Menü

Fotoschule: Den Blick für Motive trainieren

Ihren Blick für Motive können Fotografen ebenso schulen wie Musiker ihr Gehör für Töne. Vier verschiedenen Ansätze zeigen, wie das geht.

Lesezeit: 2 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von

Inhaltsverzeichnis

In toller Umgebung eindrucksvolle Fotos zu machen, ist einfach. Damit Sie auch unabhängig von imposanten Kulissen bessere Bilder schießen, hilft es, den fotografischen Blick zu trainieren. Vier sehr unterschiedliche Ansätze, die Sie einzeln oder kombiniert anwenden können, helfen dabei.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - jederzeit kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs

* Der Zugriff auf Artikel, die aufgrund ihres Alters zum Archiv zählen, ist nur den Plus-Abonnenten der Magazine vorbehalten

Jetzt heise+ abonnieren Mehr Informationen zu heise+