FAT32 gleich exFAT?

Was tun, wenn sich unter Windows eine Festplatte nicht mit FAT32 sondern nur NTFS oder exFAT formatieren lässt?

Lesezeit: 1 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Lutz Labs

Meine externe Toshiba-Festplatte lässt sich unter Windows nur mit NTFS (Standard) oder exFAT formatieren. Ich brauche aber FAT32. Wird das eventuell unter exFAT angeboten?

Nein, dabei handelt es sich um verschiedene Dateisysteme. FAT32 wird vom Betriebssystem wahrscheinlich nicht angeboten, weil die Festplatte dafür "offiziell" zu groß ist; Microsoft setzt bei Partitionen über 32 Gigabyte auf NTFS. Für Laufwerke bis etwa 2 Terabyte helfen Tools wie der Fat32Formatter oder H2format. Darüber geht FAT32 nur noch mit nativen 4K-Sektoren, die sind aber eigentlich nur bei Server-Festplatten üblich. (ll)