Menü

Einstieg in die Audioproduktion auf dem iPad mit Cubasis

Mit der iOS-App Cubasis produzieren Sie im Handumdrehen komplette Musikstücke auf dem iPad – selbst ohne tiefschürfende musikalische Vorkenntnisse.

Lesezeit: 12 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 7 Beiträge
Von

Inhaltsverzeichnis

Um anständig Musik zu machen, braucht man eine Band, sollte mindestens ein Instrument spielen können und Kenntnisse des Quintenzirkels wären auch nicht schlecht ... alles Quatsch! Was vielleicht noch in den 70er Jahren galt, gilt längst nicht mehr. Heutzutage braucht es nicht mehr als ein Android- oder iOS-Gerät und die richtige App, um Dance-Tracks oder die Begleitung für das nächste Hip-Hop-Stück zu komponieren.

Komplette Songs auf dem iPad zu produzieren, gelingt unter anderem mit Apps wie Caustic, Garageband und FL-Studio. Für diesen Artikel haben wir aber mit Steinbergs Cubasis 3 (Download) auf einem iPad Pro 10.5 gearbeitet. Die App eignet sich sowohl für Einsteiger als auch Profis: Erstere freuen sich über einfach zu bedienende, gut klingende virtuelle Instrumente und Effekte. Außerdem über einen Pool vorgefertigter Drum-Audioschnipsel, die sich per Drag and Drop in wenigen Minuten als Basis für Jamsessions und Songs zusammenpuzzeln lassen. Profis freuen sich über die Möglichkeit, Instrumente, Sounds und Effekte anderer Apps via Inter-App-Audio und Audiobus einbinden zu können und Cubasis' Unterstützung einiger, jedoch längst nicht aller, Audio-Interfaces.

Die Bedienoberfläche von Cubasis kommt mit verhältnismäßig wenigen Bedienelementen aus. Über die eingeblendete Klaviatur lassen sich die virtuellen Instrumente der App direkt auf dem iPad spielen und aufnehmen.

Bei Cubasis handelt es sich um eine auf Touch-Bedienung optimierte Digital Audio Workstation (DAW). Für den Artikel haben wir mit Version 3 gearbeitet, die Steinberg Ende 2019 veröffentlicht hat. Auch wenn Version 3 auf einer neuen Codebasis fußt, gelingen viele Handgriffe dieses Tutorials auch in Version 2. Diese bietet der Hersteller zum reduzierten Preis weiterhin im App Store an. In diesem Artikel zeigen wir anhand eines einfachen Arrangements aus Melodieinstrument und Schlagzeug die wichtigsten Arbeitsabläufe in Cubasis vom Aufnehmen über Schnitt bis zum Mastering und Mixdown.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+