Raspi-Gehäuse mit FreeCAD entwerfen: Position und Maße für Anschlüsse

Diesmal geht es um die Position und Maße der Öffnungen für die Anschlüsse. Unsere Anleitung und ein Video führen schrittweise durch den Konstruktionsprozess.

Lesezeit: 9 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
,
Von
  • Matthias Mett
Inhaltsverzeichnis

In dieser Anleitung lernen Sie, wie Sie für den Raspberry Pi 4 Model B oder einen ähnlichen Einplatinenrechner ein Gehäuse konstruieren können. Dafür ermitteln wir zuerst die Position und die Größe der Anschlussbauteile auf der Platine, um genau passende Aussparungen für das Gehäuse konstruieren zu können. Die Grundform des Gehäuses haben wir bereits in "Raspi-Gehäuse mit FreeCAD entwerfen" und im dazugehörigen Video gezeigt. Auch für diesen Teil gibt es ein Schritt-für-Schritt-Video online.

Für die Abstände und die Position der Anschlüsse können wir wieder auf die technische Zeichnung der Raspberry Pi Foundation zurückgreifen, die Sie auf der Webseite herunterladen können. Sie finden diese im Bereich Raspberry Pi 4 Model B specifications unter Raspberry Pi 4 Model B mechanical drawings.

3D-Druck-Projekte

Die Befestigungshülsen für die Platine selbst und die Aussparungen für den Lüfter werden in diesem Artikel nicht beschrieben. Sie sollen uns beim Erstellen der Aussparungen für die Anschlüsse in dieser Folge nicht im Weg sein.