heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
Letzte Aktualisierung:

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (6)

Bewertung: 4.5 von 5 Sternen
4.5 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via voelkner.de am

    Bestellt und bezahlt am 27.01.2021. Als Liefertermin war …

    Bestellt und bezahlt am 27.01.2021. Als Liefertermin war der 18.02.2021 angegeben. Da sich der angegebene Liefertermin auf der Produktseite Anfang Februar laufend nach hinten verschoben hat, habe ich beim Support nachgefragt ob ich nach wie vor mit einer Lieferung am 18.02. rechnen kann. Antwort: Die Ware wird vorraus. in KW8 (eine Woche später) bei mir eintreffen. In KW8 wurde nichts geliefert, es fand auch keinerlei Kommunikation zu einem weiteren Lieferverzug statt. Also habe ich erneut beim Support nach einem konkreten Liefertermin gefragt. Antwort: Ware nicht verfügbar, Lieferung im Juni. Hier werden offenbar Grafikkarten deutlich über Kontingent / Verfügbarkeit verkauft und die Kunden dann mit Lieferterminen vier (4!) Monate später vertröstet, gleichzeitig ist das Produkt aber schon bezahlt. Das alles bei keinerlei pro-aktiver Kommunikation über Lieferverzögerungen ist eine absolute Frechheit. Ich werde meine Bestellung stornieren, und nie wieder bei Voelkner kaufen.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via voelkner.de am

    Karte bestellt. Warum? Weil sie vermutlich gut ist. Woher …

    Karte bestellt. Warum? Weil sie vermutlich gut ist. Woher weiß ich das? Es wäre meine dritte ZOATC AMP-Karte. Der GTX1060-Vorgänger dieses Modells verrichtet seine Arbeit in meinem PC zuverlässig. Die Übertaktung ist eigentlich witzlos, aber die Lüfterlösung ist immer sehr robust und leise. Ich brauche diese Karte für mehr Flüssigkeit bei den FPS auf 2K. Zur Lieferung: Mein letztes Datum war (gestern) "ab 18.02.". Kriege ich keine Nachricht im entsprechenden Zeitraum, rufe ich die Überweisung zurück. Ganz einfach. Das geht nämlich. Ansonsten gibt es überall Schwierigkeiten mit der Lieferung bei Grafikkarten. Außer für die 3000er-Modelle, die aber auch 3.000€ kosten. Ich kan auch alle beruhigen, die den Bestellstatus nicht sehen. Den sieht man als eingeloggter Kunde auch nicht
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via voelkner.de am

    Die Grafikkarte an sich ist super mit hervorragender …

    Die Grafikkarte an sich ist super mit hervorragender Leistung. Kommt sogar bei Battlefield V mit über 100fps mit. Lieferzeit ist momentan halt sehr schlecht aber das ist überall so! Ihr könnt froh sein daß diese Grafikkarte im Februar geliefert wird und nicht erst im Mai! VG
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Bin sehr zufrieden. Schön leise und kühler, als meine alte …

    Bin sehr zufrieden. Schön leise und kühler, als meine alte von Amd. Gute leistung.
  • Bewertung: 4.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Eine der besseren 1660 Super und vermutlich die mit dem …

    Eine der besseren 1660 Super und vermutlich die mit dem kleinsten Formfaktor, was durchaus auch seine Vorteile haben kann. Leistung ist eh bei allen diesen Karten ungefähr gleich deshalb bewerte ich die hier nicht. Temperatur in meinem gedämmen mATX Gehäuse lag bei etwa 70C unter Last mit langsam drehenden Gehäuselüftern. Dabei wird sie aber definitiv sehr präsent wenn auch bereits deutlich leiser als meine vorherige R9 290 Tri-X, die einfach nur eine Turbine war.

    Mit schneller drehenden Gehäuselüftern und einer optimierten Lüfterkurve der Zotac bleibt die Karte bei maximal 75C bei 22-23C Zimmertemperatur und ist dabei dann relativ leise. Natürlich klar hörbar wie das ganze System aber nicht laut. Lüfter laufen dann bei mir mit maximal 50%. Ab etwa 60% empfinde ich sie langsam als störend.

    Fanstop hat sie nicht, das ist allerdings gar nicht so tragisch. Im Idle läuft sie zwar mit immer noch 32% Lüftern, die sind aber de facto nicht zu hören. Auch nicht mit dem Ohr direkt daneben. Und der Rest meines Systems ist Totenstill im Idle. Mit einem Fremd-BIOS lässt sich Fanstop aktivieren aber dafür ist der Kühlkörper der Karte nicht wirklich ausgelegt und das An- und vor allem Ausschalten der Lüfter ist hörbar. Da doch lieber konstant drehende Lüfter, die man eh nicht hört. Ist auch besser für die Komponenten.

    Mit einem größeren Kühlkörper könnte diese Karte der MSI Gaming X Konkurrenz machen. Ich kann nur vermuten, dass das gar nicht beabsichtigt war, denn nun ist sie halt kompakter und günstiger, dafür aber auch wärmer und lauter. Ich bin zufrieden, könnte mit einer Kühlperformance auf Level der Gaming X aber noch glücklicher sein. Daher 4.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    ich habe laengere zeit nach einer 1660 super gesucht die …

    ich habe laengere zeit nach einer 1660 super gesucht die meine beduerfnisse was pcb bestueckung qualitaet! leistung lautstaerke erfuellt - gelandet bin ich bei zotac.

    fangen wir mit der bestueckung des pcbs an, denn dort verbaut zotac ein 4+2 phasen system, welches man in dieser preisklasse nicht oft findet meist ist es ein einfaches 2+1.
    warum das gut ist lasse ich hier mal ausser acht, dies zu erlaeutern wuerde den rahmen dieses reviews etwas sprengen.

    die qualitaet der karte an sich ist ebenfalls sehr gut, sie fuehlt sich wertig an, es klappertrascheltwackelt nichts, die luefter drehen frei ohne schleifende geraeusche und die backplate als auch das design macht sie sehr ansehlich, falls das eine rolle spielen sollte.

    wo wir bei den lueftern sind
    es ist richtig, dass diese keinen zero-rpm-mode haben. jedoch sind sie sowohl im idle- als auch 2d-modus praktisch nicht hoerbar, solange man nicht grade einen vollkommen passiv gekuehlten pc hat - und das sage ich als silent-freak.

    bei last drehen die luefter zwar etwas auf, aber das macht mein cpu kuehler be quiet pure rock ebenfalls, sodass man von den beiden nicht wirkich unterscheiden kann was welches geraeusch macht.
    die luefter haben ein angenehmes laufgeraeusch, kein schrilles oder droehnendes, schlicht nerviges surren, sondern ein eher tieftoeniges summen.

    wie gesagt, ich mag es leise und finde die karte von werk aus schon nicht wirklich nervigstoerend. sollte es jemanden dennoch stoeren, hat er die moeglichkeit mit zotacs eigenem tool FireStorm die fan-kurve und vieles weiteres nach geschmack anzupassen.

    ueber die leistung der karte moechte ich garnicht so viel schreiben, es ist eben eine - der besseren - 1660 super.
    von werk aus ohne auch nur eine einstellung wie power limit zu erhoehen taktete sich die karte sogar ueber den angegeben boost-takt hinaus auf bis zu 1980 MHz - und blieb bei 64°c maximaltemperatur, welche rapide faellt sobald die last etwas geringer wird.
    es besteht also noch gut spielraum sowohl fuer OC als auch die fans noch niedriger einzustellen.

    alles in allem eine super karte die ich ohne weiteres empfehlen kann.

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findst du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige