Anleitung: Wordpress-Website erfolgreich umziehen

Es gibt zahlreiche Gründe, eine Wordpress-Website umzuziehen. Mit unserer Anleitung und geeigneten Plug-ins gelingt Ihnen das zuverlässig und mit wenig Aufwand.

Lesezeit: 6 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 12 Beiträge

(Bild: David MG / Shutterstock.com)

Von
  • Andreas Hitzig
Inhaltsverzeichnis

Für den Umzug einer Wordpress-Website benötigen Sie eine clevere und sichere Strategie, wie Sie Ihre Daten von einem Server auf den anderen portieren. Wir zeigen Ihnen, wie Sie händisch oder mithilfe eines Plug-ins den Umzug erfolgreich meistern.

Bevor Sie mit dem Export der Daten beginnen, müssen Sie unter Umständen noch ein paar Voarbeiten erledigen. Gerade wenn Sie aus Sicherheitsgründen eine Zwei-Faktor-Authentifizierung einsetzen, sollten Sie diese zumindest für Ihren Administrator-Account deaktivieren.

Dies kann ansonsten nach dem Import bei der Anmeldung zu Problemen führen, da die Kombination aus Benutzername, Passwort und Einmal-Code nicht für die portierte Website funktioniert. Sobald der Schritt erledigt ist, steht dem Umzug nichts mehr im Wege.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+