heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in

Letzte Aktualisierung:

Händlerbewertungen für Amazon.de

Bewertungen (2725)

Info
2.9 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
3.1
Zahlungsmöglichkeiten, Versandoptionen
3.0
Lagerstand und Lieferzeit
2.8
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
2.9
Kundenservice
2.6

Jahresverlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Jan 20
    Feb 20
    Mär 20
    Apr 20
    Mai 20
    Jun 20
    Jul 20
    Aug 20
    Sep 20
    Okt 20
    Nov 20
    Dez 20
  • Ruby14 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Jacob Elektronik direkt am
    OTTO am
    equippr am
    computeruniverse.net am
    Jacob Elektronik direkt am
    OTTO am
    Quelle.at am
    bueromarkt-ag.de am
    computeruniverse.net am
    Jacob Elektronik direkt am
    365tageoffen.de am

    Alles hat halt seine zwei Seiten...

    Radio bestellt, Radio erhalten, aber leider nicht mehr im Neuzustand.
    Einerseits profitiert man davon, alles immerwieder schön zurückgeben zu können, andererseits kann man so einen Rückläufer auch mal als "Neuware" geliefert bekommen.
    amazon möchte ich vorwerfen, dass Rückläufer scheinbar nicht oder nur oberflächlich kontrolliert werden (in meinem Fall, war eine Wurfantenne nicht mehr demontiert und ein Vlies (Kratzschutz) einfach lieb- und nutzlos in die Verpackung gestopft worden.
    Wirklich zum K......n ist jedoch das "Me-myself-and I"-Denken von Menschen (in diesem Fall amazon-Kunden), was man am anschaulichsten auch auf öffentlichen Toiletten sehen kann. Dumm nur, wenn es einen dann selbst mal trifft. Dann ist das Gejammer groß und die Energie, die bei der letzten Rücksendung scheinbar gefehlt hat, den Artikel wieder in den Urzustand zu versetzen, ist plötzlich da, wenn´s ums Maulen und Motzen geht. Und amazon möchte scheinbar nicht in Personal investieren, das die retournierte Ware kontrolliert und bei Bedarf wieder in einen neuwertig wirkenden Zustand versetzt. Deshalb hier und da nur zwei bzw. drei Sterne für amazon und die rote Karte an alle Egomanen.
    Ich erlaube mir das zu schreiben, da ich nicht zu den "Nach-mir-die-Sintflut"-Menschen gehöre.
    Kommentar verfassen
  • servae am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Jacob Elektronik direkt am
    buecher.de am
    Caraudio24.de am
    lapstars am
    PC-King am
    Alternate am

    Gemischte Gefühle

    Amazon ist natürlich der Onlineshop, große Auswahl, schneller Versand, günstige Preise. Besonders schön ist natürlich die Möglichkeit mit Amazon Prime eine Versandkostenflatrate zu kaufen.

    Jetzt aber zu den Nachteilen. Innerhalb von 30 Tagen kann man alles recht problemlos zurückgeben. Sollte man jedoch nach diesen 30 Tagen ein Problem haben dann ist Kundenservice praktisch nicht mehr existent. Man wird an den Hersteller verwiesen, der aber wieder sagt, dass Garantieabwicklungen über den Händler erfolgen. Als Kunde bleibt man dann auf der Strecke.

    Und jetzt kommen wir noch zu Amazon Logistics, dem Amazon-eigenen Lieferservice. Alle die schon die Konkurrenz wie DHL, Hermes, DPD u.s.w als unzuverlässig empfinden haben sicher noch keine Erfahrung mit Amazon Logistics gemacht. Da werden dünne Pakete auch mal unter die Fußmatte gelegt, man merkt dann wenn man drauf steht dass die da sind, größere auch gern mal einfach vor die Tür gestellt. Seid wir Amazon Logistics hier haben bestelle ich eigentlich nur noch zur Packstation.
    Kommentar verfassen
  • Juaf am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    computeruniverse.net am
    computeruniverse.net am
    Mindfactory am
    Mindfactory am
    Mediamarkt.de am

    Rate sehr vom Kauf technischer Produkte ab!

    Ich habe im Ende Mai ein Surface Pro 7 bei Amazon gekauft, welches leider schnell mehrere Defekte aufwies, wie schon die Vorgänger (anderes Thema, Surface Produkte sind einfach extrem unzuverlässig).

    Eine Reparatur sollte 8 Werktage, später dann 12 Werktage dauern. Auf eine Vorab-Ersatzlieferung wollte man sich partout nicht einlassen, auch ein Leihgerät wurde nicht zur Verfügung gestellt. Microsoft bestätigte die Defekte an dem Gerät per remote login eines Technikers, hätte aber nur ein "certified refurbished" Gerät im Austausch geliefert.

    Nach Versand des defekten Surface an Amazon schließlich habe ich nach gut 2 Wochen nachgefragt, wie der Reparaturstatus ist: Es würde noch etwas dauern.

    Nun sind 5!!! Wochen vergangen und ich habe noch immer nichts gehört oder mein Gerät zurück bzw. ein Neues. Wie kann das sein?

    Wie soll man mit so einem unangekündigt wochenlangen Ausfall eines technischen Produktes umgehen, welches man sonst tagtäglich nutzt und braucht? Informiert wird man auch nicht und ist komplett in der Schwebe, ab wann man wieder ein Tablet zur Verfügung hat.


    Ich kann nur jedem strengsten davon abraten hier irgendwas zu bestellen, auf was man nicht im Zweifelsfall wochenlang verzichten kann, insbesondere anfällige Hardware.

    Ich habe das Surface extra bei Amazon gekauft, da ich von einem kundenfreundlichen und unkomplizierten Kundenservice ausgegangen bin, das werde ich wohl aber nie wieder tun.
    Kommentar verfassen
  • timberlake am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Amazon.de am
    Amazon.de am
    mylemon.at am
    Amazon.de am
    Amazon.de am
    Amazon.de am

    Immer wieder gerne! AMAZON bekommt von mir 1A mit *

    Hallo,

    Ich bestelle schon seit über 10 Jahren bei AMAZON und bin immer wieder begeistert. Die rasche Lieferzeit sucht seines gleichen. Ich weiß nicht was bei all den "Motzern" hier auf Geizhals da schief läuft. Ich kann es nicht nachvollziehen. AMAZON kann immer seine Lieferzeiten einhalten. Meist kommt es sogar einen Tag früher als angegeben.

    Der Kundenservice ist Spitze. Man bekommt in 99 % der Fällen eine Erstattung. Wenn das Produkt nach Jahren defekt wird bekommt sogar ne Erstattung. Auf das ist immer verlass. Bei anderen Händlern sieht das "etwas" anders aus. Bürokratischer, Man muss auf Austauschware warten. Rücküberweisungen dauern meist.

    AMAZON bekommt dass alles auf die Reihe.
    Habe vor kurzem wieder paar Sachen bestellt. 3 Meter HDMI 2.1 Kabel. Hatte leider Bildaussetzer. Wieder retourniert. Geld war gleich am nächsten Tag auf der Master Card oben.

    Ein älteres Kabel das seinen Geist aufgab konnte ich auch erstatten lassen weil es ein RMA Fall war.

    Einfach anrufen. Die Leute dort sind sehr höflich und ich kaufe oft dort ein und telefonieren mit denen, also kann ich von vielen reden die immer nett und freundlich sind und man immer eine schnelle Lösung findet.

    Kann daher AMAZON als Stammkunde nur weiterempfehlen. Alles 1A!

    LG Chris
    Kommentar verfassen
  • Scruibyx am

    Die sind ja gut

    Ich hatte Stücker für meinem PC bestellt, es waren 7 Stücker und sie sind sogar früher angekommen, keine Probleme mit sie.
    Kommentar verfassen
  • Ede71 am

    Amazons "System" storniert ohne Rücksicht Bestellungen

    Seit 2005 Kunde bei Amazon. Niemals Probleme mit Abbuchungen. Für Weihnachten 2020 Kindern und Enkelkindern angekündigt, dass Geschenkgutscheine von Amazon per Email kommen.
    9 Geschenkgutscheine bei Amazon gekauft. Alles funktioniert zunächst. Nach etwa 5 Minuten schickt Amazon "Ihre Bestellung wurde storniert."
    Telefonat: Mitarbeiter will Vorgang weitergeben. Weitere Email vom Kundenservice trifft ein. Gutscheinbestellung nur noch per Kreditkarte.
    Email gesendet: Warum? Genügend Geld auf Bankkonto. Amazon: Amazon behält sich vor, bestimmte Bestellungen zu stornieren. Das System hat so entschieden.
    Fertig, Schluss, AUS!
    Man fühlt sich hilflos, machtlos, einfach beschissen.
    Kommentar verfassen
  • vinophil am

    Bestellung einfach storniert

    Bestellt wurde ein Microsoft Surface Pro X und zwar am 27. November. Am 3. Dezember kam die Nachricht, dass der Artikel zwischen 4. Januar und 13. Februar geliefert wird, was an sich nicht weiters schlimm gewesen wäre - wir brauchten das Gerät nicht sofort. Am 30. Dezember kam dann kurz und knapp die Nachricht, dass der Artikel angeblich nicht lieferbar sei und dass der Auftrag deshalb storniert wurde. Eigenartigerweise ist aber exakt dieser Artikel bei jeder Menge anderer Händler kurzfristig lieferbar - deshalb glauben wir diese Begründung nicht. Schade, bisher waren wir bei Amazon eigentlich recht zufrieden. Diese Aktion hat uns aber zutiefst enttäuscht. Wir werden deshalb unser Einkaufsverhalten entsprechend ändern.
    Kommentar verfassen
  • Gerald_o am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Krob am

    Völlig zerknittert

    Das Buch war schlecht verpackt und ist völlig zerknittert angekommen. Bücher bestellt man doch besser im lokalen Buchhandel! Kostet wegen der Preisbindung dasselbe und man bekommt bei Problemen eine Hilfestellung. Wider besseres Wissens habe ich wieder einmal Lehrgeld bezahlt.
    Amazon hat mir auf meine Rückmeldung zur beschädigten Ware nur die Auskunft erteilt, dass meine Rückmeldung nicht den Amazon-Community-Richtlinien entspricht. Danke für die Erinnerung, ich werde dort nicht mehr kaufen!
    Kommentar verfassen
  • cutulhu am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Saturn.de am

