Freeware-Perlen für den Mac: Kostenlose Problemlöser und Helferlein

Wir haben aus dem Meer der Gratis-Tools 28 Anwendungen herausgefischt, die das Arbeiten mit dem Mac angenehmer und komfortabler machen.

Lesezeit: 22 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 63 Beiträge
Freeware-Perlen für den Mac

(Bild: kitka, stock.adobe.com; Montage: Mac & i)

Von
  • Joachim Kläschen
  • Wolfgang Reszel
Inhaltsverzeichnis

Die Auswahl an Mac-Software ist groß, viele tollen Programme sind kostenpflichtig, aber es gibt auch ein beachtliches Angebot an nützlichen Gratis-Tools. Sie räumen beispielsweise die Menüleiste auf, erweitern die Quick-Look-Vorschau oder bieten schnelleren Zugriff auf häufig genutzte Funktionen. Viele der Apps leisten sogar Ähnliches wie kostenpflichtige Programme. Bei der Auswahl haben wir auf bekannte Dickschiffe wie OpenOffice, Firefox oder VLC verzichtet, um weniger populäre Apps ans Licht zu bringen.

Gefunden in Mac & i 6/2021

Das ausgereifte und deutschsprachige Vectornator besticht durch ein intuitives Interface und lässt kaum Funktionen für Gelegenheits-Designer missen. Sie können etwa Objekte in Ebenen organisieren, auf mehreren Zeichenflächen gestalten, Fotos vektorisieren, Objekte mit Schnittmasken zuschneiden, dynamische Schlagschatten setzen und ein isometrisches Konstruktionsraster verwenden. Tastaturkürzel und Pfadbearbeitung erinnern an Größen wie Affinity Designer oder Illustrator. Sogar das Skalieren / Rotieren ausgewählter Ankerpunkte von einem frei wählbaren Ursprung beherrscht das Vektorgrafikprogramm – keine Selbstverständlichkeit.

Mehr zum Thema macOS erweitern

Für schnelle Layouts hält die integrierte Bibliothek (Plus-Button) kostenlose Stockfotos sowie Icons bereit und bietet Zugriff auf Apples Symbol-Font „SF Symbols“. Mit dem Pinsel malen Sie Konturen mit variabler Stärke, die sich nachträglich bearbeiten lässt. Das Programm importiert SVG-, AI- und mehrseitige PDF-Dateien. Beim Export stehen neben SVG und PDF die Pixelformate PNG und JPEG zur Verfügung. Farbmanagement und CMYK-Support gibt es nicht, jedoch eine CMYK-Vorschau, mit der Sie näherungsweise beurteilen können, wie eine Grafik gedruckt aussehen würde. Via iCloud synchronisierte Dokumente lassen sich in den ebenfalls kostenlosen iPhone- und iPad-Varianten der App unterwegs bearbeiten.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, MIT Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich ab 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+