Duplexfunktion am Mac: Beidseitiger Druck über Kopf

Unser Bürodrucker hat eine Duplexfunktion. Doch immer, wenn ich Papier sparen und vom Mac aus beidseitig drucken will, ist die zweite Seite verkehrt herum. Wie bringe ich meinen Drucker dazu, die Seiten richtig zu arrangieren?

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 1 Beitrag
Von
  • Immo Junghärtchen

In einem solchen Fall ist die Bindungskante falsch definiert. Setzt man im macOS-Druckdialog den Haken bei „Beidseitig“, können Sie diese in den Layouteinstellungen nachregeln. Klicken Sie eventuell am Fuß des Druckdialogs auf „Details einblenden“, um alle Druckoptionen zu sehen. Dann öffnen Sie das Aufklappmenü auf dem Trennstrich und wechseln in den Bereich „Layout“.

Bei „Beidseitig“ stellen Sie „Bindung an langer Kante“ ein, damit ein doppelseitiger Druck für A4 hochkant stets korrekt orientiert ist. Damit das nicht erneut passiert, sichern Sie dies als Voreinstellung am Mac über das gleichnamige Menü, etwa unter der Bezeichnung „Doppelseitig A4 hochkant“.

Druckt der Mac jede zweite Seite kopfüber, müssen Sie die Bindungskante ändern.


Drucken Sie regelmäßig im A4-Querformat, das auch von links nach rechts geblättert werden soll, legen Sie sich eine zweite Voreinstellung mit der „Bindung an kurzer Kante“ an. Dann wechseln Sie beim Druck schnell vom einen zum anderen Format.

Lesen Sie auch:

(imj)