heise online

Werbung

Zeige Angebote verfügbar in
Letzte Aktualisierung:

« Zurück zum Produkt

Bewertungen (9)

Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
5.0 von 5 Sternen
Produkt bewerten

Bewertungsverteilung

  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Mein erster eigener PC und dann habe ich diese Karte …

    Mein erster eigener PC und dann habe ich diese Karte gewählt.
    War mit 295 ein Schnapper, wenn man den aktuellen Preis von knapp 500 bedenkt.
    Während des Spielens max. 100-120 Watt ist schon ein Traum.
    Wenn die Karte mir 120 Watt läuft, 58 Temperatur. Hotpot liegt bei 71.
    Das ist schon eine Ansage.
    Sehr wertig, vorallem mir der Backplate.
    In Verbindung mit meinen Ryzen 5 5600x einfach nur Top!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    Bratkartoffel_Deluxe am

    Perfekt

    Tolle Grafikkarte. Habe sie jetzt seit einem Monat. Super leise und niedrige Stromverbrauch. Leistung auf Nivdeu einer GTX 1080.
    Kommentar verfassen
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Aufjedenfall hochwertige Verarbeitungsqualität und sehr …

    Aufjedenfall hochwertige Verarbeitungsqualität und sehr schneller Versand. Die Karte ist einwenig länger als die z. b von Powercolor aber sieht voll geil aus
    Die Karte ist extrem Kühl Far Cry 6 auf Ultra max 54 grad und ist sehr leise . Man hört nur den CPU Lüfter und die Gehäuselüfter vom Pc, aber von der Karte hört man garnix . Das Backplate ist aus Metall, was man selten bei den Karten sieht heutzutage.
    Ich würde die RX6600 von Asrock aufjedenfall weiterempfehlen!!!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Die beste 6600er je. Die AsRock ist bisher in einem …

    Die beste 6600er je.


    Die AsRock ist bisher in einem Gigabyte Gaming X und einem AERO 570x mit Ryzen 5900X
    gefühlt schneller als jede iGP von AMD oder Intel gelaufen.
    Hier noch mal die wie AsRock CLD mit 12100F und 12400 funktioniert.
    Auch da erstaunlich schnell!

    Insbesondere die Leistung mit der kleinen i3 12100F ist erstaunlich


    Schön zu sehen wenn die beiden Lüfter stehenbleiben - einfach so -

    Die optimale Full Hd Grafikkarte!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Bin wirklich positiv überrascht! Hatte zu erst die MSI …

    Bin wirklich positiv überrascht! Hatte zu erst die MSI Rx6600 Mech 2, welche wirklich eine Enttäuschung war. Plastik Backplate und eine Lüfterkurve des grauens. Desweiteren ist bei der MSI Mech das Powerlimit gesperrt! und kann nur mit MorePowerTools aufgehoben werden.

    Die AsRock Rx 6600 Challenger besitzt eine Backplate aus Metall, welche mit Wärmeleitpads ausgestattet ist und so zusätzlich für Kühlung sorgt. Die Kühlfinnen und auch der hintere Lüfter ragt etwas über die PCB sowie Backplate hinaus. Ultra-fit Heatpipes sind super zu erkennen und machen ebenfalls optisch was her.

    Lautstärke ist im Vergleich zur MSI ein Traum. Unter Timespy drehen die 100mm Lüfter bei max 1400rpm. Knapp 8000 Punkte im Timespy Benchmark.

    Powerlimit kann um 20% im Treiber erhöht werden, was nochmal 6-7% mehr Performance resultiert.

    5 Sterne für Asrock, selbst die Rx 6600 Eagle von Gigabyte hat nur eine Plastik Backplate, Powercolor hat garkeine...

    Verarbeitung, Lautstärke und Optik sind 1A
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Die Grafikkarte ist auch unter Last sehr leise.

    Die Grafikkarte ist auch unter Last sehr leise.
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    War erst skeptisch ob ich von Asrock kaufe, aber bereue es …

    War erst skeptisch ob ich von Asrock kaufe, aber bereue es auf jeden fall nicht läuft einwandfrei nur 60 grad bei AA Titel. Ist sehr leise unter volllast!! Meine alte rx 6500 xt von XFX war laut wie ein ventilator, deshalb auch der kauf von Asrock!! Zocke auf einem 1440p monitor alles auf ultra, und habe im schnitt 55-120 FPS kommt drauf an welcher titel. Wen ich jetzt alte spiele wie titenfall 2 zocke oder so, habe ich natürlich auch keine probleme auf 144hz mit amd freesync zu zocken. Wer natürlich bei neueren spielen immer so 120-144 FPS haben möchte. Sollte nur einen Full Hd monitor betreiben, mir persönlich reicht die leistung für einen 1440p monitor. Ja ansonsten zur optik der karte, ich mag es persönlich sehr ist mein geschmack. Asrock hat alles richtig gemacht bei der rx 6600 kann ich nicht meckern, und kann sie auch weiterempfehlen. Und danke an Mindfactory für den schnellen versand wie immer top!!!
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    Sieht und fühlt sich qualitativ nach weniger als meine…

    Sieht und fühlt sich qualitativ nach weniger als meine Alte RX 570 8GB mit RGB an...ca.60Grad110Watt undervolted !

    Aber bei selbem Stromverbrauch circa die dreifache Leistung bei bis max. 50 Grad, das ist schon sportlich; sowie der doppelte Preis !

    Top Grafikkarte, Super schnelle Lieferung...
  • Bewertung: 5.0 von 5 Sternen
    via Mindfactory am

    preis leistung sieger bei grafikkarten,günstig,leise und …

    preis leistung sieger bei grafikkarten,günstig,leise und leistung für 1080p top.

    Verarbeitungsqualität gut
    Verbesserungsvorschlägekeine
    Erwartungsansprüche erfüllt ja
    Weiterempfehlung ja

Der heise Preisvergleich ist ein Angebot in Kooperation mit der Preisvergleich Internet Services AG ( geizhals.de ). Die Redaktion von heise online hat keinen Einfluss auf das Angebot. Anfragen bitten wir daher direkt an geizhals.de zu stellen.

Fragen, Kritik und Anregungen bitte per E-Mail oder im Forum . Händler können sich hier anmelden . Alle Angaben ohne Gewähr.

Weitere Kontaktmöglichkeiten zu geizhals.de findst du hier oder telefonisch unter: +43 1 581 16 09

Anzeige