Fototour: Stadtlandschaften entlang der Romantischen Straße clever fotografieren

Wuchtige Stadtbefestigungen, Schlösser, prachtvolle Brunnen: Historische Stadtbilder sind selten geworden. Entlang der Romantischen Straße findet man sie noch.

Lesezeit: 20 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
  • Mark Robertz
Inhaltsverzeichnis

Tausche ich mich im Freundeskreis über das Motiv "Stadtlandschaft" aus, begegnet mir häufig eine gerümpfte Nase: "Die Stadt als Motiv kommt, wenn überhaupt, im Sommerurlaub in Frage!" Hier bieten pittoreske Orte in Italien wie in der Cinque Terre oder La Serenissima, die venezianische Lagunenstadt stimmungsvolle Blicke. Gleiches gilt für verträumte französische oder auch südenglische Dörfer und Städtchen.

Sicherlich, unsere heimischen Städte zwischen Küste und Alpen, bieten aufgrund verschiedenster Umstände eher autogerechte Stadtbilder. Doch gibt es sie noch: Nostalgisch anmutende Stadtkerne umgeben von Stadtmauern mit Türmen und Toren, Bastien und Zitadellen, die einst vor Aggressoren Schutz boten. Enge, unwegsame Gassen, in denen einst Händler ihre Waren anpriesen. Marktplätze mit facettenreichen Brunnen, Prachtstraßen mit reich verzierten Kaufmannshäusern und Patrizierpalästen.

Fotografisch betrachtet wecken verbliebene Stadtbefestigungen, historische Prachtbauten wie auch alte Kirchengewölbe oder Klostergemäuer bei mir Sehnsüchte nach einer Zeitreise in der Baukunst neben Zweckmäßigkeit einer ungeschriebenen Harmonie folgte. Mir kommt es mitunter vor, dass sich beim Verweilen in historischen Gemäuern meine Wahrnehmung von Zeit und Raum von unserer funktions- wie zweckbezogenen Gegenwart entkoppelt.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 12,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+