Fotorätsel für Fernseher oder Video-Meeting selbst gestalten: Dalli-Klick 2020

Mit einem simplen Zeichen- oder Präsentationsprogramm lassen sich leicht Bilderrätsel fürs nächste Familientreffen organisieren – perfekt für nah und fern.

Lesezeit: 4 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Dorothee Wiegand
Inhaltsverzeichnis

Während die damals populäre Sendung heute doch sehr bieder wirkt, macht Bilderraten nach dem Dalli-Klick-Prinzip unverändert Spaß. Besonders Familienfeiern lassen sich damit auflockern. Wenn man beispielsweise für einen runden Geburtstag als Ratebilder Fotos aus dem Leben des Jubilars verwendet, liefert das jede Menge Gesprächsstoff und rückt das Geburtstagskind auf vergnügliche Weise in den Mittelpunkt. Alternative Themen können prominente Personen, Pflanzen, Tiere, bekannte Städte oder oft besuchte Urlaubsziele sein.

Gute Motive für ein Ratespiel zeigen das, was erraten werden soll, klar und deutlich – haben aber darum herum noch genügend weitere Details, die als erste Hinweise taugen, ohne gleich alles zu verraten. Falls Personen erraten werden sollen, sollten die Gesichter als erstes abgedeckt werden – so kommen sie später beim Vorführen erst ganz zum Schluss zum Vorschein. Wenn die Motive feststehen, geht es daran, sie fürs Raten vorzubereiten. Dazu können Sie entweder mit einer Bildbearbeitung oder mit einer Präsentationssoftware arbeiten.

Zur Vorführung am heimischen Fernseher bereiten Sie am besten mit einer Bildbearbeitung eine Serie aus etwa acht Versionen pro Foto vor, vom ganz abgedeckten bis zum vollständig sichtbaren Motiv. Für eine Raterunde auf Distanz empfiehlt sich die Bearbeitung in einer Präsentationssoftware. Wie das geht, beschreiben wir weiter unten.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 12,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+