Boxen brummen unter Linux

Ich habe meinen Laptop über die Klinkenbuchse an meine Musikanlage ­angeschlossen. Wenn für wenige Sekunden kein Ton kommt, brummen die Lautsprecher plötzlich.

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Ich habe meinen Laptop über die Klinkenbuchse an meine Musikanlage angeschlossen. Solange eine Audiodatei oder ein Stream abgespielt wird, ist alles gut. Aber wenn für wenige Sekunden kein Ton kommt, brummen die Lautsprecher plötzlich laut. Wie kann ich dieses Verhalten abstellen?

Schuld ist hier die Energiespar-Einstellung. Pulseaudio schaltet den Soundchip ab, wenn es keinen Ton ausgibt, und in ungünstigen Konstellationen entsteht eine Brummschleife. Zur Korrektur öffnen Sie mit Systemverwalterrechten die Datei /etc/pulse/default.pa und suchen folgende Zeile:

load-module module-suspend-on-idle

Kommentieren Sie diese aus, indem Sie eine Raute (#) voranstellen. Anschließend müssen Sie nur als normaler Benutzer Pulseaudio neu starten:

systemctl restart --user pulseaudio.

Fortan sollte die Brummschleife nicht mehr auftreten.

(ktn)