Django-Erweiterungen: Anwendungen unternehmenstauglich machen mit wenig Aufwand

In Unternehmen hat sich Python noch nicht richtig durchgesetzt, dabei fehlt zum produktiven Einsatz meist nicht viel. Django und seine Add-ons können helfen.

Lesezeit: 6 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Christian Leubner
Inhaltsverzeichnis

Das nach dem Jazzgitarristen Django Reinhardt benannte Webframework Django blickt auf eine mehr als 15-jährige Geschichte zurück, seit es "for perfectionists with deadlines" – so der eigene Slogan – erstmals veröffentlicht wurde. Tatsächlich nimmt es den Entwicklern eine Menge lästige Routinearbeit ab, indem es sich konsequent an die Parole "Don’t Repeat Yourself" hält. Wie das durch das Verwenden eines einmal deklarierten Models funktioniert, erklärt der Kasten "Django in Kürze".

An dieser Stelle ist der grundsätzliche Aufbau einer Django-Anwendung nebensächlich. Tutorials dazu finden sich auf der Projektseite oder in Büchern. Hier soll es um einige hilfreiche Django-Packages gehen, die beliebige Anwendungen mit wenig Aufwand unternehmenstauglich machen. Als Beispiel dient eine einfache Aufgabenverwaltung, deren Quellcode online verfügbar ist.

Getestet ist die Applikation mit Python 3.8 und Django 3.1. Wer sie ausprobieren möchte, legt den Quellcode in ein neues Verzeichnis, erzeugt eine virtuelle Umgebung mit dem Python-Modul venv und installiert anschließend die erforderlichen Packages mit pip install -r requirements/dev.txt. Der für die Entwicklung eingebaute Webserver startet dann durch python manage.py runserver. Voreingestellt ist ein Benutzer "root" mit dem Kennwort "root".

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+