Menü

Android-Smartphones ohne Rooten von vorinstallierten Apps befreien

Einige vorinstallierte Apps sind nützlich, viele sind einfach nur lästig. Mit einem Trick entfernt man sie – ganz ohne Root-Zugriff.

Lesezeit: 7 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 77 Beiträge

(Bild: Jan Bintakies)

Von

Inhaltsverzeichnis

Die meisten Hersteller von Android-Smartphones, -Tablets & Co. haben die Angewohnheit, ihre Geräte nicht nur mit dem Betriebssystem selbst zu bestücken, sondern auch mit allerhand Apps: Von potenziell nützlichen Helferlein wie Kalender- über Social-Media-Programmen bis hin zu Spielen und Shopping-Begleitern ist alles dabei. Die Motivation ist häufig finanzieller Natur, denn installiert der Hersteller etwa eine Einkaufs-App oder eine Virenscanner-Testversion vor, kassiert er eine Provision. Und motiviert er seine Kunden, neben dem Google-Account auch noch einen Account für die Hersteller-Cloud einzurichten, kann er nicht nur Daten abzwacken, sondern auch Zusatzdienste bewerben.

Die unerwünschte Mitgift verstopft nicht nur den Launcher, sie ist zum Teil sogar aktiv, obwohl man sie gar nicht nutzt – wodurch sie letztlich ungefragt Ressourcen frisst und nach Hause telefoniert. Wer gerne Herr über sein System ist, muss also nach der Einrichtung erst mal aufräumen.

nachgehakt

Während der Hersteller auf der Produktseite mit den technischen Daten seiner Geräte prahlt, schweigt er über die Details der Software-Ausstattung. Mehr als die Android-Version kann man im Vorfeld meist nicht in Erfahrung bringen. Und so offenbart manches vermeintliche Schnäppchen-Smartphone nach dem Einrichten unerfreuliche Software-Überraschungen. Doch das Problem betrifft nicht nur günstige Geräte, sondern auch hochpreisige High-End-Modelle.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+