Die besten LED-Bastelprojekte: Leuchtlupe, Farbthermometer, Lego-Labor und Co.

Mit LEDs lassen sich spektakuläre Basteleien umsetzen. Wir zeigen sechs unserer Lieblingsprojekte für Einsteiger bis Profis, sortiert nach Schwierigkeitsgrad.

Lesezeit: 7 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 8 Beiträge
Von
  • Martin Reche
Inhaltsverzeichnis

Maker und Tüftler vereint, dass sie nicht als Bastelprofis auf die Welt kommen, sondern sich ihr Können und Geschick über Jahre hinweg in dutzenden Projekten nach und nach erarbeiten. Der Einstieg in die Welt des Lötens und Bastelns gelingt aber leicht: Hier bieten sich unter anderem Projekte rund um LED-Beleuchtung an. Die Zutaten für die ersten kleinen Projekte kosten nicht viel, sodass Fehlversuche kein Loch ins Portemonnaie reißen. Außerdem setzen sie meist nur wenig handwerkliches Geschick voraus. Mit jedem erfolgreich gemeisterten Projekt wächst aber der Anspruch und neue Herausforderungen wollen gemeistert werden. Kein Problem: Fortgeschrittene und Profis greifen zu Anleitungen mit Sensoren, Mikrocontrollern & Co. und nutzen letztere als Schaltzentrale für komplexere Beleuchtungsaufgaben.

Mehr Bastelprojekte mit Raspi

Dieser Artikel umreißt sechs Lieblings-LED-Bastelprojekte der heise+-Redaktion. In dieser Sammlung finden Sie anregende Bastelprojekte für einen oder gleich mehrere verregnete Nachmittage. Die Anleitungen haben wir für Sie nach ansteigendem Schwierigkeitsgrad sortiert: die Anleitungen etwa zur Upcycling-Lampe und illuminierten Bildern lassen sich ohne große Vorkenntnisse erledigen. Für das Farbwechsel-Thermometer sollten Sie keine Scheu vor Mikrocontrollern und Sensoren haben und die DIY-Leuchtlupe erfordert geschickten Umgang mit Säge und Lötkolben.

Die anspruchsvollsten Projekte dieses Artikels richten sich an Bastelprofis: Sie finden eine Anleitung, wie Sie Lego-Sets mit einem PFx-Brick-Modul und etwas Programmierarbeit Leben mit Licht- und Soundeffekten einhauchen. Wenn Sie nach einem effektvollen Kostüm suchen, hilft unser "Highlight-Skirt"-Projekt. Es zeigt, wie Sie Glasfasern, Mikrocontroller und Halterungen aus dem 3D-Drucker in Kleidung einarbeiten und diese mit Lichteffekten aufhübschen – perfekt für Karneval oder Halloween.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+