Bücher und E-Books in Eigenregie herausgeben

Ein eigenes Buch veröffentlichen, ohne bei Verlagen Klinken zu putzen, ist dank Selfpublishing-Diensten kein Problem. Das müssen Sie beachten.

Lesezeit: 8 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 9 Beiträge

Albert Hulm

Von
Inhaltsverzeichnis

Noch vor wenigen Jahren standen Nachwuchsschriftsteller und Autoren vor einer sehr hohen Hürde: einen Verlag zu finden, der das eingereichte Manuskript für druckwürdig und verkaufsfähig hält – wenn er es denn überhaupt anschaut.

Seit der Einführung von Selfpublishing-Diensten kann jeder, der einen Roman, eine Kurzgeschichten- oder Gedichtesammlung, ein Fach- oder Sachbuch im Kopf oder als fertiges Manuskript in der Schublade hat, sein Werk in Eigenregie als E-Book oder gedruckte Ausgabe publizieren – ohne jemanden vorher fragen zu müssen.

Auch namhafte und erfolgreiche Autoren wie E. L. James ("50 Shades of Grey") oder Andy Weir ("Der Marsianer") haben diesen Weg gewählt. Zwei Drittel der 100 meistverkauften E-Books bei Amazon sind verlagsunabhängig veröffentlicht worden; die 100 meistverkaufenden Selfpublisher kommen dort auf 26 Millionen Euro Jahresumsatz. Und doch haftet dem selbst verlegten Buch oft noch der Ruf des wertlosen Schunds an. Das liegt zum einen daran, dass sich vor allem in den E-Book-Shops neben echten Perlen auch zahllose Werke untalentierter Möchtegern-Schriftsteller mit der Hoffnung auf Ruhm und Reichtum tummeln. Aber auch gute Autoren lassen sich leicht verleiten, ihre Texte schlampig oder überhaupt nicht lektorieren zu lassen. Das merken Leser. Immer.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+