Tipp: Boot Camp vom Mac löschen

Eine nicht länger benötigte Windows-Partition lässt sich mit Apples Boot-Camp-Assistenten von MacBook & Co entfernen.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Johannes Schuster

Frage: Während meiner beruflichen Tätigkeit benötigte ich zusätzlich Windows auf meinem Mac und partitionierte meine Festplatte im Verhältnis 3:2. Da ich nun in Rente bin und Windows nicht mehr brauche, würde ich die 200 GByte gerne für den Mac benutzen. Kann diese Partitionierung einfach aufgehoben werden – und wie?

Mac & i antwortet: Das geht am einfachsten mit Apples Boot-Camp-Assistenten unter macOS. Sie finden ihn im Ordner Programme/Dienstprogramme.

Nach dem Start durch Doppelklick setzen Sie einen Haken bei "Windows 7 oder neuere Version installieren oder entfernen" und klicken auf "Fortfahren". Im nächsten Dialogfenster wählen Sie, so vorhanden, die gewünschte Festplatte aus und aktivieren "Festplatte als macOS-Partition wiederherstellen". Mit einem Klick auf "Fortfahren" wird die Windows-Partition gelöscht und der Platz automatisch wieder dem macOS-Volume zugeschlagen. Sichern Sie also alle Daten von Windows vorab.

Eine nicht mehr benötigte Windows-Partition löschen Sie am einfachsten mit dem Boot-Camp-Assistenten unter macOS.
Mehr von Mac & i Mehr von Mac & i

(lbe)