Für den Wohnwagen: Sat-Fernsehen über WLAN für jedes Familienmitglied

Mit Sat-TV per WLAN bekommen Sie individuelle Unterhaltung, die Ihr Datenvolumen schont, vom LTE-Netzausbau unabhängig und leicht nachrüstbar ist.

Lesezeit: 8 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 29 Beiträge

Thorsten Hübner

Von
  • Mirko Dölle
Inhaltsverzeichnis

Die hohe Mobilität hat Campingurlaub während der Corona-Pandemie wieder zum Trend gemacht. Doch das Wetter muss mitspielen, an kalten Regentagen bleibt man doch lieber im Mobilheim – nur dass Netflix & Co. dann oft nicht funktionieren.

Zwar bieten viele Campingplätze heute auch WLAN an, doch die Internetanbindung ist häufig nur eine schmalbandige DSL-Leitung und Streaming mitunter sogar explizit verboten, weil man sich die Leitung mit hunderten anderen Campern teilen muss. Mobiles Internet über LTE ist, sofern am mehr oder weniger abgelegenen Urlaubsort überhaupt verfügbar, auch keine eine Alternative: Das Datenvolumen ist nach wenigen Stunden Videostreaming aufgebraucht.

Traditionelles Satellitenfernsehen ist eine vom Internetzugang unabhängige Alternative, es ist aber auch etwas aus der Zeit gefallen: Während heute jeder gewohnt ist, über sein Smartphone oder Tablet frei zu bestimmen, was gerade läuft, gibt es in Wohnwagen und Wohnmobilen wie vor 30 Jahren nur einen Sat-Receiver und einen Fernseher – der muss für die ganze Familie genügen.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+