Menü

Appgezockt: 8 Tipps, wie Sie Betrug mit iOS-App-Abos vermeiden

Betrüger versuchen, die Abofunktion auf iPhone und iPad für schweren Nepp zu nutzen. Wir zeigen, wie Sie sich wehren.

Lesezeit: 3 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Inhaltsverzeichnis

Abo-Apps tragen im App Store bislang keine Kennzeichnung außer dem Hinweis "In-App-Käufe", der ja nicht zwangsläufig für ein Abo steht. Häufig finden Sie aber Beschwerden in den Bewertungen, die bei Abofallen-Apps auffällig oft positiv ausfallen: Tippen Sie im App Store in der App-Übersicht unter "Wertungen & Rezensionen" rechts auf "Alle anzeigen", um einen tieferen Einblick zu erhalten. Drücken Sie dann auf "Nach nützlichster Wertung sortieren" und wählen aus dem Menü "Neueste zuerst" oder "Negativste zuerst".

Wer App-Store-Guthaben einsetzt, statt ein Zahlungsmittel (Handyrechnung, Paypal oder Kreditkarte) für die Apple-ID zu hinterlegen, fährt sicherer: Im Betrugsfall ist so maximal der aufgeladene Betrag weg, anschließend kann das Abo nicht mehr abgebucht werden. Der Haken: Wenn Sie Apples Familienfreigabe verwenden, müssen Sie eine Kreditkarte hinterlegen oder "Handyrechnung" wählen, Guthaben allein wird dafür nicht akzeptiert. Sobald das aufgeladene Guthaben aufgebraucht ist, wird automatisch Ihre Karte respektive das Konto belastet. Das gilt auch, wenn die über die Familienfreigabe eingebundenen Kinder Abos abschließen.

Prüfen Sie, ob Sie Apples E-Mail-Benachrichtigungen über Einkäufe erhalten und diese nicht etwa von Ihrem Mail-Programm als Spam aussortiert werden. Apple schickt Rechnungen an die als Apple-ID hinterlegte Mail-Adresse. Diese Mails informieren Sie, sobald Sie ein Abo abgeschlossen haben und wie Sie dieses kündigen können.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+