GameCube- und Wii-Spiele auf iPads und iPhones spielen

Dank Schlupfloch zocken Sie Spiele der Nintendo-Konsolen GameCube und Wii auf iPads und iPhones - ohne Jailbreak. Das funktioniert auf aktuellen Geräten gut.

Lesezeit: 7 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen
Von
Inhaltsverzeichnis

Im 3D-Zeitalter hinken Nintendos Spielkonsolen der Konkurrenz von Microsoft und Sony grafisch hinterher. Dafür punkten beispielsweise Titel aus der Super-Mario- und Zelda-Reihe mit kreativen Spielmechaniken und stimmigem Artwork. Dank dem Emulator DolphiniOS für GameCube- und Wii-Spiele erleben Sie Spieleklassiker wie "New Super Mario Bros. Wii" und "F-Zero GX" auf einem iPhone oder iPad. Mit einem Bluetooth-Controller lassen sich Spielfiguren präzise steuern. Der Emulator poliert die Grafik gehörig auf. DolphiniOS hat übrigens nichts mit dem Emulator Dolphin für beispielsweise PCs zu tun.

Wer ein iOS-Gerät mit Jailbreak und mindestens iOS 12 besitzt, installiert DolphiniOS direkt aus dem Cydia-App-Store. Dazu fügen Sie das Repository der Emulator-Entwickler hinzu. Die Installation von DolphiniOS funktioniert aber auch ohne Jailbreak. Voraussetzung ist, dass auf Ihrem Gerät maximal iOS 13.4.1 läuft. In dieser und vorigen Versionen befindet sich ein Schlupfloch, über das Sie den Emulator via Sideloading installieren können. Neben dem iOS-Gerät benötigen Sie noch einen Computer mit macOS oder Windows. Im Folgenden spielen wir die Installation exemplarisch mit einem iPad unter Windows und macOS durch.

Damit der Emulator überhaupt läuft, benötigen Sie ein Gerät mit mindestens einem A9-SoC. Dieses rechnet beispielsweise in einem iPhone 6S oder einem iPad der 5. Generation. Um eins gleich vorweg zu nehmen: Der Chip erfüllt zwar die Mindestanforderungen, für flüssige Bildwiederholraten fehlt ihm aber die Leistung. Selbst ältere GameCube-Titel sind aufgrund von zu niedrigen Frameraten unspielbar. Richtig Spaß macht es erst ab einem iPad Pro mit einem A12x-Prozessor aus dem Jahr 2018. Darauf laufen Titel auf Hochglanz poliert in einem Vielfachen der Original-Auflösung.

Immer mehr Wissen. Das digitale Abo für IT und Technik.

  • Zugriff auf alle Inhalte von heise+
  • exklusive Tests, Ratgeber & Hintergründe: unabhängig, kritisch fundiert
  • c't, iX, Technology Review, Mac & i, Make, c't Fotografie direkt im Browser lesen
  • einmal anmelden – auf allen Geräten lesen - monatlich kündbar
  • erster Monat gratis, danach monatlich 9,95 €
  • Wöchentlicher Newsletter mit persönlichen Leseempfehlungen des Chefredakteurs
GRATIS-Monat beginnen Jetzt GRATIS-Monat beginnen Mehr Informationen zu heise+