Follower auf Instagram und Co zählen

Deine Follower-Zahlen in Echtzeit verfolgen – das ermöglicht die Anzeige aus Siebensegment-LED-Modulen und dem ESP8266.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Inhaltsverzeichnis

Würdest du deine Follower-Zahlen am liebsten einrahmen? Mit dem Social-Media-Zähler ist es ganz einfach: Der Zähler besteht aus einem WLAN-fähigen und Arduino-kompatiblen ESP8266-Mikrocontroller-Board und mehreren Siebensegment-LED-Anzeigemodulen. Das Projekt basiert auf meinem YouTube-Abonnenten-Zähler. In diesem Fall habe ich ihn um die Fähigkeit erweitert, die Kennzahlen aus verschiedenen sozialen Netzwerken abzufragen und anzuzeigen.

Das Projekt unterstützt acht Stellen (zwei vierstellige Module) pro Zahlenwert, es funktioniert aber auch mit vier Stellen (einem Modul) pro Zahl. Nimm also nur so viele Module, wie du tatsächlich brauchst. Die hier verwendeten Anzeigemodule sind bis zu sechsfach kaskadierbar – das heißt, es können höchstens sechs mal vier Stellen gezeigt werden.

Um dieses Projekt zu bauen, sind Grundkenntnisse nötig: das Laden von Software auf ein Arduino-Board und die Installation von Code-Bibliotheken. Im Code muss man dafür nicht viel verstehen, damit er läuft.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+