusehen."

    Gegenüber einem Kunden, der bereits mehrere tausend Euro in diese "Geschäftsbeziehungen" investiert hat und bei Anfragen beim Support ständig abgewiesen wurde, halte ich solche Maßnahmen für ausgesprochen unangemessen.

    Abschließend noch mal eine kurze Zusammenfassung anhand der obigen Kriterien:

    Navigation, Produktauswahl:
    äußerst umständlich, da konfuse Menüführung und kaum brauchbare Such- sowie Filterfunktionen

    Sortiment, Verfügbarkeit:
    prinzipiell gut, aber nur selten sind alle Artikel verfügbar (unabhängig vom angezeigtem Status, was übrigens auch schon von MF selbst eingeräumt wurde)

    Produktinformation, Aufbereitung:
    Bilder fehlen teils oder entsprechen nicht den richtigen Produkten, Informationen sind kaum sinnvoll aufbereitet oder fehlen ganz, teilweise sogar fehlerhafte und irreführende Einträge

    Kundenservice vor dem Kauf (Beratung, Anfragen):
    vor dem Kauf war man bisher immer bereit, beim Bestellvorgang zu helfen, technische Fragen konnten allerdings nicht beantwortet werden

    Preisniveau:
    niedrig, was allerdings auch unter Kategorie "Dumping" gewertet werden könnte, dazu auch: Hersteller, die nicht mit den Preisverhandlungen einverstsanden sind, werden kurzfristig vollständig aus dem Sortiment genommen (nachweislich, siehe dazu Medienberichte oder Einträge in Foren)

    Versandoptionen und -kosten bzw. Abholmöglichkeit:
    Versandkosten annehmbar, allerdings kein Erlass ab Warenwert X sowie unvermeidbare Kosten (5 Euro) bei Rücksendungen

    Bezahlung (Möglichkeiten, Abwicklung):
    in Ordnung, aber teils hohe Gebühren

    Geschäftsbedingungen:
    rechtlich auf der sicheren Seite - in der Praxis gegen menschlich absolut daneben

    Website-Performance/Ladezeiten:
    in Ordnung

    Bestellvorgang:
    immer etwas schleppend, hin und wieder erst gar nicht möglich aufrgund von willkürlichen Kontensperrungen (es bleibt nur die Gastbestellung)

    Korrektheit der Angaben im Shop (z.B. Lagerstand): traf bisher nur in den seltensten Fällen zu

    Bestätigung und Auslieferung, Paketverfolgung:
    oft ohne Probleme, wenige male allerdings keine Sendungsnummer bzw. Bestätigung bekommen

    Lieferzeit:
    in Ordnung

    Verpackung und tatsächlicher Lieferumfang:
    Vepackung gut, Waren oft mals bereits geöffnet, zum Teil beschädigt oder verdreckt (keine Neuwaren!)

    Kundenservice während/nach der Lieferung:
    mangelhaft! Kaum Kooperationsbereitschaft, mit unter sehr unfreundlich, manchmal einfach aufgelegt, Kulanz und Seriösität ist hier leider Gottes ein Fremdwort
    • Mindfactory Kundenservice am 10.06.2016, 16:29

      Reaktion des Händlers
      Re:

      Durch unsere Anfrage an Geizhals, die in Ihren Antworten auf diese Bewertung erwähnt wurde, konnten wir Ihr Kundenkonto identifizieren und somit die Qualität der Bewertung unsererseits bewerten.
      Wir sperren Kundenkonten selbstverständlich nur im äußersten Fall und möchten auch im Sinne des Datenschutzes an dieser Stelle nicht näher auf Details eingehen.

      Wie offensichtlich ist, scheinen sich mit dieser Bewertung auch in Verbindung mit den vom Erfasser hinterlassenen Antworten, einige Aggressionen entladen zu haben, die nicht objektiv verfasst wurden.

      Wir möchten den Leser bitten, diese Bewertung mit viel Bedacht zu betrachten und die große Masse an äußerst positiven Bewertungen in das eigene Urteil mit einfließen zu lassen. Es wird sich schnell herausstellen, wie hoch der Wahrheitsgehalt dieser Bewertung ist.
  • [Us3r] am 03.06.2016, 13:28
    :*)
    Das Produkt wurde wie beschrieben, schnell und ohne Probleme geliefert. Nur ein Bezahlung per Kreditkarte würde ich als einziges Potential zur Verbesserung sehen.
  • Michel788 am 03.06.2016, 12:32
    :-|
    - Versandkosten trotz hohen Bestellwerts
    - zusätzliche Gebühren bei fast allen Zahlungsmöglichkeiten
    - 5€ Porto bei Reklamation (oder man frankiert selbst)

    Das sind alles Punkte die heutzutage nur noch selten anzutreffen sind. In der Regel bekommt man seine Ware versandkostenfrei (gerade bei so einem hohen Warenwert) und bestraft für seine Zahlungsmethode wird man auch nur noch selten.

    Auch wenn die Seite, das Angebot und die Preise gut sind, werde ich aus oben genannten Punkten nicht nochmal bestellen.
    • Mindfactory Kundenservice am 03.06.2016, 15:47

      Reaktion des Händlers
      Re: War nicht zufrieden, weil...

      Guten Tag,

      Wir versuchen, einen möglichst transparenten und fairen Service zu bieten.
      Dazu gehört auch, dass wir die entstehenden Kosten klar ausschreiben und eben diese Kosten nicht im Produktpreis verstecken, wie andere es Ihrer Aussage nach offenbar tun.
      Wir strafen also nicht für bestimmte Zahlungsmethoden ab, ganz im Gegenteil, wir geben die Kosten fairerweise entsprechend weiter, sodass Kunden, die zB mit einer günstigen Zahlungsmethode zahlen, eben nicht dafür abgestraft werden.
      Bei einer Reklamation übernehmen wir als Händler selbstverständlich die entstehenden Hin- und Rückversandkosten. Wenn dies bei Ihnen nicht der Fall gewesen sein sollte, so muss es sich um ein Missverständnis handeln und ich würde Sie bitten, uns noch einmal telefonisch zu kontaktieren um das aufklären zu können.

      Wir hoffen, mit dieser Antwort ein wenig Aufklärung erbracht zu haben.


  • MichaelGross am 03.06.2016, 08:30
    :-)

    TOP

    Gesamtnote: 1,32
    Kundenservice kann ich nicht beurteilen, soweit ist es nie gekommen, da der Online-Shop fast perfekt funktioniert.
    So muss es sein, heute bestellt, morgen da.
  • zweifler am 01.06.2016, 19:52
    :-|
    Mit regulären Bestellvorgängen hatte ich bislang keine Problem. D.h. Bestellung, Bezahlung und Lieferung liefen reibungslos ab.

    Wie gut oder schlecht der Service ist, merkt man aber meist erst, wenn mal etwas nicht glatt läuft. Bei meinen letzten beiden Bestellungen war dies nun der Fall und meines Erachtens gibt es durchaus Verbessungspotential bei Widerruf und Gewährleistung:

    Beim Austausch eines defekten Artikels (Motherboard wenige Wochen nach Kauf in meinem Fall) muss man warten bis das gleiche Modell wieder lieferbar ist. Konkret muss ich eine Woche auf Ersatz warten, da der entsprechende Artikel aktuell nicht lagernd ist. In diesem Fall hätte ich doch erwartet, dass man ein vergleichbares Produkt als Ersatz bestellen kann, dass sofort verfügbar ist. So ist man doppelt gestraft – zum einen mit dem Defekt und zum anderen mit der langen Wartezeit. Das mag zwar der gesetzlichen Regelung entsprechen, kundenfreundlich ist aber etwas anderes.

    Die Laufzeit von Retouren erscheint mir relativ lang, oder das Eintreffen der retournierten Artikel wird erst spät bestätigt.

    Bei einer Reklamation, für die eine Kulanzgutschrift vereinbart wurde, wurde mir zunächst nochmals der gleiche Artikel zugeschickt. Das Ganze ließ sich letztlich zwar in meinem Sinne lösen, doch die ganze Abwicklung hat sich durch diesen Fehler ewig hingezogen. Auf Emails wird zwar in der Regel schnell reagiert, doch nicht selten erhält man nur eine Teilantwort und muss entsprechend oft nachfragen.

    Bei Widerruf werden Versandkosten fällig. D.h. wenn ein Artikel defekt ist, nicht kompatibel ist, oder die Herstellerangaben nicht korrekt sind (Mindfactory übernimmt für diese ja keine Gewährleistung) und man deshalb widerrufen möchte, fallen 8 Euro für den Rückversand an.
    • Mindfactory Kundenservice am 02.06.2016, 11:30

      Reaktion des Händlers
      Re: Reguläre Bestellvorgänge i.O., aber Probleme bei Reklamationen etc.

      Guten Tag,

      Retouren vom Kunden werden hier vor Ort grundsätzlich noch am Tag der Ankunft verarbeitet und selbstverständlich auch dem Kunden gegenüber kommuniziert. In Ihrem Fall können wir derzeit nur Vermutungen anstellen, weshalb der Eindruck einer Verzögerung entstanden ist. Der Versandweg selber könnte hier eventuell eine Antwort darstellen.

      Ich würde Sie bitten, bezüglich der Kommunikationsdifferrenzen, die offenbar bezüglich der Rücksendung aufgetreten sind noch einmal telefonisch mit uns in Kontakt zutreten, um hier eine Aufklärung der Situation zu bewirken. Wir würden uns freuen, wenn wir die Ursache ergründen und ein solches Missverständnis zukünftig vermeiden könnten.

      Bei einem Widerruf trägt der Käufer die Versandkosten. Das ist korrekt und der Fairness halber auch so gewollt. Sie können hier aber auch unseren Rücksendeassistenten nutzen. In dem Fall stellen wir zunächst ein kostenfreies Retourenlabel zur Verfügung, das von der potentiellen Gutschrift mit 4,90 Euro abgezogen wird. So können Sie trotz großer Pakete auch kostengünstig versenden.
      Sollten wir doch einmal einen Fehler in der Beschreibung gemacht haben, so tragen wir selbstverständlich sowohl Hin- als auch Rückversand.

      Leider lässt sich eine kurze Wartezeit bei einigen Austauschprodukten, die eben nicht lagernd sind nicht vermeiden, wir werden hier aber selbstverständlich darauf achten, dass zukünftig etwas klarer zu kommunizieren, wenn ein solcher Fall erneut eintreten sollte.

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de finden Sie hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige