heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in

Letzte Aktualisierung:

Händlerbewertungen für Music Store professional

Bewertungen (43)

Info
2.6 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
3.2
Zahlungsmöglichkeiten, Versandoptionen
3.2
Lagerstand und Lieferzeit
2.4
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
2.7
Kundenservice
1.5

Jahresverlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Okt 19
    Nov 19
    Dez 19
    Jan 20
    Feb 20
    Mär 20
    Apr 20
    Mai 20
    Jun 20
    Jul 20
    Aug 20
    Sep 20
  • MarH am

    Es war das erste und letzt Mal.

    13. Okt. 2020
    Yamaha P-515 WH Verfügbargbarkeit war grün.
    In der Abteilung angerufen und die Bestätigung bekommen eins ist noch da.
    Und auch die Info das durch Corona die Produktion nicht nachkommt.
    Sofort online bestellt und per paypal bezahlt.

    19. Okt. 2020
    Lieferstatus war unverändert "In Bearbeitung".
    Dort angerufen, eine pampige junge Frau schaut nach und sagt das kein Yamaha P-515 WH mehr vorrätig ist. Sie leitet mich weiter zur Abteilung, was dann nicht geklappt hat und danach hat sie aufgelegt (vielleicht war es auch ein Verbindungsfehler).

    Nochmal angerufen und jemand anderen erreicht der damit nichts zu tun hat und nach etlichen Weiterleitungen war meine Festnetznummer anscheinend gesperrt. Es kam nur noch die Information das alles besetzt ist und ich zu einem anderen Zeitpunkt anrufen soll.

    Mit Handy angerufen und dann bin ich zu einem freundlichen Herren aus der DJ Abteilung gekommen. Er bestätigte mir das im System immernoch ein Piano vorrätig sei.
    Habe dann aber meine Bestellung storniert. Was auch kurze Zeit später geschehen ist.

    Gott sei Dank gibts die DJ Abteilung :-)
    Kommentar verfassen
  • Ygorh am

    Selten so ein unfreundliches Verhalten erlebt.

    Auf telefonischer Nachfrage nach der Lieferzeit selten so ein unfreundliches Verhalten erlebt.
    Kommentar verfassen
  • Floyd Hendrix am

    Nie wieder Bestellung beim MusicStore

    Normalerweise bestelle ich meine Musikequipment ausschließlich bei Thomann.
    habe jetzt zum ersten mal bei MusicStore bestellt und direkt einen negative Erfahrung mit dem Kundendienst gemacht. Bestellte Ware war plötzlich nicht mehr auf Lagen......Weil ich schon bezahlt hatte, wollte ich eine Ausweichware haben. Das war laut "Kundendienst"(eigentlich eine Frechheit das der sich so nennt)NICHT möglich. Ich hätte die Bestellung stornieren müssen, auf die Rückzahlung von meinem Geld warten und dann alles noch mal neu bestellen müssen.......Welch ein Brimborium.....Wie kann es ein, das nach dem ich Bestellt und bezahlt hatte (Sofortüberweisung), die Ware plötzlich nicht mehr auf Lager ist....? Warum bekommt man dann keine Alternativ Lieferung? Ich hatte schließlich Waren im Wert von ca. 600 € !!!! bestellt !!!!
    Solch einen Hickack hatte ich bei Thomann noch nie und da bestelle ich schon weit über 10 Jahren.......Das war meine erste und LETZTE Bestellung im MusicStore.....Die nächsten Bestellungen werden wieder ausschließlich bei Thomann getätigt, dern Kundendienst, den Namen Kundendienst auch wirklich verdient !!!!
    Kommentar verfassen
  • Kathrin.g am

    Unglaubliches Verhalten!!!!!

    Ich habe in dem Shop eine Gitarre bestellt, lt. DPD war diese unterwegs, aufgrund dessen, dass ich nicht genau wusste ob ich es rechtzeitig schaffen werde zu Hause zu sein gab ich der DPD ein Abstell OK!!!

    Ich erhielt die Nachricht, dass das Paket geliefert wurde, jedoch nirgends aufzufinden, auch nach Rückfrage in der Nachbarschaft nicht. Lt. Nachweis der DPD wurde das Paket komplett wo anders geliefert. Es war nirgends aufzufinden.

    Dann habe ich mich mit der DPD UND Music Store in Verbindung gesetzt.

    Lt. Music store sollte ich mich nur mit der DPD in Verbindung setzen. Diese kann das Paket nicht auffinden. Dies habe ich nun öfters in einer Mail an den Shop erklärt und auch Nachweise zugesandt, absolut keine Reaktion darauf.

    Jetzt habe ich über 100 Euro bezahlt und keine Gitarre, der letzte Laden, in noch keinem seriösen online Shop habe ich sowas erlebt. Kundenzufriedenheit ist denen völligst egal.

    Leider muss ich alles meinem Anwalt übergeben. Zum Glück, hab ich den Nachweus durch DPD
    • Harry git am

      Re: Unglaubliches Verhalten!!!!!

      Unfassbar schlecht!! 3 versuche was zu bestellen scheitern erfolglos! Man hört nichts (geldeingang) erst nach zig mail anschreiben hört man dass die ware nicht da ist oder aus sonstigen gründen nicht geliefert werden kann.die würden nicht liefern aber das geld behalten wenn man sich nicht auf die hinterfüsse stellt um es zurück zu bekommen!# unfassbarer mistladen...never ever!#
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • kula am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Supershop am
    Stohlhofer am
    reichelt.at am
    Kaffeeland Hainisch am
    Apobag.at am
    electronic4you am
    apotheke.de am
    getgoods.com am
    Vitalabo.de am
    Köck am
    BellAffair am
    ihre kontaktlinsen.de am
    Media Markt.at am
    Taschenkaufhaus.de am
    Parfumdreams am

    kundenservice stellt sich tot, mehr als 50 tage kein versand "lagernder" artikel

    fehler passieren, gerade im weihnachtstrubel.
    für mich unverständlich und definitiv nicht vertrauenswürdig ist allerdings das totstellen des sog. kundenservice:

    ich habe am 7. 12. 2019 vier lagernde artikel bestellt und bezahlt. am 10. 12. habe ich per e-mail rückgefragt, wann diese denn versendet werden.
    keine rückmeldung auf diese anfrage.

    nach erster abgabe meiner bewertung auf geizhals erfolgte am 16. 12. erstmals rückmeldung - das paket wäre "nicht mehr auffindbar" und nun wäre einer der vier artikel nicht mehr lieferbar und müsse nachbestellt werden - voraussichtlicher eingang: 10. 1. 2020. (laut shop ist dieses produkt aktuell "lagernd")
    es wurde das angebot einer teillieferung gemacht.

    ich habe um zustellung aller produkte in einer sendung gebeten.

    da diese bislang nicht erfolgt ist, habe ich in der vergangenen woche zwei e-mails gesendet und einen status nachgefragt, erneut: einfach keine rückmeldung.

    somit:
    - informationen zum bestellstatus, wenn überhaupt herausgegeben, falsch
    - keine rückmeldung des "kundenservice" - eine woche nach erfolgter anfrage keine antwort
    - lagerstände sind nicht korrekt - alle produkte sind lt. shop aktuell "lagernd"

    alles, was bei diesem shop bislang schnell funktioniert hat, war die zahlungsabwicklung per sofortüberweisung...
    Kommentar verfassen
  • Elystar am

    So vergrault man Kunden...!

    Bis 2016 war ich sicherlich ein guter Kunde beim Music Store und habe da für mein kleines Unternehmen im Bereich DJ Service und Veranstaltungsdienstleistung im 4 Stelligen Bereich u.a. PA Equipment bestellt.
    So standen die Umsätze sicherlich immer in einem gesunden Verhältnis , zu den Retouren !
    Leider sind die Beschreibungen im Online-Shop, wie auch im Music Store TV, nicht immer zutreffend, übertrieben oder missverständlich, weshalb ein Produkt bestellt wird und es dann wieder zurückschickt wird, weil es die zugedachten Eigenschaften nicht erfüllt. Ein anderes mal wollte ich vor Ort in Köln eine PA Box antesten! Diese war im Showroom nicht ausgestellt, auch wollte man die Box nicht vom Lager kommen lassen. Man empfahl mir, die PA Box zu bestellen und bei nicht Gefallen zurückzusenden.
    Wenn man dann noch gebrauchte Geräte, als neu erhält oder Waren einfach mal defekt sind, liegt es wohl nicht am Kunden, diese reklamierend zurückzusenden.
    Auf jeden Fall wurde mir irgendwann erklärt, dass man mein Konto schließt, da mein Rücksendeverhalten zu verlustreich für das Unternehmen sei. Wie ich jetzt hier und in anderen Bewertungsportalen lesen kann, wohl kein Einzelfall ! So vergrault man sich Kunden! Wer mit solchen Mitteln das Fernabsatzgesetz für sich definiert, muss sich nicht wundern, wenn auf Dauer irgendwann die Umsätze insgesamt nicht mehr passen.

    Den seiner Zeit weiteren Ausbau meiner PA im Wert von mehreren Tausend Euro, habe ich dann u.a. über ein kleines Musikhaus im Westerwald getätigt. Die haben mehr Know How mit einer Top Beratung und zudem auch noch die besseren Preise! So gesehen vielen Dank an den Music Store, denn ohne ihre Aktion, wäre ich wohl nicht zu diesem kleinen Musikalien-Handel gelangt !!!

    Hochmut kommt immer noch vor dem Fall! Bei mir zählt auf jeden Fall jeder Kunde !!!
    Kommentar verfassen
  • Gitarre2 am

    Würden gerne Fernabsatzgesetz aushebeln!

    Sehr kundenunfreundliches Geschäftsgebaren!!

    Hab 2019 Jahr dort 2 Effektpedale für Gitarre bestellt, davon das billige 45€ Gerät zurück geschickt
    und das 5x teurere behalten. Zuvor, im Jahr 2018 eine Gitarre geordert und wieder zurück geschickt weil der Hals schlampig verarbeitet war, ansonsten hätte ich das Instrument gerne behalten. Davor im Jahr 2013 zwei gleich teure 1000+€ Gitarren bestellt und davon eine behalten und eine wieder zurückgeschickt. Nun habe ich im Januar 2020 erneut dort ein Effektpedal bestellt und am nächsten Tag die folgende
    Nachricht per Email bekommen:

    Sehr geehrter Herr xxx,

    vielen Dank für Ihre Bestellung mit der Bestellnummer xxxxx.

    Hiermit möchten wir Sie über den Umstand informieren, dass wir uns die Möglichkeit vorbehalten, um weitere Missverständnisse zu vermeiden, bei weiteren Rücksendungen Ihrerseits künftig von Lieferungen an Sie absehen werden, da uns dann deutlich geworden ist, dass uns offenbar die Möglichkeit fehlt Ihre Ansprüche auf dem Versandweg gelieferten Artikel erfüllen zu können.

    mit freundlichen Grüßen

    Ihr Music Store Team
    Abteilung Gitarre/Bass

    Das ist eine Unverschämtheit! Wenn ich in irgendeiner Art und Weise diesbezüglich extrem gehandelt hätte, würde ich eine solche Email verstehen. Das ist aber bei mir wirklich nicht der Fall. Ganz im Gegenteil! Zudem war alles in unbenutztem Zustand was zurück geschickt wurde! Auch die Tatsache dass man Sachen die im Laden in Köln gekauft wurden nur umtauschen kann man aber dann kein Geld zurück bekommt ist super kundenunfreundlich. Das können andere Versandhändler die ebenfalls Filialen in
    Deutschland betreiben viel besser! Gerade was Instrumente angeht, die will man doch zuhause oder im Proberaum über sein eigenes Equipment ausprobieren! Wer will z.B. schon nach einem 20 Min. Test im Laden eine 2000+€ teure Gitarre kaufen? ohne Möglichkeit diese zurück geben zu können? mehr anzeigen

    Ich werde also auch weiterhin überwiegend bei Europas größtem Musikalienhändler mit dem "T" im Namen bestellen. Dort habe ich so eine Unverschämtheit noch nie erlebt!
    • Floyd Hendrix am

      Re: Würden gerne Fernabsatzgesetz aushebeln!

      Stimmt der KD beim MS ist im Vergleich mit den KD großen "T", unter aller Sau. Ich werde auch nur noch beim T bestellen.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • ollrich am

    Witzig: warum sind die bei mir nur so gut?

    Ich lese hier Kommentare, die mich an den Kommentierenden zweifeln lassen. Ich bestelle seit Ewigkeiten bei Music Store, habe die Ware in letzter Zeit schon in knapp zwei Tagen in der Hand und bin mit der Qualität des Gesamtpakets unfassbar zufrieden. Beratung, Sonderangebote, Lieferzeit und Auswahl.

    Ich glaube eher, dass es daran liegt, wie andere in de Wald rufen, so kommt es halt auch zurück. Und dann unqualifizierte Kommentare ablassen "Dann gehe ich wieder zu Thomann"... Ja, mach doch und halt dabei doch bitte die Fr*sse!
    • Floyd Hendrix am

      Re: Witzig: warum sind die bei mir nur so gut?

      Es liegt nicht daran, wie man in den Wald reinruft.........
      Wenn man Musik macht und damit sein Geld verdient, dann kann es nicht sein, das wenn man eine Ware gezahlt hat, die plötzlich nicht mehr auf Lager ist und dann 3x das Lagerdatum, wenn die Ware wieder verfügbar ist geändert wird. Schon gar nicht bei einem Hausmarke Produkt...... Stell dir mal vor, du bist Musiker, muss auftreten, hast schon Buchungen für Deine Band und dann hast Du keine Box mit der du deinen AMP betreiben kannst.....Wenn Du dann noch die Situation dem "Kundendienst" klar machst, und dann keine Antwort oder einen Lösungsvorschlag erhälst, sind Beschwerden KEINE unqualifizierten Kommentare sondern nur traurige Realität. Und JA, ich bestelle auch schon Jahrzehnte bei Thomann und dies werde ich nach der Erfahrung mit dem MS auch nie mehr ändern. Gut, wenn Du mit dem MS zufrieden bist, hast Du sicherlich keine hohen Ansprüche an Service und Kundendienst. Welches Gesamtpaket meinst Du? Doch nicht etwa die Qualität der Hausmarke Gitarren J&D? Und NEIN ich/wir halten NICHT die Fresse sondern , sagen es wenn wir als Kunden nicht entsprechenden Behandelt werden, schließlich lebt der MS von unserem Geld. Und JA Thomann hat den besseren Kundenservice, die besseren Lieferzeiten und vor allen Dinge die wesentlich bessere Qualität der Hausmarken Produkte (Harley Benton)
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Sushimaster am

    Bestellungschaos sondergleichen


    Bestellung abgegeben.
    Alles im Shop als Vorrätig und Lieferbar angegeben.
    Nach einem Tag noch nicht versendet, und plötzlich nicht alles lieferbar.
    Daher Teillieferung und der Hauptbestandteil anscheinend nicht auf Lager.
    Telefonsupport sagt, alles wird geliefert und sei schon versendet, bestätigt das sogar schriftlich, Onlineshop sagt Hauptbestandteil nicht geliefert, und für den Rest wird der Versand vorbereitet.
    Nach vier Telefonaten, keine Hilfe, zwei Telefonmitarbeiter legten einfach auf und verhielten sich beleidigend, man sei nicht Amazone, und was man den erwarten würde.
    "Manchmal frag ich mich was Kunden denn für psychische Probleme habe" gab es als Antwort, bevor der Hörer einfach aufgelegt wurde.
    Dabei wollte man nur erfahren was nun stimmt, wird da nun etwas geliefert, oder eben nicht.
    Onlineshop Und Mitarbeiter geben halt unterschiedliche Angaben weiter, vielleicht hat das System ?
    Service ist was völlig Anderes.
    Der Online Shop Support auf welchen man verwiesen wurde, ist nicht am Samstag erreichbar, die Mitarbeiter geben an, keinen Einblick in den Onlineshop zu haben, lediglich die Bestellungen sehen zu können, und diese wäre bereits gestern versendet worden.
    Auf Nachfrage bekommt man eine Sendungsverfolgungsnummer genannt, die bei DPD dann nicht zu finden ist, was dann wohl heißt, dass eben doch bisher nichts versendet wurde.
    Eine Rechnung erhält man, auch die schriftliche Angabe die Waren seien verschickt worden.
    Nur die Wahrheit scheint das dann ja wohl doch nicht zu sein.
    Sehr fragwürdiger Service.
    Direkt nach der Bestellung wurde eben dieser Artikel im Onlineshop als zur Zeit nicht lieferbar gekennzeichnet, und auf 14 Tage Lieferzeit umgestellt.
    Da stellt sich einem die Frage ob man Dinge verkauft, die man selbst nicht auf Lager hat,dieses aber vorspiegelt, und dann den Kunden als Kreditgeber nutzt, um eben diese erst nach Eingang der Bestellung selbst zu ordern.
    Kommentar verfassen
  • Front71 am

    Kundenservice sehr schlecht

    Der Kundenservice war bis jetzt bei jedem Kontakt sehr unfreundlich. Einmal lief im System etwas schief und meine Erstattung wurde nicht gezahlt. Auf der Webseite stand ausstehend doch es kam nichts. Mehrmals habe ich per Mail den Sachverhalt geschildert und jedesmal antwortete man mir es liegt nichts vor, ohne auf meine Hinweise einzugehen. Erst als der Ton schärfer wurde scheint man sich die Mühe gemacht zu haben der Sache auf den Grund zu gehen.
    Eine Entschuldigung gab es nicht.
    Einen schlechteren Kundenservice habe ich noch nicht erlebt.
    Kommentar verfassen
  • aguirre am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    voelkner.de am

    Sehr durchwachsen

    Das Shopsystem ist schon ganz ok, auch wenn es nervt, dass man nicht mehrere Wunschlisten führen kann oder fertige Warenkörbe speichern. Man fliegt auch nach ein paar Minuten Inaktivität raus und kann dann wieder von vorne anfangen, was bei größeren Listen wirklich lästig ist.

    Dass auch schon mal Demoware als neu verkauft wird ist ärgerlich, aber da gibt es ja 30 Tage Rückgaberecht.

    Beim Kundenservice hingegen müssen Köpfe rollen. Ich hatte zb einen Satz Rackohren bestellt, geliefert wurde dann nur eins, obwohl die Artikelbeschreibung ganz klar dargestellt hat, dass es ein Satz, also zwei Metallwinkel sind. Mitarbeiter der Hotline: Ja nee, da müssen sie zwei bestellen. Hinweis auf die Artikelbeschreibung wurde ignoriert und wortreich in Abrede gestellt, dass es hier um ein Set geht (und ich habe in 30 Jahren noch nie irgendwo ein einzelnes Rackohr im Angebot gesehen).

    Ein kurzer Anruf in der Fachabteilung hat das dann geklärt und innerhalb von zwei Tagen hatte ich einen neuen Satz Rackohren (beide!). Dem Reklamationsheini sollte man mal klarmachen, was für eine Außenwirkung so ein Verhalten erzielt. Das ist mit "grenzwertig" noch sehr wohlwollend umschrieben. Jedenfalls habe ich nach dieser Erfahrung den neuen Dante Backbone im Studio dann doch von einem anderen Händler bezogen, denn da ging es um ein für meine Verhältnisse großes Budget. Ich bin mir aber sicher, dass musicstore einen bloß fünfstelligen Umsatz sowieso nicht vermisst, daher wird da wohl nix passieren.

    Gestern abend noch ein Versuch, weil es grad das Angebot mit der 0% Finanzierung über paypal gab. Nach 2 Stunden zusammenklickerei des Warenkorbs hat dann der letzte Schritt nicht funktioniert, trotzdem wurde aber Zahlungsplan und SEPA Mandat von paypal eingerichtet. Ein erneuter Antrag 10 Minuten später wurde von paypal dann abgelehnt, vermutlich weil der erste noch im System war. Die knapp 4000 Euro wird jetzt ein anderer Händler umsetzen, den Kredit hole ich mehr anzeigen mir halt auf dem freien Markt, das sind bei 0.68% ja nun auch keine Unsummen an Zinsen.

    Echt schade, früher war musicstore mal einer der Topläden. Aber nach den letzten Erfahrungen werd ich da nur noch kaufen, wenn´s wirklich ein gutes Angebot gibt oder Dinge anderswo nicht zu bekommen sind.
    Kommentar verfassen
  • Dennis Schulz am

    DJ-Controller-Chaos - Service Fehlanzeige!

    Hallo Zusammen,

    ich kann nur mit dem Kopf schütteln. Nachdem ich im April diesen Jahres einen neuen DJ-Controller für knapp 1000 Euro gekauft habe ist dieser jetzt schon kaputt und zeigt mehrere Macken.

    Wäre ja alles nicht schlimm, denn: Ich ging davon aus, dass ich den Controller zur Reparatur einschicken kann und mir als Übergangslösung ein neues/gebrauchtes Objekt zur Verfügung gestellt wird.

    Die Realität aber belehrte mich eines besseren: Bei einem kurzen Telefonat mit dem Kundenservice (wobei "Service" viel zu hoch gegriffen ist) wurde mir kurz und knapp erklärt: Gerät einschicken. Reparatur kann bis zu 6 Wochen dauern. Eine Übergangslösung gibts nicht. Punkt.

    Ich bin DJ. Bin auf dieses Teil angewiesen. Hab eine ganze Menge Kohle bezahlt. Verdiene mir mit DJing meine Brötchen und soll allen ernstes 6 Wochen (12 Gig's) auf den Controller verzichten?!

    Mein Fazit: Beim nächsten Mal doch lieber wieder Thomann....

    Liebe Grüße
    Dennis
    • ollrich am

      Re: DJ-Controller-Chaos - Service Fehlanzeige!

      Wenn du mit Auflegen deine Brötchen verdienst, heulst du nicht wegen 1000 Euro. Zumal Music Store das auch nur zum Hersteller schickt, für dich! Könntest du auch selbst machen, würdest du direkt erfahren, dass es am Hersteller liegt.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Andreas Scholz (1) am

    Wenn DPD nicht wäre...

    Ich bestellte als Neukunde Ware im Wert von über 2000 €. Der Bestellvorgang und die Bestätigung dafür ver lief ohne Probleme. Dann kam die Info zum Lieferstatus: Die Daten wurden an DPD übermittelt, und dann passierte erstmal nichts. Da ich die Ware mit einem Kredit finanziere, wurde ich unruhig und ich fragte bei Musicstore nach dem Verbleib der Ware, bzw. wann sie auf Reisen geht. Musicstore versicherte mir, sich um mein Anliegen zu kümmern. Ich vermute, dass Musicstore dies auch tat. Leider ging die Ware immer noch nicht auf Reisen und Musicstore bekam per Telefon und E-Mail die volle Ladung meines Unmutes zu spüren. Nun geschah etwas, was als sehr kulant und entgegenkommend bewerte. Mir wurde mit DHL eine Ersatzlieferung geschickt, die auch sehr schnell bei mir eintraf. Mittlerweile ist nun auch die Lieferung über DPD eingetroffen, die aber sofort wieder zurückging (Annahme verweigert), was mit Musicstore vereinbart war. Demzufolge kann ich über Musicstore nur Positives sagen. Die Misere lag bei DPD, wie sich herausstellte und Musicstore musste den Schlendrian anderer leider ausbaden. Was DPD betrifft, wenn ich, egal bei wem, Ware bestelle, achte ich darauf, dass nicht mit DPD versendet wird. Vielen Dank an Musicstore für das Entgegenkommen.
    Andreas
    Kommentar verfassen
  • R9D9 am

    Paypal-Problem im Shop und kein Kundenservice

    Derzeit wirbt MusicStore groß auf der Startseite mit Paypal Ratenzahlung zu 0%. Leider funktioniert dies nicht. Man wird zwar im Warenkorb zu Paypal weitergeleitet und dort ist die Welt noch in Ordnung: Die Ratenzahlung wird bestätigt und man erhält von Paypal per Mail einen Zahlungsplan sowie die Bestätigung, dass das SEPA-Lastschriftmandat akzeptiert wurde.

    Das Problem ist nur: Bei Musicstore kommt die Bestellung nicht an, es erscheint lediglich der Hinweis "Systemfehler - bitte versuchen Sie es später noch einmal". Schlimmer noch: Man hat kein Interesse, das Problem zu lösen oder die Bestellung anderweitig aufzunehmen. Eine Antwort auf meine Mail kommt erst nach erneuter Rückfrage nach über einem Tag: Ich solle es einfach noch einmal probieren.

    Mittlerweile habe ich es vier mal probiert, zu verschiedenen Zeitpunkten von verschiedenen Devices aus (PC, Android) und mit verschiedenen Browsern. Es geht nicht, aber dafür habe ich nun schon mehrere Zahlungspläne von Paypal erhalten.

    Dann habe ich mein Glück telefonisch probiert. Selten habe ich einen so gleichgültigen „Kunden-Service" erlebt. Wortgemäß die (einzige) Aussage: „Ja, dann geht das wohl nicht“. Einen Lösungsvorschlag hatte er keinen. Weiterverbinden mit der IT-Abteilung wollte er mich auch nicht, das Problem selbst weiterleiten ebenso wenig. Ich könne ja eine Email an info@musicstore.de senden.

    Dies war mein zweiter und definitiv letzter "Kauf"(-Versuch) bei MusicStore. Beim ersten mal hatte ich einen MIDI-Controller als Retourenware gekauft. Dieser kam mit einem deutlich sichtbaren Defekt bei mir an - offensichtlich wurde die Retoure unbesehen und völlig ungeprüft rausgeschickt.

    • R9D9 am

      Re: Paypal-Problem im Shop und kein Kundenservice

      Nachtrag: Die mehreren verwaisten Ratenzahlungsanträge im Paypal-System innerhalb von 24 Stunden haben dazu geführt, dass nun alle weiteren Ratenzahlungs-Anträge automatisch aus "Bonitätsgründen" abgelehnt werden. :-(
      Zwei Telefonate mit der Paypal-Fachabteilung ergaben, dass der eigentliche Grund eine Betrugsprävention ist. Ich muss nun Perso-Kopien und einen Kontoauszug hochladen, und dann wird mein Account (hoffentlich) in Kürze wieder freigegeben.
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Rainer Greiss am

    Sehr Zufrieden!

    Meine Frau und ich haben in den letzten Jahren sehr viel bestellt, Gitarren, Gitarren Verstärker, Pa Anlage, Mikrofone, Zubehör.
    Wir wurden immer fachlich Bestens beraten, Versand und evtl Rückgabe liefen ohne Probleme. Blitzschneller Versand.
    Wir können diesen Händler sehr Empfehlen!
    In allen Punkten 5 Sterne!
    Uta und Rainer G.
    Kommentar verfassen
  • George H. am

    Schlechter Service

    Ich war immer ein Fan vom Muiscstore, aber seit einiger Zeit wird der Kundenservice immer schlechter. Die Beratung am Telefon - wenn man überhaupt mal durchkommt - ist absolut unterdurchschnittlich (zumindest in der Gitarrenabteilung). Dazu kommen Aussagen wie: 'Wir sind ein Geschäft und kein Call Center'. Musicstore ist für mich ein Beispiel für Arroganz gegenüber dem Kunden. Ich werde hier nicht mehr einkaufen.
    Kommentar verfassen
  • daretobi am
    Schließen

    Weitere Bewertungen dieses Benutzers

    Foto Koch am
    Mindfactory am

    Immer zuverlässig

    Mit Erstaunen musste ich feststellen, welche Gesamtnote Music Store bei Geizhals.de hat. Immerhin handelt es sich um eine Vergleichsplattform für Online-Shops, und die meisten Nörgler beschweren sich scheinbar über das Ladengeschäft, und das gehört hier einfach nicht hin.
    Ich habe schon öfter bei Music Store bestellt, und die Bestellungen wurden alle prompt bearbeitet und waren in kürzester Zeit geliefert, gut verpackt und jederzeit nachvollziehbar dank der vorbildlichen Kommunikation über E-Mail. Der Shop ist übersichtlich und transparent gestaltet, es fallen ab 10 Euro Bestellwert keine Versandkosten an (wo gibt's denn sowas?), und sollte man mal ein Problem mit einem Artikel haben, wird selbst die anspruchsvollste Technikfrage mit viel Geduld und Fachwissen versucht zu beantworten.
    Von mir gibt's fünf Sterne, am liebsten zehn, um diese ungerechtfertigten Miesmacherwertungen ein wenig auszugleichen. Für mich kein bißchen nachvollziehbar. Ich werde jederzeit bei Bedarf wieder dort bestellen.
    Kommentar verfassen
  • zufriedener Kunde am

    Fünf Sterne!

    Unzufriedene Kunden gibt es immer!
    Jeder Händler sollte / wird interessiert sein, solche Probleme zur Zufriedenheit zu klären.

    Meine Erfahrungen sind durchweg positiv - wie übrigens auch bei der T-Konkurrenz!
    1) Ich bestelle telefonisch, hatte bisher nur freundliche und kompetente Kundenberater an der Strippe.
    2) Ich bezahle per Nachnahme! Das geht am schnellsten, weil die Bestellung sofort ausgeführt wird.
    DHL erhebt auch keine NN-Gebühren mehr. Die Lierung erfolgte nach max. 2-3 Tagen.
    3)Retourenabwicklung Nord-Stage3: optimal, in der absolut kürzesten Zeit.
    4)Kenne die Zustände im Kölner Ladengeschäft nicht.
    5)Würde Negatives nicht unterschlagen, es geht mir nicht um Werbung, sondern um Ausgewogenheit!

    Habe mich heute extra bei "Heise" angemeldet, um diese Bewertung posten zu können.
    Kommentar verfassen
  • Deutsche Forschungsges. e.V. am

    ewige Lieferzeit -- Versprechen werden nicht eingehalten...

    Vor über einem Monat verschiedene Artikel bestellt. Nach zwei Wochen nach der Bestellung hatte ich nachgefragt, wo die Lieferung bleibe. Dann hieß es ein Artikel wäre nicht lieferbar gewesen, aber der käme am 11.2. wieder rein. Nun sind wir wieder 10 Tage weiter und noch weiter keine Lieferung!

    Ich hab' früher im Laden in Köln oft und viel gekauft. Bestellen werde ich bei Music Store nichts mehr. Ich hoffe dass der Artikel nun einigermaßen bald kommt. Nach 6 Wochen könnte man das auch erwarten, da die Artikel bei Bestellung als lieferbar markiert waren!
    Kommentar verfassen
  • NoiseUnity am

    Ware bestellt, nix bekommen.

    Kann sämtliche schlechten Bewertungen hier nur bestätigen. Hatte eine Retoure bestellt, Bestellbestätigung erhalten und danach eine Woche Funkstille. Auf ein danach erfolgte Mailanfrage nach zwei Tagen immer noch keine Antwort. Mist, dann doch Hotline anrufen... Der (freundliche) Mitarbeiter hier erzählt mir das Gerät wäre bereits anderweitig verkauft worden. Warum dann keinerlei Kommunikation erfolgte und die Bestellung im System immer noch als neu und in Bearbeitung stehr wusste er aber auch keine Antwort. Music Store mag stimmen, aber professional geht anders. Mich sehen die nie wieder.
    Kommentar verfassen
  • Rocker23 am

    Ein ganz mieser Kundenservice.

    Kurz vor Weihnachten habe ich eine neue Gitarre bei Musicstore bestellt, leider kam diese nie an, da Musicstore die Gitarre ohne meines Wissens die Bestellung storniert hat. Nach Rücksprache teilte man mir mit, dass ich in der Vergangenheit zu oft Retouren angemeldet habe. Da meine bestellten Gitarren ALLE Fehler aufwiesen oder sogar verkratzt / unzureichend verpackt ankamen, blieb mir keine andere Wahl. Auf manche Anfragen wartete ich bis zu 2 Wochen, einige blieben gänzlich unbeantwortet. Bei anderen Musikversandhäusern ist der Service um 1000mal besser. Mich ärgert es nur doppelt, da ich in der Vergangenheit sehr viel Geld bei Musicstore gelassen habe und dann so abgespeist werde. Nie mehr Musicstore!!
    Kommentar verfassen
  • Schlappendack am

    Offenbar kein Interesse an Kundenbindung

    An sich fand ich den Musicstore immer eine gute Alternative zum big T. Gerade was das Sortiment angeht, habe ich hier schon häufig gute Produkte gefunden, die die anderen großen Musikversender nicht hatten. Seit heute ist der Laden für mich allerdings passe. Ich hab herausgefunden, dass ich vor ein paar Wochen für ein Musikinstrument glatte 130 Euro im Vergleich zum Angebot von Thomann zu viel bezahlt habe. Die Reaktion darauf war sehr dürftig und man sagte mir, dass das Produkt vor ein paar Wochen bei Thomann auch noch teurer gewesen sei. Daraufhin habe ich bei Thomann nachgefragt. Als Thomann bestätigt hat, dass das Produkt damals auch schon 130 Euro billiger war, bekam ich die Antwort, dass Thomann seine Preise ja auch nicht auf den Tag genau wissen könne. Ernsthaft, Musicstore? Als ob die kein Warenwirtschaftssystem bei Thomann hätten. Jetzt komme ich mir nicht nur betrogen, sondern auch noch verarscht vor!
    • Floyd Hendrix am

      Re: Offenbar kein Interesse an Kundenbindung

      Kundenbindung ist denen EGAL, es gibt genügend, die ihr schwer verdientes Geld da lassen, Ich aber NIE MEHR !!!
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • lukasry am

    Musicstore...nie wieder

    Ich habe zwei Artikel zurückgesendet, der eine Artikel (ein Eurorack-Case) ist ziemlich groß gewesen, der andere ziemlich klein (Eurorack-Modul). Beide Artikel wurden in einer großen Umverpackung mit viel Füllmaterial versendet. Nun wurde aber nur der große Artikel erfasst und gutgeschrieben. Meine Vermutung liegt darin, dass der kleine Artikel von den Servicemitarbeitern übersehen und evtl. mit dem Füllmaterial zusammen entsorgt wurde. Emails mit Bitte um Klärung blieben zunächst unbeantwortet. Telefonisch wurde mir mitgeteilt, dass der Fall geprüft wird und man sich umgehend bei mir melden werde - nichts ist passiert. Bei zwei weiteren telefonischen Versuchen wurde mir immer das Gleiche mitgeteilt, aber niemals hat jemand zurückgerufen. Irgendwann kam dann eine Standardmail, dass nach erneuter Prüfung mit der Abteilung der fehlende Artikel nicht gefunden werden konnte und man um mein Verständnis bittet. Wie soll man für so eine Abzocke Verständnis aufbringen?? Ich werde niemals wieder dort einkaufen und nun rechtliche Schritte wegen des Falls einleiten! Generell war die Reklamationsabteilung sehr unfreundlich. So behandelt man keine Kunden!
    Kommentar verfassen
  • Tim Matthias Kerzmann am

    Kurzfassung

    Ich persönlich finde den Musicstore sehr gut, manchmal etwas voll aber oben bei den dj und licht wie auch anlage Artikeln relativiert es sich.
    Kommentar verfassen
  • DA R am

    Schlechte Erfahrung

    Leider habe ich eine schlechte Erfahrung mit Music Store gemacht.

    Ich bin seit über vier Jahren Kunde bei Music Store und habe 14.10.2014 ein Reloop Terminal Mix 8 Mischpult für 556,78 Euro gekauft.
    Am 22.08.2017 wies dieses einen Defekt auf, den ich umgehend bei Music Store meldete um einen Retoureschein zu erlangen. Leider kam ich in den letzen Wochen nicht dazu diesen aus zu drucken und die Mail wurde automatisch aufgrund des Alters gelöscht, nun forderte ich am 22.10.2017 einen Neuen an, dieser wurde abgelehnt!

    Anstatt mir nun einfach den Retoureschein erneut zu zu schicken möchte mir Music Store die Garantiereparatur verwähren, obwohl ich mich innerhalb der Garantiezeit meldete und eine Antwort bekam!
    • Patrick Gemünd am

      Re: Schlechte Erfahrung

      Und Musicstore soll nun Kulanz zeigen für die Dusseligkeit eines Kunden?
      Antworten
    • Jammy am

      Re: Schlechte Erfahrung

      Auch wenn die Bewertung schon etwas älter ist, aber mir platzt gerade die Hutschnur:

      Kunde ist zu ...sorry...blöd, sich drum zu kümmern, und der Store soll jetzt dafür gerade stehen???
      Merkste selber, oder?
      Antworten
    Kommentar verfassen
  • Paxxpa am

    Absolut Top, Besser gehts nicht

    Ich habe bei Musicstore zum Allererstenmal gleich ein großes Studio-Keyboard bestellt. Zusammen mit Mikrofon habe ich über 600 Euro ausgegeben. Die Bezahlung habe ich über Amazon-Payments durchgeführt. Da mir das bei dem Preis die angenehmste Zahlmethode war. Was soll ich sagen, am 28.07 bestellt und am 29.07 die Meldung von DHL erhalten, dass es da ist. Ich habe es an die Packstation liefern lassen, aber bereits mit dem Wissen, dass das Paket niemals in eine Packstation passt. Beratung und Support musste ich nicht in Anspruch nehmen, kann ich mir aber nicht so schlimm vorstellen, wie es hier geschildert wird. Normal informier ich mich vorher selbst und würde nur noch die letzten Geheimnisse erfragen wollen, ein Händler soll sich bei mir aufs Verkaufen konzentrieren.
    Ach ja der Preis war auch Top, denn ich habe nirgends das gleiche Keyboard zu einem so günstigen Preis gefunden. Die Bundle-Funktion hat es sogar nochmal etwas günstiger gemacht.
    Beste Grüße, Martin
    Kommentar verfassen
  • nipser am

    musicstore hält sich nicht an auch von sich aus akzeptierte Verträge

    Habe gestern Abend Waren im Wert von ~80€ bestellt. Zusätzlich buchte ich eine Expresszustellung für 5€, das heißt eine Zustellung am nächsten Werktag vor 12 Uhr, unter der Bedingung, dass die Bestellung bis 18 Uhr am Vortag eingegangen ist.

    In der Bestellbestätigung, welche ich unmittelbar nach meiner Bestellung via E-Mail erhielt, war auch von einer Lieferung heute vor 12 Uhr die Rede. Das Zustandekommen des Kaufvertrags und damit auch die Lieferung am heutigen Tage wurden mir ca. 15 Minuten nach Kauf per Mail bestätigt.

    Heute also extra früh aufgestanden und auf den UPS-Boten gewartet. Bis 12 Uhr keiner in Sicht. Um 14 Uhr dann die Ernüchterung: Paket wurde soeben verschickt, voraussichtliche Zustellung: Montag, da UPS Express an Samstagen nicht liefert.

    Also den Kundensupport via Telefon nach 10 Minuten Warteschleife erreicht. Dieser bestätigte mir den Ausgang des Paketes erst heute morgen. Die 5€ würde ich selbstverständlich zurückerstattet bekommen. Dazu viel noch der Kommentar "Sie haben ja auch erst kurz vor 18 Uhr bestellt" (17:45 Uhr).

    Eine Abholung vor Ort sei nicht möglich, da das Paket bereits heute morgen an UPS übergeben worden sei, außerdem ginge dies bei Bezahlung via PayPal generell nicht. Eine Versandbestätigung bekam ich, wie oben schon beschrieben, Punkt 14 Uhr.

    Ich werde diese Rezension am Montag bearbeiten, je nachdem, wie sich die Lage dann entwickelt hat. Eigentlich hatte ich von musicstore nach meinem Besuch vor Ort am Dienstag einen guten Eindruck.

    Sollte musicstore in irgendeiner Weise hierauf reagieren wollen, Bestellnummer ist M000170740.
    Kommentar verfassen
  • zibo am

    Negativ

    Inkompetent. "Fachberater" [snip] gibt Antwort und behauptet: "Die USB-Verbindung beim "Tyro5" sei ausschließlich für die Übertragung von MIDI-Daten vorgesehen. Ein Zugriff auf die Festplatte sei nicht möglich."

    Definitiv falsch!


    [snip]: Realnamen von Geizhals entfernt
    Kommentar verfassen
  • TOM2012 am

    Lange Nicht mehr Bestellt....

    Habe lange nichts mehr Bestellt

    nach 3 Jahren 1x wieder (Preis war OK)

    aber DO bestellt und angekommen ist es am Mittwoch ...

    Service Abteilung -6
    Kommentar verfassen
  • Spartier am

    Nach Umtausch kein Geld zurück sondern nur eine Gutschrift

    Nach Umtausch kein Geld zurück sondern nur eine Gutschrift, die nicht Online eingelöst werden kann sondern nur im Geschäft! Unfreundliche Mitarbeiter am Telefon. Rücksendung kann nicht Online eingeleitet werden sondern nur nach vorheriger telef. Anfrage. Drei Versuche (je 10 Minuten Warteschleife) vergebens.
    Kommentar verfassen

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurden innerhalb eines Jahres weniger als drei Bewertungen abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findst du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige