Gehälter 2022: Das verdienen SAP-Berater in Deutschland

Als SAP-Berater muss man sich mit wirtschaftlichen Prozessen, IT und natürlich den Produkten von SAP auseinandersetzen. Dafür winkt ein hohes Gehalt.

Lesezeit: 15 Min.
In Pocket speichern
vorlesen Druckansicht Kommentare lesen 106 Beiträge

(Bild: nitpicker/Shutterstock.com)

Von
  • Marvin Strathmann
Inhaltsverzeichnis

Die Firma SAP aus Baden-Württemberg gehört mit seinen Produkten zu den größten Softwareunternehmen der Welt. Mit der Software von SAP versuchen Unternehmen ihre Geschäftsprozesse wie den Vertrieb oder die Buchhaltung digital abzubilden und zu verwalten.

IT-Gehälter 2022

Wegen des großen Erfolgs der SAP-Software hat sich ein großer Kosmos drumherum gebildet. SAP-Berater schauen, welche SAP-Produkte eine Firma benötigt und helfen dabei, sie einzuführen. Dabei müssen sie nicht bei SAP direkt arbeiten, sondern können beim betroffenen Unternehmen oder auch bei Beratungsfirmen angestellt sein.

Für die Arbeit mit SAP-spezifischen Abkürzungen wie PP, ERP, CO-OM-ABC, S4HANA und noch vielen mehr erhalten die SAP-Berater ein hohes Gehalt – oft mehr als ein SAP-Entwickler oder ein genereller IT-Berater verlangen kann. Dafür müssen sie aber meist viele Projekte auf einmal im Blick behalten und Wissen über wirtschaftliche Prozesse und IT verbinden.