Menü
c't Magazin

Die richtige Fritzbox finden und ausreizen

VPN ohne IPv6-Lücke, höhere Internetverfügbarkeit, verifizierte Namensauflösung, Langzeitüberwachung – wir zeigen, wie Sie mehr aus Ihrer Fritzbox herausholen.

vorlesen Drucken Kommentare lesen 4 Beiträge

Inhaltsverzeichnis

Fritzboxen haben sich in ihren 15 Jahren zu Recht den ersten Platz bei Routern für kleine Netze erkämpft: Es gibt sie für alle wichtigen Internetanschlusstypen, sie sind dank Assistenten auch für Anfänger leicht einzurichten, lassen dem erfahrenen Vernetzer aber trotzdem viele Freiheiten.

Wir helfen Ihnen, das richtige Fritzbox-Modell zu finden und geben Tipps zu den Konfigurationsschritten, die Sie nach dem Durchlaufen des Einrichtungsassistenten nachholen sollten. Außerdem erklären wir, was beim Übertragen einer Fritzbox-Konfiguration auf ein neues Gerät zu beachten ist. Daran schließen Tipps zum Thema VPN an, also den Fernzugang aufs Heimnetz von unterwegs und das Koppeln mehrerer Netze zwecks gegenseitigen Zugriffs.

Schwerpunkt: Fritzbox – Auswahl und Einrichtung

Der Beitrag Fritzbox: Internet-Ausfälle mit Mobilfunk überbrücken beschreibt, wie Sie die Zuverlässigkeit Ihres Internetzugangs mit einem LTE-USB-Stick an der Fritzbox steigern können. Das klappt mit einem Kniff sogar, wenn der Router im Keller steht, aber der USB-Stick zwecks besseren LTE-Empfangs auf den Dachboden muss. Im Artikel Fritzbox 4040 mit OpenWrt betreiben widmen wir eine Fritzbox 4040 zum OpenWrt-Beiwagen um. Er bereichert Ihr Netz um nützliche Funktionen, die die Fritzbox-Entwickler auf Ideen bringen dürften, beispielsweise verschlüsselte und validierte Namensauflösung oder das moderne WireGuard-VPN. Intern misst eine Fritzbox viele Netzwerkparameter, beispielsweise die aktuelle Auslastung ihrer WLAN-Schnittstellen, zeigt das aber nur für die letzten Minuten an. Wenn man etwa herausfinden will, warum am vergangenen Donnerstagabend das Windows-Update so elend zäh lief, braucht man eine Langzeitüberwachung – die kann ein Raspberry Pi übernehmen.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+