Menü
c't Fotografie

Fotografieren auf Veranstaltungen: Dynamische Bilder mit Funkblitzen

Auf Hochzeiten oder Konzerten herrschen oft schwierige Lichtbedingungen. Wie Sie dennoch gute Bilder schießen, zeigen wir anhand verschiedener Blitz-Settings.

Von
vorlesen Drucken Kommentare lesen 6 Beiträge
Fotografieren auf Veranstaltungen: Dynamische Bilder mit Funkblitzen

Inhaltsverzeichnis

Mit verfügbarem Licht oder dem Blitz direkt auf der Kamera erzielen Sie bei Fotoreportagen schöne Ergebnisse. Bei einem Raumwechsel sind Sie dazu flexibel. Doch es gibt eine weitere Möglichkeit, die besonders für Veranstaltungen mit einer festen Location geeignet ist: Wir zeigen, wie Sie mit Funkblitzen dynamische Bilder schießen.

Ein Blitz-Setup aufbauen und einstellen kostet Zeit, deutlich mehr als ein simples Reflektor-Setup benötigt. Deshalb wird oft nur mit verfügbarem Licht fotografiert. Der Aufsteckblitz direkt auf der Kamera kommt dagegen häufig bei größeren Veranstaltungen zum Einsatz. Doch selten wird an die Möglichkeit eines Multi-Blitz-Setups gedacht. Ein solches kann aber schon mit zwei Systemblitzen realisiert werden. Manchen Fotografen schreckt ein solches Setup ab, da die notwendigen Einstellungen und die Technik komplex erscheinen. Doch mit der Unterstützung moderner Blitzhilfen wie HSS (High Speed Sync) und TTL (Through The Lens) wird die Arbeit um einiges erleichtert.

Nutzen Sie ein Multi-Blitz-Setup, können Sie die Blitze in Gruppen aufteilen. Dadurch können Sie schnell und unkompliziert Ihr Licht-Setup ändern. Im Artikel erklären wir anhand konkreter Beispiele, wie Sie solche Aufgaben einfach meistern können. Zu jedem Beispiel finden Sie ein Blitzdiagramm mit dem Sie den Aufbau nachvollziehen können. Der Lohn für Ihre Mühe sind dynamische und lebendige Veranstaltungsfotos, die Sie und Ihre Kunden begeistern werden.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+
Anzeige