    Mit gutem Gefühl bestellt - und reingefallen

    Am 15.12.2020 ein BeQuiet PurePower Netzteil für den PC bestellt, nachdem mich das Vorgängermodell so kläglich im Stich gelassen hatte. Zum Glück ist ja noch genug Zeit bis Weihnachten - schließlich habe ich Verpflichtungen bezüglich der Unterhaltung der Besucher auf einer kleinen Weihnachtsfeier am Heiligen Abend, wo ich den PC dringend benötige.
    Das NT kam auch recht fix. Also den PC auseinandergerissen und das NT gewechselt. Das war ob des kleinen verwinkeltem Gehäuses eine Fummelarbeit sondergleichen. Nach 2 1/2 Stunden ist alles wieder an seinem Platz. Also Monitor dran, Power-On ... und ... nix passiert. Der Netzteiltester zeigt mir das Problem: Sekundärseitig wird von dem Netzteil überhaupt keine Spannung ausgegeben - Totalversagen auf ganzer Linie.
    Also fix Amazon kontaktiert und der Mitarbeiter hat ein "Weihnachtsgeschenk" für mich: Der Ersatz wird sofort raus geschickt und kommt mit Sicherheit noch vor Weihnachten an. (nicht ohne Hinweis, doch möglichst eine gute Bewertung für den guten Mann da zu lassen). Also ich freudestrahlend bewertet was das Zeug hält und der Dinge geharrt, die da noch vor dem 24.12. kommen würden.
    Heute am 23.12. sehe ich allerdings noch immer keinen Versandvermerk in meinen Bestellungen im Amazon-Menü. Also wieder den Amazon-Service kontaktiert. Dort erfahre ich, dass das Netzteil nicht vor dem 08.01.2021 kommen wird und der betreffende Mitarbeiter dies auch gewusst hatte. Schöne Bescherung - jetzt sitze ich auf der Weihnachtsfeier ohne Technik da. Dabei hatte ich extra bei Amazon bestellt, weil ja die Werbung für das pünktliche Eintreffen der Weihnachtsgeschenke nicht zu überhören war. Übrigens: An die geleistete Bewertung für den Mitarbeiter, komme ich natürlich nicht mehr heran, um den Status zu "aktualisieren". :-{
    Also ich hab gelinde gesagt die Faxen dick mit Amazon. Immer die Werbung "... bester Versandshop der Welt und des Universums" - und wenn es darauf ankommt, steht man doch im Regen.
    Als Abhilfe mehr anzeigen wurde mir übrigens empfohlen, die Bestellung zu stornieren und dann mein Geld wieder zu bekommen. Na da wurde mir aber geholfen... :-[
    Nicht desto Trotz wünsche ich allen ein schönes und besinnliches Weihnachtsfest! M.
    Kommentar verfassen
  • Akron am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Caseking.de am

    Dank Servicewüste wurde Amazon groß

    Mir kann erzählen wer was will, die unkomplizierte Abwicklung ohne Herumstreiten ob was an der Ware war oder nicht und die ständigen nervigen Diskussionen um Rücksendekosten etc. haben Amazon groß gemacht sowie die Servicewüste Deutschland bzw. die vielen Geschäfte hierzulande die eben nicht kundenfreundlich agiert haben. Deswegen auch wenn es mehr kostet, kaufe ich bevorzugt über Amazon ein weil es hier einfach kein Rumgemache gibt. Ware passt nicht also wandert sie zurück und fertig.

    Wenn alle anderen auch von Anfang sowas angeboten hätten, stünden diese heute auch besser da aber nein, Amazon ist schuld. Dabei gibt es objektive Berichterstattung von einigen Seiten wo einem aufgezeigt wird, dass die Schuld zu einem großen Teil an den meckernden Geschäften liegt und nicht an Amazon. Das einzige was aber gut wäre was Amazon ändern könnte, wären deutlich und sofort sichtbare Angaben wo eine Ware herkommt. So kann man sich wenigstens darauf einstellen falls es aus China verschickt wird, es eben dauert oder ob man das gleiche auch woanders günstiger findet.

    Amazon ist nicht in allen Punkten immer günstiger daher vergleichen.

    Deswegen 5 Sterne!
    Kommentar verfassen
  • Kwinz am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    shoepping.at am

    Amazon ist der Gold Standard im Onlineversand

    Amazon ist absolut unerreicht gut im Bereich:

    1. Onlineshop (Übersichtlichkeit, Sortiment)
    2. Versanddauer (Expressversand gratis zu allen Prime Abos) und Zahlmöglichkeiten
    3. vor allem Support und Kulanz! Egal was ich für ein Problem habe, ich weiß Amazon hilft mir unbürokratisch. Sogar am Abend und am Wochenende sind Supportmitarbeiter telefonisch erreichbar.
    4. Service für Firmen (Umsatzsteuerfreie innergemeinschaftliche Lieferung z.B.)

    Ich bin seit mehr als 10 Jahren zufriedener Amazon Kunde. Und Amazon spielt im Bereich Qualität und Support in einer anderen Liga, unerreicht von jeder Konkurrenz, die ich bis jetzt gesehen habe. Jede Bewertung niedriger als die Maximalbewertung wäre unangemessen.
    Kommentar verfassen
  • Harti4ever am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    mylemon.at am
    Quelle.at am

    Amazon Shop ist einfach ******

    Wenn man weiß was man braucht (z.B: RAID Gehäuse mit 5 Platteneinschüben) und sucht im Shop bekommt man Vorschläge, gereiht nach Gutdünken vom Amazon - also Werbung.
    Sortierung nach Preis aufsteigen (das sinnvollste im Shop) bringt alles, nur keine Gehäuse mit 5 Einschüben und RAID.
    Das heißt, man verbringt Stunden(!) zu scrollen und zu suchen. Ich habe letztendlich ein passendes Gehäuse gefunden, aber es hat mich umheimlich viel Zeit gekostet Und fast hätte ich eines mit 4 Einschüben genommen, weil ich nicht aufgepasst habe

    Wieso im Jahr 2020 sowas unbrauchbares?

    Wer mir nicht glaubt, bitte ausprobieren :P


    Wenn man sich die Möglichkeiten vom Geizhals ansieht - kein Problem was zu finden (wenn es doch nur gelistet wäre ....)
    • udantapik am

      Re: Amazon Shop ist einfach ******

      Das Preisniveau ist im untersten Bereich. Bestpreis bieten sie meistens nicht außer bei Aktionen, aber sie sind ganz ganz weit unten beim Preisniveau, verglichen mit anderen Onlinehändlern. Dafür kann man dem Kundenservice mitteilen, dass man etwas zu einem besseren Preis woanders gefunden hat, und dann passen sie auch mal den Preis an, wenn man Glück hat. https://mastercard-events.com/nnerenmls/
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • herolden am

    Unverständliche Bewertung

    Bin seit 10 Jahren Prime Mitglied bei Amazon.
    Hatte noch nicht einmal Probleme mit einer Bestellung oder irgendetwas.
    Kaufe im Jahr ca. 50-100 mal bei Amazon ein.
    Die hier beschriebenen Probleme beziehen sich höchstwahrscheinlich auf unseriösere Drittanbieter von Amazon, die Ihre Artikel über Amazon vertreiben.

    Zu den schlechten Bewertungen über den Kundenservice kann ich nichts sagen, da ich noch nie den Kundenservice kontaktieren musste.

    Bisherige Einkäufe waren immer vollständig, zu 99% in der angegebenen meist sehr kurzen Lieferzeit, normalerweise auch gut verpackt und ohne Probleme.
    Einziges Manko ist, dass PayPal nicht als Zahlungsmittel akzeptiert wird.
    Kommentar verfassen
  • Michaelica am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Foto Köster am
    Elektroshop Wagner DE am

    Bestellung (sehr gutes Black Friday-Angebot) einfach so storniert

      Guten Tag,

    wir haben Ihre Bestellung storniert, weil weder Lastschrift noch Zahlung per Rechnung als Zahlungsweise verwendet werden kann.

      Wenn Sie weiterhin Interesse an diesen Artikeln haben, bestellen Sie sie bitte erneut und verwenden Sie eine Kreditkarte als Zahlungsweise. Wenn Sie die Bestellung erneut mit einer anderen Zahlungsweise als per Kreditkarte aufgeben, z. B. per Lastschrift oder Zahlung per Rechnung, wird diese Bestellung ebenfalls storniert.

     Wenn Sie nicht über eine Kreditkarte verfügen, können Sie einen Amazon-Geschenkgutschein in einem Geschäft kaufen und Ihre Bestellung bei [MARKETPLACE NAME] damit bezahlen.

     Geschenkgutscheine können nicht für den Kauf von Geschenkgutscheinen, Zeitungs- oder Zeitschriftenabonnements für Kindle oder die Bezahlung einer Amazon Prime-Mitgliedschaft eingelöst werden.

     Weitere Informationen zu den Zahlungsweisen, die wir akzeptieren, finden Sie im Abschnitt „Bezahlen, Rechnung & Umsatzsteuer“ auf den Hilfeseiten von [MARKETPLATZ NAME] unter http://www.amazon.de/hilfe.

     Wenn Sie Fragen haben, senden Sie uns bitte über diesen Link eine E-Mail:

     www.amazon.de/kontaktformular

    Freundliche Grüße

    Kontospezialist

    Amazon.de

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Es wurde merkwürdigerweise ein sehr gutes Black Friday-Angebot, ohne Rücksprache und dergleichen, via Mail storniert. 2 Tage vor der Black Friday-Aktion, als auch heute nach der Black-Friday-Aktion ist wieder ein ganz normales bezahlen möglich.

    Was für ein Geschäftsgebaren ...... Die Mitarbeiterin am Telefon: tja, da sind sie selber Schuld, wenn sie keine Kreditkarte haben .........
    • Profischrauber am

      Re: .. Bestellung einfach mal so storniert - ohne plausible Begründung


      Exakt die gleiche Geschichte ist mir auch passiert.

      - Jahrelang treuer Kunde
      - Erhaltene Ware grundsätzlich immer sofort bezahlt
      - Nie gab es irgendwelche Probleme
      - Schufa/Ranking 100%

      usw usf
      ...
      und dann kriegst du so eine frech-batzige eMail als wärst du der letzte Bettler.

      DAS war nach gefühlt ~50 Käufen meine vorletzte Bestellung bei Amazon.

      btw: es ging um einen 43" LG TV für unter 400 EU.

      ...

      Die allerletzte Bestellung war:
      Retail-Festplatten von Seagate mit 3 Jahren Garantie (wir brauchten sie dringendst wg Sicherung/Wiederherstellung)

      Geliefert wurden (ungeschützt/keine ausreichende Polsterung):
      OEM-Platten mit nur 2 Jahren Garantie

      Für mich - nie wieder Amazon!
      Antworten
    • udantapik am

      Re: Bestellung (sehr gutes Black Friday-Angebot) einfach so storniert

      wir haben Ihre Bestellung storniert, weil weder Lastschrift noch Zahlung per Rechnung als Zahlungsweise verwendet werden kann.
      https://loginports.com/service-monster-mobile-20-169618
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • MartinRJ am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Amazon.de am
    Conrad.de am
    Amazon.de am
    eBay.de am
    computeruniverse.net am
    Alternate am
    Bax-shop.de am
    Jacob Elektronik direkt am

    Amazon sind die besten

    Ich bestelle viel, oft und gerne online.
    Amazon sind immer noch die besten.
    Das Preisniveau ist im untersten Bereich. Bestpreis bieten sie meistens nicht außer bei Aktionen, aber sie sind ganz ganz weit unten beim Preisniveau, verglichen mit anderen Onlinehändlern. Dafür kann man dem Kundenservice mitteilen, dass man etwas zu einem besseren Preis woanders gefunden hat, und dann passen sie auch mal den Preis an, wenn man Glück hat.

    Die Auswahl der Bezahlmethoden ist mittelmäßig. Man kann mit Kreditkarte, Lastschrift, Gutschein oder auf Rechnung bestellen.

    Als Prime Kunde hat man bei einem Großteil der Produkte kostenlosen Versand. Aber selbst als Nicht-Prime- Kunde hat man kostengünstige Versand-Möglichkeiten.

    Der Kundenservice ist fantastisch. Man erreicht rund um die Uhr jemanden telefonisch (nachts nur auf Englisch). Tagsüber sogar im Chat.

    Der Support muss sich an die Richtlinien halten, welche ich nachvollziehbar und fair finde.

    Der Support ist sehr kulant, und man kann in bestimmten Situationen (z.B. bei beschädigten Artikeln) sogar mit ihm über Preis oder ähnliches verhandeln.

    Ein Manko ist, dass das Unternehmen auf Marketplace-Händler durch die Höhe der Provisionen und seine marktbeherrschende Stellung naturgemäß Druck ausübt.

    Die Suche und der Katalog sind nach wie vor stark verbesserungsbedürftig. Ebenso die Produktbeschreibungen.
    Manchmal haben die Produkt-Titel und -Beschreibungen überhaupt nichts mit dem Produkt zu tun. Manchmal werden sie nachträglich stark geändert, und wenn man den gekauften Artikel später aufruft, steht da plötzlich ein vollkommen anderes Produkt.

    Der Katalog, die Kategorien und die Suche (auch die Suchfilter die manchmal nicht so arbeiten wie man es erwartet, auch aufgrund von Promotion-Artikeln die trotz Filter angezeigt werden) brauchen noch viel Liebe. Das hängt natürlich auch mit der unglaublichen Anzahl der Produkte zusammen.

    Ich würde (und werde) jederzeit wieder bei Amazon bestellen.
    Kommentar verfassen
  • THolschmi am

    Ein Fall für Achtung Abzocke! (Ein Stern ist noch zu viel)

    Im Februar diesen Jahres kaufte ich Artikel im Wert von ca. 273 Euro. Als Zahlungsart wählte ich Lastschrift. Diese wurde, wahrscheinlich aufgrund der Höhe, mehrfach via E-Mail abgelehnt. Per Chat sagte man mir, ich solle einen Gutschein kaufen und damit die noch offenen Bestellung zahlen. Dies tat ich dann auch. Erwarb einen Gutschein über 280 Euro und konnte diesen auf die offene Bestellung anwenden. Nach der Einlösung wurde mir noch der Restwert von knapp 6 Euro mitgeteilt, welcher nun noch auf meinem Kundenkonto für den nächsten Einkauf zur Verfügung stünden. Die Ware kam und Tage später erhielt ich plötzlich eine Mahnung. Zunächst ging ich von einem Versehen aus und ignorierte diese. Dann erhielt ich weitere Mahnungen. Amazon hatte den Gutschein doch nicht angerechnet und stattdessen plötzlich versucht von meinem Bankkonto abzubuchen. Der Gutschein wurde als Guthaben auf meinem Kundenkonto hinterlegt.
    Mehrere Telefonate und E-Mails halfen leider nicht, das Problem zu lösen. Mein Kundenkonto wurde aufgrund der offenen Zahlung gesperrt und an das Gutscheinguthaben von 280 Euro kam ich auch nicht mehr heran. Eine Verrechnung mit diesem Guthaben sei nicht möglich.
    Schließlich ging der Fall an ein Inkasso-Unternehmen. Diese reichten dann einen Vollstreckungsbescheid ein, gegen welchen ich Widersprich einlegte. Als es zur Gerichtsverhandlung kommen sollte, zog das Inkassounternehmen die Klage zurück. Auf Rückfrage teilten sie mir mit, dass ich mich zur weiteren Klärung an Amazon wenden solle.
    Das versuchte ich dann auch wieder mehrfach und bekam nur zur Auskunft, dass ich die offene Rechnung zahlen müsse. Inzwischen wurde der Gutschein als abgelehnt in meinem Kundenkonto vermerkt, jedoch wurde mir der Gutscheincode nicht mitgeteilt oder das Guthaben bis heute nicht erstattet.
    Somit habe ich durch dieses Unternehmen unterm Strich 560 Euro in den Sand gesetzt und eine Einigung konnte auch mit „Vorgesetzten“ bisher leider nicht erreicht mehr anzeigen werden. Versprochene Klärung über den Verbleib des Guthabens und Rückrufe haben leider auch nie stattgefunden.
    So langsam liegen meine Nerven blank und ich finde solchen Machenschaften sollte zwingend Einhalt geboten werden!
    • Michaelica am

      Re: Ein Fall für Achtung Abzocke! (Ein Stern ist noch zu viel)

      Was für eine Geschichte .... was sagt denn Ihr Anwalt dazu?

      MfG
      Antworten
    • civmuc am

      Re: Ein Fall für Achtung Abzocke! (Ein Stern ist noch zu viel)

      Die Geschichte kann man glauben ... oder nicht.
      Sollte sie stimmen haben sie nur knapp 6 Euro verloren und nicht - wie sie glauben machen wollen 560 Euro.
      Ein Gang zum Anwalt lohnt daher nicht.
      Wer 6 Euro mit 560 Euro verwechselt ... der lügt auch andernfalls .. möglicherweise.
      Antworten
    • Akron am

      Re: Ein Fall für Achtung Abzocke! (Ein Stern ist noch zu viel)

      Das ist keine Abzocke sondern sie haben wie es aussieht wieviele andere Kunden auch, nicht verstanden das Amazon im Zuge der Digitalisierung oder warum auch immer Lastschrift nicht zulässt und bevorzugt mit Kreditkarte die Waren bezahlt haben möchte. Im Nebenzug war die Strategie auch die eigene Amazon Visa Kreditkarte durchzusetzen bzw. die Menschen dazu zu bringen. Diejenigen die schon eine Kreditkarte hatte, hat dies auch weniger gestört statt diejenigen welche eben nur die Bank als Zahlungsmitteln kennen. Ich war auch verwundert aber so ist das halt. Entweder man akzeptiert diese Änderung oder kauft nicht mehr dort ein.
      Antworten
    • Adam Andreas Müller am

      Re: Ein Fall für Achtung Abzocke! (Ein Stern ist noch zu viel)

      Haben Sie sich mal an die Verbaucherzentrale gewendet?

