Menü
c't Fotografie

Bodypainting: Projekte planen und umsetzen

Faszination Bodypainting: Farbe auf der Haut führt zu verblüffenden Effekten und fordert den Fotografen heraus. Aber er muss nicht nur den Umgang mit dem Model beherrschen, sondern auch einen passenden Bodypainter finden – und Ideen entwickeln. Zwei Profis zeigen hier, wie vielfältig Bodypainting ist, wie man Themen umsetzt und wie man Künstler, Models und Locations findet.

vorlesen Drucken Kommentare lesen
Bodypainting: Projekte planen und umsetzen

Inhaltsverzeichnis

Ein Bodypainting ist von vornherein vergänglich, die Fotos davon bleiben dagegen bestehen: Fotografie und Körpermalerei ergänzen sich. Viele Fotografen trauen sich an das Thema nicht heran, aus unterschiedlichen Gründen. Mit diesem Workshop wollen wir die Hemmschwellen abbauen, indem wir alle wichtigen Punkte eines Bodypainting-Projekts erläutern und Tipps geben, zum Beispiel, wie man einen fähigen Künstler für die Körperbemalung findet.

Wie vielfältig Körpermalerei sein kann, zeigen die Bildbeispiele hier. Figuren verschwinden in der Umgebung, Models werden zu Skulpturen aus Holz oder Marmor, Figuren bereichern das Setting Outdoor oder mutieren Indoor zum Bestandteil der Einrichtung. Bodypainting-Shooting ist ein Teil der Fotografie, der mehr Kreativität zulässt und auch mehr fordert als viele andere. Das Model muss dabei nicht vollständig bemalt sein, auch die teilweise Bemalung schafft attraktive Bildwerke.

Das Model komplett zu bemalen stellt die aufwendigste Art der Körperkunst dar. Das braucht Zeit, was viele unterschätzen. Fotograf, Künstler und Model müssen für die jeweilig gesetzte Aufgabe unbedingt als Team zusammenarbeiten, um gemeinsam die bestmöglichen Ergebnissen zu erreichen.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+