Der Optimale PC 2022

Stellen Sie sich Ihren Wunsch-PC anhand unserer Bauvorschläge aus c't 24/2021 zusammen. Zur Wahl stehen ein Mini und ein flexibler Allrounder mit Gaming-Option.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht
Stand:
Von
  • Christian Hirsch
Inhaltsverzeichnis

Mit Bauvorschlägen aus der c't 24/2021 stellen Sie sich Ihren nächsten PC zusammen. Wir geben Tipps für die Montage und beraten Sie bei der Wahl von Prozessor, RAM, SSD und Grafikkarte. Der Zeitpunkt ist günstig: PC-Schrauber profitieren derzeit von niedrigen Preisen für Arbeitsspeicher und SSDs.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externes Video (Kaltura Inc.) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (Kaltura Inc.) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Bauvorschlag für einen Allround-PC mit Hexa-Core-Prozessor und NVMe-SSD, der zwei 4K-Displays ansteuern kann und flüsterleise ist. Er lässt sich optional auch zum Gaming oder zur High-End-Maschine upgraden.

Ryzen-Allrounder mit Ryzen 5 5600G, 16 GByte Arbeitsspeicher und 1-TByte-SSD:

    • Hardware-Kosten 823 €
    • Gaming-Variante mit Ryzen 5 5600X und GeForce RTX 3060 Ti
    • High-End-Variante mit Ryzen 9 5950X und GeForce GT 1030
    • Optionen für 32 GByte RAM, High-End mit GeForce RTX 3060 Ti

Bauvorschlag für einen Mini-PC mit Dual-Core-Prozessor Pentium G6505 und NVMe-SSD fürs Office, der drei 4K-Displays ansteuern, kann aber auch als Server oder Media-Center taugt.

Budget-Gamer mit Pentium G 6505, 8 GByte Arbeitsspeicher und 500-GByte-SSD:

Unsere FAQ zum optimalen PC 2022 beantwortet die meistgestellten Fragen.

Auch wir können nicht ausschließen, dass schon wenige Wochen nach dem Redaktionsschluss neue Hardware-Revisionen, BIOS-Updates oder Ähnliches zu Problemen führen. Zudem treten bei manchen Produkten gelegentlich Lieferschwierigkeiten auf.

Empfohlener redaktioneller Inhalt

Mit Ihrer Zustimmmung wird hier ein externes Video (Kaltura Inc.) geladen.

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen (Kaltura Inc.) übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Ryzen-Allrounder

Ryzen-Allrounder mit Asus TUF Gaming B550-Plus (Wi-Fi): BIOS-Einstellungen und Treiber
BIOS-Setup: "Entf", Defaults laden: "F5", Advanced Mode: "F7"
BIOS aktualisieren mit BIOS Flashback (umbennen in TGB550PW.CAP) Download
BIOS-Option Wert
Advanced \ CPU Configuration \ SVM Mode Enabled
Advanced \ APM Configuration \ CEC Ready Enabled
Monitor \ Q-Fan Configuration
CPU Fan Profile Manual
CPU Upper Temperature 90
CPU Fan Max. Duty Cycle (%) 90
CPU Middle Temperature 65
CPU Fan Middle. Duty Cycle (%) 60
CPU Lower Temperature 50
CPU Fan Min. Duty Cycle (%) 20
Monitor \ Q-Fan Configurations \ Chassis Fan(s) Configuration
Chassis Fan 1 Profile Manual
Chassis Fan 1 Upper Temperature 80
Chassis Fan 1 Max. Duty Cycle (%) 80
Chassis Fan 1 Middle Temperature 65
Chassis Fan 1 Middle. Duty Cycle (%) 60
Chassis Fan 1 Lower Temperature 50
Chassis Fan 1 Fan Min. Duty Cycle (%) 25
Boot \ Setup Mode Advanced Mode
Tool \ Asus Armoury Crate \ Download & Install Armoury Crate app Disabled
Windows-Treiber
Zuerst Windows-Update manuell anstoßen, anschließend folgende Treiber installieren:
Chipsatz Download von AMD
Realtek-Audio Download von Asus
integrierte Radeon-Grafik Download von AMD
Ethernet Download von Asus
WLAN Download von Asus
Grafikkarten GeForce RTX 3060 Ti Download von Nvidia

7-Watt-Mini

iDeskMini mit Asrock DeskMini H470: BIOS-Einstellungen und Treiber
BIOS-Setup: "Entf", Defaults laden: "F9", Advanced Mode: "F6"
BIOS aktualisieren Download
BIOS-Option Wert
Advanced \ CPU Configuration \ CPU C10 State Support Enabled
H/W Monitor \ CPU Fan 1 Setting Customize
Temperature 1 40
Fan Duty for Temperature 1(%) 25
Temperature 2 55
Fan Duty for Temperature 2(%) 35
Temperature 3 70
Fan Duty for Temperature 3(%) 50
Temperature 4 80
Fan Duty for Temperature 4(%) 70
Windows-Treiber
Zuerst Windows-Update manuell anstoßen, anschließend folgende Treiber installieren:
Intel-Chipsatz Download von Asrock
Realtek-Audio Download von Asrock
Intel-Grafik Download von Asrock
Mehr von c't Magazin Mehr von c't Magazin

(chh)