      Auch würde ich mal bei der Polizei nachfragen wenn solche Gutscheinmachenschaften am Laufen sind.
      wo eigene eingezahlte Vorschussgelder (Gutschein) nicht zurückgegeben bzw. verrechnet werden
      könnte ein Betrug bzw. Unterschlagung vorliegen.

      Der Gutscheinbetrag i.H.v. 280 € gehört Ihnen. Sie können die Einzahlung sicherlich nachweisen.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Tiroler77 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    funktionelles.de am

    Perfekt in allen Belangen!

    Achja, Amazon, jeder kennt es, jeder liebt es, jede hasst es... :)

    Habe schon manch andere Onlinehändler probiert, bin aber dann doch immer wieder bei Amazon gelandet. Warum? Weil sie einfach alles haben, die Preise sind günstig bis unschlagbar, der Versand mit der Post ist fast immer pünktlich, die Nachverfolgung und Information ist aktuell und hilfreich.

    Loben muss ich vor allem den Kundenservice der sich immer bemüht eine Lösung zu finden wenn mal was nicht passt. Zuvorkommend und höflich und schnell erreichbar!

    Die anderen müssen einfach besser werden um mit dem Platzhirschen mit zu halten. Von mir gibts in allen Kategorien verdiente 5 Sterne.
    • Johann Schallinger @FB am

      Re: Perfekt in allen Belangen!

      Amazon und Kundenservice ich lach mich tot lol
      Tja wenn man gerne mit einem Callcenter telefoniert kann einem das schon gefallen
      Bei Amazon bestellen nur Leute die auf jeden Euro schauen müssen
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • mho2 am

    Amazon mal wieder out of control

    Wie so oft zur Weihnachtszeit klappt nichts bei Amazon.

    Ryzen CPU bestellt: Kommt nicht. Paketverfolgung auf Post.at: Die Sendungsnummer ist unbekannt --> Erstattung beantragt...

    Wärmeleitpaste bestellt: Kommt nicht. --> Erstattung beantragt...

    Muß ja ein nettes Hobby sein, sinnlose Arbeit für alle beteiligten zu verursachen.
    • kundeistkoenig am

      Re: Amazon mal wieder out of control

      Amazon hat seinen eigenen "Billigsdorfer" Zustelldienst, die stellen doch schon lange nicht mehr mit der österreichischen Post zu!
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • baummmmmma am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Caseking.de am
    OTTO am

    2020 und immer noch kein PayPal

    Der Shop an sich ist völlig ok, Lieferzeiten super, auch beim Kundenservice kann ich mich nicht beschweren. Produkt hat nicht mehr funktioniert, gabs nicht mehr, also Geld bekommen und anderes gekauft

    Nur bei den Zahlungsarten finde ich ist die Auswahl beschränkt. Ich, der IMMER mit PayPal bezahlt, ist bei Amazon verloren, gibts nämlich nicht.

    Insgesamt aber ein guter Shop

    • topperharli am

      Re: 2020 und immer noch kein PayPal

      Gerade bei Amazon gibt es doch nichts Praktischeres und Schnelleres als den automatischen Bankeinzug. Paypal finde ich generell auch gut und geht recht zügig ... aber dauert sicher 3 x so lange und ist deswegen umständlicher, weil es dann über die Website von paypal geht.

      Amazon bietet den im Kundenkonto hinterlegten Bankeinzug übrigens auch als Online-Bezahldienst für andere Webshops an, nennt sich Amazon Payments. Amazon tritt also selbst als Zahlungsdienstleister auf und wird kaum Extragebühren an Paypal abführen. Amazon könnte die Zusatzkosten für alle Paypal-Zahler nur auf den Preis draufschlagen. Als Paypal-Zahler zahlen sie dann mehr.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • derstelli am

    Licht und Schatten

    Positiv:

    Riesige Auswahl, gutes Bewertungssystem, schnelle Lieferung

    Negativ:

    Verpackung korreliert in keiner Weise mit der Empfindlichkeit oder dem Wert der Ware. Teils erhalt man Klebeband mit Luftpolstern geschützt und dann Objektive lose im Karton.
    Zahlungsarten werden unvermittelt gesperrt und können auch nicht wieder aktiviert werden. Das geht so weit, dass man aufgefordert wird Geschenkgutscheine im Laden zu kaufen um damit zu bezahlen.
    Kundensupport ist völlig nutzlos bis rotzfrech.
    Kommentar verfassen
  • Auge&Ohr am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Hertie am
    Amazon.de am
    one-telecom.de am
    expert TechnoMarkt am
    computeruniverse.net am

    Übelst verpackt, nur noch Schrott kam an

    Eine Deckenlampe mit 75cm Durchmesser ohne Verkaufsverpackung in einen dünnen und deutlich zu großen Karton geworfen. Div. Löcher waren im Karton.
    Die zerbeulte Lampe fiel dem UPS-Fahrer entgegen. Er hat sie gleich wieder mit genommen.
    Kommentar verfassen
  • Lunala am

    KATASTROPHE!

    NICHTS DORT BESTELLEN! Am liebsten würde ich keinen Stern geben sondern -5. Ich bin mitten am renovieren und bestelle viel Baumaterial. Ich habe einen Trockenbauschleifer unter vielem anderem bestellt und nicht geliefert bekommen. Als ich beim Kundendienst anrief, sagte [snip] mir, es wird überprüft und erst dann erstattet. Ich solle 3 Werktage warten. Es kam nie wieder etwas und beim erneuten Anruf hieß es nur noch „Erstatten Sie doch Anzeige gegen uns“. Noch nie so eine Frechheit erlebt von einem Kundendienst. Ihr Name war [snip]. Eine andere Lösung konnte sie mir nicht bieten. Von wegen kundenfreundlichstes Unternehmen der Welt. Das ist mir in der Form noch nie passiert. Ich bin unglaublich enttäuscht von Amazon und dabei war ich immer begeistert und habe viel bestellt. Das war das unseriöseste, was ein Unternehmen mir als Kunde je entgegenbrachte. Keine Kulanz nichts. Leute, glaubt mir, bestellt nichts bei Amazon direkt sondern nur über Außenanbieter. Der Service und ihre Kundeneinstellung bei ihrer Direktware ist Katastrophe.

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen
  • wegooo am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Media Markt.at am
    Games2Game am
    Amazon.de am
    ek-online am
    Amazon.de am
    electronic4you am
    Universal Versand am
    Cyberport.at am
    Thalia.at am
    alza.at am
    gameware.at am
    Amazon.de am
    Universal Versand am

    Wehe wenn mal was nicht passt...

    Amazon ist nur so lange gut, so lange alles passt. Bei der kleinsten Abweichung (keine erfolgte Zustellung, etc.) muss man sich durch mehrere kaum deutsch sprechende Mitarbeiter quälen, Textbausteine erdulden, etc.

    Mir scheint, als würde der Service, trotz Prime und Co, einfach massiv nachlassen in den letzten Monaten.

    Absolut nicht empfehlenswert - auch wegen der Steuersituation!
    Kommentar verfassen
  • ron001 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Amazon.de am
    Amazon.de am
    Elektroshop Wagner DE am
    LPR Haushaltsgeräte Miele am
    ejoker.de am

    immer 1A

    Bestelle schon seit geraumer Zeit bei Amazon und wurde immer bestens bedient.
    Der beste Onlineshop den es für mich als Kunden zur Zeit gibt.
    Kommentar verfassen
  • ZombiePanda am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Boomstore.de am
    Pyle Pro am
    SportOkay.com Deutschland am
    reichelt.de am
    Cyberport.de am
    Jacob Elektronik direkt am
    Jacob Elektronik direkt am
    voelkner.de am
    notebook.de am
    bueromarkt-ag.de am
    Deltatecc GmbH am

    War früher mal gut

    Amazon war früher super: Schnelle Lieferung ohne Aufpreis, Kundenservice erstklassig, Probleme gab es kaum, Produktkatalog war nur leicht durcheinander.

    Im Laufe der Zeit erhöhten sich die Probleme mit Marketplace-Händlern, wohl auch deshalb, da man mehr bei Amazon bestellt. Kundenservice immer super, aber es wurde irgendwann lästig, da "böse" Händler scheinbar nicht bestraft werden.

    Die Probleme im Produktkatalog wurden häufiger. Das gleiche Produkt gab es mehrmals mit gleichem Bild, gleicher Beschreibung, aber anderem Preis. Teilweise kann einem Amazon im Chat oder per E-Mail mitteilen, dass beide Artikel die gleichen sind. Manchmal teilte mir der Hersteller auf Rückfrage mit, dass man wegen einer minimalen Verpackungsänderung eine neue EAN-Nummer genommen hat, daher mehrere Artikel bei Amazon. Verstärkt wurde das Problem, dass anfangs einzelne Marketplace-Händler neue Artikel einstellen können. Inzwischen kann jeder Marketplace-Händler neue Artikel einstellen und bestehende korrigieren, selbst ich als Privatperson. Kontrolliert wird das bei Amazon scheinbar nicht. Lästig ist dies z.B. beim Kauf von Videospielen oder Musik-CDs, wo man oft eine spezielle Version möchte.

    Lieferzeit auch interessant: Anfangs schnell. Dann wurde eine schnellere Lieferung gegen Aufpreis angeboten, die normale Lieferung war aber noch schnell genug. Aber im Laufe der Zeit dauerte die normale Lieferung immer länger. Ich habe das Gefühl, dass das heutige Prime die alten Lieferzeiten sind, nur eben gegen Aufpreis.

    Betrüger bei Amazon gab es früher, kann man melden, tut sich aber nichts. Die Händler erhalten wie aus dem nichts so viele 5-Sterne-Bewertungen, dass einzelne negative sofort untergehen. Damit verarschten Kunden das nicht auffällt, ändern manche Händler sehr oft ihren Namen und man erkennt die bösen erst wieder, wenn man sich einzeln bis zum Impressum durchgeklickt hat. Der Fall der vor 2 Jahren für meine letzten Bestellung bei Amazon sorgte mehr anzeigen war, dass dem Produkt keine deutsche Anleitung bei lag. Es gab keine Rechnung. 2. Bestellung ebenso. Amazon hat dann ein PDF auf der Artikelseite versteckt und das als Ersatz für die fehlende Anleitung präsentiert. Lästig war, dass mir das neue Handy beim Rückversand gestohlen wurde. Mangels IMEI, die sonst auf der Rechnung steht, die der Unternehmer hier aber nicht versendete, konnte ich nicht mal Strafanzeige erstatten, weil keine IMEI, sagte die Polizei. Da kommt Freude auf.

    Danke Amazon.
    Kommentar verfassen
  • schubi27 am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Sportega am

    super amazon,super service,super umtausch,schneller versand

    noch nie probleme mit amazon gehabt und ich kann die schlechten Bewertungen hier nicht verstehen!?

    Lieferungen sind immer schnell

    Umtausch geht Problemlos

    PRime Movie+musik ist gut

    Händler reagiert sehr schnell und ist 24h erreichbar

    Preise sind teils und sehr oft günstiger als im MM oder bei Rossmann

    Was will man mehr...
    Kommentar verfassen
  • E.O am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    ATP Autoteile am
    rocket-tools am
    Warenreich am

    Suche nach Artikeln wird immer schlimmer.

    Suche nach Artikeln wird immer schlimmer.
    Wenn man einen bestimmten Artikel mit der genauen Bezeichnung eingibt und sucht, bekommt man dann aber hunderte andere Artikel angezeigt, die gar nichts mit dem gesuchtem Suchbegriff zu tun haben, ganz schlimm wird es, wenn man dann noch auf die Option "NIEDERIGSTER PREIS ZUERST (Preise aufsteigend)"! geht. Habe schon öfter ein genaue Artikel bezeichnung eingegeben und ich musste mich durch 8 Seiten durchscrollen, bis ich dann endlich mal auf den von mir gesuchten Artikel gestossen bin. NO GO!!!!

    Habe gene dort eingekauft, das ist aber nun vorbei.
    Habe kein Lust, nach einem Artikel so lange zu suchen, bis man ihn endlich findet.
    Das können Andere wesentlich besser.

    Kommentar verfassen
  • slipy050491 am

    In letzter Zeit nicht begeistert....

    Shop:
    Extrem viele fehlerhafte Produktinfos gerade bei Hardware. Laptops mit Intel CPU haben laut Beschreibung dann AMD CPUs usw. Sehr viele Fake Shops im Marketplace die Produkte viel zu billig anbieten und kontaktiert werden wollen. Ich melde die immer aber ob es was hilft weiß ich nicht. Kundenfreundlich ist das auf jeden Fall nicht.

    Produkte die nicht zusammengefasst werden sollen werden zusammen gefasst. Das ist erstens nicht übersichtlich und zudem passen die Bewertungen dardurch nicht zum Produkt.

    Zahlungsmöglichkeiten, Versandoptionen:
    Lastschrift und Kreditkarte sind so ziemlich die einzigen Zahlungsmöglichkeiten. Wenn ihr keine Kreditkarte habt und etwas größeres kaufen wollt werdet ihr vermutlich abgelehnt und habt keine Möglichkeit das Produkt zu kaufen. Als ich einen teureren Laptop kaufen wollte wurde zuerst meine Bestellung storniert bis ich dann eine Kreditkarte als Zahlungsmethode genommen haben. Zahlungsmethoden wie Sofort werden hingegen nicht angeboten.

    Lieferzeit, Lagerstand, Abholung
    Momentan bei größerer PC Hardware (Monitore, Laptops usw.) eine Katastrophe. Habe in den letzten 2-3 Wochen zwei mal Hardware bestellt. Es hieß jedes mal sofort lieferbar -> garantiertes Lieferdatum. Dieses wurde nicht eingehalten. Danke dafür. Sofort verfügbarer Artikel wird 2 Tage nicht verschickt.

    Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung, Verpackung
    Es ist jetzt Samstag 17:45 und es heißt bei Amazon die Ware kommt heute bis 20 Uhr obwohl sie nicht mal verschickt wurde. Is klar! Paketverfolgung klappt hingegen in der Regel reibungslos. Verpackung war bisher immer in Ordnung.

    Fazit: Bin nicht begeistert in letzter Zeit. Gerade bei PC Hardware sehr unzuverlässig. Werde solche Dinge wohl künftig woanders bestellen.


    Kommentar verfassen
  • Iam_Chris am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Media Markt.at am

    I love Amazon

    Media Markt, Obi, Quelle, Otto sind ein Fiasko sondergleichen. 0 Kundenservice, man traut sich dort ja gar nichts mehr bestellen. Ich kaufe von Nahrung, Kleidung über Iphones und Fernseher alles bei Amazon, nie wieder kaufe ich woanders.
    Kommentar verfassen
  • djbert_gmx_net am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    edigital.at am
    e-tec.at am

    Lagernd: aber nach 1 Woche noch immer nicht verschickt

    Ich finde es eine Frechheit den Artikel (Monitor 1400€) als Lagernd anzugeben (Geizhals und im Amazon Shop, ab Bestellung 1 Woche durchgehend) aber nach 1 Woche den Artikel noch immer nicht verschickt zu haben, geschweige denn einen sinnvollen Lieferzeitpunkt anzugeben (nein, mit Lieferzeitpunktangabe zwischen: "Bestelltag - 2 Monate später" kann man nichts anfangen).

    Bis jetzt war ich eigentlich sehr zufrieden mit Amazon, aber da habe ich mir hauptsächlich einfache Dinge bestellt.
    Möglicherweise ist Amazon mit teureren high-end Geräten auch überfordert und sie sollten bei Büchern und CDs bleiben...

    Werde wohl in Zukunft PC-Hardware, TVs, usw. wieder bei entsprechenden "spezialisierten" Händlern kaufen.
    Kommentar verfassen

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurden innerhalb eines Jahres weniger als drei Bewertungen abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findst du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige