heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in

Letzte Aktualisierung:

Händlerbewertungen für OTTO

Bewertungen (162)

Info
1.9 von 5 Sternen

Teilnoten

Shop
2.9
Versand- und Bezahloptionen
2.6
Lagerstand und Lieferzeit
1.6
Informationen zum Bestellstatus, Paketverfolgung
1.9
Kundenservice
1.6

Jahresverlauf

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
    Jul 18
    Aug 18
    Sep 18
    Okt 18
    Nov 18
    Dez 18
    Jan 19
    Feb 19
    Mär 19
    Apr 19
    Mai 19
    Jun 19
  • Tim Behrend am

    völlig unzureichende information / schlechter service

    Finde otto.de sehr schlecht.

    Es fallen grundsätzlich Versandkosten an.

    habe letzte Woche etwas bestellt, Artikel wird als verfügbar angezeigt, Lieferdauer 2-3 Tage (bei Amazon bekommt man sowas am nächsten Tag geliefert und gratis) Nach nach 2 Tagen wird eine Trackingnummer angezeigt aber nach 3 Tagen sind dort immer noch keine Daten hinterlegt. Der Kundenservice erzählt, dass da wohl "was schief gelaufen" ist- man muss neu bestellen... man solle nochmal anrufen nach Erhalt der zweiten Lieferung damit man den Neukundengutschein übertragen kann (warum kann man das nicht sofort erledigen?)

    Artikel wurde zum zweiten mal verschickt, plötzlich erwacht auch der 1. Artikel zum Leben und wird AUCH verschickt.

    Dann wird alles per inkompetentem Hermes (gehört zu Otto) verschickt (Fahrer sprechen kein Deutsch und kein Englisch) und die Pakete wurden beim Nachbarn abgegeben obwohl nicht erwünscht und Ablagevereinbarung an anderem Ort aktiv. Jetzt laufe ich meinen Artikeln unnötig beim Nachbarn hinterher.
    Kommentar verfassen
  • Dominic Sacher am

    Katastrophaler Versandhandel liefert ausschließlich defekte Ware!

    Alle meine in den letzten zwölf Monaten bestellten Geräte (Bauknecht-Waschmaschine sowie zwei lenovo-Laptops) waren defekt oder gingen nach einmaligem Bedienen kaputt. Nach nur einem Waschgang reißt der Keilriemen der Bauknecht-Waschmaschine, der erste lenovo-Laptop wurde bereits defekt geliefert und beim zweiten lenovo-Laptop war die Tastatur nach nur einem knappen Jahr defekt. Otto hat sich jedes Mal blamabel aus der Verantwortung gezogen und schlichtweg auf den Hersteller verwiesen, anstatt mir einen Schadensersatz zukommen zu lassen. Bitte kauft bloß nichts dort. Ihr werdet vom Kundenservice alleine gelassen und ärgert euch. Dazu kommen lange Wartezeiten der Service-Techniker: ich kann wieder Wochenlang nicht zu Hause waschen.

    Otto könnte sich schämen.
    • sirtom am

      Re: Katastrophaler Versandhandel liefert ausschließlich defekte Ware!

      Moment mal, was kann Otto dafür, das die Bauknecht-Maschine den Geist aufgibt? Das Laptops im original versiegeltem Karton defekt sind - kann passieren, aber Ottos Schuld? Vielleicht hat den Karton jemand fallen lassen?

      Und ja, Garantie gibt es gesetzlich in den ersten 6 Monaten - dann kehrt sich die Beweislast um, dann muss man selber nachweisen, das ein Defekt schon vorher da war. Lenovo liefert/verbaut schlechte Qualität? Was kann Otto dafür.

      Nächste mal in den Fachhandel gehen und vor Ort kaufen. Da kann einem aber das gleiche passieren.
    Kommentar verfassen
  • KSI-B am

    Für ein alteingesessenes deutsches Versandunternehmen sehr enttäuschend.[snip]

    Es gibt allerlei Kritikpunkte, wie die Bestellung einer gar nicht vorhandenen Ware und der weitere Verlauf abliefen:

    - 08.05.2019: Bestellung 3 * ICy Box IB-AC513 schwarz (70541) per Vorkasse

    - Erst nach Zahlungseingang wurde Otto offenbar in irgendeiner Weise tätig

    - 10.06.2019, also 1 Monat später: Benachrichtigung "Den Liefertermin können wir nicht einhalten". Vielleicht finden wir ja auf otto.de einen ähnlichen Artikel.
    Keinerlei Info zu einem späteren Liefertermin, ob überhaupt mit einer späteren Lieferung gerechnet werden kann, oder eine Entschuldigung: NICHTS.

    - 10.06.2019 Rückfrage, ob und wann mit einer Lieferung gerechnet werden kann:
    - 11.06.2019 Antwort: "Aktuell sieht es so aus, dass der .... voraussichtlich in 2 Wochen geliefert wird."
    - 30.06.2019: "Stornierung Ihrer Bestellung".
    Das Geld wird auch nicht einfach zurücküberweisen, nein, man muss sich erst mühselig in das Otto-Konto einloggen und dort eine Bankverbindung mitteilen.

    Der Knüller:
    - 30.06.2019:
    Der Artikel ist weiterhin im Otto-Shop gelistet!
    Zitat: " Nur noch wenige Artikel auf Lager. lieferbar in 5-8 Werktagen".
    Link (30.6.2019, 23:30 Uhr):
    https://www.otto.de/p/raidsonic-usb-3-0-auf-4k-displayport-1-2-adapter-icy-box-ib-ac513-462099128/#variationId=462099130

    Solche dreisten Lügen über nicht lieferbare Artikel habe ich selbst beim übelsten Ebay-Versender noch nicht erlebt!!!

    Und das soll ein global agierendes Vorzeigeunternehmen sein, das andere Unternehmen auch noch berät!

    P.S.: Gibt es da in deutschem Recht nicht etwas, dass nach Abschluss eines Kaufvertrages, dier hier nach Aufforderung zur Zahlung zweifellos vorhanden ist, der Händler verpfllichtet ist, die Sache zu liefern? Auch wenn das für ihn dann mit Verlusten verbunden ist?

    Ich kritisiere:
    - Die falschen Angaben zur Lieferbarkeit bei Bestellung
    - Dass Prüfen auf Lieferbarkeit erst nach Eingang der Zahlung, und auch dann erst nach 3 weiteren Wochen.
    - Das Hinhalten mit der Behauptung, der Artikel sei in 2 Wochen lieferbar ist, also das Hinhalten
    - Der Umgang mit dem Kunden, nachdem klar ist, dass der Artikel nicht lieferbar ist - also dass der Kunde aktiv werden muss, um sein Geld zurück zu erhalten.

    Absolut unseriös!

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    Kommentar verfassen
  • TSeidel am

    BETRUG BEI OTTO

    Otto Verascht seine Kunden immer und immer wieder. Ob Peer, Steffi, Martina, Anka, Katrin und wie sie nicht alle heißen.
    Bestellungen werden Falsch geliefert. Und dies vorsätzlich was daran sichtbar ist, da man bei diesen Lieferungen keine Rechnung bekommt, keinen Lieferschein, Kein Rücksendeschein. Kunden werden im Chat immer wieder an die Kostenpflichtig 0180 Nummer weiter geleitet das das Sie damit auch noch Geld verdienen.

    Neuste masche das die "Kundenberater" kein ärger bekommen lassen Sie die Chats alle Offen das man kein Feedback geben kann. Dadurch denken Sie das Sie kein Ärger bekommen.


    Ferner ist es auch so bei Otto nach Kundenservice Aussage das Kundenkonto Guthaben mit Bestellungen nicht verrechnet wird.


    Auch Gutscheine die man bei Bestellung eingelöst hatte und Artikel zurück geschickt wurde oder Artikel nicht angekommen ist, werden nicht wieder gut geschrieben! Sondern sind dann verfallen!



    OTTO ist das schlimmste unternehmen das ich Je erlebt habe. Und nicht nur mit ergeht dies so sondern sehr sehr vielen Kunden mit denen ich über Otto gesprochen habe in meinem Familien und Bekanntenkreis!
    • sirtom am

      Re: BETRUG BEI OTTO

      Vorsicht, wenn man einer Firma öffentlich Betrug vorwirft.

      Bin selber langjähriger Otto-Kunde und relativ zufrieden. Ich hatte bisher noch keine einzige Lieferung OHNE Liefer- und Rücksendeschein. Rechnungen in Papierform kommen oft gesondert per Post. Ansonsten können diese auch Online im Kundenkonto eingesehen werden.

      Aber jeder wie er mag, ich glaube auf Kunden die einem wegen sowas "Betrug" vorwerfen, kann man auch getrost verzichten.

      Amazon verschickt auch keine Rechnungen, versuch da mal eine richtige Rechnung zu bekommen!

    Kommentar verfassen
  • WildFiore am

    Nicht zu empfehlen

    Mich nervt vor allem die Abrechnung von Otto. Man weiß, oftmals nicht den genauen Kontostand. Beispiel: Im Portal angezeigter Kontostand 452,32 EUR, davon überfällig 504,44 EUR. Das ist für mich nicht nachvollziehbar.
    Bei Paypal wurde 26 EUR zuviel abgebucht. Mir machte dann der patzige Support den Vorwurf, dass ich zuviel überwiesen hätte. Die Zahlen werden von den Händlern nicht von den Käufern bei Paypal übertragen. Also stimmt offensichtlich bei Otto nicht.
    Ist eine Rechnung versehentlich nicht bezahlt worden, gibt es nach langer Zeit eine Mahnung mit einer saftigen Strafe statt kurzfristig eine Erinnerung wie bei allen normalen Händler, dass man vlt. etwas übersehen hat.
    Ich habe Otto satt.
    Kommentar verfassen
  • USERNORD am

    Gute Alternative zum großen Internetversandhaus!

    Auf Grund der vielen Negativberichte und der vergleichsweise schlechten Shopbewertung war ich doch ein wenig gespannt, was mir widerfahren würde.
    Ich habe mir hier einen Fernseher bestellt (Sonntags geordert - Mittwochs geliefert). Insofern passte der Hinweis auf eine Lieferzeit von 2-3 Werktagen. Eine Expesslieferung wäre gegen entsprechende Gebühr ebenfalls möglich gewesen - so eilig hatte ich es aber nicht. Ich konnte sogar einen Coupon (aus dem Internet) über einen Gratisversand in Anrechnung bringen. Somit sind mir gar keine Versandkosten entstanden.
    Die Lieferung erfolgte über Hermes. Mit dem Versandunternehmen habe ich auch schon ganz unterschiedliche Erfahrungen gesammelt. Mein Fernseher kam aber unversehrt an und ich wurde laufend über den Versandstatus informiert. Insofern also auch hier alles tiptop.
    Preislich hatte Otto für das TV-Gerät den mit Abstand günstigsten Preis angeboten. Bei dem bekannten US-Versandhaus wurde das aktuelle 2019er Modell (ist erst vor vier Wochen erschienen) zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht angeboten. Hier gibt es bis dato lediglich die Vorgängermodelle, welche noch nicht über die Einbindungsmöglichkeiten ins Smart-Home-Netzwerk verfügen.
    Als Bezahloption hätte ich zusätzlich auch gerne PayPal genutzt, diese Option stand allerdings nicht zur Verfügung. (Ist wie bei der Wahl des Versandpartners sicherlich den damit verbundenen Kosten geschuldet). Ich konnte allerdings problemlos gegen Rechnung (also nach Erhalt der Ware) zahlen - ist zwar ein wenig oldschool - finde ich aber vollkommen in Ordnung.
    Zum Kundensevice kann ich keine Aussage treffen, da ich weder eine Beratung genossen noch Reklamation etc. anzubringen hatte. Ich hatte mich im Vorfeld im Netz/Foren und nicht zuletzt auf der Herstellerseite zum Produkt informiert. Allerdings stelle ich überall den Trend zur Reduzierung der persönlichen Unterstützung/Beratung von Kunden fest. Personalkürzungen und miese Bezahlung in entsprechenden Callcentern führen zwangsläufig zu eine unbefriedigenden Situation in diesem Bereich - das gilt wohl branchenübergreifend.
    Da man sich gerne (ich auch) den Frust nach einer schlechten Erfahrung von der Seele schreibt, wollte ich meine erste Erfahrung mit einer "größeren" Bestellung bei der OTTO GmbH - die durchweg positiv war, auch einmal festhalten.
    Kommentar verfassen
  • pubmaster am

    schlechter Service bei Garantiefällen!

    Ich habe Ladekabel für iOS Geräte bestellt (Lightning Anschluss). Dieses Kabel ist defekt und die Geräte werden entladen, wenn das Label eingesteckt ist. Man suchte den Fehler bei den iOS Geräten und riet mir, mich an einen Apple Store zu wenden, da ja ofensichtlich das iPad einen Fehler hatte (und die beiden iPhones anscheinend ebenfalls, an denen das Label nicht wie erwartet funktioniert).
    Man war nicht bereit, die Reklamation weiter zu prüfen. Merke: Warte niemals länger mit dem Test der Ware, als die Widerrufsfrist dauert. Eine gesetzliche Gewährleistung bzw. Garantie scheint es für OTTO jedenfalls nicht zu geben.
    Kommentar verfassen
  • oli1972 am

    NIE WIEDER

    Ich kann nur von diesem Versandhaus abraten. reine Abzocker mehr kann ich nicht dazu sagen
    Kommentar verfassen
  • philipp-bayern am

    Alles ist wundervoll verlaufen

    Ich war mit dem flotten Service und der qualitativ guten Ware sehr sehr zufrieden. Bei Bedarf gerne wieder
    Kommentar verfassen
  • VerdammteScheiße am

    Keine Versandkosten bei Stornierung

    Der bestelle Artikel kam und kam nicht. Nach Blick auf mein Kundenkonto wurde ersichtlich, dass er erst in 5!!! Wochen geliefert werden soll. Da es sich um ein Geschenk handelt, habe ich storniert. Nun bekomme ich per Paypal die Kaufsumme, aber nicht die Versandkosten zurück! Dabei sind ja nun gar keine entstanden!
    Das empfinde ich mehr als unverschämt!

    • MisterX-pect am

      Re: Keine Versandkosten bei Stornierung

      Das kann ich nur bestätigen!
      Meine Bestellung (Fire TV Stick) wurde nach zwei Monaten storniert!

      Das ist für mich Betrug am Kunden!
      Mit guten Preisen ködern und dann die Bestellung stornieren... so kann man auch seinen Ruf als Online-Händler ruinieren!

      Offensichtlich storniert OTTO systematisch Bestellungen zu Aktionspreisen (weil sie nicht genug daran verdienen?!?).
      Ich kann jedem nur empfehlen Aktionspreise bei anderen Händlern wahrzunehmen, die meistens bei Aktionen gleichziehen (z.B. Amazon, MediaMarkt, Saturn).

      Ich ärgere mich, dass ich bei OTTO bestellt habe!
      Nie wieder!
    Kommentar verfassen
  • MisterX-pect am

    Betrug am Kunden - Stornierung von Bestellungen

    Otto hat mir zwei Bestellungen (Fire TV Stick) zum Aktionspreis storniert, nachdem man mich vorher zwei Monate hingehalten hat.

    Das ist für mich Betrug! Ich hätte damals zum Aktionspreis auch bei Amazon bestellen können.

    Otto, nie wieder!!!!

    Bestellen Sie besser bei der Konkurrenz!
    Kommentar verfassen
  • Flatulinski am

    Gebrauchte/Benutzte Ware erhalten obwohl ich Neuware bestellt habe

    hallöchen,klingt jetzt seltsam aber ich habe jetzt zweimal hintereinander ein bereits benutzes ,eines davon sogar total verdrecktes headset (ps4 vr) vom otto versand erhalten obwohl ich ja eigentlich was neues gekauft habe,vor einigen monaten ist das selbe mit einem 75 zoll fernseher passiert ,ebenfalls ein umtauschgerät wie ich annehme ,also augen auf beim auspacken
    • sirtom am

      Re: Gebrauchte/Benutzte Ware erhalten obwohl ich Neuware bestellt habe

      Ist mir nun leider auch 2x passiert. 1x Samsung Galaxy Note 8 - Siegel gebrochen, Zubehör in "offenen" Ersatztütchen, Folie vom Display schon ab... > zurückgeschickt und neu bestellt, war dann ein Neugerät. 1x Canon Kamera bestellt, kam ein verbeulter Karton, Zubehör wieder in neuen, nicht originalen Tütchen... Zurückgeschickt.
    Kommentar verfassen
  • Tomdesign10 am

    [snip]

    Panasonic Blu-Ray Player DP UB9004 am 05.01.2019 bestellt, weil für nur 794.40 € im Angebot (kostet sonst ca. 1000€), am 07.04. (Nach fast 3 Monaten !) wird die Bestellung seitens Otto storniert, weil der Artikel angeblich nicht lieferbar sei. Der Artikel ist aber gleichzeitig weiterhin zu bestellen bei Otto, allerdings für 1000 €.

    Nie wieder Otto!

    [snip] Hinweis: Dieser Beitrag wurde von Geizhals (aus rechtlichen Gründen) editiert.
    • MisterX-pect am

      Re: [snip] Stornierung bei Aktionspreisen bei OTTO.de scheint System zu haben

      Habe ähnliche Erfahrungen gemacht.

      Offensichtlich storniert OTTO systematisch Bestellungen zu Aktionspreisen (weil sie nicht genug daran verdienen?!?).
      Ich kann jedem nur empfehlen Aktionspreise bei anderen Händlern wahrzunehmen, die meistens bei Aktionen gleichziehen (z.B. Amazon, MediaMarkt, Saturn).

      Ich ärgere mich, dass ich bei OTTO bestellt habe!


    Kommentar verfassen
  • Flud am

    Serviceorientiert und Problemlöser: 0 Punkte

    Da ich eine neue Waschmaschine benötigte, rief ich vorher bei Otto an und fragte inwieweit mir die alte Maschine demontiert und die neue Maschine wieder montiert wird, da ich nichts selbst machen wollte/kann. Parallel schickte ich Fotos und beschrieb genau die Situation. Es handelte sich um eine freistehende Waschmaschine in der Küche.
    Nachem man bei Otto mir versicherte, dass ich mir um nichts Sorgen machen muss ( „rundum-sorglos“) bestellte ich sogar noch eine teurere Maschine als ursprünglich von mir angedacht.
    Als der Aufbauservice von Otto kam (Hermes) erste Aussage „wir demontieren eigentlich keine alte Maschine“, zweite Aussage „Maschine ist zu weit vom Abfluss“ (ca. 1,10 Meter). Genau diese Situation hatte ich aber vorher beschrieben und per Fotos genau dokumentiert bei Otto. Man versicherte mir seitens Otto, dass es kein Problem ist.
    Daraufhin zogen die Hermes-„Monteure“ wieder unverrichteter Dinge ab, mein Tag Urlaub war umsonst. Die Maschine wollten sie einfach so stehen lassen, was ich nicht akzeptierte. Schließlich war meine Kaufentscheidung begründet, durch den angepriesenen Aufbauservice von Otto.
    Otto „vertickt“ einfach die Geräte und lässt den Kunden danach im Regen stehen. Der Servicelevel zwischen Otto und Hermes scheint nicht eindeutig definiert zu sein - Otto verspricht hier viel mehr als Hermes leistet.
    Alles in allem kann das der „amerikanische Bücherversand“ wesentlich besser als Otto. Preislich mag es keinen großen Unterschied geben, um den Kunden und seine Probleme wird sich aber überhand nicht gekümmert, sobald der Kunde den Kaufbutton gedrückt hat. Auf meinen Anruf kam nur ein „Schulterzucken“.
    Ich stehe nun nach einer Woche warten mit einem Berg Wäsche und ohne Waschmaschine, weil ich den (telefonischen) Versprechungen von Otto geglaubt habe und werde dann doch wohl wieder bei dem großen amerikanischen Bücherversand bestellen. Da ist mir im Zweifel auch egal, ob die Maschine 20 Euro mehr kostest, weil der Prozess einfach zu Ende geführt wird und nicht wie bei Otto damit endet mit einfach eine Maschine vor die Tür zu stellen und zu gehen.
    Kommentar verfassen
  • Sven Weissgerber am

    Nicht mehr zeitgemäß

    Ware nicht wie von Hermes bestätigt im Paketshop angeliefert.
    Kontakt und Klärung mit OTTO nicht zufriedenstellend.
    Warte auf Rückzahlung bis Hermes Paket wieder an OTTO gesrndet hat, obwohl ich nicht verantwortlich bin gibt es kein Geld.
    Der letzte Laden
    Kommentar verfassen
  • UG152 am

    Schlechte Erfahrungen im Schadensfall

    Ich bin sehr unzufrieden mit OTTO

    Ich bin sehr unzufrieden mit OTTO. Nach nur 11 Monaten war mein Lenovo Laptop trotz nur seltener Benutzung defekt. Der Kundenservice wimmelte mich gleich ab und verwies mich an Lenovo. Dort verlangte man nach einer Gerätenummer, die an der angegebenen Stelle nicht zu finden war, darauf fühlte sich Lenovo nicht mehr zuständig. Nach nervtötendem hin- und her schickte ich ihn dann doch zu OTTO. Kaum hatte ich das Gerät zurück, war es wieder defekt, OTTO verweist penetrant auf Lenovo, weist jede Zuständigkeit von sich. Aber da ich ja nach wie vor nicht weiss, wo diese Nummer zu finden sein soll, erspare ich mir diesen unsäglichen Sprachcomputer bei Lenovo.
    Nun habe ich den Schaden, OTTO fühlt sich nicht zuständig und lässt mich mit dem Problem allein. Ich habe in den letzten Jahren tausende von Euro für Tablets und andere Geräte dort ausgegeben (ich nutze die Geräte beruflich) und werde als Kunde derart behandelt. Es versteht sich von selbst, dass ich NIE WIEDER bei dieser Firma einkaufen werde, im Schadensfall bei technischen Geräten wird man komplett allein gelassen und bleibt im Zweifelsfall auf dem Schaden sitzen, eine Unverschämtheit.
    • sirtom am

      Re: Schlechte Erfahrungen im Schadensfall

      Was kann Otto für Lenovos schlechten Service? Das wäre übrigens bei Amazon exakt genauso!

      Gleiches Problem wie der Kollege weiter oben.
    Kommentar verfassen
  • Fränzi am

    Keine Ruhe ohne Bett!

    Ich habe mir Anfang Januar ein Boxspringbett bei OTTO bestellt, das „schon“ nach vier Wochen geliefert werden sollte. Bald werden es sechs Wochen, die ich auf meine Bestellung warte, aber nichts passiert. Ich habe auch angerufen, aber da wird man nur vertröstet. Dann dachte ich, versuch‘s via Mail, aber da bekommt man nur Antworten aus Textbausteinen, die den dummen Käufer bei Laune halten sollen. Mein altes Bett habe ich leider schon entsorgt, weil ich dummerweise dachte, man ist auch bemüht, die Lieferzeit einzuhalten.

    Für mich steht fest, ich bestelle in Zukunft dort nichts mehr und kündige nach Erhalt mein Kundenkonto. Keinen Service, aber die Rechnung habe ich immerhin schon, da war man schnell!

    Da gibt es Onlinehändler, die schaffen eine Lieferung innerhalb von zwei Tagen!
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Teilnoten wurden moderiert. Info
    Schließen

    Gründe für eine Moderation von Teilnoten:

    - einzelne Punkte können auf Grund des Ablaufs nicht bewertet werden, wie z.B.
    - der Bestellstatus, wenn keine Bestellung erfolgt ist
    - der Kundenservice, wenn kein Kontakt aufgenommen wurde
    - etc.
    abramssammy am

    Schlechteste Kundenservice den ich je erlebt habe, absolute glatte Note 6

    Habe diesen Fernseher gekauft und mit 1 Stern bewertet. Otto.de hat die Bewertung einfach gelöscht. Seht selbst: lg-70uk6950pla-led-fernseher-178-cm-70-zoll-4k-ultra-hd-smart-tv-678035582-kundenbewertungen
    Kommentar verfassen
  • MD6 am

    Gute Preise nutzen nichts bei schlechtem Service

    Leider wird man hier mit Garantie allein gelassen. Das nach drei Monaten......
    • MisterX-pect am

      Re: Gute Preise nutzen nichts bei schlechtem Service

      Dann kann ich von Glück reden, dass meine Bestellung (Fire TV Stick) nach zwei Monaten storniert wurde!

      Das ist für mich Betrug am Kunden!

      Offensichtlich storniert OTTO systematisch Bestellungen zu Aktionspreisen (weil sie nicht genug daran verdienen?!?).
      Ich kann jedem nur empfehlen Aktionspreise bei anderen Händlern wahrzunehmen, die meistens bei Aktionen gleichziehen (z.B. Amazon, MediaMarkt, Saturn).

      Ich ärgere mich, dass ich bei OTTO bestellt habe!
    Kommentar verfassen
  • US-A am

    Einfach schlecht.

    Einfach schlecht. Kühlschrank gekauft. 3 Wochen Wartezeit.
    Danach nochmal 2 Wochen und immer noch nicht da.
    Nie wieder, einfach unglaublich.
    Noch nie bei einen so schlechten Onlineshop bestellt.
    Nie wieder.
    • abramssammy am

      Re: Einfach schlecht.

      Habe 8 Wochen gewartet, obwohl in 2 geliefert werden sollte. UNGLAUBLICH schlechter Service
    • MisterX-pect am

      Re: Einfach schlecht. - Betrug am Kunden

      Das kann ich nur bestätigen! Meine Bestellung (Fire TV Stick) nach zwei Monaten storniert wurde!

      Das ist für mich Betrug am Kunden! Mit guten Preisen ködern und dann die Bestellung stornieren... so kann man auch seinen Ruf als Online-Händler ruinieren!

      Offensichtlich storniert OTTO systematisch Bestellungen zu Aktionspreisen (weil sie nicht genug daran verdienen?!?).
      Ich kann jedem nur empfehlen Aktionspreise bei anderen Händlern wahrzunehmen, die meistens bei Aktionen gleichziehen (z.B. Amazon, MediaMarkt, Saturn).

      Ich ärgere mich, dass ich bei OTTO bestellt habe!
      Nie wieder!
    Kommentar verfassen
  • Decepter am

    Niemals wieder

    Garmin Vivomove hr Sport Anfang Dezember bestellt mit einer Lieferdauer von 3 Wochen. Bis heute (5 Wochen später) wurde noch nichts geliefert. Liefertermin wurde von Otto zwei mal verschoben, das letzte mal auf Ende Januar.
    Auf Nachfrage beim Service kommen nur allgemeine Platzhalter wie: "Die Ware wurde für Sie reserviert" "schnellstmöglich ausgeliefert" "Hersteller ist schuld" usw.
    Allgemein scheint der Service recht träge zu reagieren und ich werde das Gefühl nicht los dass man mich für dumm verkaufen will. Laut Homepage ist die Uhr aktuell lieferbar für 30€ mehr als das damalige Angebot, wtf?, wieso werde ich also auf Ende Januar vertröstet.

    In der Zwischeneit habe ich die Uhr bei einem anderen Anbieter bestellt, kostet 10 € mehr, dafür stimmt der Service und die Uhr habe ich innerhalb der versprochenen Lieferdauer erhalten.


    Fazit: lasst euch nicht durch die günstigen Preise locken! Für mich gilt: Nie mehr Otto.de!
    • abramssammy am

      Re: Niemals wieder

      Bei mir das gleiche, NIE WIEDER diesen Verein.
    • MisterX-pect am

      Re: Betrug am Kunden - Niemals wieder

      Das kann ich nur bestätigen! Meine Bestellung (Fire TV Stick) wurde nach zwei Monaten storniert!

      Das ist für mich Betrug am Kunden!
      Mit guten Preisen ködern und dann die Bestellung stornieren... so kann man auch seinen Ruf als Online-Händler ruinieren!

      Offensichtlich storniert OTTO systematisch Bestellungen zu Aktionspreisen (weil sie nicht genug daran verdienen?!?).
      Ich kann jedem nur empfehlen Aktionspreise bei anderen Händlern wahrzunehmen, die meistens bei Aktionen gleichziehen (z.B. Amazon, MediaMarkt, Saturn).

      Ich ärgere mich, dass ich bei OTTO bestellt habe!
      Nie wieder!
    Kommentar verfassen
  • lipad am

    Bei einem Monat lieferzeit noch Ein Monat Verzögerung bei Lieferung Von SLRKamera - 2 Monaten her und sie ist immer noch nicht da

    Ich habe am 24.11.2018 einen Canon "EOS 2000D EF-S 18-55 IS II Value Up Kit" SLR Kamera von Otto gekauft, erstmal hieß es, "Lieferung Später möglich" dann "Lieferung In 4 Wochen". nach 5 Wochen, als ich weder die Kamera bekommen hatte, noch irgendwelche Benachrichtigung zum Lieferzustands bekommen hatte, habe ich "Otto" kontaktiert, dann hieß es "Die Lieferung in 5 Werktage", nach ein Paar Tage habe ich eine Email bekommen, in der Stand, dass die Lieferung wieder verzögert wurde, und erst in " 2 Wochen" möglich wäre, also schon 8 bis 9 Wochen, mehr als einen Monat länger als die Ursprünglichen Liefertermin.
    Als ich nochmal die Service von Otto Kontaktiert habe: Wurde mir nur einen kurzen Nachricht geschickt: "... Hersteller ist schuld...".
    Ich glaube jeder Internet-Onlineshop schon weißt, dass sie für die Einhaltung der Termine zuständig sind und nicht die Hersteller, schließlich habe ich beim Otto eingekauft und nicht bei Canon. Also die Kamera ist noch nicht da und es wurde nicht mal versucht die Verzögerung wieder gut zu machen ....
    Bin Ziemlich Entseucht
    Kommentar verfassen
  • Monster Inc. am

    Sehr durchwachsen

    Akt 1:
    * Spülmaschine (1.3k€) als Neukunde bestellt (wegen angeblicher Verfügbarkeit und um einem deutschen Händler statt Amaz.. das Geld in den Rachen zu werfen). Angeblich innerhalb von 3-5 Tagen lieferbar per Spedition.
    * Bestellbestätigung erhalten. ABER (nur per Mail einige Zeit später): "Gerne nach einer ANZAHLUNG(WTF!?)". Wäre es nicht möglich gewesen das Misstrauen bzgl. dem vorhanden Vermögen und der Zahlungswilligkeit VOR der Bestellung und dem Angebot diverser Zahlungsmöglichkeiten zum Ausdruck zu bringen, sodass eine ggf. für das Risiko Ottos angemesserne Alternative als Sicherheit vorab hätte angegeben werden können!?*
    Akt 2:
    * Anzahlung überwiesen (zeitgleich zur Mail mit der Bitte um Anzahlung (bzw. dem Misstrauensausspruch))
    * 3 Tage später kein Zahlungseingang bei Otto ersichtlich
    * Hinterhertelefoniert (kostenpflichtig, wenn eigene Zeit Geld ist und man nicht auf einen Rückruf warten kann!)
    * "Ja äh, wird schon irgendwann gebucht."
    * Ist am selben Tag gebucht worden, Lieferzeit ging auf "ca. 3 Wochen" hoch. Toll. Die benötigte Spülmaschine ist also nicht auf Lager und muss erst beschafft werden, und die ca. 3 Wochen sind die Kundenbesänftigungsangabe das Ding trotzdem zu kaufen. Bzgl. dieser Nichtverfügbarkeitslieferzeiten gibt es ja genug negativste Bewertungen bei Otto zu lesen.
    * Gerät storniert.
    * Bestätigung erhalten, Gutschrift der Anzahlung (400€) auf Kundenkonto. Keine Auszahlungsankündigung.
    Akt 3:
    * Bzgl. Auszahlung hinterhertelefoniert.
    * Aussage: "Das sollte doch automatisch passieren, aaaber keine Bankverbindung hinterlegt. Bitte Daten." (warum wird die Anzahlung nicht auf das Konto zurücküberwiesen, wo sie hergekommen ist!?), Bankverbindung aufgenommen, Ankündigung innerhalb von 3 Tagen wäre das Geld bei mir. (Warum 3 Tage!? Ausführungsfrist für Onlineaufträge sind gesetzlich 24 Stunden und es gab wegen Lieferzeit-Verschaukelung Widerruf!)
    * Eien Woche Später: kein Geld auf dem Konto. Nochmal angerufen. "Jaa, hätte eigentlich passieren müssen, kümmern wir uns drum (tipp-tipp-klacker im Hintergrund)". Ein paar Tage später war das Geld tatsächlich wieder da.

    Insgesamt hatte OTTO nachweislich 14 Tage lang 400€ ohne Gegenleistung.

    Lehrgeld bezahlt. Danke, NIE WIEDER!
    Kommentar verfassen
  • chbl (1) am

    Unseriöser Händler

    Ich hatte einen Sauroboter bestellt. Der Kauf wurde von Otto wegen eines Preisirrtums angeboten. So weit so gut, irren ist menschlich. Kulanz gab es für die Umstände genauso wenig wie irgendein Ersatzangebot. Nicht gerade kundenfreundlich aber letzlich noch akzeptabel.

    Völlig inakzeptabel ist, dass der Ottoversand bereits Schufa-Anfragen tätigt, bevor überhaupt entschieden ist, ob die Bestellung bei positiver Schufa angenommen wird. Es wird also selbst bei Geschäften, die Otto gar nicht durchführen will, eine Schufa-Auskunft eingeholt. So werden Schufa-Einträge produziert, die sich für den potentiellen Kunden negativ auswirken können, obwohl und weil das Geschäft aus ganz anderen Gründen als der Schufa-Auskunft von Otto abgelehnt wird.

    Fazit: Wer Wert auf seine Bonität und sein Rating legt, sollte Otto vorsichtshalber meiden.
    Kommentar verfassen
  • Tom Ethcart am

    Nie mehr Otto-Versand!!!

    Ich habe einen Backofen bei Otto bestellt, mit Einbau (50,- €) und Altgeräte-Mitnahme. Der Herd kommt, der 'Einbauer' - der lt. Otto gar kein Elektriker ist - zieht den alten Backofen etwas raus und erklärt mir dann, das er den Ofen nicht anschließen kann, weil der Splitter fehlen würde. Ich könne ja mal eben zum Mediamarkt fahren und dieses Teil holen. Da es inzwischen gegen 20h war, habe ich das nicht gemacht und der Ofen ging zurück. Es dauerte mehr als eine Woche, bis mir der Kaufpreis von Otto wieder gutgeschrieben wurde. Also habe ich diesen Splitter besorgt und wieder einen Backofen mit Einbau bei Otto bestellt. Die Herrn kommen erneut ziehen den Herd etwas raus und erklären mir, ist ja gut und schön, aber den Splitter dürfen wir nicht anbauen...
    Ich bin von dieser Art 'Kundendienst' von Otto total enttäuscht und will diese Leute nie wieder sehen, noch werde ich jemals wieder bei Otto etwas bestellen! Otto - nie mehr!!!
    Kommentar verfassen
  • Sumsebiene am

    Ware seit 4 Wochen bis heute nicht da

    Ware seit 4 Wochen bis heute nicht da, erst wurde der Liefertermin immer nur verschoben, Otto Mitarbeiter gab sogar zu, dass wir als Kunden belogen worden. Dann kam endlich die Ware, aber kaputt. Jetzt verschiebt sich Ersatzlieferung erneut, man machte uns ein anderes Angebot, wo man jetzt nix mehr von wissen will. Nein, jetzt sollen wir neu bestellen und draufzahlen! Als ob wir was für die Unfähigkeit und Inkompetenz dieses Unternehmens könnten! Ein Unding, sowas hab ich als jahrelange Otto-Kundin noch nie erlebt. Da hilft nur Storno und bei der Konkurrenz bestellen, wo es einfach läuft! Werden jetzt außerdem rechtliche Schritten prüfen.
    • MisterX-pect am

      Re: Betrug am Kunden - Ware seit 4 Wochen bis heute nicht da

      Das kann ich nur bestätigen! Meine Bestellung (Fire TV Stick) wurde nach zwei Monaten storniert!

      Das ist für mich Betrug am Kunden!
      Mit guten Preisen ködern und dann die Bestellung stornieren... so kann man auch seinen Ruf als Online-Händler ruinieren!

      Offensichtlich storniert OTTO systematisch Bestellungen zu Aktionspreisen (weil sie nicht genug daran verdienen?!?).
      Ich kann jedem nur empfehlen Aktionspreise bei anderen Händlern wahrzunehmen, die meistens bei Aktionen gleichziehen (z.B. Amazon, MediaMarkt, Saturn).

      Ich ärgere mich, dass ich bei OTTO bestellt habe!
      Nie wieder!
    Kommentar verfassen
  • Silvie N. am

    Möbellieferung viel zu spät

    Ein bestelltes Bett sollte jetzt schon mehrfach geliefert werden. Absagen der Lieferung kamen zum Beispiel um 10 Uhr, wenn die Lieferung zwischen 7 und 11 kommen sollte.

    Also jedes Mal umsonst Urlaub genommen und umsonst stundenlang gewartet.

    Kundenservice einfach nur schlecht. Otto sagt, der Lieferant (Hermes) sei schuld. Hermes sagt, Otto sei schuld.

    Mein Fazit: Möbel besser nicht bei Otto bestellen. Die Logistik ist völlig überfordert.

    Unser Bett haben wir heute übrigens immer noch nicht. Vorher wieder eine Absage. Dieses Mal sei der LKW wohl überladen ...
    Kommentar verfassen
  • Hammers am

    Artikel wird einfach nicht geliefert

    Ich bin mit dem Liefer- und Kundenservice von Otto völlig unzufrieden. Die Lieferzeit wurde nicht eingehalten obwohl mir in zwischenzeitlicher Korrespondenz die Einhaltung zugesichert worden ist. Einige Tage nach Ablauf der Lieferzeit wurde mir mitgeteilt, dass sich die Lieferzeit um ein bis zwei Wochen verzögert. Diese ist jetzt auch abgelaufen ohne dass ich irgendeine Nachricht von Otto bekommen habe.

    Dieser Kundenservice ist heutzutage nicht mehr zeitgemäß. Da war die Bestellung in den 70er Jahren per Otto Katalog ja zuverlässiger.

    Ich habe mein Kundenkonto bei Otto gekündigt. Da gibt es wesentlich bessere Online Händler.
    • MisterX-pect am

      Re: Artikel wird einfach nicht geliefert

      Das kann ich nur bestätigen! Meine Bestellung (Fire TV Stick) wurde nach zwei Monaten storniert!

      Das ist für mich Betrug am Kunden!
      Mit guten Preisen ködern und dann die Bestellung stornieren... so kann man auch seinen Ruf als Online-Händler ruinieren!

      Offensichtlich storniert OTTO systematisch Bestellungen zu Aktionspreisen (weil sie nicht genug daran verdienen?!?).
      Ich kann jedem nur empfehlen Aktionspreise bei anderen Händlern wahrzunehmen, die meistens bei Aktionen gleichziehen (z.B. Amazon, MediaMarkt, Saturn).

      Ich ärgere mich, dass ich bei OTTO bestellt habe!
      Nie wieder!
    Kommentar verfassen
  • Hinweis: Benotung wird nicht berücksichtigt. Info

    Gründe für eine Nichtberücksichtigung der Benotung:

    - die Bewertung ist nicht objektiv (z.B. bei allen Punkten nur 1 Stern vergeben)
    - die Bewertung ist unverhältnismäßig (z.B. aus dem Text nicht nachvollziehbar)
    - es ist kein Kaufgrund zu erkennen
    - es wurde eine neuere Bewertung für den selben Händler abgegeben
    chbl (1) am

    SCHUFA-Abfrage unabhängig von Bestellannahme!

    Wie viele andere Online-Händler behält sich der Otto-Versand eine Ablehnung (Storno) der Bestellung vor. Aber Achtung: Beim Otto-Versand erfolgt die SCHUFA-Anfrage bereits vor der Entscheidung über die Annahme der Bestellung. Wer keine grundlosen Schufa-Anfragen in seinen SCHUFA-Daten haben möchte, sollte den OTTO-Versand meiden.
    Kommentar verfassen
  • NorFie am

    Bestellungen werden einfach gestrichen

    Nun schon das zweite mal passiert, dass Otto eine Bestellung einfach ohne Begründung und Information aus dem Kundenkonto entfernt hat. Die bestellte Ware bietet Otto aber noch an, jetzt jedoch zu einem höheren Preis. Otto find ich mies.
    • MisterX-pect am

      Re: Betrug am Kunden - Bestellungen werden einfach gestrichen

      Das kann ich nur bestätigen! Meine Bestellung (Fire TV Stick) wurde nach zwei Monaten storniert!

      Das ist für mich Betrug am Kunden!
      Mit guten Preisen ködern und dann die Bestellung stornieren... so kann man auch seinen Ruf als Online-Händler ruinieren!

      Offensichtlich storniert OTTO systematisch Bestellungen zu Aktionspreisen (weil sie nicht genug daran verdienen?!?).
      Ich kann jedem nur empfehlen Aktionspreise bei anderen Händlern wahrzunehmen, die meistens bei Aktionen gleichziehen (z.B. Amazon, MediaMarkt, Saturn).

      Ich ärgere mich, dass ich bei OTTO bestellt habe!
      Nie wieder!
    Kommentar verfassen

Händlerbewertungen und Kommentare werden von unseren Besuchern abgegeben und spiegeln deren Meinung wider. Der Wahrheitsgehalt und die Relevanz der Kommentare können nicht überprüft oder zugesichert werden. Die Betreiber dieser Website behalten sich das Recht vor, anstößige oder besonders unsachliche Bewertungen und Kommentare zu löschen und distanzieren sich ausdrücklich von den Beiträgen der User.

Alle Bewertungen können prinzipiell vom Autor (dem Bewertungsverfasser) zurückgezogen, bei einer automatischen Bewertungsrückfrage nicht bestätigt oder von uns moderiert werden. Solche Bewertungen können daher jederzeit aus der Wertung fallen und die Gesamtnote verändern.

Weiters sind nur die Bewertungen der letzten 365 Tage gültig d.h. eine ältere Bewertung wird nicht mehr zur Berechnung der Gesamtnote herangezogen. Ausnahme: Wurde innerhalb eines Jahres keine Bewertung abgegeben, werden sämtliche Bewertungen zur Berechnung herangezogen.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findst du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige