Mehr mit Apples Notizen- und Erinnerungen-App machen

Die auf iPhones, iPads und Macs vorinstallierten Apps haben mit iOS 13 und macOS Catalina dazugelernt. Wir zeigen, wie Sie die Neuerungen einsetzen.

Lesezeit: 4 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 7 Beiträge
Von
Inhaltsverzeichnis

Apples Notizen-Apps gehört nach Angabe des Herstellers zu den meistgenutzten iOS-Apps und erhält regelmäßig praktische Funktionsneuerungen, so auch in iOS 13 und iPadOS. Die To-Do-App Erinnerungen hat das Unternehmen in diesem Jahr sogar komplett neu aufgelegt und um nützliche Funktionen ergänzt. Unsere Tipps führen durch die Neuerungen.

Die Notizen-App kann endlich Ordner teilen und präsentiert Notizen in einer schicken Galerieansicht. Darüber hinaus verhält sich die Suchfunktion deutlich intelligenter.

Eine der segensreichsten Neuerungen der Notizen-App verbirgt sich hinter der Fähigkeit, endlich auch komplette Ordner mit anderen teilen zu können.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+